Dienstag, 29. November 2016

Review: Last Exit Love

Titel: Last Exit Love
Originaltitel: Kimi to Dake wa Koi ni Ochinai
Mangaka:Mayu Sakai
Genre: Romance
Verlag:Tokyopop
Erscheinungsjahr: 2016
Bände: bisher 1 Band in Deutschland erschienen

Zusammenfassung:
Die 15-Jährige Subaru hat zwei ältere Brüder, die sich hin und wieder als Probleme erweisen. Beide sind überfürsorglich und verbieten Subaru fast alles.
Zu alle dem kommt noch der Unruhestifter Arata hinzu. Er überedet Subaru das ein oder andere Mal gegen die Regeln ihrer Brüder zu verstoßen, um selbst mal etwas Spaß zu haben. Außerdem flirtet er sehr viel mit ihr rum. Subaru ist sich nicht sicher, ob das ganze an Arata nur eine Fassade ist oder ob doch etwas Ernsteres dahinter stecken könnte. Eigentlich ist sie auch der Meinung, dass sie keinen weiteren männlichen Part in ihrem Leben brauch. Doch scheint sie langsam etwas für ihn zu empfinden.
Ob Aratas Verhalten wirklich nur Fassade ist?

Meinung:
Bisher habe ich nur den ersten Band gelsesn, aber mir gefällt die Reihe bisher recht gut. Ich mag vor allem die kleinen Streiterin zwischen Arata und Subarus jüngeren Bruder.
Viel ist bisher noch nicht geschehen, aber ich kann mir gut vorstellen, dass Subarus Brüder ordentlich viel Chaos in die Geschichte bringen werden. Das Gleiche denke ich aber auch über Arata, da er recht gerne provoziert. Vorl allem Subaru bringt er damit schon im ersten Band deutlich aus dem Konzept.
Mein Kaufkriterium war, dass der Band von Mayu Sakai ist. Ich liebe ihre Zeichnungen und ihrer Geschichten werden auch von Reihe zu Reihe besser.
Meine Meinung werde ich mit voranschreitender Story noch anpassen ♥
Ansonsten haltet mal ein Auge auf meine Monatsupdates, da Brabbel ich auch hin und wieder mal über die Story.

Montag, 28. November 2016

Wochenrückblick #30

Hallö'chen,
dieses Wochenende war es etwas stressig, aber toll♥

Geblubbsel:
Am Freitag habe ich die phantastischen Tierwesen und wo sie zu finden sind gesehen. Der Film war großartig. Ich freue mich so sehr, dass es davon mehrere Teile geben soll ♥
Zudem war ich mit ein paar Freunden auf zwei Weihnachtsmärkten. Und zwar einmal den in meiner Heimatstadt Essen, der natürlich super mega toll ist ♥ und auf den in Düsseldorf. Den in Düsseldorf fand ich persönlich etwas schlechter als in Essen, da man die einzelnen kleineren Märkte hin und wieder suchen musste, aber dafür hatten die einen sehr leckeren Flammkuchenstand. Ich fühle mich übrigens immer noch voll gegessen :D

Gekauft:
Lesestoff:
Mangas:
Zu jung für die Liebe Band 5
Mirai Nikki Band 8
Platinum End Band 1
Last Exit Love Band 1
Haus der Sonne Band 1 und 2
Kimi ni Todoke Band 15-18
Miyako auf den Schwingen der Zeit Band 5
Brynhildr in the Darkness Band 17

Gelesen:
Manga:
Mirai Nikki Band 8
Miyako auf den Schwingen der Zeit Band 5
Zu jung für die Liebe Band 5
Last Exit Love Band 1

Bücher:
Magisterium - Der kupferne Handschuh  Seite 99 bis Seite 128

Gewerkelt:
Dadurch, dass es Abends immer so schnell dunkel wird habe ich diese Woche nichts gewerkelt. Selbst das zeichnen viel aus.__.

Geschaut:
Vampire Diaries Staffel 7 Folge 19
Die phantastischen Tierwesen und wo sie zu finden sind. 

Gezockt:
World of Final Fantasy (PS4)
Animal Crossing New Leaf (Nintendo 3DS)
Pokemon Sonne (Nintendo 3Ds)
Castle Clash (Handyapp)

Gepostet:
[Zeichnung] Maskenball

Donnerstag, 24. November 2016

[Zeichnung] Maskenball

Hallöchen zusammen,
ich hab am Wochenende nicht nur das Mogry Bild gezeichnet, sondern auch das Bild dieses Posts. Irgendwie hatte ich da richtig Lust drauf. Beim zeichnen habe ich aber häufig Phasen, wo dann eine Zeit lang richtig viel kommt und dann wieder lange nichts. Ich versuche aber diesmal nicht in einer der beiden Phasen zu rutschen damit ich euch hin und wieder auch mal was künstlerisches zeigen kann. Das Thema Maskenball gehört zu den 100 Begriffen die ich in die Rubrik Zeichnungen aufgenommen habe. Es ist auch der erste Begriff den ich zu Papier gebracht habe :D
Das Bild habe ich mir ursprünglich insgesamt etwas anders vorgestellt, aber ich hatte zwei Probleme. Das erste war, dass ich das Mädchen von der Perspektive wie ich das haben wollte nicht zeichnen konnte. Ich konnte mir das gedanklich richtig gut vorstellen, aber das dann zu zeichnen ist doch etwas schwierig. Eine Bildvorlage, wo ich hätte drauf gucken können habe ich auch nicht gefunden, zumindest keine passende zu meinen Idee im Kopf. Das zweite Problem war, dass ich ebenfalls keine Federn zeichnen kann bzw nicht gut. Trotzdem mag ich das Endergebnis irgendwie. ^^ Ich werde mich aber irgendwann nochmal daran versuchen. :D Außerdem gibt es diesmal keine Outlines, da ich dabei ein bisschen rum experimentiert habe.
Bis bald ~

Verwendete Copics :
RV95: Kreise im Hintergrund
R11: Kreise im Hintergrund und Kleid
YR23: goldene Maske
B30: Steine der Masken
E08: bronze Maske
E50 und E51: Haut
E59: Haare
C3: Federn
Den Rest habe ich mit Lackstiften, die man zur Weihnachtszeit bekommt, verzirrt ^^❤
Abschließend sind dann hier noch die Bilder ^___^
Skizze 
Fertiges Bild

Sonntag, 20. November 2016

Wochenrückblick #29

Hallö'chen,
dieses Wochenende war es mal etwas stiller. Ich hatte endlich mal die Zeit etwas mehr zu Lesen und etwas auszuruhen. An kalten Tagen liebe ich Tee über alles♥

Geblubbsel:
Diese Woche gab es wieder mal was neues von mir. Ok nicht ganz so neu. Ihr wisst ja, dass ich auch zeichne, aber diese Woche habe ich mich mal an eine digitale Zeichnung probiert. Alles kam mal wieder durch Instagram. Jetzt bin ich aber wieder total angefixt und hab mein Grafiktablett sogar schon rausgesucht ♥
Vielleicht gibt es bald mehr in die Richtung.

Gekauft:
Lesestoff:
Mangas:
Tsubasa Resorvoir Chronicle Band 12 (englische Version)

Gelesen:
Manga:
Card Captor Sakura Band 6
Mirai Nikki Band 5-7
Kimi ni Todoke Band 12 und 13
Vampire + Rosario Band 4

Bücher:
Magisterium - Der kupferne Hanschuh angefangen bis Seite 90

Gewerkelt:
Noch gibt es keinen Beitrag, aber ich habe etwas an meinem zwieten Pulli rum genäht und er ist fast fertig. Ich denke nächste Woche kommt der Post dazu~ 
Geschaut:
Vampire Diaries Staffel 7 Folge 17 und 18
Gezockt:
World of Final Fantasy (PS4)
Animal Crossing New Leaf (Nintendo 3DS)
Kingdom Hearts Unchaindes X (Handyapp)
Castle Clash (Handyapp)

Gepostet:
[TAG] Black White Red
[Digitalzeichnung] Pummeluff
[Zeichnung] Mogry
 [Update-Post] Manga-Lesenacht

[Zeichnung] Mogry

Hallö'chen zusammen,
gestern habe ich noch ein wenig gezeichnet und coloriert. Am Freitag habe ich nämlich ein paar neue Copic bekommen und musste sie dann gestern auch ausprobieren.
Zudem kommt hinzu, dass ich im Moment total im World of Final Fantasy Fieber bin und ich mir dabei dachte: "Zeichne doch die Mogry's die sind süß und einigermaßen einfach zu zeichnen". Aber das war natürlich nicht genug. Die Seite kam mir dann doch noch was leer vor und ich wollte dann ein World of Final Fantasy meets Kingdom Hearts Bild erschaffen. Also noch einen Mogyr gezeichnet, der auch in Kingdom Hearts vorkommt. Dann noch für den Hintergrund ein Meesalzeis und eine Papufrucht gezeichnet und schwupp war ich zufrieden, Der Hintergrund für die Mogrys aus Final Fantasy soll eine Schneewelt sein, da sie unter anderem in der Schneewelt vorkommen. Ich hoffe, dass man das ein wenig erkennt ^^
Mit Hintergründen hab ich noch nicht so viel gemacht, wollte aber in nächster Zeit etwas rum experimentieren~
Ansonsten zeig ich euch die Entstehungsbilder und die verwendeten Copic. Ich hoffe ich bekomm noch die richtigen Farbennamen aufgeschrieben. Ich dusel hab sie schon weg geräumt.___.
Verwendete Copics:
V15 - die Flügel der Mogrys
V17- "
RV13: Der Mund von dem mittleren Mogry
RV35: Kugeln der grauen Mogrys
R11: Die Wangen der Mogrys
R05  Die Nase des hellen Mogrys
R27: Die Kugel des hellen Mogrys
Y06: Die Papufrucht und die Kugeln der grauen Mogrys
Y21: Schattierungen der Kugel der grauen Mogrys
G14: Das Blatt der Papufrucht
BG000: Das Meersalzeis
BG05: Der untere Hintergund
BG02: Ein Blautin der Mütze der grauen Mogrys
B12: " und Schattierung vom Meersalzeis
B24: " und die blauen Streifen auf den Oberteilen der grauen Mogrys
B32: Der obere Hintergrund
E31: Stiel des Meersalzeises
E35: Die Westen der grauen Mogrys
E51: Hautfarbe vom hellen Mogry
C3: Hautfarbe der grauen Mogrys und Schattirungen im oberen Hintergrund
C5: Schattierungen der Hautfarbe, der grauen Mogrys
W0: Schattierungen der weißen Streifen vom Oberteil der grauen Mogrys
Bilder:
Skizze
Outlines
fertige Coleration
verwendete Copics

Samstag, 19. November 2016

[Update-Post]Manga-Lesenacht

Hallöchen zusammen,
heute gibt es wieder eine Manga-Mangalesenacht bei Awkward Dangos. Ich freue mich schon riesig darauf, da ich gerne bei den anderen gucke und mir vielleicht sogar Inspirationen für neue Reihen holen kann.
Ich hätte gerne schon gestern mit gemacht, aber ich kam es recht spät nach Hause und war dann total müde.__.  Dafür bin ich heute dabei und ich hoffe sogar, dass ich recht lange dabei bin. Im Moment coloriere ich aber noch eine Zeichnung, aber danach geht's hier los.
Mein Lese vorhaben zeige ich euch schon einmal. Den Rest trage ich dann nachher nach. ^^
Allen anderen wünsche ich schon mal viel Spaß ♥
Lese-Vorhaben:



19:32:
Ich bin jetzt endlich fertig mit der Coloration von meinem Bild. Es hat überraschend lange gedauert.
Ich fange jetzt dann mal mit Mirai Nikki Band 6 an.
Worum gehts?:
Yukiteru führt ein Handytagebuch. Plötzlich war für einen Tag schon etwas nieder geschrieben. Genau das geschieht auch an diesem Tag. Er erfährt, dass er einer der 12 Besitzer einens Zukunftstagebuch ist. Doch das Ganze führt zu einem Katz und Maus Spiel, wobei es um Leben und Tod geht... 
20:39:
So endlich fertig, hat etwas gedauert. Meine Mitbewohnerin macht gerade  einen Test über die Funktion ihrer Gehirnhälften und brabbelt mich dabei etwas zu. Dadurch musste ich die ein oder andere Seite nochmal lese. Der Test scheint aber ganz witzig zu sein. :D
Der 6.Band war super interessant und endete sogar mit einem Cliff-Hanger. Jetzt überlege ich den 7.Band auch zu lesen. Erstmal drehe ich jetzt meihne Runde auf den anderen Blogs ^
21:29:
So ich mache jetzt mit Kimi Ni Todke weiter, wahrscheinlich lese ich sogar ^beide Bände hinter einander. Daher hört ihr von mir vorerst etwas weniger.
Hier schon mal beide Cover~
23:09:
Band 12 war so schön *____* Band 13 zwar auch, aber der 12. war definitiv toller. Sawako wird ja langsam viel offener. Das ist total toll. Am besten fand ich aber als Kazehaya ihrer Eltern kennen gelernt hatte. Die Szenen waren unbeschreiblich witzig, vor allem Sawakos Vater ist echt klasse :D
Ich dreh jetzt mal wieder eine kleine Runde und dann überlege ich mal, was ich als nächstes so lesen werde ^^
Ich würde trotzdem jetzt so gerne mit Band 14 weiter machen, aber die müsste ich mir erst kaufen :D
Und das ärgert mich, ich bin so riesig gespannt drauf, wie es zwischen Sawako und Kazehaya weiter geht.
23:42:
Ich hab eine halbe Stunde gebraucht, um alle Komentare zu beantworten und meine Runde zu drehen. Irgendwie schockiert mich das, weil mir das gar nicht so lange vor kam. Eher wie 5 min. :DAber so schlimm ist es ja auch nicht. Jetzt mach ich noch mit einer etwas "älteren" Reihe weiter und zwar Rosario + Vampire Band 4.
Worum gehts?: Tsukune ist ein Mensch und wird fehlerhaft an einer Schule für Fabelwesen und Monster eingeschrieben. Allerdings sehen an der Schule alle aus wie Menschen, aber die Schulregeln besagen, dass ein Mensch keienn Zutritt hat und falls doch einer aufgespürt wird, dies Folgen haben wird. Seitdem versucht Tsukune sein menschliches Wesen zu vertuschen. Doch er gerät öfter in bernzliche Situationen.

00:26:
Rosario + Vampire Band 4 ist nun auch beendet. Auch hier gab es am Ende wieder einen riesigen Cliff-Hanger. Ich verstehe es heute irgendwie nicht. Alle Bände enden total spannend :o
Allerdings höre ich mein Bett ganz laut nach mir rufen. Daher drehe ich nur noch eine kurze Runde und gehe dann schlafen~
Die Fragen beantworte ich wie immer erst morgen, da ich dann nochmal bei den anderen Blogs vorbei schaue.
Allen anderen wünsche ich noch eine schöne Lesenacht ^____^

Fragen: 
1)Welcher Manga hat dir heute am besten gefallen (Highlight)?
Kimi ni Todoke, vor allem Band 12. Der Band war einfach total toll und ich musste die ganze Zeit schmunzeln :3
 2) Hat dich heute ein Manga enttäuscht? Wenn ja, welcher?
Nein, diesmal hatte ich eher das Problem, dass alle Reihen super spannend geendet haben und ich nicht wusste, was ich weiter lese. Außer bei Kimi ni Todoke da war klar, dass ich erst wieder bestellen muss .___.
3) Hast du durch die heutige Lesenacht ein paar neue Mangas bei einem anderen Teilnehmer entdeckt?
´Haus der Sonne werde ich mir wohl zu legen, hat zwar keiner gelesen, aber icht hatte mich mit Lena  kurz in Kommentaren darüber unterhalten. ^^
4) Welches war das schönste Mangacover bei der heutigen Lesenacht? (Egal, ob ihr ihn selbst gelesen habt oder ein anderer Teilnehmer)
Defintiv Orange den Band hab ich heute bei Vanessa gesehen. Ich selbst habe Orange schon gelesen und freue mich schon sehr auf den 3.Band *___*
5) Deine Lieblingsszene heute Abend? (Spoiler bitte kennzeichnen oder ganz darauf verzichten)
Da ich nicht Spoilern will sag ich nur in welchem Manga ich meine Lieblingsszene hab. Vielleicht kann der ein oder andere sich den Rest dann schon denken ^^ Und zwar kam die Szene in Band 12 von Kimi ni Todoke vor. Ich hab mich einfach so riesig darüber gefreut, dass Sawako mal was von sich aus tut. Der Rest drum herum war dann natürlich auch ncoh super goldig *___*

Donnerstag, 17. November 2016

[Digitalzeichnung] Pummelluff

Hallöchen zusammen,
wieder mal auf Instagram gab es von "houseofanimanga" eine richtig tolle Aktion. Und zwar hat sie eine Digitalzeichnung von einem Pokemon gepostet und gleichzeitig alle ihre Leser/Follower aufgefordert dies ebenfalls mal auszuprobieren. Wie schon erwähnt heißt sie auf Instagram Houseofanimanga. Ich kann nur empfehlen ihr zu Folgen, da sie erstens sehr schöne Bilder macht und zweitens auch großartige Communityaktionen ins Leben ruft, so wie diese hier. So viel ich weiß plant sie sogar einen eigenen Blog.Sobald sie ihren Blog eröffnet, werde ich ihren Blog auch hier mal verlinken. Sie macht echt tolle Sachen auf Instagram und ich kann mir jetzt schon richtig gut vorstellen, dass ihr Blog auch toll wird ♥
Mein Interesse hatte sie mit dieser Idee definitiv geweckt. Richtig toll fand ich, dass wir das Ganze übers Handy machen sollten. Ich habe dafür die App Pics Art verwendet, die ich normalerweise zum Bilderbearbeiten verwende. Die App ist echt klasse bis gestern wusste ich nicht mal, dass man damit wie Gimb auf Ebenen arbeiten kann.
Außerdem bin ich dadurch wieder total angefixt mein Grafiktablett zu benutzen. Ich hatte es mal ausprobiert, aber verzwifelt damit azfgehört. Ich hab einfach das System mit den Ebenen nicht verstanden. Mit Pics Art hab ich es aber jetzt mal kapiert und finde es großartig ♥
Vielleicht kommen hier dann demnächst auch einige digitale Zeichnungen.
Den Anganf macht dann jetzt mal Pummelluff ♥
Bis bald~♥

Dienstag, 15. November 2016

[TAG] : Black White Red

Hallöchen zusammen,
auf Instagramm wurde ich zu dem #blackwhitered getaggt. Ich fand das irgendwie so toll, dass ich euch auch daran teilhaben lassen möchte ^^
Ich habe habe dafür: "Wie Blut so rot" von Marissa Meyer, "Tote Mädchen Lügen nicht"  von Jay Asher, "Numbers Den Tod vor Augen"  von Rachel Ward, "Silber das erste Buch der Träume"  von Kerstin Gier und "Gute Nacht Pun Pun" von Inio Asano ausgewählt. Das Bild gefällt mir auch sehr gut, vor allem der Buchrücken von "Wie Blut so rot" schafft einen total schönen Farbverlauf zwischen schwarz und rot. *___* 
Diesmal durften auch die beiden Funkos nicht fehlen. ❤️ So neben Snape sieht es sogar aus als hätte Asuna auch einen Zauberstab anstatt ein Schwert :D
Wer Lust und Laune hat darf sich hiermit auch von mir getaggt fühlen. Ich würde mich riesig freuen, wenn jemand von euch Lesern auch ein Bild posten und ein bisschen was dazu schreibt ❤️
Außerdem habe ich sogar noch eine Frage an euch und zwar: Hat Jemand das Buch: Tote Mädchen lügen nicht" gelesen? Wenn ja wie fandet ihr es? Ich fand es ja großartig. Die Story hat zwar eher eine düstere Seite, aber einfach wie das ganze aufgebaut war, fand ich toll. Auch wenn ich das Buch am Ende, bzw. kurz vorm Ende, vor Entsetzen fast aus der Hand fallen lassen habe.
Ich bin mal gespannt auf eure Kommentare ^^

Sonntag, 13. November 2016

Wochenrückblick #28

Hallö'chen,
ich kann nur sagen es wird kalt in Deutschland. Ich hab mir sogar ne Erkältung zu gezogen. Ich hoffe, dass es mir bis morgen wieder besser geht, da ich ungern nichts tuend zu Hause rumsitze. Außer wenn ich Urlaub habe, da ist es ok, wenn man aber krank ist , liegt man ja eher nur rum. Das mag ich irgendwie nicht, ich muss immer irgendwie beschäftigt sein :D Und sei es nur mit Lesen. ♥

Geblubbsel:
Dieses Mal habe es was recht neues von mir. Ich habe diese Woche mal eine Game-Review verfasst. Sollte ich genug verschiedene Spiele spielen, werde ich das auch als festes Thema in meinem Blog aufnehmen, aber da muss ich mal gucken, ob es irgendeine Regelmäßigkeit geben wird.

Gekauft:
Lesestoff:
Mangas:
L-DK Band 19
Tsubasa Resorvori Chrincles Band 10, 15, 18-27
xxxHolic Band 14,16,17 und 19
Inuyasha Band 51
Gelesen:
Manga:
L-DK Band 19
Card Captor Sakura Band5
Bücher:
Harry Potter und die Kammer de Schreckens von J.K. Rowling Seite 128 bis Ende

Gewerkelt:
Diese Woche lief es endlich wieder rund mit dem Nähen. Ein Pulli habe ich sogar fertig gestellt, wozu ich auch schon einen Beitrag erstellt hatte. Der andere ist halb fertig und wird hoffentlich in der nächsten Woche fertig gestellt ♥
Geschaut:
leider nichts oder ich kann mich zumindest nicht daran erinnern .___.
Gezockt:
World of Final Fantasy (PS4)
Kingdom Hearts Unchaindes X (Handyapp)
Castle Clash (Handyapp)

Gepostet:
Review: World of Final Fantasy 
[Nähsession] Pulli Lynn  

Freitag, 11. November 2016

[Nähensession] Pulli Lynn

Hallöchen zusammen,
ich habe es endlich geschafft einen meiner zwei Pullis zu Ende zu nähen und wollte euch den einen schon mal zeigen. *___*
Ich habe das Schnittmuster Lynn von Pattydoo verwendet und ich kann euch dabei auch nur empfehlen das Video zu schauen. Sie erklärt alles einmal und zeigt es auch. Es macht auch wirklich viel Sinn es sich ruhig ein bis zweimal vorher anzuschauen und dann los zu legen. Ich Tollpatsch habe trotzdem ein paar Fehler gemacht. Außerdem bekomme ich das irgendwie mit den Ärmelbündchen nie gescheit hin.
Allerdings freue ich mich trotzdem riesig über das Ergebnis. *___* Als ich mich nämlich für den lila Innenstoff, für die Kapuze und auch der Innentaschen entschieden hatte, konnte ich mir zwar gut vorstellen,  dass das eine schöne Kombination wird, aber im fertigen Zustand sieht die Farbkombi noch toller aus :3
Ich mag diese Art der Pullis sehr gerne und freue mich schon riesig auf meinen anderen Pulli,  der zu einem Viertel fertig ist. Spätestens nächstes Jahr möchte ich mich auch mal an einem Patchwork Pulli üben. Das kann ich mir nämlich auch ziemlich gut vorstellen, wenn man mehrere Farben an einem Pulli kombiniert.  Ich werde euch mit meinen ganzen Nähprojekten auf jeden fall auf den laufenden halten :D Manch ein Post dauert halt nur etwas länger.
So jetzt habe ich aber mal genug gelabert. Hier das Bild von meinem Pulli *__*

Dienstag, 8. November 2016

Review: World of Final Fantasy

Titel: World of Final Fantasy
Originaltitel:Warudo obu Fainaru Fantaji
Erscheinungsjahr: 2016
Konsole: PS4
Publisher: Square Enix
Altersfreigabe: FSK 12
Preis: Day One Edition 49,00€

Zusammenfassung:
In World of Final Fantasy geht es um die beiden Geschwister Reynn und Lann, die in einer sehr ruhigen Stadt leben. Zu Beginn des Spieles sehen wir Lann, der sich auf dem Weg zu seiner Arbeit macht. Lann arbeitet in einem Kaffee und bedient an diesen einen Morgen eine ganz besondere Person. Kurze Zeit später kommt Reynn hinzu und berichtet Lann, dass die Stadt heute merkwürdig leer erscheint. Das Mädchen im Kaffee, welches auch der einzige Gast war erklärt den beiden, was los ist. Sie bemerkt, dass es schwierig wird den beiden alles zu erklären, denn sie scheinen ihre Erinnerungen an ihrer wahren Aufgabe verloren zu haben. Nichts desto trotz gibt sie sich Mühe die beiden wieder auf den rechten Weg zu bringen und erklärt ihnen, was sie zu tun haben. Lann ist direkt total begeistert, doch Reynn ist etwas skeptisch.
Auf Grund Lann's übereifer, geraten die beiden Geschwister, auf ihrer langen Reise, in vielen schwierigen Situattionen. Gut das Reynn Lann hin und wieder doch mal zügln kann.
Auf ihrer Reise begegnen sie auch vielen Bekannten Final Fantasy Charakteren und Monstern.
Es stellt sich nur noch die Frage, ob sie in der Welt wieder etwas für Ruhe sorgen können oder ob sie auf Grund ihrer fehlenden Erinnerungen und Lann Übermotivation total daran scheitern und die Welt dabei ins Choas stürzen.

Meinung:
Ja heute gab es mal was anderes von mir. Ich habe mal beschlossen eine Review über ein Spiel zu machen. Bisher habe ich so ca. 2 Stunden gespielt und ich muss sagen, dass ich es sehr interessant finde und daher kaum um eine Review herum kam. Das Gameplay ist sehr interessant. Im Prinzip ist es ein rundenbasiertes Spiel, wie die meisten Final Fantasy Teile. Zudem hat man ein paar neue Features. Die Monster kann man wie Pokemons einfangen und über ein Sphärobrett aufleveln. Das finde ich zwar nicht schlecht, aber ich bin mir noch nicht sicher, ob ich das für die Final Fantasy Welt akzeptieren mag. Trotzdem ist es irgendwie witzig. :D
Außerdem kann man mit den beiden Hauptprotagonisten zwischen zwei Versionen hin und her switchen. Nämlich der Murkel und der Hünen-Version. Die Hünenversion ist quasi die normale Größe unserer Charaktere. Die Murkelversion eine kleine verniedlieche Version ähnlich dem Chbi bei Manga. Für bestimmte Attacken und Aufgaben ist die Murkelversion sehr hilfreich.
Die Gestaltung der Charaktere finde ich persönlich besonders toll, da es dem Design von Kingdom Hearts ähnelt, wenn nicht sogar entspricht. Ich liebe ja die Art und Weise, wie die Charaktere in Kingdom Hearts gestaltet sind.♥
Das Spiel ist im Prinzip eine Mischung aus Final Fantasy, Kingdom Hearts und Pokemon. Ich kann das Spiel auch daher allen, denen mindestens eins der genannten Spiele mag, empfehlen. Man brauch auch kein Vorwissen aus anderen Final Fantasy Teilen, da die Charaktere in Unterschiedlichen Situationen auftauchen, die nicht unbedingt etwas mit dem entsprechendem Final Fantasy Teil zu tun haben.
Für alle die sich noch Unsicher sind das Spiel zu kaufen, kann ich auch nur empfehlen ein paar Monate zu warten bis es etwas günstiger wird. Nur für den Fall, dass es einem dann doch nicht gefallen sollte. Dann ärgert man sich wenigstens nicht, dass es so teuer war.
Ich glaube aber, dass World of Final Fantasy es schafft den Spieler in den Bann zu ziehen, da es einfach wahnsinnig schön aufgemacht ist   ♥
So ich geh es jetzt aich weiter spielen, schließlich erscheint Ende des Monats Final Fantasy 15 und da muss ich dann das jetztige durch gepielt haben :D
Zum Schluss habe ich aber noch ein paar Bilder für euch aus dem Spiel ♥

Sonntag, 6. November 2016

Wochenrückblick #27

Hallö'chen,
diese Woche war einfach herrlich ♥ Schön kurz. Eine 3 Tage Woche gefällt mir ganz gut ^^ Aber auf Dauer wäre mir das auch zu öde. Dafür liebe ich meinen Job zu sehr ♥

Geblubbsel:
Diesmal hab ich gleich 2 Bilder für euch. Einmal mein Halloween-Outfit und einmal eine gravierte Tasse vom Ikea. Ich finde die Aktion ziemlich cool. Daher kann ich euch nur empfehlen für eure Stadt  mal nach Terminen im Internet zu gucken. ♥ Außerdem habe ich euch wie letzte Woche versporchen 2 Halloween Bilder für euch ♥ Einmal mein Putfit vom Abend und einmal die geschnitzen Kürbise. Ich liebe die Arielle als Kürbis, aber auch Oogie Boogie sieht klasse aus ♥ Danke an die Schwester meines Freundes für diese tollen Kürbise ~ ♥
Gekauft:
Lesestoff:
Mangas:
Assassination Classroom Band 13
Bücher:
Final Fantasy VII: Der Blick nach vorn!
Games:
World of Final Fantasy

Gelesen:
Manga:
Fairy Tail Band 24
Card Captor Sakura Band 4
Bücher:
Harry Potter und die Kammer de Schreckens von J.K. Rowling Seite 23 bis Seite 128

Gewerkelt:
Diese Woche leider gar nichts. Hatte zu oft Abendschule und andere Termine .____. Dafür habe ich aber eine Menge Stoffe gekauft ♥
Geschaut:
Filme:
Dr. Strange
Serien:
Vampire Diaries Staffel 7 Folge 15
Anime:

Card Captor Sakura Folge 1-2

Gezockt:
World of Final Fantasy (PS4)
Kingdom Hearts Unchaindes X (Handyapp)
Castle Clash (Handyapp)

Gepostet:
Gelesen im Oktober
Review: Card Captor Sakura 

[Nähen] Stoffausbeute 

Freitag, 4. November 2016

[Nähen] Stoffausbeute

Hallö'chen zusammen,
ich war heute auf dem Stoffmarkt und habe mir viele schöne Dinge gekauft.
Eigtntlich ist es richtig eskaliert beim Einkaufen, da ich so viele toll Stoffe gesehen habe und ich mich kaum entscheiden konnte. Jetzt bin ich erstmal bis Ende dieses Jahres gut eingedeckt.
Ich muss nur noch einmal schwarzen Stoff bestellen für ein Weihnachtsgeschenk.
Gleich folgen noch ein paar Bilder, aber ich erkläre euch schon mal ein wenig, was ich so plane daraus zu nähen.
Die Kordeln sind für meine Pullis, die ich aktuell nähe. Jetzt würde ich sie gerne fertig stellen, aber dieses Wochenende ist kaum Zeit dafür .___. Ich hoffe so sehr, dass ich es schaffe sie bis Ende nächster Woche fertig zu haben.
Der orangene Punkte Stoff und der Katzenstoff sind für einen Pyama. Ich fand die Kombi so toll, obwohl die beiden Stoffe sau teuer waren. Ich konnte aber nicht anders als sie mi zu nehmen ♥ Dafür habe ich auch noch Bündchenstoff gekauft.
Aus den beiden lilanen Stoffe, den kupferfarbenen und dem Annkerstoff werden langärmlige Sweatshirts oder vielleicht auch eine Strickjack ;)
Aus dem Stoff mit den vielen kleinen Dreiecken möchte ich nochmal einen Pulli nähen. Ich überlge nur ob ich ein anderes Schnittmuster mal verwende^^
Dann habe ich noch ein Schnittmuster für einen Männerpulli bekommen. Mein Freund wünscht sich nämlich einen zu Weihnachten. Ich hoffe der wird toll. ♥
Der Wachsstoff mit den Vögeln drauf soll noch mal eine Lunchbag werden. Ich mag Lunchbags total gerne, weil man ein schnelles und schönes Ergebnis bekommt.
Ja ansonsten habe ich nur noch anders farbiges Overlockgarn gekauft.
Nun zeige ich euch noch die Bilder ♥

Donnerstag, 3. November 2016

Review: Card Captor Sakura

Titel: Card Captor Sakura
Originaltitel:  Kādokyaputā Sakura
Mangaka: Clamp
Genre: Fantasy, Magical Girl
Verlag: Egmont
Erscheinungsjahr: 2000
Bände in 12 Bänden abgeschlossen, Preis pro Band 5€ (blaue Version), es gibt noch andere Versionenen z.B. die New Edition: mit 10 änden abgeschlossen, Preis pro Band 7,50€

Zusammenfassung:
Sakura öffnet ein magisches Buch ihres Vaters und befreit so alle Karten, die ein magisches Wesen beinhalten. Dabei erwacht auch der Wächter des Buches "Kerebos". Er erklärt Sakura, dass es zu großen Katastrophen kommen kann, wenn die Karten länger im Umlauf bleiben. Kerebos spürt auch, dass Sakura magische Kräfte besitzt und erwählt sie auch gleich als Card Captor aus. Kaum erwählt beginnt ihr Abenteuer auch mit den ersten Einsammlungen der Karten. Manche magische Wesen der Karten muss sie vorher beruhigen, manche sogar bekämpfen. Und als wäre das ganze nicht schon genug, kommt noch Shaoulan hin zu, der Sakura als Card Captor in Frage stellt.
Doch was sind eigentlich seine waren Absichten? Steht er nun auf Sakuras Seite oder nicht?






Meinung:
Card Captor Sakura ist einer meiner ersten Animes nach Sailor Moon und Co gewesen. Den Manga lese ich aktuell auch schon zum zweiten Mal und habe mir dabei auch gleich gedacht, dass ich euch eine Review erstelle ♥
Ich liebe die ganzen Outfits in Card Captor Sakura. Da war Clamp echt sehr kreativ.
Zudem ist es eine schöner Magical Girl Manga, zwar ein bisschen kitschig, da es schon noch recht kindlich gehalten ist. Ich mag Mangas, die an meiner Kindheit erinnern, aber so wie so ziemlich gerne. Deshalb stört es mich überhaupt nicht ♥
Mit sakura erlebt man viele kleine Abenteuer, die auch hin und wieder mal daramtischer werden. Stellt euch aber jetzt nichts super dramatisches vor. Besonders toll finde ich, dass der Manga hin und wieder mal zum nach denken anregt.
Zudem kommt auch der Comedygehalt nicht zu kurz. Vor allem die Streitereien zwischen ihr und ihrem Brüder sind sehr amüsant ♥
Falls ihr an die Manga nicht mehr heran kommt, kann ich euch auch den Anime ans Herz legen. Er weicht nur minimal vom Manga ab, was aber nicht sonderlich dramatisch im Bezug auf die Grundstory ist.