Dienstag, 27. Juni 2017

[Review] Der purpurne Fächer

Titel: Der purpurne Fächer
Originaltitel: Ayakashi Hisen
Mangaka: Kyoko Kumagai
Genre: Romance/Fantasy
Verlag: Egmont
Erscheinungsjahr: 2012
Bände: In 12 Bänden abgeschlossen. Preis pro Band 6,50€, ab Band 9 7,50€

Zusammenfassung: 
Miku ist stark, selbstbewusst und schreckt vor nichts zurück. So hat sie schon das ein oder andere Mädchen aus der Patsche geholfen. Der ein oder andere Junge hat dafür mit einer ordentlichen Abreigung von ihr rechnen müssen. Doch eine Sache bereitet ihr schon etwas unbehagen. Seit kurzem wird sie immer öfter von bösen Geistern heimgesucht und kann nichts dagegen tun. Die Angriffe der Geister werden auch immer stärker und plötzlich hilft ihr, ihr Mitschüler Ryo, aus der Klemme. Er schwört ihr, sie immer zu beschützen, da er sie unendlich liebt und zudem in der Schuld ihres Bruders steht. Miku ist zunächst total perplext und glaub eher, dass er sie nur ärgern möchte. Doch dann stellt sich heraus, dass ihre Bindung zueinander schon viel länger besteht als sie dachte.
So kommt es, dass die beiden in längst vergangene Streiterein verwickelt werden und dabei um Leben und Tod kämpfen müssen...

Meinung:
(enthält kleine Spoiler, die sich hauptsächlich auf den zwieten Band beziehen!)
Der erste Band von der purpurne Fächer hatte mich noch nicht überzeigt gehabt, aber ab den zweiten Band nahm die Geschichte richtig schnell Fahrt auf. Den zweiten Band fand ich sehr gut. Mir hat total gut gefallen, dass Miko und Ryo quasi die Wiedergeburt ihrer früheren Ichs sind. Das dabei sogar noch eine kleine verstrickte Geschichte zu kam, fand ich klasse. Vor allem, weil ein kleiner Teil der Geschichte zwar irgendwie mit dem zwieten Band abgeschlossen ist, aber da eigentlich doch noch mehr hinter steckt und das sich  in den folgenden Bänden noch zu was viel größerem entwickelt. An einigen Stellen war ich auch total schockiert. Vor allem im vierten Band, wo es um Mikus Bruder geht. Damit hätte ich so gar nicht gerechnet. Allein dadurch, wie er vorher immer dar gestellt wurde, war das Geschehene für mich doch sehr überraschend. Auch Ryo hat mich das ein oder andere Mal fassungslos zurück gelassen.
Die Zeichnungen innerhalb des Mangas sind teilweise so schön, dass ich mir schon die ein oder andere Seite länger angeschaut habe. Und die Cover sind auch allesamt traumhaft schön ♥
Ich muss sagen, dass ich von Kyoko Kumagai total fasziniert bin. Die ersten Bände wirken immer so harmlos und eher nach einer schönen schlichte Shojogeschichte, aber dann sind die Folgebände aufeinmal mit einer total düsteren Geschichte verstrickt. Ich muss sagen, dass ich das total interessant finde. Mir haben sowohl Miyako auf den Schwingen der Zeit gut gefallen als auch jetzt diese Reihe. Ich muss unbedingt bald die nächsten Bände bestellen. Mich ärgert nur, dass der 12. Band über Amazon und Thalia nicht bestellbar ist. Ich hoffe ich bekomme den noch irgendwie.
Ich hoffe ich habe euer Interesse für diese Reihe geweckt, denn ich kann sie nur wärmstens weiter empfehlen.
Zudem hoffe ich auch sehr, dass es bald noch mehr Werke von Kyoko Kumagai hier in Deutschland geben wird ♥

Montag, 26. Juni 2017

Wochenrückblick #24

Hallö'chen,
und schwup bricht die letzte Juniwoche an.

Geblubbsel:
Diese Woche ist nichts besonderes passiert. Ich hab ein Geburtstagsgeschenk genäht, wozu die Tage ein kleiner Post online kommt und ich hab mal einige Schnittmuster kopiert. Damit ich demnächst auch mal eine Shirts nähen kann. Ich möchte mir sogar noch das ein oder andere Kleid nähen ♥ 

Gekauft:
Manga:
diese Woche tatsächlich auch keinen.
Bücher:
Das Reich der sieben Höfe Dornen und Rosen 
Nähzeugs:
Kopierrädchen 
Sonstiges:
Harvest Moon die Geschichte zweier Städte 

Gelesen:
Manga:
Der purpurne Fächer Band 2 und 3
Miracles of Love Band 3
Last Exit Love Band 3
Bücher:
Das Reich der sieben Höfe Dornen und Rosen angefangen bis Seite 259
Die Dreizehnte Fee Erwachen von Julia Adrian Angefangen bis Siete 27 (pausiert wegen der Leserunde)

Geschaut:
ein paar Youtube Videos

Gewerkelt:
Ein kleine Schminktasche, welche ein Geburtstagsgeschenk ist. Außerdem hab ich ein paar Schnittmuster kopiert und eine kleine Skizze für die zukünftigen Gaming-Wochenende angefertigt.

Gezockt:
Harvest Moon (Nintendo Ds Lite)
Professor Layton und das geheimnisvolle Dorf (Nintendo Ds Lite)
Harvest Moon Geschichte zweier Städte (3Ds)

Gepostet:
[Nähecke] T-Shirt mit schwarzen Katzen und Punkten
[Leserunde] Das Reich der sieben Höfe Dornen und Rosen

Freitag, 23. Juni 2017

[Leserunde] Das Reich der sieben Höfe Dornen und Rosen

Hallöchen zusammen,
heute wollte ich endlich etwas über die Leserunde schreiben.
Ich muss gestehen, dass es sogar meine erste Leserunde ist und ich überhaupt nicht wusste wie das Ganze so funktioniert. Ich glaube, dass es auch unterschiedliche Regelungen gibt. In der aktuellen Leserunde zu Das Reich der sieben Höfe Dornen und Rosen ist es so, dass wir pro Tag festlegen bis zu welchem Kapitel wir mindestens lesen. Was ich nicht wusste ist, dass man trotzdem weiter lesen durfte bzw sollte. Egal wie spannend es war, ich hab immer bei dem genannten Kapitel aufgehört. Dadurch hänge ich jetzt stark zurück. Die meisten sind schon beim Kapitel 30 und ich bin gerade mal bei 19. Ein bisschen ärgert mich das... Aber ich versuche jetzt am Wochenende viel zu lesen, um auf den gleichen Stand zu kommen. Falls die anderen das Buch nicht noch zu Ende lesen. Ansonsten wollte ich euch immer ein bisschen zu den Abschnitten schreiben. Spoilergefahr!

Abschnitt 1 Kapitel 1-3:
Ich fand die Jagd von Feyre wahnsinnig cool. Dafür kann ich ihre Schwestern überhaupt nicht leiden. Die können eigentlich froh sein, dass Feyre auch gütig ist und noch jagen geht, obwohl es im Winter so gefährlich ist.
Abschnitt 2 Kapitel 3-9:
Die Welt der Fae klingt wahnsinnig toll. Es ist zwar auch ein wenig düster, aber irgendwie auch sehr interessant. Ich finde nur blöd, dass Feyre sich so blöd verhält. Wobei ich es auch wieder auf einer Art verstehen kann.
Abschnitt 3 Kapitel 10-17:
Oh es war so spannend wie Feyre mit Lucien geredet hat. Ich hätte niemals gedacht, dass Lucien ihr helfen würde. Und dann als sie auf dem Suriel getroffen ist. Das war schon eine interessante Sache.
Tamlin ist so knuffig ♥ Ich hoffe, dass Feyre seine Güte endlich erkennt. Ich konnte mir du Umgebungen so gut vorstellen. Ich möchte jetzt auch gerne in einem Fluss schwimmen, welches wie ein Sternenhimmel aussieht ♥
Die Szene mit dem Sommerfae fand ich traurig und schön zu gleich. Ich fand Feyres Worte so rührend.
Abschnitt 4 Kapitel 18-24:
Awwww es gab so viele tolle Momente. Besonders gut hat mir das Feuerfest gefallen, wo Tamlin sogar mich Feyre nachts begegnet ist. Obwohl er, da ja ziemlich animalisch rüber kam fand ich ihn auch gleichzeitig ein bisschen süß. Besonders beeindruckt war ich von ihm als er sich Feyres Malerei angeschaut hat und dabei sofort den Sinn der Bilder erkannt hatte. Tamlin ist wirklich zum dahin schmelzen süß ♥
Auch Feyre mag ich langsam immer mehr, da sie sich endlich Mühe gibt mit dem anderen aus zu kommen und weil sie eigentlich auch eine sehr liebevolle Person ist. Sie hatte mich ja schon in der Szene mit dem Sommerfae sehr beeindruckt und das schafft sie jetzt mit anderen Kleinigkeiten auch.
Ich freue mich schon darauf weiter zu lesen ♥

Abschnitt 5 Kapitel 25-32:
Die anderen aus der Leserunde melden sich irgendwie kaum noch. Ich glaube die meisten haben das Buch auch schon beendet.
Deshalb lese ich das Buch jetzt so weiter, wie es mir am besten zeitlich passt. Ich hab mich vorher immer sehr bemüht die zu lesenden Kapitel einzuhalten, aber nachdem alle so gelesen hatten, wie sie wollten, hab ich mich nun auch dazu entschlossen.
Allerdings möchte ich das Buch noch bis Freitag beendet haben. Damit ich in meinem Leseupdate über 2 gelesene Bücher berichten kann.
Was soll ich sagen, die Reihe geht total spannend weiter. Vor allem, weil ich jetzt erfahren hab wer mit Sie gemeint ist.
Allerdings finde ich schade, dass Tamlin Feyre weg geschickt hat. Ich gehe jetzt schon stark davon aus, dass das ein ungünstiger Schachzug gewesen ist. Dafür bin ich von Feyres Schwester total begeistert. Ich mochte Nesta ja nicht, aber ich rechne ihr hoch an, dass sienach Feyre gesucht hat, als sie von Tamlin mit genommen wurde.
Tamlin fand ich auch wieder ganz rührend. Er hat so viel für Feyre getan, sowohl als sie noch bei ihm war, als auch als er sie gezwungen hat zu gehen.
So langsam kann ich das Buch auch noch kaum aus der Hand legen. Wenn ich nicht noch anderes zu tun hätte, wäre ich defintiv schon durch mit diesem Buch.
Ich finde das Buch immer noch grandios ♥
Freitag werde ich mir übrigens ein weiteres Werk von Sarah J. Maas zu legen. ♥

Kapitel 32- Ende 
Oh mein gott. Es wurde ab den 32 Kapitel so spannend. Ich konnte das Buch einfach überhaupt nicht mehr weg legen. Als Feyre von dem Fluch erfahren hat, taten mir alle so leid. Auch Feyre, die eigentlich hätte etwas ändern können. Dann die Aufgaben, die sie von Amarantha bekommen hat. Ich war die ganze so aufgeregt. Rhysand wurde mir aber zum Teil sympathisch. Er scheint ja doch eine kleine gute Seite zu haben. Die letzte Aufgabe fand ich so unverschämt von Amarantha. Aber noch viel schlimmer fand ich das Szenario danach. Mir tat Feyre so leid und auch Tamlin. Dafür fand ich es sehr schön wie die High Lords ihre Dankbarkeit ausgedrückt haben. Ich habe zwar keine Ahnung, wie es weiter gehen könnte, aber ich freue mich sehr auf den zweiten Band ♥ 

Dienstag, 20. Juni 2017

[Nähecke] T-Shirt mit schwarzen Katzen und punkten

Hallö'chen zusammen,
wieder ein Nähpost. ♥ Diesen Post hatte ich schon zum Teil geschireben gehabt. Mir fehlten jediglich die Bilder.
Dafür habt ihr aber immer noch die Chance für eine Review abzustimmen.
Ich hab wieder ein mal ein Shirt genäht. Da ich das Schnittmuster von einer Arbeitskollegin mal bekommen habe, kann ich euch gar nicht sagen woher das ist. Ich weiß es tatsächlich selber nicht.
Aus diesem Grund erkläre ich nur ganz grob, wie das ganze genäht wird. Wenn ich mal ein ähnliches Schnittmuster finde, werde ich es euch defintiv in einem neuen Post beschreiben und verlinken. Ihr könnt aber auch ein Shirt nehmen, welches euch gut passt und euch daraus selbst ein Schnittmuster erstellen. Das werde ich auch bald mal machen und euch dazu auch einen Beitrag erstellen ^^
Außerdem habe ich euch wieder versucht eine kleine Schritt für Schritt Skizze zu erstellen.
Die Shirt Hälften sind mir ein bisschen zu schmal geraten. Aber es geht ja hauptsächlich um die zu nähenden Nähte.
Verwendet habe ich diesen wunderschönen grauen Stoff mit Punkten und Katzen drauf, so wie das graue Nähgarn.
1) Die Schnittmuster werden auf den Stoff befestigt und anschließend zugeschnitten. Es ist zu beachten, dass am Hals und Arme eine Nähtzugabe von 2 cm zugefügt wir und am Saum 3 cm.
2) Nachdem sie Zuschnitte fertig sind, werden sie Shirt Hälften rechts auf recht an den Schultern zusammen genäht.
3) Danach wird vom unteren Ärmel an bis zum Shirt Ende genäht. Dies wird auch auf der anderen Seite wiederholt.
4) Die Ärmel werden 2x mit einer Breite von  0.5 cm eingeschlagen und an der Kante vernäht. Das gleiche wird auch am Saum und Halskragen gemacht.

Das Shirt nur noch wenden und fertig Ist es.
Ich mag den Schnitt total gerne, da man hierbei die Ärmel nicht separat zuschneiden muss und folglich darauf auch nicht angenäht werden muss. Das Shirt ist eine recht schnelle Variante. Mittlerweile brauche ich für die Zuschnitte und das nähen ca. 1 Stunde. Außer die Nähmaschine macht Blödsinn, dann brauche ich etwas mehr Zeit.
Ich hoffe es ist wieder einigermaßen verständlich. Ansonsten fragt einfach ♥

Montag, 19. Juni 2017

Wochenrückblick #23

Hallö'chen,
dieses Woche war eine sehr angenehme Woche. Mit 3 Arbeitstagen kann man gut Leben ♥

Geblubbsel:
Diese Woche hatte ich auch Geburtstag. Mein Geburtstag war dieses Jahr sehr schön ♥
Dazu hab ich auch einen ausfürhlichen Post erstellt.

Gekauft/ Bekommen:
Manga:
diese Woche tatsächlich auch keinen.

Bücher:
Dein Wille Geschehe von Michal Robothom
Verwandte Seelen 1-3 von Nica Stevens

Nähzeugs:
viele schöne Jerseystoffe
Sommeroutfits zum selbstnähen
Das ultimative Tachennähbuch
Nähbuch Fashionstars
Nähgarn in Blau, Weiß, Schwart
Nähmaschinennadeln
Unterspulen
Stecknadeln

Sonstiges:
Thalia Gutscheine
Einhornglas
Einhornseife
Einhornsocken
Einhornabschmincktücher
Einhornsocken
Einhorncollegeblock
Einhornpflanze
Einmchgläser
Backformen für Partybrote
Marmeladenkochbuch
Gelierzucker
Klebeetiketten
Katzen T-shirt
Walking Dead T-shirt
Pralinen
Fairy Tail Anhänger

Gelesen:
Manga:
Vampire Knight Band 6

Bücher:
Plötzlich Fee Sommernacht von Julie Kagawa Seite361-beendet
Die Dreizehnte Fee Erwachen von Julia Adrian Angefangen bis Siete 27 

Geschaut:
ein paar Youtube Videos
Fluch der Karibik: Salazars Rache

Gewerkelt:
Das T-Shirt ist endlich gewaschen und nächste Woche folgt der Post. Der ist sogar so gut wie fertig ♥

Gezockt:
World of Final Fantasy (PS4)
The Legend of Zelda Ocarina of Time ( Nintendo 3Ds)
Harvest Moon (Nintendo Ds Lite)
Professor Layton und das geheimnisvolle Dorf (Nintendo Ds Lite)
Minecraft (PC)

Gepostet:
Jetzt seid ihr gefragt!
Gaming-Wochenende
[Update-Post] Gaming-Wochenende die Erste

Follow me Around Geburtstagsversion

Sonntag, 18. Juni 2017

Follow me Around Geburtstagsversion

Hallö'chen zusammen,
heute wollte ich euch mal ein bisschen über meinen Geburtstag erzählen. Ich werde ein bisschen darüber schreiben, was ich alles so vorbereitet habe, wie der Tag an sich so war und was ich alles bekommen hab.
Ich zeig euch hier sogar ein einfaches Rezept für einen Erdbeerkuchen. Das ganze kommt trotzdem auch auf meinem Zweitblog. Ich hatte aber Schritt für Schritt Bilder gemacht gehabt und fand es würde ganz gut hier hin passen. ^^
Ich hab übrigens zweimal gefeiert einmal direkt an meinem Geburtstag mit Freunden und einmal 2 Tage später mit meiner Familie.
So und schon geht's los.

Donnerstag 15.06.2017:
Mein Geburtstag startete ganz entspannt bei den Eltern meines Freundes. Ich durfte mein erstes Geschenk schon haben, da mein Freund unbedingt wollte, dass ich das an diesem Tag trage. Und zwar ist es ein T-Shirt über Walking Dead, aber mit der Aufstrift "The Wokking Dead". Ich fand das ziemlich amüsant ♥
Vor allem passte das T-Shirt im Laufe des Tages sogar wirklich richtig gut. Ich musste noch reichlich vorbereiten und als es nachher noch so richtig schwül warm wurde hab ich mich wirklich wie ein kochender Zombie gefühlt :D
Ich war schon wahnsinnig froh darüber, das ich den Geburtstag mit der Mutter von meinem Freund zusammen gefeiert habe. Die Liebe hatte nämlich 3 Tage vor mir Geburtstag. ♥
Dadurch musste ich auch zum Glück nicht alles alleine machen.
Nachdem ich dann duschen war ging es auch schon los mit meiner ersten Tat. Ich hab mich in den Garten verkrochen und Erdbeeren für einen Erdbeerkuchen gepflückt. Im Anschluss habe ich diese dann schon mal gewaschen und geschnitten.Danach gab es erstmal Frühstück. Ich hab die Erdbeeren extra vorher gepflückt, da bei denen im Garten immer Sonne ist und es gerade beim Erdbeerfeld kein Schatten gibt, Ich wäre sonst weg geschmolzen.Nach dem Frühstück ging es weiter mit dem Erdbeerkuchen. Ich hatte schon einen fertigen Boden dafür gekauft, weshalb ich den nicht mehr machen musste. Ich hab dann auch gleich einen Vanillepudding gekocht. Diesen hab ich dann im Anschluss kurz abkühlen lassen und dann auf den Boden gegeben. Den Boden hab ich dann mit den Erdbeeren bestückt und nur noch mit Tortenguss überzogen.
Das hab ich alles benötigt:
1 Biskuitboden (fertig gekauften, ihr könnt aber auch einen backen. Der Kuchen sollte aber diesmal nicht so viel Zeit in Anspruch nehmen)
1 Packung Vanillepuddingspulver
1 Packung Tortenguss
ca. 500g Erdbeeren
500mL Milch oder entsprechend mehr, wenn auf dem Puddingpulver etwas anderes draufsteht
Zucker entsprechend in den Mengen, die auf den Verpackungen drauf stehen. Für den Vanillepudding waren es 40g und für den Tortenguss 20 g.

Als der Kuchen dann fertig war, hab ich mit einem Tacosalat angefangen. Dafür habe ich zunächst das Hackfleich angebraten und abkühlen lassen. Den Rest habe ich erst später gemacht.
Für mich kam jetzt der Dekorationspart. Ich hab mir noch die Schwester meines Freundes als Hilfe geholt und dann ging es auch los. Sie durfte für mich Luftballons aufpusten und ich hab dann die Knoten gemacht und diese zusammen gebunden, sowie aufgefängt.

Auf den Tischen habe ich noch Einhornservietten und Schälchen mit Süßigkeiten verteilt. Ich habe absichtlich alles versucht in den klassischen Einhornfarben zu dekorieren.


Danach hatte ich nochmal eine kurze Pause und dann ging es auch schon los mit den restlichen Salaten. Wir haben erst noch Bohnensalat und Spaghettisalat gemacht, da diese nicht unbedingt im Kühlschrank gelagert werden müssen. Dank dem Wetter waren wir nämlich sehr skeptisch. Kartoffelsalat und Nudelsalat hatten wir schon einen Tag vorher gemacht und der war auch schon im Kühlschrank. Bei Milchprodukten geht das bei Gewitter sehr schnell, dass die schlecht werden. Das war auch so eine sehr gute Idee, denn gegen 15:30 Uhr hatte es richtig angefangen zu gewittern. Davon haben wir uns aber nicht abschrecken lassen und haben noch einen gemischten Salat und den Tacosalat zu Ende gemacht.
Für den Tacosalat habe ich noch 5 mittelgroße Tomaten geschnitten, 1 Dose Mais aufgemacht und abtropfen lassen, sowie 1 Dose Kidneybohnen, 1 halben Kopf Eisvergsalat geschnitten, gewaschen und in einer Salatschleuder getrocknet (der war sehr groß, daher einen halben bei kleinen Eisbergsalaten würde ich einen ganzen nehmen), 200g Käse gereieben, 1 Flasche Salsa Sauce und 2 Becher Creme Freché bereit gestellt. Zusammen mit dem Hackfleisch habe ich dann alles geschichtet. Ich hatte als erste Schicht den Eisbergsalat, dann das Hackfleisch, die Salsa Sauce, Tomaten. Mais, Kidneybohnen, Creme Freché und zum Schluss den Käse. Kurz bevor der Salat serviert wurde hab ich noch die Nachos (fast eine ganze Packung) oben drauf gegeben. Das Rezept hatte ich von Chefkoch und hier kommt ihr zum Originalrezept
Ja und dann bekam ich schon eine Whats App von meinen Freunden, die fragten ob es schlimm wäre, wenn sie deutlich früher da wären als gedacht. War natürlich nicht schlimm. Wir waren ja um kurz nach 16 Uhr zum Glück mit alllem schon fertig. Eigentlich ging es erst für 17 Uhr los, aber so war es auch ganz nett. Ich durfte dann sogar meine Geschenke aus deren Autos tragen. Die Lieben haben echt übetrieben. Ich muss gestehen, dass ich die auch gar nicht sofort aufgemacht habe. Das liegt daran, dass noch kleine Kinder von der Familie meines Freundes eingeladen waren und die super hyperaktiv sind. Mir war das dann alles zu stressig und ich wollte die Geschenke auch wertschätzen und nicht mal eben auspacken. Das ganze war aber eine sehr gute Idee von mir, da die Geschenke wirklich viel Zeit in Anspruch genommen hatten und mich an den Abend selbst fast zu Tränen gerührt hatten und ein Tag danach als ich nochmal alles in Ruhe mir angeguckt hatte, konnte ich die Träne nicht mehr zurück halten.

Ansonsten verlief der restliche Abend sehr gut. Es gab leckere Salate, leckeres Grillfleisch und leckere Getränke. Ich war nachher sogar noch die Cocktailmeisterin und ich darf an dem 50. Geburtstag meiner hoffentlich Schwiegermutter in Spee die Barkeeperin sein, da der improversierte Cocktail so lecker war. Das ganze war eigentlich nicht der Plan. Und das Witzigste an der Sache ist ich hatte kein Rezept. Der Internetempfang bei denen ist so schlecht, dass ich keine Rezepte laden konnte. Ich hab dann einfach Malibu, Sauerkirschsaft, Pfirsich-Maracujasaft und Orangensaft zusammen getan und mal geguckt was raus kommt. Das war aber wirklch super lecker ♥ Wir haben den Malibu sogar noch leer gemacht. :D
Ich glaube, dass ich diese Mengenangaben ungefähr hatte:
8cl Malibu
4cl Sauerkirschsaft
4cl Pfirsich-Maracujasaft
10 cl Orangensaft
Zumindest habe ich in Erinnerung, dass vom Malibu und vom Organgensaft das meiste drin war.
Im Laufe des Abends hab ich den Sauerkirschsaft sogar einmal ausversehen mit Cranberrysaft vertauscht. war aber auch sehr lecker ♥
Ich muss dem Cocktal mal einen Namengeben. Falls ihr einen Vorschlag habt, dann ab in die Kommentare damit ^^
Zu ganz später Stunde, wo endlich die kleinen Kinder weg waren hab ich mich dann auch mal um meine Geschenke gekümmert. Allesamt waren sehr toll, aber über 4 Geschenke habe ich mich am meisten gefreut, da diese lieben Menschen dazu sich wahnsinnig viele Gedanken dazu gemacht haben. Die anderen hatten mir Gutscheine geschenkt, was ich aber auf keinen Fall schlechter finde. Das ist auch etwas besonderes, aber ich bin immer so gerührt wenn sich die Leute Gedanken darüber machen und ich mir beim auspacken richtig gut vorstellen kann wie die in dem Laden standen und überlegt haben, was dazu passt. Ich mag solche Geschenke und Momente super gerne ♥
Deswegen fang ich auch gleich mit dem ersten Teil an. Ich hab das Ganze ein wenig nach Themen sortiert, aber eigentlich gehören die Sachen ein bisschen anders zusammen.
Das erste riesige Geschenk war von einer sehr guten Freunden, einem netten Freund und zwei Freunden, die etwas weiter weg wohnen und leider nicht kommen konnten.
Ich hatte als erstes die Einmachgläser ausgepackt und hatte zunächst eine ganz andere Idee. Danach hatte ich das Sieb ausgepackt und dann ist mir direkt eingefallen wofür und wieso. Ich hatte nämlich  mit der lieben Nadine (so heißt die sehr gute Freundin) vor ca. 2 Wochen mal besprochen gehabt, dass wir unbedingt Erdbeeren pflücken gehen müssen und daraus Marmelade machen müssen. Ich find das sehr gut, dass sie das als Geschenkidee genommen hat. Vor allem gibt es jetzt keinen Grund mehr, dass wir das nicht machen könnten. Bei dem Geschenk war nämlich auch noch ein Marmeladenbuch, Aufkleber für die Gläser und Backformen für Partybrote dabei. Ich finde die Idee mega ♥ Außerdem gab es von den vieren noch ein Einhornglas, Einhornsocken eine Regenbogenpflanze, wo ein Einhorn drauf ist und eine Einhornkarte. Die Karte ist mega ♥ Die werde ich auch definitiv auf der Arbeit aufhängen. Und was ich noch übertrieben fand einen Thaliagutschein. Es war einfach viel zu viel, aber Nadine hat gesagt ich soll mich nicht beschweren. Bevor sie mich ausmeckert beschwere ich mich auch nicht weiter und freue mich einfach nur sehr darüber ♥
Von zwei anderen lieben Freunden habe ich ebenfalls viele Einhornsachen bekommen. Nämlich ein Einhornduschgel, eine Einhornseife, wo ich versehentlich gedacht hatte es wäre eine Figur, einen Einhorncollegeblock und Einhornabschmincktücher. Außerdem hab ich von den beiden noch Glückskleebrauselutscher und die ersten beiden Bände von Verwandte Seelen bekommen.
Fand ich super knuffig, dass die meisten das EInhornthema sehr ernst genommen haben ♥

Von einem guten Freund hab ich dann noch den dritten Teil von Verwandte Seelen bekommen und sein Lieblingsbuch. Was ich sehr cool fand. Als er mich nämlich gefragt hatte, was ich mir wünschen würde hab ich zu ihm gesagt: "Schenk mir einfach dein Lieblingsbuch. Und er hat es wirklich gemacht und sogar noch etwas rein geschrieben.Von meinem Freund hatte ich noch ein weiteres T-Shirt und ein paar Fairy Tail Anhänger bekommen. Von den Anhängern wusste ich sogar nichts und hab mich sehr darüber gefreut, da ich Erza und Juvia am liebsten mag. ♥ Mein Freund mag Virgo am liebsten, weshalb er mir diese auch unbedingt schenken wollte. Jetzt muss ich nur noch überlegen wo ich die Anhänger hin hänge. Die bisher genannten Geschenke und der kleine Text haben mich dann sogar noch ein Tag später zu Tränen gerührt. Alle haben sich einfach so schöne Gedanken gemacht und ich fand die ganzen Geschenke großartig ♥ Von allen anderen habe ich noch 2 Thalia Gutscheine und einen Online-Gutschein bekommen. Ich finde Gutscheine ja großartig, daher hab ich mich darüber auch sehr gerfreut ♥ Gutscheine finde ich besonders toll, wenn man nicht genau weiß, was man den Leuten schenken soll.
Nachdem Geschenke auspacken hab ich noch ein paar Cocktails getrunken und bin dann im Anschluss ins Bett'chen gegangen. Es war übrgen 02:30 Uhr als für mich der Abend vorbei war. Ein Teil meiner Freunde waren sogar schon früher im Bett.

Freitag 16.06.2017
Los ging der Tag mit aufräumen. Ich war überrascht wie schnell wir damit fertig waren. Es sah anfangs so viel aus, aber nach 1 1/2 Stunden war alles aufgeräumt. Zudem bin ich begeistert wie gut man die Terasse sauber bekommen hat. Das ging unglaublich schnell. Die Mutter von meinem Freund hat mir sogar angeboten nächstes Jahr wieder bei denen zu feiern. Darüber hab ich mich auch sehr gefreut ♥
Als alle meine Freunde dann wach waren bin ich los und hab Brötchen gekauft. Wir haben dann alle zusammen noch in Ruhe gefrühstück und dann sind die meisten schon nach Hause gefahren. Ich hab nochmal ein paar Erdbeeren gepflückt, meine Sachen gepackt und bin dann auch nach Hause gefahren.
Zuhause hab ich mich auch gleich daran gemacht die beiden Kuchen zu backen. Ich hab einmal eine Erdbeer-Philadelphia-Torte gemacht und einmal einen Kirsch-Vanillepudding-Kuchen. Beim letzteren gab es sogar noch ein paar Probleme. Eigentlich sollte es eine Amicellitorte werden.Als ich die Sahne aufgeschlagen hatte und dann das Quarkfein zugegeben hatte ist mir die Sahne wieder flüssig geworden. Das war echt blöd ... Gut, dass ich den Vanillepudding noch hatte. Die Amicellis habe ich dann aber doch weg gelassen.

Als ich mit aufräumen und backen endlich fertig war habe ich mich dann endlich meinem Zockerwochenende gewidmet. Den meisten Abend hab ich dann gezockt und zum Ende hin noch ein paar Youtube Videos geguckt.

Samstag 17.06.2017:
Wieder begann ein Tag mit Arbeit, wobei ich zuerst gefrühstückt hatte. Ich musste nämlich noch unsere Wohnung aufräumen und putzen. Außerdem hatten wir auch noch Flurwoche. >.<
Im Anschluss habe ich schon mal mit diesem Post angefangen. Ich saß da wahnsinnig lange dran...
Ich hätte nicht gedacht, dass ich doch so viel zu erzählen habe ^^
Es macht mir aber wahnsinnig viel Spaß ♥
Danach habe ich noch ca. eine halbe Stunde The Legend of Zelda Ocarina of Time gezockt und dann waren meine Eltern auch schon da.
Und ich konnte endlich die Erdbeer-Philadelphia-Torte probieren. Die war so lecker. Das Rezept folgt auf meinem Zweitblog auch noch. Das schreibe ich quasi im Anschluss zu diesen hier ♥
Von meinen Eltern habe ich auch übertrieben viele Dinge bekommen. Ich hatte meiner Mama ein paar Bücher geschickt, die ich gerne hätte, damit sie sich davon eins aussucht und ich nicht mehr weiß welches genau ich bekommen könnte und sie kauft einfach mal 3 Stück von meiner Auswahl. Das Schlimme ist, ich hab dann noch Stoffe und kleinere Nähuntensilien bekommen. Ich hab mich zwar sehr über die Geschenke gefreut, aber ich weiß dass meine Eltern ihr Geld eigentlich mehr gebrauchen können als ich. Deswegen hab ich schon ein schlechtes Gewissen. Beim nächsten Mal verrate ich gar nichts über meine Wünsche.

Dafür werde ich meiner Mama mal eine oder zwei schöne Taschen mit dem neuen Buch nähen. Ich muss sie dann nur noch fragen, was für eine.
Abends kamen noch ein paar Freunde zu mir und wir haben noch sizillianische Bolognese gekocht. Sizillianisch, weil einer meiner Freunde seine Wurzeln in Sizillien hat und das ein Familenrezept von ihm ist. Ich kann das mittlerweile sogar fast genauso gut kochen wie er. Deswegen folgt auch dafür das Rezept bald auf meinem Zweitblog ♥
Die ist wirklich lecker. Selbst mein Freund mag die sehr gerne, obwohl sie sehr tomatig schmeckt und er das so eigentlich gar nicht mag. Deswegen gibt es seitdem nur noch diese Bolognese.
Im Anschluss ging es in Kino. Wir haben den Film Fluch der Karibik 5 Salazars Rache geschaut. Endlich mal wieder ein klassischer Fluch der Karibik Teil. Den vierten fand ich richtig schlecht. Dagegen war der wieder sehr gut. Außerdem wie immer schön amüsant und am Ende sogar noch emotional. Hat mir sehr gut gefallen ♥
Das wa's auch von meinem Geburtstagswochenende. Ich werde jetzt Mal öfter kleinere Follow me Arounds machen. Vor allem wenn ich auch mal Messen besuche. Nächsten Samstag ist nämlich die Kreativer in Köln. Ich bin noch nciht zu 100% sicher ob ich hin gehe, aber wenn ja folgt dazu ein Beitrag ♥

Bis bald~♥

Freitag, 16. Juni 2017

[Update Post] Gaming-Wochenende die Erste

Hallö'chen ihr Lieben,
ja heute gibt es mal eine viel süßere Begrüßung von mir als sonst. Ich hab mich so wahnsinnig darüber gefreut, dass ihr meine Idee zu diesem Wochenende so toll fandet.
Noch viel mehr habe ich mich darüber gefreut, dass so viele von euch auch dabei sind. ♥
Das Ganze war eigentlich eine sehr spontane Idee und ich hätte wirklich nicht damit gerechnet, dass ihr gleich so viele seid.
Solche Wochenende werde ich also sehr gerne öfter mal machen. Die nächsten Versuche ich so ca. 1-2 Wochen anzukündigen.
Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Wochenende der den nächsten Abend. ♥
Dabei hat das alles noch gar nicht angefangen. Damit starten wir jetzt.

Teilnehmer:
via Instagram:
chantalk234 
love_books0532
rinahimex
Kitsunereads

via Blog:
Annanomanga
TatjanaExtraordinary

Meine grobe Planung:
Das Meiste wird trotzdem relativ spontan entschieden, aber ich würde schon ganz gerne World of Final Fantasy, Final Fantasy VX und Kingdom Hearts weiter spielen. Allesamt spiele für die PS4. Besonders gerne würde ich Kiingdom Hearts spielen wollen, da ich mir extra nochmal die Version für die PS4 gekauft hatte und ich quasi am Anfang bin. Auf der PS3 wäre ich so weit gewesen, aber das ist immer kritisch mit der PS3. Ich weiß nämlich nicht im voraus, ob ich an den Fernseher im Wohnzimmer dran kann oder nicht. Ich bin zu faul die mal umzubauen. Die PS4 befindet sich in unserem Gästezimmer, wo auch ein Fernseher steht an dem ich ohne Probleme dran kann ^^ Gäste gibt es also dieses Wochenende mal nicht.

Freitag:
11:00 Uhr:
Startschuss! Auch wenn ich keine Uhrzeit genannt habe, aber jetzt bin ich wach und kann euch wenigstens schon einmal viel Spaß wünschen ♥
Für mich geht's allerdings noch lange nicht los. Jetzt wird erstmal gefrühstückt und dann muss ich noch ein bisschen aufräumen. Ich hatte nämlich gestern Geburtstag und den haben wir dann auch gestern direkt gefeiert. Zumindest mit den Freunden. Ich bin gerade echt froh, dass ich meinen Geburtstag bei den Eltern meines Freundes feiern durfte. Die Terasse lässt sich so schön leicht sauber machen ♥
Danach werden noch Erbeeren geplückt und dann geht's nach Hause. Zuhause werde ich noch schnell 2 Kuchen für meine Familie backen. Wobei ich jetzt schon am überlegen bin, ob ich erst ein wenig zocke. Ein Kuchen soll sowieso ein Kühlschrankkuchen werden. Der sollte mir eigentlich nicht so viel Arbeit machen und außerdem gibt es das Kaffeetrinken erst morgen. Hmm... Ich werde mal während der Autofahrt darüber nachdenken :D

16:00 Uhr:
Ich hab jetzt doch noch die beiden Kuchen, die ich backen wollte gebacken. Ich bin so froh, dass die Arbeit jetzt vorbei ist. Mir ist noch so viel schief gegangen >.< Ich musste sehr improvisieren.
Nun werde ich ein paar Minuten Minecraft spielen und nebenbei schon mal bei Instagram und Blogger gucken, ob noch Jemand sein Post online gestellt hat ♥
Ansonsten sag ich mal bis gleich.

17:19 Uhr:
Mein Minecraftründchen hat eigentlich gar nicht so lange gedauert. Ich hab mich nämlich von meinen Geburtstagsgeschenken ablenken lassen. Ich wollte mir unbedingt alles in Ruhe nochmal anschauen. Das war gerade definitiv ein kleiner Fehler. Ich war von einigen Dingen gestern schon sehr gerührt, aber gerade hatte ich dann doch noch ein kleines Trän'chen vergossen. Ausfürhlich werde ich über alles nochmal in einem extra Post erzählen, aber warum ich die Träne vergossen hab sag ich euch jetzt noch eben. Ich hab von einem Arbeitskollgen, der durch den Techniker ein sehr guter Freund geworden ist, sein Lieblingsbuch geschenkt bekommen. Und in diesem waren noch ein paar Worte von ihm rein geschrieben, die sehr rührend waren ♥
Ich hab wirklick viele großartig und liebevoll durch dachte Geschenke bekommen und schätze sie auch allesamt gleich viel, aber irgendwie fand ich das Buch am schönsten und das allein nur wegen des Textes. Ich finde es gerade selbst sehr faszinierend wie ein paar einfache Worte ein Buch gleich hundertfach aufwerten. Auch wenn das Buch ein Thriller ist, werde ich das defintiv bald lesen und es wird auch einen Ehrenplatz bekommen. ♥
Jetzt hoffe ich, dass ich meine sentimantalen Momente ein kleines bisschen beiseite Schieben kann. Ich würde mich dann nämlich gerne der PS4 und dem Spiel World of Final Fantasy widmen.
Und darum geht's:
Die Welt von Grymoire ist ein mysteriöser und märchenhafter Ort, an dem die bekanntesten Schauplätze, Gesichter und Monster der vergangenen FINAL FANTASY-Teile aufeinandertreffen.
Die Geschwister Reynn und Lann reisen eines Tages in diese geheimnisvolle Welt, um ihre verlorenen Erinnerungen wiederzuerlangen und treffen dabei auf alte, aber noch unbekannte Freunde und Gefährten, die das Land vor der gewaltigen Bahamut-Armee beschützen. Nur die Erinnerungen des Geschwisterpaares können den Konflikt in dieser märchenhaften Welt lösen…
Es gilt, Monster aus historischen FINAL FANTASY-Welten zu sammeln, sie groß zu ziehen und sie mit in den Kampf zu nehmen. Vertraute Kreaturen wie Kaktor, Chocobo und Behemoth können gefangen und trainiert werden, um alternative Entwicklungsstufen anzunehmen und neue Fertigkeiten zu erlernen. Doch im neuesten FINAL FANTASY-Abenteuer trifft der Spieler nicht nur auf bekannte Monster, sondern auch auf einige der beliebtesten Helden wie Cloud Strife (FF7), Squall Leonhart (FF8), Lightning (FF13) und viele weitere.Quelle: Amazon Produktbeschreibung
 
18:43 Uhr:
Awww bei World of Final Fantasy kam gerade Tifa aus Final Fantasy 7 vor. Ich mag sie super gerne ♥ Ich hoffe, dass Yuffie auch vor kommt ^^
Ansonsten bekomme ich gerade irgendwie Hunger. Ich werde mir jetzt mal ein bisschen was zu Essen machen und dabei ein paar Youtube Videos anschauen.

20:46:
Ich hab noch ein paar Videos mehr geguckt.
Immer wenn ich anfange irgendwas übers Nähen zu gucken, gucke ich danach immer Stoffhaulvideos. Ich gucke dann aber immer voll viele auf einmal :D Und dann will ich auch immer schöne Stoffe kaufen :/ Ich sollte eigentlich erstmal das weg nähen, was ich noch so habe.
Ich werde jetzt ein bisschen The Legend of Zelda Ocarina of Time auf den 3Ds spielen ♥

Samstag:
Einen wunderschönen gute Morgen ihr Lieben. Ich hoffe ihr hattet alle gestern viel Freude beim Zocken. Ich fand den gestrigen Tag schon großartig. Ich muss jetzt leider noch ein bisschen aufräumen und putzen. Meine Familie kommt heute nämlich zum Kaffee trinken. Ich hatte nämlich am Donnerstag Geburtstag. Deswegen wird es jetzt nochmal kurz ein bisschen stressig. Vor allem, weil wir auch Flurwoche haben >.<

13:59 Uhr:
So ich hab alles fertig und in einer Stunde trudeln sie ein. Ich werde jetzt noch ein bisschen Zelda zocken, da ich da zu jeder Zeit speichern kann ♥
Ansonsten hätte ich viel lieber World of Final Fantasy gespielt.
Ich weiß auch gar nicht, wanni ch heute wieder dabei bin. Meine Familie wird sicherlich etwas länger bleiben und für 22:15 Uhr geh ich mit einer guten Freundin ins Kino und zwar in Fluch der Karibik 5. Ich weiß noch nicht, ob sie vorher noch zu mir kommt oder nicht. Falls nicht, werde ich vor dem Film noch etwas zocken und ansonsten danach. Dann aber höchstwahrscheinlich auch etwas über den Nintendo Ds, weil ich das in meinem Bett'chen zocken kann ♥ Oder ich lade mal meine PSP auf. :D
Auf jeden Fall bis nachher. Ich gucke trotzdem irgendwie hin und wieder mal bei euch vorbei ♥

So ich bin bei Zelda jetzt auf Mission von Zelda geschickt worden. Dafür hab ich mir ein neues Schild und eine Maske in einem Maskenladen gekauft. Jetzt bin ich wieder auf dem Weg zu den einen Wächter, der die Maske für seinen Sohn wollte.
Mehr hab ich auch leider nicht geschafft.

01:31:
Eigentlich schon der nächste Tag, aber da alles noch gestern passiert ist kommt das auch noch zum Samstag. Der Kuchen, den ich für meine Eltern gemacht habe war super lecker ♥ Ich hatte einen Philadelphiakuchen mal mit Erdbeeren versucht. Sonst mache ich den immer mit Mandarinen. War aber mega lecker ♥ Außerdem hab ich noch wundervolle Geschenke von meinen Eltern bekommen. Die haben mir sogar noch sehr schöne Stoffe ausgesucht. Die zeig ich euch morgen mal in einem gesammelten Post.
Der Fluch der Karibik Film war auch großartig ♥ Ich fand das sogar toll, dass die Geschichte ein wenig über Barbossa ging. Das Ende war eigentlich ganz toll. Wegen der Endcut bin ich mir nur nicht sicher, ob die Reihe jetzt abgeschlossen ist oder nicht. Ich liebe zwar die Filme, aber ich finde es könnte auch ruhig ein Ende haben ♥
So jetzt schau ich noch bei euch allen vorbei und werde ggf. noch ein wenig am DS zocken. Allerdings weiß ich noch nicht welches spiel.

Sonntag:
10:52:
Guten Morgen ihr lieben. Hiermit startet der letzte Tag des Zockerwochenendes. Heute freue ich mich besonders drauf, da ich den ganzen Tag dabei bin und mich auch nochmal viel um schauen werde. ♥
Gestern Abend hab ich mich kurz Harvest Moon auf dem Nintendo Ds gespielt. Das ist noch eine uralte Version und ich hab mich echt gewundert wie schlecht die Grafik damals war. Hatte ich gar nicht so schlimm in Erinnerung. Ich bin aber Dank der lieben Anna von Annanomamga total im Harvest Moon Fieber ♥ Deswegen werde ich jetzt noch ein bisschen weiter spielen. Ich hab gestern auch nicht wirklich viel gespielt. Ich hab mir nur einen neuen Spielstand erstellt und sobald ich speichern konnte ausgemacht. Ich war einfach zu müde. Ich freue mich aber jetzt zu spielen und sag auch mal bis gleich ♥
Nachher kommt noch ein Follow me Around Post  zu meinem Geburtstag. Ich hatte ein paar Eindrücke fest gehalten und fand das irgendwie ganz toll, dass euch auch mal zu zeigen. Der Post wird sehr lang. Falls ihr euch dazu entschließt ihn zu lesen nimmt euch vorher besser was zu trinken und zu snacken hinzu :D
Bis gleich ^^

14:03 Uhr:
Ich hab schon zwei Wcihtel wieder bekommen ♥
Den ersten habe ich durch das auffüllen meiner Gießkanne bekommen. Fand ich irgendwie witzig.

Den zweiten Wichtel hab ich sogar einfach nur dadurch bekommen, dass ich Quer durch die Gegend gelaufen bin und ich dann irgendwo war, wo es aber erstmal nicht weiter geht. Dabei war ich einfach nur auf der Suche nach Sachen zum Abbauen. Ich hab schon wahnsinnig viel Holz und Stein. Außerdem hab ich schon 4 Samen eingepflanzt.
Allerdings hab ich die Hexenprinzessin etwas verärgert. Damals hab ich immer versucht ihr zu schmeicheln, aber diesmal wollte ich das nciht machen, um zu gucken, ob das was ändert.
Jetzt werde ich nochmal ein bisschen The Legend of Zelda Ocarina of Time zocken ♥  
15:00 Uhr:
Ich finde die Goronen so knuffig ♥
Außer den Anführer der ist mir zu blöd. Anstatt mir einfach mal direkt zu helfen knartscht der rum. Und da ich hunger habe, hab ich gerade keine Lust mich mit dem auseinander zu setzen. Ich werde mir jetzt erstmal etwas zu Essen machen :)
17:15:
Zwischenzeitlichen habe ich noch Professor Layton und das Geheimnisvolle Dorf gespielt.
Ich hab auch bei diesem Spiel extra wieder von vorne angefangen. Bisher habe ich auch nur drei Rätsel gelöst. Ich habe  nämlich noch Besuch bekommen mit denen ich aktuell Rummicup spiele. Gleich gehen wir dann noch essen ♥
06:15:
Guten Morgen. 
Ich hab gestern Abend noch 3 Professor Layton Rätsel gelöst und danach bin ich direkt schlafen gegangen. Wir waren recht spät zuhause, aber das Essen war sehr lecker ♥ 
Ich hatte mir Chicken Nuggets und Potatao Weges bestellt. 
Die Fragen beantworte ich heute Abend in Ruhe. Danach schau ich auch nochmal bei euch allen vorbei. Ich hoffe, dass viele von euch die Fragen beantworten. Ich finde sowas immer ganz interessant ♥ 

Fragen:
1) Wie viele verschiedene Spiele habt ihr gespielt?
5: Minecraft, World of Final Fantasy, The Legend of Zelda Ocarina of Time, Harvest Moon, Professor Layton und das geheimnisvolle Dorf.
2) Habt ihr euch bei irgendeinem Spiel wegen eines Kampfes, einer bestimmten Aufgabe geärgert? Wenn ja, wobei ?
Diesmal tatsächlich nicht. Wobei ich sagen muss, dass wenn ich bei World of Final Fantasy etwas länger gespielt hätte, hätte ich mich sicherlich noch geärgert.
3) Was ist eure Lieblingskonsole?
Ps4 und Nintendo 3Ds. ♥
4) Gab es ein Spiel, welches ihr heute bei einem anderen Teilnehmer entdeckt habt?
Ja und zwar Harvest Moon und Dorf des Himmelsbaums. Und zwar hab ich das bei der lieben Anna gesehen. Ich hab irgendwie überhaupt nicht mitbekommen, dass es Harvest Moon auch für den 3Ds gibt. Eigentlich logisch, aber ich habs trotzdem verpeilt.
5) Welches Spiel würdet ihr empfehlen, welches ihr an diesem Wochenende gespielt habt?
Definitiv World of Final Fantasy und The Legend of Zelda Ocarina of Time ♥
6) Nenne 2 Spiele, die euch schon seit der Kindheit begleiten.
Pokémon und Kingdom Hearts ♥
7) Auf welches Release in naher Zukunft freut ihr euch am meisten?
Ni Nu Kuni 2 ♥ Wobei ich immer noch das erste Spiel beenden muss :D
8) Auf welches Realese wartet ihr schon sehnsüchtig, aber wurde noch nicht bekannt gegeben?
Kingdom Hearts III

Vielen dank an alle die mit gemacht haben. Ich werde solche Wochenenden oder auch mal Abende öfter machen. Das nächste wird es dann geben, wenn ich ein schönes Bild für diese Abende gezeichnet habe. Ich muss dafür mal mein Grafiktablett raus kramen :D
Ich hoffe das wird was mit dem Bild.


Dienstag, 13. Juni 2017

Gaming Wochenende

Hallöchen zusammen,
ihr kennt sicherlich alle die ganzen Lesewochenenden oder Animemarathone. Ich mach bei solchen Wochenenden auch sehr gerne mit, aber bisher hab ich das ganze noch nie für Games gesehen und deswegen würde ich es dafür gerne dieses Wochenende mal starten ♥
Oft vernachlässige ich nämlich das zocken und ich müsste so langsam in einigen Spielen mal wieder aufholen. :D

Und so stelle ich mir das Ganze vor:
Beginnen wird das Zockerwochenende am Freitag den 16.06.17 und wird bis Sonntag den 18.06.17 gehen. Erlaubt sind alle möglichen Konsolen und Spiele die ihr so besitzt. Egal ob Handyapp, Nintendo DS, Wii oder Playstation. Außerdem habt ihr selbstverständlich auch die freie Wahl, was ihr zocken und wann ihr zocken möchtet. Ich würde mich freuen, wenn ihr das ganze irgendwie festhaltet. Also entweder einen Blogeintrag falls ihr einem Blog habt oder über Instagram in der Story oder über ein Bild.
Unter meinen Post werde ich noch ein paar Fragen stellen, die ihr wenn ihr mögt am Sonntag oder Montag in eurem Post beantworten könnt. Ich würde mich auch am Ende dieses Wochenendes sehr über Feedback freuen. Sowohl Positives als auch Negatives. Daraus würde nämlich folgen, dass wenn das einigermaßen gut bei euch ankommt würde ich das ganze auch gerne alle zwei Monate oder vielleicht auch einmal im Monat machen ♥
Ansonsten sag ich erstmal bis Freitag. Falls ihr mit macht hinterlasst mir entweder hier oder bei Instagram euren Post, den ihr über das Wochenende updated oder euren Instagram Account. Ich würde euch dann nämlich super gerne verlinken damit alle untereinander gucken können, wer was gerade spielt und dazu schreibt. Ich erhoffe mir dadurch auch ein bisschen ein paar interessante Spiele kennen zu lernen über ggf. zu kaufen ♥
Vielen Dank schon mal ♥
Und vielleicht bis Freitag ♥
Das Bild ist übrigens von Google. Ich hab einfach mal chibi und gaming eingegeben. Falls es aber noch weitere Gamingabende oder Wochenenden geben wird, werde ich mir mal was schönes einfallen lassen. ♥ 

Montag, 12. Juni 2017

Jetzt seit ihr gefragt ♥

Hallö'chen zusammen,
ich habe heute auf meinem Blog eine neue Funktion zugefügt und zwar ein Abstimmfeld.
Ich möchte in Zukunft gerne etwas auf eure Wünsche eingehen. In dem Abstimmfeld werde ich oft Sachen einfügen, die ich gerne in nächster Zeit mal erstellen oder über die ich schreiben möchte. Ihr könnt dann entscheiden, welches für euch am interessantesten ist und das mit den meisten Stimmen werde ich auch als nächstes erstellen. Die Abstimmungsthemen werden sich immer mal wieder ändern. Aktuell plane ich darüber Buch- und Mangareviews abstimmen zu lassen. Vielleicht kommen aber mit der Zeit auch andere Themen hinzu. Auf Instagram werde ich das auch immer Ankündigen.
Ihr könnt mir aber auch sehr gerne einen Kommentar hinterlassen zu einer Review, die ihr gerne lesen würdet, aber ich nicht aufgelistet habe. Oder auchWünsche zu Themen, die ich hier ansprechen soll oder die ich mir mal anschauen soll und hier was zu schreiben soll.
Die Möglichkeiten sind grenzenlos. Ich würde mich sehr über euer Feedback freuen und bedanke mich jetzt auch schon bi euch ♥
Ich hoffe sehr, dass das ganze noch interaktiver wird ^^

Sonntag, 11. Juni 2017

Wochenrückblick #22

Hallö'chen,
dieses Woche ist eigentlich nichts großartig spannendes passiert. Deswegen geht's direkt los. 

Geblubbsel:
Ich hab endlich den Biergarten auf der Trasse bei uns besucht. Und ich muss sagen, dass ich dort jetzt öfter mal mit Freunden hin gehen werde. Vor allem am super heißen Tagen, wenn man keine Lust hat zu kochen ist das perfekt. Die haben dort mehrere kleine Stände mit Essen. Allerdings haben wir dort nur etwas getrunken. Essen waren wir dann bei Food Brothers. Das war aber super lecker ♥ Ich wollte mich noch ein bisschen über die erkundigen unter anderem ob es den Laden noch in anderen Städten gibt und dann bekommt ihr auf meinem Zweitblog eine kleine Empfehlung dazu geschrieben.

Gekauft:
Manga:
diese Woche tatsächlich keinen.

Sonstiges:
Baumwollstoff von Ikea
2 Aufbewahrungskisten
Auflaufform
andere Kleinigkeiten für die Küche

Gelesen:
Manga:
Vampire Knight Band 1-5
Der purpurne Fächer Band 1
Beast Boyfriend Band 12

Bücher:
Plötzlich Fee Sommernacht von Julie Kagawa Seite 259-361

Geschaut:
ein paar Youtube Videos
Pixels
Vampire Knight Staffel 1 Folge 1-3

Gewerkelt:
Eigentlich hätte diese Woche ein Post zu meinem neuen genähten T-Shirt online gehen sollen, aber ich habe total vergessen ein Bild zu machen und jetzt befindet es sich in der Wäsche. Ich werde es aber so schnell wie möglich waschen, um dann ein Bild zu machen. Dafür habe ich aber noch eine Wendetasche genäht zu der auch direkt der Post online ging. ♥

Gezockt:
Mario Kart (Wii)

Gepostet:
Shopping Tour Ikea, Kodi und Rossmann

[Nähecke] Wendetasche die Zweite

Hallö'chen zusammen,
ich hab mir eine neue Wendetasche genäht. Ich fand den Stoff so schön, dass ich den gleich mitnehmen und verarbeiten musste.
Der Stoff mit den verschiedenen Mustern ist von Ikea. An sich hat Ikea wahnsinnig viele schöne Baumwollstoffe. Den anderen Stoff habe ich letztes Jahr von meiner Mama zum Geburtstag bekommen. Ich vermute aber mal, dass sie den Stoff in dem Zic n Zac Stoffladen in Essen gekauft hat. Das ist zumindest der Laden den ich ihr empfohlen hatte, um mir Stoffe zu kaufen ♥
Ich finde den Laden sehr toll. Dafür fahre ich sehr gerne mal nach Essen. Meistens kombiniere ich das auch mit einen Besuch bei meinen Eltern. So weit von meiner Heimatstadt wohne ich ja auch nicht entfernt. Am liebsten würde ich aber wieder sehr gerne in Essen wohnen. Aber ich weiche gerade ein bisschen ab.

Für die Tasche habe ich im Stoffbruch ein 35cm breites und 50cm hohes Rechteck ausgeschnitten. Das ganze hab ich einmal aus dem gemusterten Stoff und einmal aus dem schwarzen weiß-gepunkteten Stoff gemacht. Für die Henkel habe ich aus dem gemusterten Stoff im Stoffbruch ein 75cm langes und 10 cm breites Stück ausgeschnitten.Ich muss sagen, dass 75cm doch ein bisschen zu lang waren. Wahrscheinlich werde ich beim nächsten Mal das ganze mal mit 70 der 65 cm ausprobieren.Aus dem gepunktetem Stoff habe ich ebenfalls ein 35cm*50cm Stück zugeschnitten.
Den schwarzen Streifen aus dem punkte Stoff müsst ihr ignorieren. Ich hatt einen kleinen Denkfehler und hab zu viel Stoff ausgeschnitten. Man könnte noch ein bisschen mit den Stoffen variieren, sodass man beim Wenden auch andersfarbige Henkel an der Außenseite hätte, aber dafür hab ich die falschen Maßen genommen. Daher braucht ihr auch mit den angegeben Maßen nur aus einem Stoff dem Streifen schneiden.
Dann ging es auch schon los. 
Ich habe zuerst den Stoff für den Henkel rechts auf rechts (also die schönen Seiten aufeinander gelegt) zusammen genäht. Ich hab den Stoff dafür so zusammen gelegt, dass die länge von 1,50 cm bleibt, aber die Breite sich von 10cm auf 5 cm verringert. Im Anschluss hab ich den Stoff gewendet. Das dauert bei dem schmalen Stück ein bisschen. Danach habe ich dden Stoff der Länge noch einmal zusammen gelegt, also quasi wieder auf die Länge zurück gelegt wie es im Stoffbruch gewesen ist. Und genau an der Kante habe ich den Stoff einmal geteilt. Jetzt hat man zwei Henkelstücke, die nur noch an den beiden offenen Kanten einmal zusammen genäht werden.
Ich merke gerade, dass ich viel zu wenige Bilder gemacht habe. Wenn ihr das ganze nach machen solltet und fragen bestehen, dann fragt ruhig. Ich versuche es dann nochmal besser zu erklären. ^^
Nachdem die Henkel fertig sind, werden die Taschenbeutel an den Seiten zusammen genäht. Das ganze wird einmal für den gemusterten Stoff und einmal für den gepunkteten Stoff gemacht. Danach werden die Taschen rechts auf rechts (also die schönen Seiten aufeinander gelegt) in einnader gestesckt. Die Henkel werden zwischen den Taschen befestigt. Dann wird einmal ringsrum zusammen genäht. Beachtet aber, dass ihr eine mindestens 5cm große Wendeöffnung benötigt. Anschließend werden die Taschen gewendet und die Wendeöffnung wird zu genäht. Ich näh dann noch einmal komplett rum, damit das einheitlich aussieht.
Und schon wäre die Wendetasche fertig ♥
Ich hab euch hier nochmal eine Zeichnung erstellt. Ich hoffe, dass man das gut erkennen kann. Ich finde schon, aber ich weiß ja auch was drauf steht. Falls man das nicht erkennt, sagt mir bescheid. Dann mache ich das ganze nochmal neu ♥

Samstag, 10. Juni 2017

[Update-Post] Leseabend bei Awkward Dangos

Hallö'chen zusammen.
heute veranstaltet die liebe Lena von Awkward Dangos wieder einen Mangaleseabend . Beim letzten konnte ich leider nicht dabei sein, aber dafür freue ich mich heute umso mehr ♥
Zum Updatepost von Lena, wo ihr auch noch ein bisschen mehr erfahrt geht's hier lang.
Ich werde im Laufe des Abends kurz mal weg sein, da ich schon länger mal in den Biergarten wollte, der bei uns auf der Trasse ist. Ich denke, dass ch so 2 Stündchen weg bin, danaach steige ich wieder mit ein. ♥
Höchstwahrscheinlich werde ich auch sehr lange lesen. Vielleicht schaffe ich dann sogar noch viel mehr als das, was ich mir vorgenommen habe.
Womit ich auch gleich zu meiner Leseplanung komme.

Leseplanung:

Im Moment bin ich total im Vampire Knight Fieber, weshalb ich Band 5 und 6 heute Abend gerne lesen möchte. Außerdem bin ich schon sehr gespannt auf der purpurne Fächer und Beast Boyfriend.
Zudem muss ich langsam mal bei Assasssination Classroom weiter machen. Ich hab die Bände auf den aktuellen Stand zuhause, aber irgendwie komme ich nicht dazu sie zu lesen.
Deswegen hab ich mir das ganze fest vorgenommen.

18:00:
Ich starte direkt mal mit Vampire Knight Band 5. Ich weiß ich bin etwas zu früh dran, aber ich wollte wenigstens etwas noch vorher lesen.
Im Anschluss geht's los zum Biergarten, weshalb ich erstmal bis später sage.

22:11:
Der Vampire Knight  Band war sehr
spannend und auch öfter sehr amüsant. Ein ausgerissener Aido kann eigentlich nichts Gutes heißen. Dafür hat er viele Situationen sehr witzig gemacht. Außerdem mag ich bei Vampire Knight total gerne die kleinen Kurzpanels, die hin und wieder am Ende eines Kapitels mal auftauchen. Oft sind die sehr lustig. So wie in diesem Band.

Ich hab jetzt schon auch meine erste kleine Blogrunde gedreht und mache jetzt auch weiter mit Beast Boyfriend Band 12.
Der Besuch im Biergarten war übrigens super. Wir waren allerdings gar nicht so lange dort, da wir alle unbedingt noch etwas essen wollten. Wenigstens starte ich jetzt gut gestärkt wieder mit ein. Ich werde mir gleich nur noch einen Kaffee machen damit ich auch lange dabei bleibe ♥

23:25:
Irgendwie hab ich jetzt total lange für Beast Boyfriend gebraucht. Ich habe mich allerdings über Keita und Himari ein bisschen geärgert... Ich hoffe, dass der nächste Band dann endlich mal eine Entscheidung beinhaltet. Wenn die Vorschau nicht gelogen hat, ist der nächste Band ja der letzte Band. Eigentlich schade. An sich mag ich die Reihe sehr gerne. ♥

23:46:
Ich mache jetzt mal weiter mit der
purpurne Fächer. Ich hab schon gesehen, dass der Manga auch nochmal auf eine Leseplanung steht. Ich bin mal gespannt ob der auch gelesen wird. Ich muss gleich unbedingt nochmal gucken bei wem das war ^^

00:46:
Der Manga klingt bisher ganz interessant. Übrigens habe ich bei Van's Books Leseplanung den dritten Band von der purpurne Fächer gesehen. Das Cover vom dritten Band ist wahnsinnig schön. ♥ Ich werde auf jeden Fall in den nächsten paar Tagen mit der Reihe weiter machen. Eigentlich würde ich noch so gerne etwas lesen, aber meine Augen fallen schon zu. Das ärgert mich etwas. Ich drehe noch eine kleine Runde und dann geht's wohl doch schon in Bett. Ich wünsche euch ncoh einen schönen Leseabend und im Anschluss eine gute Nacht. ^^

Fragen:

1) Wie viele Mangabände hast du heute gelesen?
3

2) Welcher Manga(band) hat dir heute am besten gefallen?
Der purpurne Fächer. Die Reihe fing eigentlich ganz interessant an. Ich bin aif jeden Fall sehr gespannt wie es weiter gehen wird ♥

3) Hat dich heute ein Manga enttäuscht?
Nicht so richtig enttäuscht, aber Beast Boyfriend fand ich heute am schlechtestesn von meinen gelesenen Mangas. An sich mag ich die Reihe eigentlich sehr gerne, aber manchmal stört mich das Himari und Keita sich die ganze Zeit im Kreis drehen. Ich hoffe, dass die beiden im nächsten Band endlich mal mit allen richtig darüber reden.

4) Heutige Lieblingsszene?
In Vampire Knight wo Aido sich aus dem Mondwohnheim raus schleicht und dann beim Direktor versucht unter zu kommen. Dabei überfordert er ganz schön Yuki und Zero, aber ist einfach so amüsant mit an zu sehen.:D

5) Das schönste/ interessanteste Cover, das du heute bei jemandem gesehen hast? (gerne auch bei dir selbst)
Da hab ich gleich zwei, weil ich mich einfach  nicht entscheiden kann, welches Cover ich schöner finde. Einmal der purpurne Fächer Band 3 auf dem Blog von Van und einmal Sommer der Glühwürmchen Band 2 auf dem Blog von Marianne

6) Hast du heute einen neuen Manga bei einem anderem Teilnehmer entdeckt?
Nein leider nicht, aber dank Lena möchte ich jetzt wieder total gerne Attack on Titan lesen. Ich finde die Reihe eigentlich ganz cool und hab auch bis Band 10 zu Hause stehen, aber irgendwie drängeln sich immer wieder andere Reihen dazwischen und dann vergesse ich weiter zu lesen. Ich bin übrigens bei Band 5 stehen geblieben. :D
Ich werde das aber definitiv jetzt mal in Angriff nemen. ^^

7) Ein Manga, den du abgebrochen hast, weil er dir so gar nicht gefallen hat?
Wenn die Frage auf den heutigen Leseabend bezogen , dann gibt es für heute keinen. Aber im allgmein betrachtet habe ich unter anderem My Magical Fridays abgebrochen. Bei der Reihe gehen die Meinungen ja sehr stark auseinander.

8) Eine neue Reihe (evtl Neuerscheinung der nächsten Monate), die du demnächst unbedingt anfangen möchtest zu lesen?
Smokin' Parade, da das von den gleichen Zeichner von Deadman Wonderland sind. Ich fand Deadman Wonderland schon sehr gut und bin gespannt wie dieses Werk sein wird. Die Reihe erscheint auch bei Tokyopop, sogar noch diesen Monat.
Dann Dreamin' Sun von den Ichigo Takano, weil ich die Reihe Orange von ihm auch großartig fand ♥
Die Reihe erscheint ebenfalls wie Orange bei Carlsen. Die Reihe startet leider erst im November. Ansonsten fällt mir spontan keine Neuerscheinung ein, die ich gerne hätte.