Samstag, 15. Juli 2017

[Follow me Around] Düsseldorf

Hallöchen zusammen,
gestern war ich ganz spontan mit zwei Arbeitskollegen, die mittlerweile auch sehr gut Freunde geworden sind, in Düsseldorf. Einer der beiden ist vor kurzem wieder nach Düsseldorf zurück gezogen.
Um 18:30 Uhr sind wir in Solingen gestartet und haben uns auf den Weg nach Düsseldorf gemacht. Die Fahrt war sehr amüsant. Irgendwie hatten wir total das Freitagsniveu. In Düsseldorf angekommen, haben wir erstmal den dritten im Bunde eingesammelt. Seine Katzen hatten ihn die ganze zeit, die er draußen gewartet hat beobachtet. Die sahen so süß dabei aus ♥
Von da aus ging es auch direkt auf die Immermansstraße, die viele von euch sicherlich unter die Japanmeile kennen. Dort haben wir uns erstmal einen Bubble Tea gekauft. Ich hab ein Passionfruit Green Tee mit Passionfruit Bubbles genommen. Irgendwie meine Standard Mischung ♥
Beim nächsten Mal probiere ich mal Apple Green Tea oder Raspberry Green Tea. 

Nachdem Bubble Tea trinken sind wir noch schnell in den japanischen Supermarkt gehüpft. Ich hab mich mit ein paar Süßigkeiten eingedeckt und Sushireis mitgenommen. Ich möchte mir demnächst nämlich Onigiris machen. Die kann man so gut ein Tag im voraus vorbereiten ♥ Dann hab ich diese Melonenbonbons mitgenommen in der Hoffnung, dass es die sind, die ich kenne. Und sie waren es ♥ Sie sehen jetzt nur anders aus. Ich hab mich riesig gefreut als ich die probiert habe. :) 
Die Melonenbonbons kann ich euch nur sehr empfehlen, genau wie das Meloneneis. Das Eis schmeckt fast genauso wie die Bonbons und ist sehr cremig ♥
Außerdem hab ich noch Potato Snacks, Kaubonbons und Kit Kats mitgenommen.  Auf das Erdbeerkitkat bin ich sehr gespannt. Das mit Himbeergeschmack kenne ich schon. Das ist zwar deutlich süßer als deutsche Kit Kats, aber ich mag den leicht säerlichen Himbeergeschmack total gerne. Bei Erdbeer hoffe ich, dass es nicht so einen extremen künstlichen Erbeergeschmack hat.
Danach habs einen kleinen Spaziergang zum Rheinufer. Dort haben wir uns die Kirmes angeschaut. Leider waren wir auf der falschen Rheinseite, weshalb wir auf der Kirmes selbst nicht waren. Das wiederholen wir aber im Laufe der nächsten Woche. Es ist immer ganz schön windig am Rheinufer, aber dafür ist der Ausblick immer wahnsinnig schön. Wir konnten sogar ein bisschen den Sonnenuntergang bewundern ♥ 
Irgendwann hat uns aber der Hunger geplagt, was uns wieder in Richtung Immermansstraße gelockt hat.
Auf dem Rückweg gab es für die Jungs noch ein Altbier. Die beiden hatten irgendwie noch so ein Versprechen miteinander. Ich hab es aber auch kurz probiert und muss sagen, dass es mir sehr gut geschmeckt hat. Es schmeckt ein bisschen wie Malzbier, nur etwas bitterer. Der gebürtige Düsseldorfer meinte, dass man das bittere nach 2-3 Bieren nicht mehr schmecken würde. Das wollte ich aber gestern nicht ausprobieren. Ist ein bisschen schlecht als Fahrer :D
Auf dem Weg zurück haben wir auch diese schicken beleuchteten Bänke gesehen. Daran konnte ich nicht ohne ein Bild zu machen vorbei gehen. ♥
Am Okinii angekommen durften wir auch gleich wieder umdrehen. Denn das Okinii in der Immermansstraße war komplett voll. Zum Glück hat Düsseldorf aber 2 Okinii's relativ nah bei einander. Wir mussten aber erstmal wieder zum Rheinufer zurück und dann noch ein Stück'chen weiter. Wir sind so ca. 20 min, vielleicht waren es auch 30 min, gelaufen.
Es hat sich aber defintiv gelohnt, da das Essen im Okinii immer sehr gut ist ♥
Eigentlich könnte ich euch alles empfehlen, aber zu meinen Favoriten zählen das Rinderfilet unddie Gyoza.
Leider hab es im Okinii kein Eis, weshalb ich mir fritierte Raffaelo bestellt haben. Die waren aber auch sehr lecker ♥
Allerdings möchte ich nicht wissen wie viele Kalorien die haben :D
 Zum Schluss musten wir nur noch den Weg zu meinem Auto wieder finden und sind dann nach Hause gefahren. Ich war dann um 1:34 Uhr zu Hause und hab mich auch direkt ins Bett'chen verkrochen.
Es war ein sehr amüsanter Abend und das Essen war auch großartig ♥