Mittwoch, 23. August 2017

[Buchreview] Das Reich der sieben Höfe Flammen und Finsternis

Titel: Das Reich der sieben Höfe Flammen und Finsternis
Originaltitel: A Court of Mist and Fury
Autor: Sarah J. Maas
Genre: Fantasyroman
Verlag: DTV
Seiten: 720
Erscheinungsjahr: 2017
Preis: 19,95€ (Hardcover)

Hier gehts zur Review des ersten Bandes "Das Reich der sieben Höfe Dornen und Rosen"

Zusammenfassung:
Nach dem Sieg über Amarantha, kehrt Feyre zusammen mit Tamlin an den Frühlingshof zurück.
Dort verloben sie sich und Feyre lernt einige Dinge über den Frühlingshof. Doch die scheinbar glückliche Atmosphere ist nur ein Trugbild der aktuellen Ereignisse. Denn Feyre wird immer wieder von Albträumen geplagt, in denen sie immer wieder das Szenario unterm Berg erlebt. Sie verkraftet die Dinge, die sie tun musste, um Tamlin zu retten einfach nicht. Tamlin ist ihr dabei auch keine große Hilfe. Er selbst wird von seinen eigenen Ängsten heimgesucht und verändert sich sehr schnell. So kommt es dazu, dass er Feyre keinen Freiraum überlässt und sie daran immer mehr verzweifelt.
Am Tag ihrer Hochzeit platzt Rhysand in die Feier und fordert von Feyre den Handel ein und nimmt sie mit an seinen Nachthof...

Meinung:
Einfach nur toll ♥
Das Buch war von Beginn an so spannend und mitreißend.
Vor allem die Charakterentwicklung von Feyre hat mich sehr faszniert.
Genauso wie die entstehende Liebesgeschichte zwischen Rhys und Feyre.
Rückwirkend betrachtet fand ich die Liebesgeschichte von Tamlin und Feyre ganz nett, aber das was zwischen Rhys und ihr enstanden ist, ist einfach nur toll ♥

Viele Charaktere habe ich in diesem Band ins Herz geschlossen. Auch einige neue Charaktere.
Besonders mag ich aber Rhys ganz gerne.♥ Nachdem ich ihn im ersten Band eigentlich nicht so sehr mochte, hat er mich mehr als überzeugt. Allein durch seine Beweggründe. Er hatte immer gute Absichten Feyre gegenüber. Seine ganze Art und Weise war sehr faszinierend. Vor allem wie er versucht hat Velaris zu beschützen, wie er mit seinen Kameraden umgeht, aber auch seine dunkle Seite am Hof der Albträume hat mich sehr faszniert.
Außerdem mag ich Mor ganz gerne. Trotz ihrer grauenvollen Vergangenheit, hat sie eine sehr lieliche Art. 
Ich hoffe, dass Rhys Trüppchen im nächsten Band auch oft wieder vorkommt ♥

Die Reihe ist definitiv ein Higlight von diesem Jahr ♥
Ich bin wirklich begeistert über die Art und Weise, wie die Autorin die Reihe gestaltet. Ich bin vor allem faszniert darüber wie sie es schafft in wenigen Seiten undendlich viel Spannung aufzubauen und ziemlich überraschende Wendungen einzubauen. Ich hab zwar mit einem schockierenden Ende gerechnet, aber absolut nicht damit.
Sehr genial. ♥
Ich bin auch sehr am überlegen, ob ich mir nicht schon das englische E-Book kaufe. Das Ende war einfach so spannend und das deutsche Release ist noch nicht bekannt >.<