Mittwoch, 20. Januar 2021

Interaktives] Mein SuB kommt zu Wort #14

Die Aktion "Mein SuB kommt zu Wort" hat Anna von AnnasBücherstapel erstellt und ist eine sehr schöne Aktion.
Für ein paar mehr Informationen folgt einfach diesem Link
Sehr lange ist es her, dass ich bei dieser Aktion mit gemacht habe. Für 2021 habe ich mir aber vorgenommen wieder regelmäßig daran teilzunehmen.


1. Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)
Ein wunderschönes neues Jahr wünsche ich euch.
Nachdem mich Sarah tatsächlich ein ganzes Jahr nicht zu Wort kommen lassen hat, ergreiffe ich nun endlich mal wieder das Wort. Ich hoffe sie überlässt mir dieses Jahr dann doch öfter Mal ihren Blog.
Zu mir, wie schwer bin ich denn. Im Vergleich zu letztem Jahr, hat sich doch einiges getan und ich bin insgesamt sogar deutlich leichter geworden.
Ich bin aktuell 205 Prints und 95 E-Books schwer. Zu Weihnachten kam auch  nicht all zu viel hinzu.

2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!

Diese drei Schätz'chen sind zuletzt bei mir eingezogen. Cyberworld 4 und das Disney Buch waren sogar Weihnachtsgeschenke.

 

© Cover: "Verliebt in einen Vampir" -> LYX
© Cover: "Cyberworld 4.0"-> Greenlight Press
© Cover: "Das Geheimnis der Schwestern" -> Carlsen Verlag

3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)
Als letztes hat mich das Buch "Verliebt in einem Vampir" verlassen. Das Cover seht ihr auch bei dem Punkt SuB-Pflege. Sarah war da anscheinend Mal sehr zügig und wollte es nicht im SuB untergehen lassen. Die Rezension ist auch so gut wie fertig und kommt in den nächsten Tagen online.

 
4.Lieber SuB, wir wünschen ein gesundes neues Jahr! Und mit dem neuen Jahr kommen ja immer gerne gute Vorsätze, die meist schnell vergessen sind. Deswegen gilt unsere erste Aufgabe diesen Vorsätzen, auf das sie direkt gemeistert werden: Welches Buch soll dein Besitzer:in auf jeden Fall 2021 lesen?
Sarah hat sich dieses Jahr kaum Challenges gesetzt. Allerdings hat sie eine Bloggerfreundin 10 Bücher aussuchen lassen und sie selbst hat sich auch 21 ausgesucht (ein wenig nach dem Motto 21 für 2021). Insgesamt sind so 27 Bücher auf ihre Leseliste für 2021 gelandet (einige haben sich gedoppelt, weshalb es keine 31 sind). Da man bis nächsten Monat ja eines dieser Bücher gelesen haben soll, werde ich ihr jetzt mal nicht all zu viele Bücher hier vorschreiben, aber zwei sind machbar.

© Cover: "Reckless" -> Dressler Verlag
© Cover: "Night School" -S Oetinger Verlag
 
Ich wünsche euch einen schönen Restmonat und einen wundervollen Februar. Bleibt gesund und bis zum nächsten Mal!
Sarahs SuB Gustav

Dienstag, 19. Januar 2021

[Buchreview] Leopardenblut

Titel: Leopardenblut
Originaltitel:  Nalini Sighn
Autor: Nalini Sighn
Genre: Fantasy, Romantasy
Verlag:  Lyx Verlag
Erscheinungsjahr: 2008
Seiten: 384
Preis: 11,00€ Taschenbuch, 8,99€ E-Book
Reihe: Psy - Changeling
Band 1: Leopardenblut
Band 2: Jäger der Nacht
Band 3: Eisige Umarmung
Band 4: Im Feuer der Nacht
Band 5: Gefangener der Sinnd
Band 6: Sengende Nähe
Band 7: Ruf der Vergangenheit
Band 8: Fesseln der Erinnerung
Band 9: Wilde Glut
Band 10: Lockruf des Verlangens
Band 11: Einsame Spur
Band 12: Geheimnisvolle Berührung
Band 13: Pfade der Nebel
Band 14: Scherben der Hoffnung
Band 15: Der letzte Schwur
Band 16: Age of Trinity: Silbernes Schweigen
Band 17: Age of Trinity: Das Licht des Ozeans
Band 18: Age of Trinity: Schatten der Erinnerung
Bewertung:
 4 von 5 Kirschblüten 🌸

Zusammenfassung:
In einer Welt, in der Gefühle verboten sind und die telepathisch begabten Psy jede Form von Leidenschaft unterdrücken, führt die junge Sascha Duncan ein Doppelleben. Als sie dem gutaussehenden Gestaltwandler Lucas Hunter begegnet, fällt es Sascha immer schwerer, die Maske der Gleichgültigkeit aufrechtzuerhalten. Hunter kommt indessen einem fürchterlichen Geheimnis auf die Spur ...Erotik-Thriller in einer fantastischen Alternativwelt: Die Zukunft der Fantasy Romance! Shooting Star Nalini Singh lässt die Gefühle explodieren!
Quelle Cover und Klappentext: LYX Verlag

Meinung:
Die ganzen Fantasy-Lyx Bücher hatte ich schon immer irgendwie im Blick und wollte ich auch schon länger lesen. Durch eine gute Freundin war ich dann jetzt sehr motiviert mit der Gestaltenwandler-Reihe von Nalini Singh anzufangen.

Cover und Schreibstil:
Der Schreibstil gefällt mir unfassbar gut. Die Autorin kann sehr bildlich und fesselnd scheiben. An sich hat sich das Buch sehr flüssig und zügig lesen lassen.

Auch das Cover finde ich an sich ganz gut. Allerdings finde ich den Titel etwas unpassend, da der Hauptcharakter dieses Bandes ein Panther ist und kein Leopard. Vom englischen kann es auch keine fehlerhafte Übersetzung sein.

Inhalt:
Im großen und ganzen fand ich es sehr spannend. Man hat einen Einblick in die Welt der Gestaltenwandler und der Medialen bekommen. Die Medialen finde ich persönlich auch sehr suspekt, da sie eine sehr komische Einstellung haben und vor allem sehr emotionslos sind.
Die Gestaltwandler fand ich dagegen einfach direkt unfassbar toll. Ich bin auch schon sehr auf die Einzelnen Clans gespannt und auch auf die ganzen anderen Charaktere. Neben Leoparden bzw. katzenartigen Gestaltwandler, sind auch schon Wölfe aufgetaucht. Auch dort mit einigen interessanten Charakteren, was das gesamte Universum allein in Band 1 schon sehr interessant gestaltet hat.

Charaktere:
Die Mediale Sascha machte am anfang auf mich einen sehr kühlen und disziplinierten, fast schon strengen Eindruck. Allerdings erfährt man sehr schnell von ihrer Gedankenwelt und bekommt damit auch ihr echtes Wesen mit. Deswegen war sie mir auch recht schnell sympathisch. Vor allem als man dann auch mehr über die Struktur der Mediale erfahren hat, tat sie mir oftmals einfach nur sehr leid.

Lucas dagegen fand ich direkt sehr interessant. Ich mochte vor allem die offensichtlichen Flirtversuche von ihm. Ganz besonders als er wusste, dass sich eine Bindung zwischen ihnen aufgebaut hat. Da fiel schon Mal die ein oder andere Bemerkung, die Sascha innerlich aus dem Konzept gebracht hatte.

Aber auch die anderen Charaktere haben mir größtenteils sehr gefallen. Bei einigen bin ich sogar jetzt schon auf ihre Geschichten gespannt.

Fazit:
Anfangs lag mir der Fokus viel zu stark auf die mögliche Bindung zwischen Sascha und Lucas. Ich hätte gerne ein wenig mehr Erklärung in das Weltenkonstrukt gehabt. Allerdings hat sich das im Laufe der Geschichte gut entwickelt und man hat einen groben Eindruck bekommen, der neugierig auf mehr macht.

Donnerstag, 14. Januar 2021

[Interaktives] Top Ten Thursday #503

 

Hallö'chen zusammen,
und schon ist wieder eine Woche rum. Aktuell ist es recht kalt in meiner Regiom. Am vergangenen Freitag hat es sogar geschneit und ich bin ein wenig durch den Schnee spazieren gegangen. Ich finde es immer so schön, wenn die Umgebung in eine weiße Landschaft verwandlet wird.

Heutiges Thema: Deine 10 Flopbücher in 2020

Vorab zu erwähnen ist, dass ich immerhin keinen kompletten Flop hatte. In 2020 gab es kein 1 oder 1,5 Sterne Buch. Dafür aber so einige 2 und 2,5 Sterne Bücher. Diesmal habe ich auch die Rezensionen auf die einzelnen Buchcover verlinkt.

2 Sterne:



2,5 Sterne

Mittwoch, 13. Januar 2021

[Mangaersteindruck] Black Butler 02

Titel: Black Butler 02
Originaltitel: Kuroshitsuji
Autor: Yana Toboso
Genre: Action, Krimi, Mystery
Verlag: Carlsen
Erscheinungsjahr: 2010
Seiten: 194
Preis: 6,95€
Reihe: Black Butler, aktuell bis Band 29 erschienen. Band 30 erscheint im Juni 2021
Bewertung: 4 von 5 Kirschblüten🌸

Zusammenfassung:
Aufgrund eines mysteriösen Briefs begibt sich der junge Earl Phantomhive in Begleitung seines Butlers Sebastian nach London. Derzeit verbreitet »Jack the Ripper« dort Angst und Schrecken...
Quelle Cover und Klappentext: Carlsen

Meiunung:
Es geht amüsant und spannend weiter. Ciel möchte den nächsten Fall aufdecken und muss sich dabei sogar auch in Schale werfen. Letzteres hat einen der amüsantesten und abzüglichsten Momente zwischen Ciel und Sebastian hervor gebracht. Die Szene war einfach zu genial und war einfach ein so krasser Fan Service Moment, der leider harmlos aus ging :D

Außerdem kam Grelle Sutcliff ins Spiel. Der Typ ist echt abgedreht und manchmal ist er mir auch etwas zu überdreht. Trotzdem sorgt er auch für spannende Momente