Mittwoch, 21. Oktober 2020

[Mangakurzmeinung] Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 11

Titel: Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 11
Originaltitel: Akatsuki no Yona
Autor: Mizuho Kusanagi
Genre: Fantasy, Romance
Verlag: Tokyopop
Erscheinungsjahr: 2018
Seiten: 192
Preis: 6,50€
Reihe: Yona - Prinzessin der Morgendämmerung bisher 24 Bände erschienen, Band 25 ist am 01.10.2020 erschienen
Bewertung: 4 von 5 Kirschblüten🌸

Achtung Spoiler sowohl die Meinung als auch die Zusammenfassung, da es sich hier um den elften Teil einer Reihe handelt!

Zusammenfassung:
Im Alter von sechs Jahren stiehlt sich die junge Prinzessin Yona mit ihren Freunden Hak und Su-won aus dem Palast. Für Yona ist dies ein wahres Abenteuer, denn zum ersten Mal verlässt sie die die Mauern des Palastes und sieht mit eigenen Augen die nahe gelegene Stadt. Doch gerade weil ihr alles so fremd ist, wittert sie an jeder Straßenecke Gefahr. Ob sie jemand als Prinzessin von Koka erkennt ...?
Quelle Cover und Klappentext: Tokyopop

Meiunung:
Der Rückblick zu Yona, Hak und Suwon als sie 6 Jahre alt waren fand ich total knuffig. Allgemein hat dieser zwischen Arc sehr viel über die Bindung zwischen den dreien ausgesagt. Ich frage mich da wirklich sehr, ob nicht doch die Möglichkeit besteht, dass die 3 irgendwie zusammen arbeiten können.

Aus Jeno werde ich irgendwie nicht schlau. Manchmal sagt er total merkwürdige Dinge. Deswegen vermute ich mittlerweile, dass seine Kraft irgendwie was mit Hellsehen zu tun hat. Ich bin gespannt, ob das stimmen wird oder ob ich mich irre. Ansonsten gab es sogar noch einen tollen Yona und Hak Moment. Ich feier die Kombi ja total und hoffe so sehr, dass am Ende der Reihe mein Wunsch erfüllt wird. Aktuell reichen mir die kleinen Momente :)

Dienstag, 20. Oktober 2020

[Ankündigung] Die Totenbändiger kurz und knapp

Hallö'chen zusammen,
heute möchte ich euch schon einmal mitteilen, dass im Laufe der Woche eine tolle Aktion startet. Und zwar stellen ich und einige andere Bloggerinnen euch die Totenbändiger von Nadine Erdmann nochmal genauer vor. Am 31.10.2020 erscheint Band 9 und der Auftakt der zweiten Staffel der Reihe.
Vorweg, wer die Reihe noch nicht gelesen hat oder bei dem ein oder anderen Band noch nicht soweit ist, sollte die entsprechenden Tage ggf. überspringen, da sie spoiler enthalten können. Wer aber auf die Reihe neugierig gemacht werden möchte und keine Angst vor Spoiler hat: "Herzlich Willkommen und schaut unbedingt rein!"
Jeder von uns hat sich seine eigenen Gedanken gemacht, wie er den jeweiligen Band nochmal zusammen fassen möchte und ich bin mir sicher es wird großartig! ♥

Hier einmal der Ablauf:

22. Oktober Charaktervorstellung bei Stefanie von Steffis BookSensations
23. Oktober Band 1 „Unheilige Zeiten“ bei Andrea von Bücher – Seiten zu anderen Welten
24. Oktober Band 2 „Die Akademie“ bei Sarah von Cube Manga
25. Oktober Band 3 „Vollmondnächte“ bei Elena von Elenas ZeilenZauber
26. Oktober Band 4 „Feindschaften“ bei Stefanie von Steffis BookSensations
27. Oktober Band 5 „Hinterhalt“ bei Sarah von Cube Manga
28. Oktober Band 6 „Unheilige Nacht“ bei Andrea von Bücher – Seiten zu anderen Welten
29. Oktober Band 7 „Leichenfunde“ bei Dana von Bambinis Bücherzauber
30. Oktober Band 8 „Herrenhaus“ bei Stefanie von Steffis BookSensations

An dieser Stelle wünsche ich euch schon mal viel Spaß mit unseren Beiträgen ♥
Ich freue mich schon riesig darauf, was die anderen so auf die Beine gestellt haben und suchte deshalb selbst gerade Band 7-8 noch durch, um mir auch die beiden Beiträge von Dana und Steffi durch lesen zu können! ♥

Montag, 19. Oktober 2020

[Mangakurzmeinung] Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 10

Titel: Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 10
Originaltitel: Akatsuki no Yona
Autor: Mizuho Kusanagi
Genre: Fantasy, Romance
Verlag: Tokyopop
Erscheinungsjahr: 2018
Seiten: 192
Preis: 6,50€
Reihe: Yona - Prinzessin der Morgendämmerung bisher 24 Bände erschienen, Band 25 ist am 01.10.2020 erschienen
Bewertung: 3,5 von 5 Kirschblüten🌸

Achtung Spoiler sowohl die Meinung als auch die Zusammenfassung, da es sich hier um den zehnten Teil einer Reihe handelt!

Zusammenfassung:
Auf der Suche nach den Räubern, die Gelder von Bürgern eintreiben, hört General Tea-jun die Stimme von Yona und folgt ihr bis ins verarmte Dorf Katan. Als er die Prinzessin dort mit eigenen Augen sieht, ist er überglücklich, dass sie noch am Leben ist. Doch dann fällt ihm aus Versehen sein Signalfeuer ins Lagerfeuer, woraufhin seine Soldaten zum Generalangriff auf das Dorf ausrücken ...
Quelle Cover und Klappentext: Tokyopop

Meiunung:
Band 10 war ein sehr Tea-jun lastiger Band. Ich weiß irgendwie nicht so recht, was ich mit ihm so anfangen soll. Eigentlich wirkt er ziemlich verpeilt und vor allem mega on Yona verschossen. So kommt es auch, dass Yona es schafft Tea-Jun auf ihre Weise von ihren Werten zu überzeugen. Dadurch legt er sich sogar total ins Zeug und hilft sogar in dem Dorf Katan aus.
Ich hoffe Band 11 hat wieder weniger mit Tea-Jun zu tun. :D

Sonntag, 18. Oktober 2020

[Buchreview] Die Totenbändiger 5: Hinterhalt

Titel: Die Totenbändiger 5: Hinterhalt
Autor: Nadine Erdmann 
Genre: Dark Fantasy, Mystery 
Verlag: Greenlight Press 
Erscheinungsjahr: 2020
Seiten:183
Preis: 2,49€ E-Book 
Reihe: Die Totenbändiger 
Die Totenbändiger 1: Unheilige Zeiten
Die Totenbändiger 2: Die Akademie
Die Totenbändiger 3: Vollmondnächte
Die Totenbändiger 4: Feindschaften
Die Totenbändiger 5: Hinterhalt
Die Totenbändiger 6: Unheilige Nacht
Die Totenbändiger 7: Leichenfunde
Die Totenbändiger 8: Das Herrenhaus
Bewertung: 5 von 5 Kirschblüten 🌸

Zusammenfassung:
Was steckt wirklich hinter dem Verbrechen in der Wohnanlage der Elderly Flowers? Sky und Connor ermitteln und suchen dabei erneut Hilfe bei den Ghost Reapers. Doch ihre Ermittlungen sind alles andere als ungefährlich und was sie dabei herausfinden, legt einen grausamen Verdacht nahe …
Quelle Cover und Klappentext: Greenlight Press 

Meinung:
Cover und Schreibstil
Auch bei diesem Band habe ich wieder gestaunt wie passend die Cover zum Inhalt sind. Total toll finde ich hier, dass man die Silberschlieren auch mal optisch dargestellt sieht. Ich habe sie mir aber auch genauso vorgestellt wie auf dem Cover

Ich liebe den Schreibstil einfach. Es ist sehr spannend geschrieben. das Buch hat sich flüssig und zügig lesen lassen. Diesen Band fand ich sogar an einigen Stellen sehr amüsant.

Inahlt
Die Ermittlungen nach den geheimnisvollen Wiedergängern geht weiter. Dabei begleiten wir Sky und Matt zu einem Fight Club und finden sogar eine ganze Menge über Matt heraus. Allgemein wird einem Matt in diesem Band erstmal richtig vorgestellt. 
Zum Ende hin kam dann noch der große Knall und es ist etwas passiert, was ich als Ende eines Bandes echt fies finde, da ich jetzt unbedingt den nächsten Lesen möchte. Ich habe aber auch schon so meine Vermutung, wer daran beteiligt sein könnte.

Charaktere
Man kann die ganzen Charaktere einfach nur lieben. Also zumindest die, der der Familie Hunt und deren Freunde angehören. Wie schon beim Inhalt erwähnt dreht sich in diesem Band sehr viel um Matt. Er macht auf mich an sich erstmal einen sehr selbstbewussten und straken Eindruck. Es hab aber auch Momente in dem Band, wo man ihm angemerkt hat, dass hinter seiner harten Schale, definitiv ein weicher Kern steckt und er auch mit Sicherheit so einiges in der Vergangenheit erlebt hat. Ganz besonders mag ich ihn in Kombination mit Sky, da die Gespräche zwischen den Beiden sehr unterhaltsam sind. Aber am liebsten sehe ich ihn zusammen mit Gabriel und so hoffe ich sehr für die beiden, dass sie zusammen eventuell eine gemeinsam Zukunft bekommen. Aktuell ist es nicht der Fall, was ich sehr schade finde, da die beiden meiner Meinung nach hervorrangen zusammen passen würden.

Fazit
Bei Band 4 sagte ich schon, dass die Reihe Suchtfaktor Potenzial hat. Nach dem Ende von Band 5 kann ich nur sagen: "Jetzt hat sie ihn definitiv erreicht!". Der Band hatte einen so miesen Cliff-Hanger, dass ich gleich zu Band 6 gegriffen habe. Ich freue mich sehr auf die Folgebände, da ich irgendwie im Gefühl habe, dass die Reihe jetzt richtig an Fahrt aufnimmt.