Sonntag, 29. Dezember 2013

Gelesene Manga's im Dezember :)

Elfenlied 2-4 von Lynn Okamoto:
Einfach nur genial! Der 2.Band ist bisher der einzige, der recht harmlos ist, aber trotzdem auch
sehr spannend ist. Man erhält einen kleinen Einblich in Lucy's Kindheit und man erfährt, dass sie Kota dort schon kennen gelernt hatte. Außerdem erfährt man, wie Kota's Schwester wirklich gestorben ist. Also sehr spannend.
Im 3.Band passiert dann wieder mehr. Nana wird ausgesetzt und findet bei Kota und den anderen ihr neues zuhause. Trotzdem trauert sie ihren "Papa" nach. Aber so ist Nana nun mal die ganze Zeit. Nana ist aber einer meine Leiblingscharakteren in dieser Reihe. :)
Außerdem versucht Lucy stellt fest, dass sie nur in ihrem Nyu-Ich mit Kota und anderen Menschen glücklich werden kann und entscheidet sich vorerst wieder dem Nyu-Ich gewähren zu lassen. Und zu guter letzt wird noch eine weitere Diclonius freigelassen und zwar die wirkliche Tochter von Kurama. Zwischen ihr und Nana kommt es, da Nana sie aufspührt zu einem Kampf.
Im 4. Band geht es dann weiter mit dem Kampf und Kurama tritt dem Geschehen auch bei. Mariko also die Tochter von Kurama will jedoch Nana, Kurama und Lucy töten. Ihr eigentliches Ziel ist auch Lucy. Doch Kurama versucht sie mit sich zusammen zu töten. Alles nimmt eine überraschende Wendung als Lucy dazu kommt. Derweil plant Kakuzawa die Menschheit mit dem Vektor-Virus zu infizieren...
Ich glaub man merkt ein wenig, dass ich Band 4 erst vor kurzem gelesen hab, denn die Story in dem Band ist mir noch sehr bewusst im Kopf :D
Elfenlied ist auf jeden Fall immer wieder genial zu lesen oder sich an zu gucken. Dennoch ist der Anime ein wenig anders, wenn meine Erinnerungen mich jetzt gerade nicht täuschen.

Zerrissene Seelen Band 1 & 2 von Haruko Kurumatani:

Mein erster Gedanke als ich den ersten Band zu Ende gelesen hatte war: "OMG, was geht den bitte hier ab?" Mit anderen Worten ich war erst entsetzt, aber im nach hinein find ich die Story ganz gut. Es ist mal was anderes, zwar ziemlich heftig wie die Story ist, aber dennoch interessant und spannend. Mir tut Beniko nur sehr leid ._____.
Im Prinzip vergewaltigt er Beniko, schließlich zwingt er sie ja zu allem, was er möchte.
Umi ist auch einfach nur schrecklich o.O
Im 2.Band ging's eigentlich genauso krass weiter wie im ersten. Er steckt Beniko nackt in einem Schrank und lädt ihre Klassenkameraden ein und sie sitz gefesselt und nackt im Schrank und hört den anderen zu. Aber das Ende kann man mittlerweile vorhersehen. Ich bin mal gespannt, ob es den wirklich so ausgeht wie ich denke. Also, dass Beniko und Umi noch ein Paar werden, trotz der Grausamkeiten.

Puella Magi Madoka Magica 1 & 2 von Magica Quartet (Story) & Hanokage (Art)
Ein Magical Girl Manga *___________*
Ich mag Magical Girl Geschichten, wobei mir auffällt, dass ich in letzter Zeit gar nicht mehr so viel in die Richtung gelesen habe .___.
Nja nun wieder zurück zu Madoka Magica :D
Es geht um Magical Girls die auf Hexenjagd gehen. Theoretisch kann jedes Mädchen ein Magical Girl werden, wenn sie sich von Kyubey etwas wünscht. Kyubey ist ein Kätz'chen, welches nach Mädchen sucht, die Potential zum Magical Girl haben und schließt mit ihnen dann einen Pakt. Das ist mal so die sehr kurze Zusammenfassung vom 1.Band. Der 2.Band thematisiert hauptsächlich Sayakas Dasein als Magical Girl, welches zum Ende hin auch eine unerwartete Wendung nimmt. Kyubey ist im übrigen am Ende vom 2.Band auch kein liebes Kätz'chen mehr, zumindest nicht wenn man erfährt, was seine eigentliche Absicht ist und womit das Magical Girl Dasein wirklich zu tun hat.

xx me! Band 1 von Ema Toyama:
Wieso hab ich mir den Manga nur so spät gekauft? o.O
Der erste Band ist so toll. Die Story ist einfach mega Klasse. Ich mag die Art und Weise, wie Yukina versucht an Informationen dran zu kommen, um ihren Handyroman weiter zu schreiben. Genial finde ich auch, wie sie Shigure dazu zwingt ihr etwas über das Thema Liebe bei zu bringen =^___^=
Ich muss mir unbedingt schnell die nächsten Bände kaufen!

Brynhildr in the Darkness Band 1 von Lynn Okamoto:
Ein weiteres Werk von Lynn Okamoto und es fängt spannend an und hört spannend auf.
Was mir direkt aufgefallen ist, ist dass er viel klarer zeichnet als in Elfenlied und ich finde sogar noch sehr viel detaillierter, aber vielleicht täuscht das. Die Story auch wieder mal genial. Die Story beginnt damit, dass Ryouta und seine Kindheitsfreundin Kuroneko, als sie noch Kinder waren, einen mytseriösen Ort besuchen wollen. Dabei passiert es, dass Kuroneko um's Leben kommt. Einige Jahre später (im Manga werden glaub ich 10 Jahre erwähnt, bin mir aber gerade nicht sicher) kommt in Ryoutas Klasse ein Mädchen, dass genauso aussieht wie seine Kindheitsfreundin. Ryouta zweifelt nun an den Tod seiner Freundin und nervt sie, indem er andauernd fragt ob sie seine Kindheitsfreundin sei. Dann nimmt die Geschichte ihren Lauf, es stellen sich einige DInge heraus, unter anderem, dass Kuroneko Tabletten braucht zum überleben. Dies ist auch der Grund wieso am Ende des Bandes Ryouta und Kuroneko wieder in Gefahr stecken...

Honey x Honey Drops Band 2-5 von Kanan Minami:
Im 2. Band gehst langsam zur Sache. Chihaya zeigt mittlerweile sein wahres Gesicht und seine wahren Absichten. Unter anderem will er das Yuzuru gedropt wird, das sie seiner Meinung nach als Honey für Kai nicht gut genug sei. Und Chihaya ist sehr intriegenreich und bistig. Gerade deshalb ist es so spannend *____*
Im 3.Band versucht Kai Yuzuru von dem Zwangsdrop zu bewahren und verursacht ein Riborn. Das bedeutet, dass innerhalb von 24 Stunden mehrer Honeys gedropt werden und das laut den Regeln nicht funktioniert, weshalb das Riborn eintritt und alle Honeys nicht gedropt werden.  Außerdem feiern alle Yuzurus Geburtstag und dabei lernt sie die Verlobte von Kai kennen.
Der 4. und 5. Band drehen sich hauptsächlich um die Verlobte. Unter anderem macht Chihaya sie zu seinem Honey, damit sie in der Nähe von Kai sein kann. Nebenbei bietet Chihaya Yuzuru einen Honeytausch an, da schließlich Kais Verlobte auch in seiner Nähe sein sollte. Es kommt dann unter anderem zu einer offizielen Verlobungsfeier und das lässt Yuzuru noch mehr verunsichern, denoch gibt sie nicht auf, als ihr gesagt wurde sie solle als Honey zurück treten.

Das war's dann schon für diesen Monat :D
Und ich denke auch das war's auch für dieses Jahr, falls nichts mehr folgen sollte, wünsche ich euch jetzt schon mal einen guten Rutsch ins Jahr 2014! =^_____^=

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.