Donnerstag, 13. August 2015

Review: Bilder der Liebe

© Cover: Tokyopop
Titel: Bilder der Liebe
Originaltitel: Hatsukoi Canvas
Mangaka: Akaza Samamiya
Genre:  Romance
Verlag: Tokyopop
Bände:Einzelband, Preis: 6,95€

Zusammenfassung:
Das Mädchen Sakurako zeichnet für ihr Leben gerne. Allerdings ist ihr Zeichenstil irgendwie seltsam. In der Grundschule sollte sie mal eine Freundin super süß zeichnen und dabei entwarf sie ein seltsames Bild, was sie allerdinigs als süß empfand. Kurz danach passierten dem Mädchen einige "Unfälle", weshalb das Gerücht rum ging, dass wenn man ein Bild von Sakueako ansieht, man nur noch Unglück hat.
Ein Junge an ihrer Highschool, Akiharu, findet zufällig ihr Skizzenbuch, welches sie vorher vergessen hat mit zunehmen. Er ermutigt sie mit ihhm zusammen ein Papiertheater zu zeichnen. Jeoch möchte sie das nicht, auf Grund der Ereignisse in der Grundschule. Doch sie williht ein und Akiharu verabredet sich mit ihr. Nach der Schule führt er sie zu einer Zeichenschule, die seinem Cousin gehört. Dort fertigt sie zusammen  mit Akiharu das Papiertheater an doch wird sie es überhaupt ausstellen lassen?

Meinung:
Ein Manga den ich eindeutig nach dem Cover gekauft hatte. Der Einzelband ist aber auch nicht schlecht, besonders gut finde ich den allerdings auch nicht. Was nettes für zwischendurch. Es war auf jeden Fall kein Fehlkauf. Sehr gut finde ich aber, dass es nicht hunderttausend verschiedene Kurzgeschichten sind, sondern dass sie sich alle auf die Grundstory beziehen. Im Prinzip erzählen die weiteren Storys die Geschichte weiter. Sowas ist bei Einzelbänden ja doch schon selten. Das gibt dem Manga einen dicken Pluspunkt! Zu empfehlen ist der Manga schon, aber nur wenn man nicht unbedingt lieber andere Reihen oder Werke haben möchte. Akiza Samamiya ist übrigens die Zeichnerin von Vogelkäfigsyndrom und Bloody Marry.  Deshlab kann es ja auch gut sein, dass diese Tatsache auch ein großer Grund ist , weshalb man sich die Reihe kaufen sollte. Ich besitzt die beiden annderen Werke nicht, kenne es aber wen man einen Mangaka total mag und unbedingt alle Werke besitzen möchte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.