Dienstag, 15. Dezember 2015

Gelesenes im November

Hallö'chen,
der November war irgendwie nicht so produktiv wie die letzten. Bezüglich Lesen und Aktivität auf dem Blog. Diesen Monat wird es auch noch eher etwas weniger sein, da wir im Moment total im Umzugsstress sind. Im November haben wir die meisten Möbel gekauft und sind dafür fast jeden Tag durch die Gegend gefahren... Nächsten Monat bekommen wir mit viel Glück den Schlüssel und dann können wir unser neues Heim hübsch machen und umziehen.
Nichts desto trotz wollte ich trotzdem ein bisschen meinen Senf zu dem was ich gelesen hab geben. 

No. 6 Band 2 von Atsuko Asano und Hinoki Kino:
Nach längerer Zeit hab ich mir endlich mal No. Band 2 geschnappt. Ich versteh eh nicht warum ich die Reihe so lamnge liegen gelassen hab. Ich hab zwar eh nur bis Band 4 zu Hause, aber No.6 ist eigentlich mega interessant. Ich mag ja solche Szenarios eh total gerne, also Dystopien, etc. Ich find Shion ja so putzig. Ich weiß echt nicht wo der seine Einstellung her hat, aber so treudoof und extrem optimistisch kann echt niemand sein. Hinzu kommt noch, dass einfach jeden dirkt hemmunglos vertraut. Wenn da Nezumi nicht manchmal zwischenfunkt, wäre es für Shion echt manchmal ganz unangenehm geworden...

L-DK Band 16 von Ayu Watanabe:
Ich mag L-DK so gerne. Der neue Charakter, der aufgetaucht ist, macht die Sache auch nochmal ganz witzig. Wenn ich das richtig verstanden hab, ist er der Cousin von Shusei. Der Typ ist auf jeden Fall mega frech und macht das Zusammenleben von Aoi und Shusei schon etwas schwierig. Allerdings kam es auch zu ganz witzigen Zwischenfällen, die wohl auch ein bisschen kompliziert waren. Am genialsten fand ich, dass er Shusei's Schwester für Shuseis Freundin gehalten hat, obwohl sie sagt, dass es gar nicht so ist. Ich bin so gespannt wie es weiter geht...

Black Bird Band 10 von Kanoko Sakurakouji:
Ich liebe das Cover vom 10.Band. Es ist einfach nur mega schön *_______*
Es gibg so spannend weiter. Vor allem mochte ich die Geschichte von Kyous Vater über seine Mutter und seinem Bruder. Kyous Vater ist aber trotzdem ein bisschen merkwürdig :D
Jetzt muss ich mir erstmal wieder die nächsten Bände kaufen .____.

Gib mir Liebe Band 7 von Kanan Minami: 
Ein bisschen merkwürdig ist die Reihe ja schon, aber trotzdem mag ich die Reihe irgendwie. Kanan Minamis Zeichenstil ist so toll *_____*
Ich hab mir auch direkt noch den 8. Band bestellt als ich gesehen hab, dass er bei Amazon drin war. Die Reihe ist ja auch ziemlich vergriffen und ich war froh, dass ich noch den letzten Band ergattern konnte.
QQSweeper Band 1 von Kyousuke Motomi:
Ich mochte Dengeki Daisy schon total gerne und QQSweeper ist bisher auch nicht schlecht. Es ist zwar eine andere Thematik, aber ich finde es bisher trotzdem ganz gut. Es geht quasi um ein "Geister- oder Monsterjäger", der die dunklen Geister oder Schatten beseitigt, um die betreffenden Menschen von ihren dunklen Gedanken zu befreien. Ich bin sehr gespannt auf den 2.Band.

Switch Girl Band 14 und 15 von Natsumi Aida:
Switch Girl ist echt mein All-Time-Favorite. Nachdem auch die Lizenzen zum Nachdrucken bei Tokyopop dieses Jahr auslaufen, hab ich das direkt mal als Motivation genommen, um mir die restlichen Bände zu zulegen. Ich frag mich so wie so warum ich mir die nicht schon von Anfang an regelmäßig gekaut habe. Jedes Mal, wenn ich einen Band davon lese bin ich immer hellauf begeistert.
Ich bin wahnsinnig darauf gespannt wie die Reihe zum Abschluss kommt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.