Freitag, 1. April 2016

Gelesen im März

Hallöchen,
der März ist schon um und wie immer gib ich meinen Senf zu dem ab, was ich gelesen habe :D
Viel Spaß ^^

Wie Schnee so weiß von Marissa Meyer:
Am Anfang hat sich der Band total gezogen. Lag aber wahrscheinlich auch daran, dass er so dick war und man gefühlt kaum voran kam. Ab ungefähr die 1/3 der Geschichte konnte ich das Buch kaum noch aus die Hand legen. Es war einfach unglaublich. Richtig gut fand ich, dass man alles kaum vorhersehen konnte. Als ich noch Ca. 400 Seiten über hatte ist so viel passiert, aber ich dachte mir ok es sind noch so viele Seiten Cinder kann einfach noch nicht sterben. Zumindest da war ich mir da noch sicher. Kurz vorm Ende, dachte ich mir das dann nicht mehr. Also ich fand das Buch mit seinen ca. 850 noch richtig gut spannend gehalten wurde. Auch wenn ich jetzt etwas traurig bin, dass die Reihe jetzt abgeschlossen ist. Trotzdem fand ich die Luna-Chroniken eine sehr tolle Reihe.

Kimi ni Todoke Nah bei dir Band 3-5 von Karuho Shiina:
Sawako ist so goldig. Auch wenn ich mir manchmal denke, das kann sie doch jetzt nicht ernst meinen, aber ich finde genau das macht sie irgendwie sympathisch. Kurumi fand ich erst richtig fies, ist sie eigentlich auch, aber auch sie hatte ein paar Momente wo ich sie richtig sympathisch fand. Ich muss mir nächsten Monat mal ein paar neue Bände zulegen.

Kamisama Kiss Band 13-19 von Juiletta Suzuki:
Ich mag die Reihe echt richtig gerne. In Band 13 ging noch der Akt mit der Hochzeit weiter. Ich fand das ja auch witzig, dass Tomoe nicht ganz helle im Kopf war. Ich mein wie kann er nicht erkennen, dass Nanami nicht in ihren eigenen Körper sitzt. Ab Band 14 findet man einiges über Tomoe's Vergangenheit raus. Unter anderem kommt Yukiji vor. Ich bin total fasziniert, wie die Geschichte sich entwichelt hat und hab mich wahnsinnig in Band 17 oder Anfang Band 18 gefreut. Es war so Zucker *_____* Allgemein finde ich Nanami und Tomoe total toll :3
Band 19 kam ja diesen Monat auch raus und natürlich habe ich diesen direkt gekauft und gelesen. An einer Stelle war Tomoes Blick so toll und gleichzeitig traurig. Mizuki ist in diesem Band auch irgendwie total knuffig. Wobei Tomoe wie immer am knuffigsten ist. Vor allem wo Nanami du keine Luft mehr bekommen hatte, diese Szene war einfach nur herrlich :D

Dawn of Arcana Band 7 und 8 von Rei Toma:
Ahhh so langsam entwickelt sich ja eine richtig schöne Liebesgeschichte zwischen Nakaba und Ceasar. *____*
Allerdings bin ich jetzt total neugierig auf Lokis Geheimnis. Ich hoffe es wird bald gelüftet. Es ist auch mal wieder total spannend gewesen. Ich muss unbedingt die nächsten Bände im nächsten Monat kaufen.

Food Wars Band 1 von Yuto Tsukuda, Shun Saeki und Yuki Morisaki:
Eine Neuerscheinung vom Carlsen Verlag und ich muss sagen, dass war eine gute Entscheidung sich die Lizenz dafür zu kaufen und den Manga auf Deutsch zu veröffentlichen. Die ersten paar Seiten sind schon der knaller, aber das zieht sich so den ganzen Band durch. Eine total erfrischende Story mit super witzigen Stellen zwischendurch, auch wenn ich sie am Anfang etwas irritierend fand. Ich freue mich sehr auf den zweiten Band.

Kingdom Hearts II Band 9 von Shiro Amano
Ich mag mich so weg gechmissen vor lachen. Das war hin und wieder so witzig gezeichnet. Voll süß fand ich auch die Begegnung zwischen Riku in Ansem Gestalt und Sora. Sora war natürlich erstmal voll am austicken warum Ansem noch lebt, aber dann hat Riku ein paar Sätze gesagt, die er immer gesagt hatte, wenn sie beiden miteinander gekämpft haben. Ich fand den Rückblick in die Destiny Island Version so toll. Mal gucken wie lange man dann jetzt wieder auf den 10 warten darf.

Shinobi Life Band 2-3 von Shoko Conami:
Es wäre echt viel zu einfach gewesen, wenn sich zwischen Beni und Kagetora eine ganz einfache Beziehung ohne Hindernisse entwickeln würde. Daher ist es ja praktisch, dass Benis Vater sie schon an jemanden anderen Versprochen hatte. Ich bin gespannt wie sich das alles noch weiter entwickelt. Allerdings muss ich mal gucken, wo ich die restlichen Bände her bekomme, da die Reihe so unglaublich vergriffen ist .____. Manchmal könnte ich wegen den ganzen vergriffenen Mangabänden einfach nur weinen.
Inuyasha Band 32-34 von Rumiko Takahashi :
Ich liebe Inuyasha einfach. Die Reihe erinnert mich immer an meine Kindheit. Schade nur, dass der Anime nicht komplett auf deutsch synchronisiert wurde. Allerdings habe ich ihn vor ein paar Jahren mal mit deutschem Untertitel geguckt. Genau wie beim Anime rege ich mich auch im Manga über Inuyasa auf. Ich verstehe, dass nicht wieso er Kikyo immer so hinter läuft :o
Arme Kagome .___.

Assaninaton Classroom Band 6 von Yusei Matsui
Kuro-sensei ist echt der Hammer. Er hilft einfach jeden seiner Schüler. Vor allem den Part mit Megu fand ich richtig witzig. Entführen die einfach mal eiskalt ein Mädchen und tun so als würde sie träumen. :D
Oh und Itona taucht in diesem Band auch mal wieder auf.

Pandora Hearts Band 1- 4 von Jun Mochizuki:
Was mich an Pandora Hearts ein bisschen stört ist, dass es zum Teil ziemlich kompliziert bzw verwirrend ist. Wenn ich länger mal keinen Band gelesen habe, muss ich fast wieder von vorne Anfang. So wie diesmal :D Aber an sich gefällt mir der Manga ganz gut. Ich versteh zwar immer noch nicht genau, was es mit Oz auf sich hat und auch was das Absyss wirklich ist, aber irgendwann bekomme ich bestimmt die Erleuchtung. Und mein bisheriger Lieblibgschara ist Raven, ich finde der sieht so schnuckelig aus. :3
Ich hab irgendwie immer das Gefühl, dass alle in Rätseln sprechen. Ich hab jetzt die ersten vier Bände gelesen und hab gefühlt wieder mal nur die Hälfte verstanden :/
Trotzdem finde ich die kleinen parallelen zu Alice im Wunderland total toll.

Noragami Band 1 von Adachitoka
Ich hab diesen Monat spontan mit der Reihe angefangen und ich bereue, dass ich erst jetzt damit angefangen habe. Ich fand den ersten Band so unglaublich toll und war direkt begeistert. Eine Review habe ich dazu diesen Monat auch schon verfasst. Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht.

In love with you Band 1-3 von Saki Aikawa:
Auch eine Reihe, die ich diesen Monat gekauft habe. Seit Beast Boyfriend mag ich Saki Aikawas Werke total gerne. Zumindest Beast Boyfriend, weshalb ich mir noch andere Werke von ihr anschauen wollte. In Love with You fand ich auch sehr schön. Erst fand ich Takumi total blöd, aber nachdem man ein wenig Hintergrundwissen bekommen hatte, tat er mir auf einmal ein wenig leid. Auch wenn ich die Situation wie er Yuna zurück gewinnen musste etwas blöd, da Hayato dadurch zurück stecken musste, aber an sich fand ich es für Yuna und Takumi toll :3
Ich hoffe ich kann noch andere Werke von ihr ergattern. Einige Bände kann man schon kaum noch bestellen :o

Black Bird Band 11-12 von Kanako Sakurakouji
Misao ist echt klasse. So langsam versucht sie sich auch ordentlich weiter zu entwickeln. Sie ist ungkauich gut mit der Situation umgegangen, als die Clanbewohner Blut von ihr verlangt haben. So konnte sie zumindest das ansehen von Kou aufrecht erhalten. Allerdings fängt es langsam an drum herum zu brodeln, da Kous Bruder alle aufeinander aufhetzt. Die Situation mit Zenki fand ich total schlimm :o Aber auch da fand ich erstaunlich, wie Kou das ganze gelöst hat.

Wolf Girl and Black Prince Band 6 von Ayuko Hatta
Erika lernt endlich mal  ... Familie kennen. Auch wenn sie seine Schwester ziemlich merkwürdig kennen lernt. Allerdings war es total witzig, als sie über ... geredet haben und danach noch ein Wettessen veranstaltet haben. ... Mutter ist auch irgendwie total knuffig. Super süß fand ich , dass ... langsam weicher wird und seiner Mutter sogar sagt, dass er bald öfter wieder vorbei kommt. Ich bin so gespannt wie es zwischen Erika und ihm weiter geht.

Miyako-Auf den Schwingen der Zeit Band 1 von Kyoko Kumagai:
Ich finde das Coverdesign total hübsch. Federn können immer so unglaublich schön aussehen *___*
An sich hat mich der erste Band noch nicht so ganz umgehauen, aber das ist auch mittlerweile bei der ganzen Vielfalt an Mangas sehr schwierig. Das Grundkonzept finde ich eher ok als gut. Ich hab mir persönlich eher etwas Magical Girl mäßiges vorgestellt anstatt rein Shojo,  aber ich warte ab und lass mich auf die Story erstmal ein, was wiederum bedeutet, dass ich mich schon irgendwie auf den zweiten Band freue.

Für immer mein Band 1 von Saki Aikawa:Oh man ich hätte jetzt so gerne den zweiten Band, aber der ist leider vergriffen oder wenn er zu bekommen ist, dann ist er mega überteuert .____. Seit Beast Boyfriend bin ich irgendwie total begeistet von Saki Aikawa. Und ich Ärger mich gerade richtig darüber, dass die meisten Bände vergriffen sind :/


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.