Freitag, 8. April 2016

Review Fairy Tail

© Cover:Carlsen
Titel: Fairy Tail
Orginaltitel: Fearī Teiru
Mangaka: Hiro Mashima
Genre: Action,
Verlag: Carlsen
Bände: bisher 44 Bänder erschienen
Erscheinungsjahr: seit 2010
Preis: 5,95€ pro Band

Zusammenfassung:
Lucy ist eine Stellamagierin. Sie nutz Magieschlüssel um die 12 Sternzeichen zu rufen. Allerdings besitzt sie nicht alle 12 goldene Stellaschlüssel, da diese pro Sternzeichen nur einmal existieren. Sie kann aber auch andere Magieschlüssel, silberne, nutzen und damit schwächere Stellageister rufen. Zufällig trifft sie auf Natsu und Happy, die beide, der Gilde Fairy Tail angehören. Lucy wollte auch schon immer gerne einer Magiegilde angehören und schließt sich den beiden an. So kommt es das auch Lucy Mitglied der Magiergilde Fairy Tail wird. Sie stellt direkt fest, dass es ein Chaotischer und lustiger Haufen ist. Zusammen mit Natsu begibt sie sich auch auf ihre ersten Mission, um Geld für eine Wohnung zu verdinnen. Dazu muss sie sich als Haushelferin verkleiden, doch was der Hausherr stellt sie nicht ein, weil sie nicht hübsch genug ist. Daher erkämpfen Happy, Lucy und Natsu sich ihren weg. Doch drinnen fängt erst der richtige Kampf an...

Meinung:
Ich liebe Fairy Tail. Die Reihe ist, obwohl sie ziemlich actionlastig ist, total lustig gemacht. Vor allem Natsu gefällt mir richtig gut, da er von allen am meisten in witzige Situationen gebracht wird. Wobei Lucy auch gut wegstecken muss. Ich hab mich so weg gelacht, als der Hausherr sie als Haushelferinh nicht einstellen wollte und man danach kurz die anderen Haushelferinen gesehen hat. Ich hab bisher bis Band 11 Gelesen und finde die Reihe immer noch toll. Ich bin gespannt wie es noch mit den ganezen anderen Bänden wird. Aber ich glaube Fairy Tail muss man auch einmal selbst gelesen haben zunindest mal den ersten Band. Ich finde die Reihe großartig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.