Freitag, 24. Juni 2016

[Nähsession] Handytasche

Hallö'chen zusammen,
ich habe letzten Sonntag eine Handytasche genäht, um genau zu sein 2, aber bei der ersten habe ich einen kleinen Fehler gemacht und die erste ist auch ein wenig zu schmal, weshalb ich sie für meinen Ipod benutze.

Material:
Baumwollstoff  ( ich habe jetzt 3 verschiedene Baumwollstoffe genommen, ihr könnt aber auch nur zwei oder einen nehmen)
Nähgarn
Bügelvlies H250
Nähmaschine
Stecknadeln

Zuschnitte:
Das kann je nach Handy unterschiedlich sein. Ihr könnt das aber wie folgt berechnen. Kleiner Tipp messt euer Handy lieber zu groß als zu klein aus. Also wenn ihr euch zum Beispiel bei der Höhe nicht sicher seit ob es 16 oder eher 17 cm sind, dann nehmt lieber die 17cm.
Für die Breite eurers Zuschnittes rechnet ihr:
Handybreite + Handytiefe + 2cm Nahtzugabe
Für die Höhe:
(Handyhöhe x2 )+ 2cm Nahtzugabe
Das Bügelvlies wird in der Höhe und Breite je 1 cm kürzer zugeschnitten.

In meinem Fall für das HTC One M7 sind die Werte wie folgt:
Breite: 7 cm + 1,6cm Tiefe + 2 cm Nahtzugabe entspricht insgesamt 10,6cm die ich auf 11 cm aufgerundet habe.
Höhe: (14cm) x2 + 2 cm Nahtzugabe entspricht insgesamt 30cm
Bügelvlies: 29cm hoch und 10cm breit

Für den Außenstoff habe ich den roten Stoff mit den Blüm'chen und den mit den Federn verwendet. Ingesamt brauchte ich von dem Außenstoff ja 30 cm also habe ich 18 cm vom Blumenmuster genommen und 2x 6,5cm vom Federnstoff, die alle jeweils 11 cm breit sind, und diese zusammen genäht. Beim Nähen habe ich eine Nahtzugabe von 0,5cm verwendet, sodass ich am Ende wieder eine Gesamtlänge von 30 cm hatte.
Beim Innenstoff habe ich mich für einen roten unifarbenden Stoff entschieden. Beide Stoffe wurden mit Bügelvlies versehen. Das mal so zur Einleitung. Ab jetzt geht's Schritt für Schritt los, alles vorherige diente nur zum Vorbereitung und zum Verständnis.

1.Schritt:
Die beiden kleineren Außenstoffe (6,5 cm x 11cm) habe ich je an den Enden des großen Außenstoffes  (18x 11 cm) rechts auf rechts zusammen gelegt und mit einer Nahtzugabe von 0,5cm zusammen genäht. Anschließend außeinander gefaltet und außeinander gebügelt. 0,5 cm über der Naht habe ich eine geradelinige Ziernaht genäht.

Nach dem zusammen nähen und bügeln

2.Schritt:
Nun habe ich sowohl auf den Außenstoff, als auch auf den Innenstoff das Bügelvlies aufgebügelt und einige Minuten lang abkühlen lassen. Ich habe in derzeit zu Abend gegessen, weshalb ich so 30-45 Minuten Abkühlzeit hatte. So viel ist aber nicht notwendig.

Aufbügeln des Bügelvlieses



3. Schritt:
Hier habe ich Innenstoff und Außenstoff rechts auf rechts zusammen gelegt und an den beiden kuren Seiten Nähfüß`chenbreit zusammengenäht. Ich hab euch auf den Bild nur eine Seite gezeigt, damit ihr die Naht sehen könnt.

Kurze Seiten zusammen genäht
 4.Schritt
Jetzt habe ich die Stoffe so gelegt, dass die beiden Nähte der zusammen genähten kurzen Seiten auf einander liegen. Dies habe ich mit Klammern fixiert. Im Anschluss werden die beiden langen Seiten zugenäht.  Dabei habe ich beim Innenstoff auf einer Seite eine Wendeöffnung von ca. 5 cm gelassen

Naht auf Naht legen.

5. Schritt
Die Stoffe werden nun gewendet und die Wendeöffnung verschlossen. Ich habe dabei an der Stelle wo die Wendeöffnung ist. Den Stoff von der Öffnung noch ein wenig nach innen geklappt, sodass hab ich 2 Mini Stoffbrüche bekommen habe, die ich miteinander vernäht habe und so die Öffnung geschlossen habe. Ich hab die Tasche nur noch einmal gebügelt und den Innenstoff in den Außenstoff gestülpt.
Nach dem Bügeln
Fertige Handytasche
Bei Fragen stehe ich gerne bereit. Ich versuch sie möglichst schnell zu beantworten. Falls ihr die Handytasche nach näht, wünsche ich euch dabei viel Spaß und viel Erfolg. ^^
Bid bald~

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.