Donnerstag, 1. September 2016

Gelesen im August~

Hallö'chen zusammen,
auch derAugust ist wieder um. Das Wetter war wieder mal ziemlich regnerisch, weshalb ich auch wieder viel gelesen habe. Außerdem hatte ich auch fast den ganzen Monat keine Abendfortbildung. Diesmal sind es deutlich mehr Mangas geworden.

Dark Elements Eiskalte Sehnsucht von Jennifer L. Armentrout:
Oh mein Gott! Es wird so ein Spoiler Absatz, da ich einfach nur alles schreibe, was mir gerade so durch den Kopf geht. Das geammte Buch und vor allem die letzten 100 Seiten haben mich total aufgewühlt. Ich kann das Buch einfach gar nicht in Worte fassen, weil einfach so unnormal viel passiert ist. Erstmal taucht Roth wieder auf, knallt Layla an den Kopf, dass er nicht für sie empfindet. Kurz im Anschluss wird klar, dass es eine Lilin gibt, weshalb sich Zane, Roth und Layla zusammen schließen und dem auf den Grund gehen. Dabei macht Zayne andauernd irgendwelche Andeutungen bis er sich dann richtig an Layla ran schmeißt und dann die letzten 100 Seiten, da will ich mich jetzt zurück halten, weil ich das einfach mal nicht erwartet hätte. Für unmöglich habe ich es nicht gehalten, aber etwas schockiert hatte es mich doch. Am aller schockieresten ist aber die letzte Seite, ich glaub es ist sogar der letzte Satz den Layla denkt, da es das ganze nochmal total offiziel macht.
Wem mögt ihr eigentlich lieber Roth oder Zayne?
Ich bin ja totaler Roth-Fan. Er ist einfach toll. Zayne ist mir irgendwie zu erkwürdig.

Zurück ins Leben geliebt von Colleen Hoover:
Ich bin etwas geplättet. Ich hätte einfach nicht gedacht, dass dieses Buch so viele Sexszenen enthält. Um ehrlich zu sein, habe ich mir etwas anderes auf Grund des Titels darunter vorgestellt.
An sich fand ich das Buch vom Schreibstil her trotzdem sehr sehr gut. Außer die Kaptiel aus Miles Sicht, die fand ich vom Format her hin und wieder schwierig flüßig zu lesen.
Die Story fand ich irritierend, aber zum Ende hin recht gut.
Ich bin jetzt trotzdem mal auf Love & Confess gespannt. Weil zurück ins Leben geliebt war komplett anders als Maybe Someday.

Seraph of the End ~Vampire Reign~ Band 3 von Takaya Kagami, Yamato Yamamoto und Daisuke Furuya:
Wie immer gut vor allem das letzte Kapitel war so mit Spannung und Action voll gestopft ♥
ich will jetzt unbedingt den vierten Band .___.
Ich bin so wahnsinnig gespannt drauf wie der Kampf zwischen Vamiren und Vampirjäger ausgeht und was Mika so noch vor hat. Ich glaube ja, dass er irgendwie noch was verbirgt und das das ganze noch ein großes Ausmaß nehmen wird.

Brynhilder in the Darkness Band 3-15 von Lynn Okamoto:
Oh mein Gott diese Reihe ist eine Berg und Tal Fahrt. Im einen Moment glaubt man, dass man es durchschaut hätte und dann hauen die nen anderen Knaller raus.
Vor allem die Bände 7-10 waren so spannend. Was da teilweise passiert ist, konnte ich gar nicht fassen. Vor allem als alle Magierinnen scheinbar tot waren. Es ist so genial gemacht.
Also ich muss sagen Brynhildr in the Darkness ist von der Spannung her deutlich besser als Elfenlied. Wobei ich Elfenlied trotzdem genial finde ^^


Switch Girl Band 22-25 von Natsumi Aida
Oh die letzten paar Bände waren ein reines Gefühlschaos. Alles was passiert ist, war so nerbend aufreibend. .___.
Asami mag ich einfach mal überhaupt nicht, aber das Arata sich so durcheinander bringen lässt, hätte ich nicht gedacht. Nika hat mich auch nochmal total überrascht.
Ich hätte super gerne noch mehr von den beiden gelesen, vor allem wie es auf der Uni und im Familienleben so weiter geht. Trotzdem bin ich mit dem Ende sehr zufrieden.^^

Kimi ni Todoke - Nah bei dir Band 6-8 von Karuho Shiina:
So lamngsam fängt es an zwischen Kazehaya und Sawako zu funken. Ich finde es so knuffig wie die beiden sich langsam immer ein Stück näher kommen. Vor allem der 7.Band hat mir verdammt gut gefallen, weil die beiden an Sawako's Geburtstag mal alleine waren.
Der 8.Band war dafür wieder mal ein kleiner Rückschlag. Ich hoffe, dass einer von den beiden bald mal den nächsten Schritt macht. Sonst entfernen sie sich noch wieder weiter. Der neue Typ, der jetzt neben Sawako sitzt, geht mir voll auf die Nerven, weil er ziemlich viel dazu beiträgt, dass Kazehaya durcheinander kommt und sich unbewusst von Sawako entfernt.

Ein Freund für Nanoka - Nanoka no Kare Band 1 von Miyoshi Tomori und  Saro Tekkotsu:
Genaueres könnt ihr in meiner Review lesen, hier gibt es nur ein paar kleine Worte. Der erste Band hatte mich am Anfang noch nicht so überzeugt, aber das Ende war sehr spannend. Ich bin sehr gespannt auf den zwieten Band.

Stray Love Hearts Band 4 und 5 von Aya Shouto:
Es ist ziemlich lange her wo ich den dritten Band gelesen habe. Daher viel es mir etwas schwer in die Thematik einzusteigen.
Nachdem ich aber das erste Kapitel gelesen hatte ging es wieder. Ich bin sehr erstaunt über Cain...
Zum Teil auch etwas verwirrt, da er sich Hiyoki zwar hin und wieder mal angenähert hat, sie aber trotzdem fast immer mit seiner Art verscheucht hat. Das macht er immer noch, aber jetzt deutlich anders. Das hat mich irritiert, aber ich finde es auch irgendwie toll.
Allerdings mag ich Kuga am meisten ♥
Das Ende der Reihe fand ich etwas irritierend, ich habe mir einigen Dingen nicht gerechnet, fand es aber insgesamt trotzdem in Ordnung ^^

Attack on Titan Band 1-5 von Hajime Isayama:
Der Schuber mit den ersten fünf Bänden steht schon etwas länger bei mir zu Hause und ich frage mich wirklich, warum ich damit nicht schon früher angefangen habe zu lesen. Es ist einfach nur der wahnsinn *___*
Ich kann echt nicht verstehen, dass ich dafür bisher keine Motivation zum Lesen hatte. :o
Ich muss mir bald mal die zweite Box kaufen!!!

Hiyokoi Band 9 von Moe Yukimaru:
Irgendwie war der Band schön, weil Yushin und Hiyori sich etwas näher gekommen sind. Allerdings fand ich ihn auch etwas nervig, weil Hiyori sich wieder im Kreis dreht.
Spannend fand ich ihn aber auch, weil Ko so langsam anfängt sich merkwürdig zu benehmen und man ganz deutlich sehen kann, dass er Hiyori mag. Und dann das Ende es Bandes o.O
Ich will den 10.ten jetzt !

Sommer der Glühwürmchen Band 6 von Nana Haruta:
Ahhh Toba ist mit seiner Dreistigkeit total süß *____*
Ich mag eigentlich Akki total gerne, weil er mit seiner Art total putzig ist, aber so langsam überzeugt mich auch Toba sehr.
Ich bin so gespannt ob Akki jetzt mal anfängt Tsubasa zu umwerben. Ich finde es wird langsam Zeit, dass er sich auch mal klar äußert, sonst hat Toba sie mehr verdient!!!!
Also los Akki!!

L-DK Band 18 von Ayu Watanabe:
Oh und schwup hat Shusei heraus gefunden, dass Leon auf Aoi steht. Ich finde Leon aber recht anstregend. Zum Teil geht er mir auch langsam auf die Nerven, aber das hält sich noch in Grenzen.
Durch das Unwetter sind Aoi und Leon jetzt bei Leon alleine zu Hause. Shusei passt das natürlich nicht. Ich bin mal gespannt, wie das noch so weiter geht.

Beast Boyfriend Band 7 von Saki Aikawa:
Himari ist immer noch gedanklich bei Ogami, aber durch ein Gerücht, kommt sie langsam in s schwanken. Vor allem weil sie glaubtr es bestätigt gesehen zu haben.
Allerdings hat Ogami es auch nicht leich gehabt und konnte Himari auch nicht vergessen, weshalb er beschlossen hat ihren Eltern die Situation zu erklären.
Ich bin gespannt, was als nächstes passiert, da Himari sich jetzt wirklich vornehmen möchte Ogami aus dem Weg zu gehen.
Ich fände es ja mega süß, wenn die beiden dann doch zusammen kommen würden, ich finde das hin und her bisher zwar noch nicht nervig, da es interessant gemacht ist, aber langsam wäre ein klein wenig mehr Romance angesagt! :D

Fairy Tail Band 20-21 von Hiro Mashima:
Jetzt gehts los mit der parallel Welt! Ich freue mich so drauf, weil das im Anime zum Teil mega lustig war. Shalulu hatte angedeutet, dass sie und Happy ein Aufgabe hätten. Ich kann mich nur leider nicht merh an der Stelle im Anime erinner, was genau ihre Aufgabe war, weshalb ich noch neugieriger bin. Band 21 war so gut. Das beste fand ich als Natsu auf Edo-Natsu getroffen ist. Es war einfach so genial, dass der Edo-Natsu sich über Natsu lustig macht, weil ihm ja in Fahrzeugen schlecht wird, aber als er ausgestiegen ist, war sie Situation einfach unbeschreiblich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.