Dienstag, 29. November 2016

Review: Last Exit Love

© Cover: Tokyopop
Titel: Last Exit Love
Originaltitel: Kimi to Dake wa Koi ni Ochinai
Mangaka:Mayu Sakai
Genre: Romance
Verlag:Tokyopop
Erscheinungsjahr: 2016
Bände: bisher 1 Band in Deutschland erschienen

Zusammenfassung:
Die 15-Jährige Subaru hat zwei ältere Brüder, die sich hin und wieder als Probleme erweisen. Beide sind überfürsorglich und verbieten Subaru fast alles.
Zu alle dem kommt noch der Unruhestifter Arata hinzu. Er überedet Subaru das ein oder andere Mal gegen die Regeln ihrer Brüder zu verstoßen, um selbst mal etwas Spaß zu haben. Außerdem flirtet er sehr viel mit ihr rum. Subaru ist sich nicht sicher, ob das ganze an Arata nur eine Fassade ist oder ob doch etwas Ernsteres dahinter stecken könnte. Eigentlich ist sie auch der Meinung, dass sie keinen weiteren männlichen Part in ihrem Leben brauch. Doch scheint sie langsam etwas für ihn zu empfinden.
Ob Aratas Verhalten wirklich nur Fassade ist?

Meinung:
Bisher habe ich nur den ersten Band gelsesn, aber mir gefällt die Reihe bisher recht gut. Ich mag vor allem die kleinen Streiterin zwischen Arata und Subarus jüngeren Bruder.
Viel ist bisher noch nicht geschehen, aber ich kann mir gut vorstellen, dass Subarus Brüder ordentlich viel Chaos in die Geschichte bringen werden. Das Gleiche denke ich aber auch über Arata, da er recht gerne provoziert. Vorl allem Subaru bringt er damit schon im ersten Band deutlich aus dem Konzept.
Mein Kaufkriterium war, dass der Band von Mayu Sakai ist. Ich liebe ihre Zeichnungen und ihrer Geschichten werden auch von Reihe zu Reihe besser.
Meine Meinung werde ich mit voranschreitender Story noch anpassen ♥
Ansonsten haltet mal ein Auge auf meine Monatsupdates, da Brabbel ich auch hin und wieder mal über die Story.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.