Dienstag, 8. November 2016

Review: World of Final Fantasy

© Cover: Square Enix
Titel: World of Final Fantasy
Originaltitel:Warudo obu Fainaru Fantaji
Erscheinungsjahr: 2016
Konsole: PS4
Publisher: Square Enix
Altersfreigabe: FSK 12
Preis: Day One Edition 49,00€

Zusammenfassung:
In World of Final Fantasy geht es um die beiden Geschwister Reynn und Lann, die in einer sehr ruhigen Stadt leben. Zu Beginn des Spieles sehen wir Lann, der sich auf dem Weg zu seiner Arbeit macht. Lann arbeitet in einem Kaffee und bedient an diesen einen Morgen eine ganz besondere Person. Kurze Zeit später kommt Reynn hinzu und berichtet Lann, dass die Stadt heute merkwürdig leer erscheint. Das Mädchen im Kaffee, welches auch der einzige Gast war erklärt den beiden, was los ist. Sie bemerkt, dass es schwierig wird den beiden alles zu erklären, denn sie scheinen ihre Erinnerungen an ihrer wahren Aufgabe verloren zu haben. Nichts desto trotz gibt sie sich Mühe die beiden wieder auf den rechten Weg zu bringen und erklärt ihnen, was sie zu tun haben. Lann ist direkt total begeistert, doch Reynn ist etwas skeptisch.
Auf Grund Lann's übereifer, geraten die beiden Geschwister, auf ihrer langen Reise, in vielen schwierigen Situattionen. Gut das Reynn Lann hin und wieder doch mal zügln kann.
Auf ihrer Reise begegnen sie auch vielen Bekannten Final Fantasy Charakteren und Monstern.
Es stellt sich nur noch die Frage, ob sie in der Welt wieder etwas für Ruhe sorgen können oder ob sie auf Grund ihrer fehlenden Erinnerungen und Lann Übermotivation total daran scheitern und die Welt dabei ins Choas stürzen.

Meinung:
Ja heute gab es mal was anderes von mir. Ich habe mal beschlossen eine Review über ein Spiel zu machen. Bisher habe ich so ca. 2 Stunden gespielt und ich muss sagen, dass ich es sehr interessant finde und daher kaum um eine Review herum kam. Das Gameplay ist sehr interessant. Im Prinzip ist es ein rundenbasiertes Spiel, wie die meisten Final Fantasy Teile. Zudem hat man ein paar neue Features. Die Monster kann man wie Pokemons einfangen und über ein Sphärobrett aufleveln. Das finde ich zwar nicht schlecht, aber ich bin mir noch nicht sicher, ob ich das für die Final Fantasy Welt akzeptieren mag. Trotzdem ist es irgendwie witzig. :D
Außerdem kann man mit den beiden Hauptprotagonisten zwischen zwei Versionen hin und her switchen. Nämlich der Murkel und der Hünen-Version. Die Hünenversion ist quasi die normale Größe unserer Charaktere. Die Murkelversion eine kleine verniedlieche Version ähnlich dem Chbi bei Manga. Für bestimmte Attacken und Aufgaben ist die Murkelversion sehr hilfreich.
Die Gestaltung der Charaktere finde ich persönlich besonders toll, da es dem Design von Kingdom Hearts ähnelt, wenn nicht sogar entspricht. Ich liebe ja die Art und Weise, wie die Charaktere in Kingdom Hearts gestaltet sind.♥
Das Spiel ist im Prinzip eine Mischung aus Final Fantasy, Kingdom Hearts und Pokemon. Ich kann das Spiel auch daher allen, denen mindestens eins der genannten Spiele mag, empfehlen. Man brauch auch kein Vorwissen aus anderen Final Fantasy Teilen, da die Charaktere in Unterschiedlichen Situationen auftauchen, die nicht unbedingt etwas mit dem entsprechendem Final Fantasy Teil zu tun haben.
Für alle die sich noch Unsicher sind das Spiel zu kaufen, kann ich auch nur empfehlen ein paar Monate zu warten bis es etwas günstiger wird. Nur für den Fall, dass es einem dann doch nicht gefallen sollte. Dann ärgert man sich wenigstens nicht, dass es so teuer war.
Ich glaube aber, dass World of Final Fantasy es schafft den Spieler in den Bann zu ziehen, da es einfach wahnsinnig schön aufgemacht ist   ♥
So ich geh es jetzt aich weiter spielen, schließlich erscheint Ende des Monats Final Fantasy 15 und da muss ich dann das jetztige durch gepielt haben :D
Zum Schluss habe ich aber noch ein paar Bilder für euch aus dem Spiel ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.