Sonntag, 30. Juli 2017

[Follow me Around] Stoffmarkt in Mülheim an der Ruhr

Hallö'chen zusammen,
gestern war ich auf dem Stoffmarkt in Mülheim an der Ruhr. Ich bin immer so faszniert von Stoffmärkten. Die haben wahnsinnig viel Auswahl und auch sehr viele schöne Stoffe, die auch oft sehr preiswert sind.
Wenn möglich versuche ich meine Stoffe auch immer über Stoffmärkte zu besorgen. Dadurch kann ich mir auch besser vorstellen, was ich mit den Stoffen machen kann. Bei Onlinebestellungen hatte ich oft das Problem, dass die Stoffe letztendlich nicht für die Projekte geeignet waren, wie ich es mir vorgestellt hatte. Dadurch hab ich schon oft fest gestellt, dass auch nicht jeder Jersey gleich ist. Auf Stoffmärkten kann man sich das Material besser anschauen. Und trotzdem bestelle ich nebenbei immer noch sehr viel :D

Mein Tag ging gestern erstmal mit ein wenig Fahrerei los. Ich hab zunächst in Essen eine Freundin abgeholt mit der ich noch zusammen in der Finca frühstücken war. ♥ Ich war übrigens mit der Lieben Tatjana frühstücken und auch auf dem Stoffmarkt. Sie hat auf dem Stoffmarkt auch viele schöne Stoffe gekauft ♥ Ein Post dazu kommt auf ihrem Blog auch, daher schaut bei ihr mal regelmäßig nach.
Das Frühstück in der Finca war sehr lecker. Man kann sich da sogar selbst Waffeln machen. ♥
Der Waffelteig war auch sehr lecker ♥
 Außerdem finde ich die Finca vom Ambiente immer sehr schön. Irgendwie mag ich die Gestaltung der Fincas super gerne ♥
Also wenn ihr mal in Essen seid und genug Zeit für ein leckeres Frühstück mit tollem Ambiente habt, dann schaut in einer der vielen Fincas in Essen vorbei.

Direkt im Anschluss zum Frühstück ging es dann auch zum Stoffmarkt. Auf dem Parkplatz hatten wir richtig Glück, da uns ein Mann seinen Parkschein gegeben hatte, der noch eine Stunde gültig war. Super lieb. Sowas ist mittlerweile sehr selten geworden. Daher bin ich auch sehr dankbar, dass der Mann so nett war. ♥
Der Stoffmarkt war vom Parkplatz auch super zu erreichen. Wir sind gerade mal 5 min gelaufen und die meiste Zeit satnden wir davon an der Ampel. Vom weiten sah der Stoffmarkt gar nicht so groß aus, aber als wir auf den Markplatz gingen, fand ich es wieder total überwältigend.
Ich hab mal ein paar Fotos gemacht. Ich hab leider nicht so viele gemacht, da ich das dann doch total vergessen hatte. Aber ich hoffe man erkennt trotzdem die Vielfalt an Stoffen und ich habe glaub ich 3 verschiedene Stände von ca. 30 Ständen fotografiert.





Das Preis-Leistungsverhältnis überrascht mich auch immer wieder.
An einem Stand hat man für 10 € 2Baumwollstoffe á 1,50m x1,50m bekommen und man konnte die sich aus den zugeschnittenen Stoffstücken selbst aussuchen. Das ist schon sehr günstig. Meistens kostet 1,00m x 1,50m schon 6 oder 7€ und man hat 3 m für gerade mal 3-4 € mehr bekommen. Das hat mich schon sehr gefreut, weshalb ich auch direkt 4 Stoffe mit genommen habe. Die beiden Uni Stoffe sind auch noch für ein Geburtstagsgeschenk gedacht. Ich wollte noch für eine Freundin eine Kosmetiktasche mit Kellerfalten nähen und da hatte ich vor 2 Wochen schon mal einen gemusterten Stoff geholt gehabt und brauchte aber noch anderen farblich passenden dazu. Die beiden Brauntöne haben sich da sehr perfekt angeboten ♥
Das Blumenmuster fand ich auch so schön, dass ich den auch gleich mitnehmen musste. Und da ja 4 günstiger waren als 3 , hab ich noch den Stoff mit den Kirschen und Erdbeeren mitgenommen. Ich weiß zwar noch nicht, was ich daraus mache, aber irgendwas fällt mir schon noch an.


Weiter ging es dann an einen Stand der ziemlich klein war, aber auch schon fertig zugeschnittene Jerseystoffe hatte. Auch hier hat man für 1,50mx1,50m 10€ bezahlt. Allerdings nur für ein Stoffstück. Trotzdem ist das sehr günstig, da meistens der Meter so um die 10€ kostet. Mitgenommen hab ich mir hier einmal den pinken Punktestoff und den Blumenstoff mit dem grünen Hintergrund. Den schwarzen Stoff habe ich von einem anderen Stand, wozu ich im einem späteren Abschnitt etwas erzähle.  Mir fällt gerade auf, dass ich die Stoffe besser nach Ständen zusammen gelegt hätte anstatt  nach Farbe und Muster :D
Nach diesem Stand ging es an einem Stand der viele flauschige Stoffe hatte und auch einige zugeschnittene Baumwollstoffe. Die Stoffstücke waren, so viel ich das richtig in Erinnerung hab, 50cmx140cm groß. 3 Rollen haben dann 10€ gekostet. Ich nutze die gerne für kleinere Projekte wie Einkaufstaschen oder Kosmetiktaschen.  Aus einem halben Meter kann man manchmal echt sehr viel machen ♥
 An dem Stand waren wir nachdem wir ein bisschen rum gelaufen sind nochmal. Weil sowohl ich als meine Freundin dort noch etwas brauchten.
Ich wollte eigentlich eine Schlafhose für einen Mann nähen. Dafür brauchte ich aber ein Schnittmuster. Auf dem Stoffmarkt konnte man sämtliche Schnittmuster für Frauen und Kinder bekommen, aber keins für Männer. Und ich hatte so tollen Einhornstoff gesehen. ♥ Dazu müst ihr wissen, dass wir für einen Freund immer lustige oder kitschige Geschenke kaufen. Jedes Mal wenn wir ihn Fragen, was er sich wünscht, bekommen wir keine vernünftige Antwort. Letztes Jahr hat das Ganze dann mit einer Einhorn Pinata und noch ein paar anderen Einhornsachen angefangen. Das müssen wir natürlich dieses Jahr auch wieder machen und da kam mir dann die Idee mit der Schlafhose. Natürlich schenken wir ihm auch immer etwas brauchbares. Meistens einen Amazon Gutschein, aber das ist uns so zu langweilig :D
Anstelle der Schlafhose habe ich dann super schönen Einhornstoff für eine Wolldecke gesehen. Ich hatte sogar richtig Glück, da auf der Rolle nur noch ca.1,50 m drauf waren. Und das reicht genau für eine Decke. Und der Stoff ist so schön flauschig ♥
Beim nächsten Mal werde ich mir auch flauschigen Stoff mitnehmen und sei es nur für Kissenbezüge ♥

Hier nach ging es an den tollsten Stand. Der Stand hatte so schöne Stoffe, weshlab wir auch an diesem Stand 2 oder 3 mal waren. Hier hab ich einmal den grauen Stoff mit den Federn und Vögelchen her. Den gab es auch in hellblau, rosa und türkis, aber ich fand den in dunkelgrau am schönsten. Ich fand, dass die Federn darauf viel schöner zur Geltung kamen. ♥
Außerdem habe ich hier noch die beiden Blumenstoffe in rosa und blau sowie den Streifenstoff gekauft. Bei dem aprikotfarbenen Blumenstoff konnte ich mich nicht entscheiden, ob ich daraus ein T-Shirt oder ein Kleid nähe. Deswegen hab ich mir davon 3m mitgenommen, um beides zu machen. Preislich fand ich das ganze aber völlig in Ordnung. Die meisten Stoffe an diesem Stand haben pro Meter 10€ gekostet.  Das sind übrigens allesamt Jerseysstoffe.

An einem anderen Stand haben ich mir noch diesen knuffigen Pandastoff gekauft. Ich konnte den einfach nicht liegen lassen. Ich war zwar eigentlich auf der Suche nach einem schönen Fuchsmotivstoff, aber dazu habe ich nichts schönes gefunden. In den Pandastoff hab ich mich direkt verliebt. Auch diesen hätte es wieder in rosa, blau, tütkis und ich glaube weiß gegeben. Ich fand den grauen aber auch wieder am schönsten.
Außerdem hab ich noch den grünen Pusteblumenstoff und den schwarzen Stoff, den ich oben mal erwähnt und gezeigt habe gekauft. Den schwarzen Stoff habe ich mir gekauft, damit ich Stoffreste damit kombinieren kann. Ich hab nämlich noch von einigen schon vernähten Stoffen sehr viel Stoff über und könnte man noch gut verweden. Ich hab in einem meiner Bücher sogar schon ein passendes Schnittmuster gesehen, welches ich bald mal abpausen werde.
 Zu guter Letzt hab ich noch ein paar Nähutensilien gekauft. Mir fehlte für mein Jumpsuit noch Gummiband, weshalb ich auch gerne auf dem Stoffmarkt gucken wollte. Ich dusel hab nur vergessen mir die Maße aufzuschreiben. Ich hab jetzt mehrere verschiedene mitgenommen und ich hatte auch denrichtigen dabei.
Auderdem habe ich mir noch ein schönes Schnittmuser für einen Pulli gekauft.  Bald wird es ja wieder kalt und dann wird es auch Zeit, dass ich wieder Pulli's nähe ♥
An diesem Schnittmuster finde ich auch sehr toll, dass man dafür auch Stoffreste verwenden kann ♥
Ich hab noch ein bisschen Sweat vom letzten Pulli übrig.
Ansonsten hab ich nur noch ein bisschen Garn mitgenommen für die beiden grauen Stoffe.
Mir hat der Stoffmarkt wieder sehr gut gefallen und ich freue mich schon sehr darauf die Stoffe zu vernähen. Beonsders freue ich mich aber auch jetzt schon auf den nächsten Stoffmarkt ♥
Ich hoffe der Post hat euch auch gefallen.
Bis zum nächsten Mal ~ ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.