Montag, 31. Juli 2017

Gelesen im Juli ~

Hallö'chen zusammen,
wieder ist ein Monat um und diesmal hab ich sehr pünktlich mein Gelesen Update. Ich hab diesen Monat leider wieder nur ein Buch geschafft. Ich lese zwar gerade noch Oblivion- Lichtflimmern, aber damit bin ich noch nicht so weit. Mangamäßig bin ich wieder gut dabei gewesen ♥

Die Dreizehnte Fee Erwachen von Julia Adrian:
Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Ich fand das Szenario um die Giftmischerin sehr interessant. Vor allem auch wegen dem kleinen Dorf.
Ich glaub ich muss mir langsam den zweiten Band bestellen. Das Ende war sehr spannend. Ich denke mal, dass ich bald dazu eine Review erstellen werde, ♥

Ai startet durch von Moe Yukimaru:
Der Einzelband hat mir auch sehr gut gefallen. Ich liebe Sonnenblumen. Eigentlich hab ich auch eine Sonnenblume in einem Topf und nicht als Schnittblume, aber durch das schlechte Wetter der letzten Tage hat sie zu wenig Sonne bekommen und lässt den Kopf gerade hängen :o Da ich auch gerne mal Schnittblumen auf dem Tisch stehen habe, habe ich mich dann gestern auch nochmal für Sonnenblume entschieden ♥ Die Hauptgeschichte mit Ai fand ich auch am schönsten. ♥ Ai hat mich ein bisschen ein Hiyori erinnert. Die anderen beiden Kurzgeschichten fand ich so lala. Dazu schreib ich aber noch etwas in einer Review.

Tokyo Ghoul Band 1 und 2 von Sui Ishida
Band 1: Ich bin aber noch nicht überzeugt davon. Es ist zwar irgendwie interessant, aber irgendwie noch nicht so spannend. Ich werde aber noch ein paar Bände lesen. Viele finden sie Reihe ja sehr gut.
Band 2: er Band hat mir schon deutlich besser gefallen als der erste. Irgendwie ging mir Ken im ersten total auf die Nerven. Uta fand ich ganz amüsant :)  Ich fand das irgendwie lustig, wie er Ken mit ein paar merkwürdigen Fragen ausgefragt hat. Ich bin mal gespannt wie es weiter geht.

Hiyokoi Band 14 von Moe Yukimaru:
Ich bin froh, dass die Reihe jetzt vorbei ist. Mir hat die Reihe zwar sehr viel Spaß gemacht, da es wirklich sehr schön war Hiyori bei ihrer Entwicklung zu zu gucken, aber so langsam hat sich das ganze ein bisschen im Kreis gedreht. Mit dem Ende bin ich sehr zufrieden ♥

Wolf Girl and Black Prince Band 14 von Ayuko Hatta:
Ich fand den Geburtstag von Kyoya sehr amüsant. Vor allem, weil er sich ja trotz seiner ständig schlechten Laune, trotzdem freuen kann.

Rosario + Vampire Season I Band 5 von Akihisa Ikeda
Hat erstmal etwas Zeit gebraucht bis ich in der Geschichte wieder drin war. Das Hexenkapitel ist jetzt beendet und dafür kam eine neue Charakterin hinzu.

Vampire Knight Band 7 und 8 von Matsuri Hino:
Band 7: Der Auftakt zum schlimmsten Szenario für Zero.  Erst wird Yuki zu Kanames Freundin und dann muss Zero auch noch Kanames Blut trinken. Wobei das ja noch nicht das schlimmste für Zero ist.

Band 8: Yuki wird ihre Albträume los und bekommt endlich ihre Erinnerungen wieder. Doch für Zero bricht dabei eine Welt zusammen. Wobei er eher einfach nur noch mehr Hass gegenüber Kaname entfindet und Yuki einfach nur das Problem hat, Zero zu früh ansprechen zu wollen. Dafür finde ich aber ganz amüsant wie Aido mit Yuki spricht :D

Card Captor Sakura Band 7 und 8 von CLAMP:
Band 7: Ich mag den Part jetzt total gerne, da ich auch Sakuras Kräfte mega toll finde. Die Clow Karten werden jetzt auch alle nochmal viel hübscher ♥

Band 8: Ich finde Sakuras Outfits immer so hübsch ♥ Yue war in diesem Band auch irgendwie putzig. ^^Dass er sowohl Shaolan als auch Sakura ein wenig hilft, ist recht ungewöhnlich für ihn. Ich hab sonst immer das Gefühl, dass Yue so wenig wie möglich anderen hilft. Aus Eriol werde ich mal wieder nicht schlau. Ich weiß noch, dass er irgendwas im Schilde geführt hat. Ich weiß aber gar nicht mehr, ob es letztendlich positiv oder negativ war. Dieser Band war jetzt auch nicht sonderlich aufschlussreich.

Ghost Love Story Band 1 und 2 von Maju Shinjo:
Band 1: Ich finde Kagura in Mini Version so putzig auch wenn er in klein wahnsinnig frech ist. Aber das ist ja typisch für ein Inkubus. ^^ Miko und Kagura sind so amüsant. Am besten fand ich die Szene mit dem Fuchs. Aber ich mag Füchse auch so gerne ♥

Band 2: Das Ende der Geschichte mit dem Fuchs in Ghost Love Story fand ich beim ersten Mal lesen schon total traurig.Und wie es so schön bei Dämonen ist, geht es gleich danach mit einer Intrige weiter, die sogar zeichnen dramatisch ist.Ich bin gespannt, wie die Geschichte im dritten Band weiter geht.

Waiting for Spring Band 4 von Anashin:
Mitsuki und Towa scheinen sich ja langsam mal näher zu kommen. Ich freue mich schon auf den fünften Band ♥

Psychic Detective Yakumo Band 1-4 von Manabu Kaminaga:Band 1: Ich lese die Reihe aktuell nochmal neu, da ich mir ab Band 6 die Mangas gekauft hatte, aber ich nicht mehr so 100%ig die Story auf dem Schirm hatte. An Band 1 konnte ich mich aber noch sehr gut erinnern. Ich mag Haruka und Yakumo als Team.

Band 2: Ich fand das Szenario vom zweiten Band von Psychic Detective Yakumo damals schon total toll. Allgemein mag ich Geschichten die irgendwie mit unterschiedlichen Personen verstrickt  Außerdem finde ich Yakumos Familie total knuffig, vor allem die kleine Nao.

Band 3: Band 3 mochte ich sehr gerne, da die verstrickte Geschichte von Band 2 hier noch ein bisschen weiter geht. Haruka tut mir zwar sehr leid, aber dafür sieht man in hier wieder mal eine sehr nette Seite von Yakumo. Das fand ich damals beim ersten Mal lesen richtig cool, dass man von Yakumo so schnell eine nette Seite sieht, die nichts mit seinem Onkel oder Nao zu tun hat.

Band 4: Der vierte Band hat ganz fies spannend geendet. Ich mag den neuen Charakter nicht so. Dafür hab ich mich wieder über Yakumo amüsiert. Ich finde das ja total knuffig wie Haruka und er sich ganz langsam irgendwie näher kommen ♥ Und diesen Fall fand ich schon immer sehr interessant.

Maid-Sama Band 1-9 von Hiro Fujiwara:
Band 1:  Nachdem ich letzten Monat den Anime durch gesuchtet habe, wollte ich unbedingt den Manga mal lesen. Band 1 hatte ich mir vor Ewigkeiten mal in dieser Sonderausgabe für 1,95€ gekauft. Und im ersten Band kam auch direkt der erste Schock für mich. Darauf wo ich 26 folgen gewartet habe, geschieht einfach mal im ersten Band :o So eine Frechheit, aber ich finde es gut. ♥ Wobei ich mittlerweile erfahren hab, dass ich im Anime irgendwie gepennt habe. Das passiert nämlich doch im Anime.

Band 2:  Ich finde Takumi ja richtig genial. Ich mag seine Art total gerne ♥Vor allem wenn er irgendwie versucht Misaki zu Beschützen.
Aber Misaki finde ich auch immer wieder klasse. Sie hat einfach so eine starke und interessante Persönlichkeit. Außer wenn es um Takumi geht, da ist sie plötzlich ein typisches Mädchen. Finde ich aber total toll an ihr ♥

Band 3: Ich finde Aoi ja sehr amüsant und ich freue mich schon auf die anderen Momente mit Aoi, sofern diese im Manga auch vorkommen :) Psychic Detective Yakumo hat ganz fies spannend geendet. Ich mag den neuen Charakter nicht so. Dafür hab ich mich wieder über Yakumo amüsiert. Ich finde das ja total knuffig wie Haruka und er sich ganz langsam irgendwie näher kommen ♥ Und diesen Fall fand ich schon immer sehr interessant.

Band 4: Der Band war auch wieder sehr toll. Ich mochte den Ausflug an den Strand total gerne. Vor allem weil Misaki und Takumi sich dabei schon deutlich näher komme und Misaki sich so langsam mal Gedanken machen sollte ♥ Außerdem fand ich Aoi auch wieder mega klasse. Manchmal ist Aoi zwar ganz schön am nörgeln, aber oftmals ist es dabei auch noch sehr amüsant.

Band 5: Das Cover vom fünften Band von Maid-sama ist so knuffig. ♥
Diesen Band fand ich so toll. Ich mochte die Butler-Audition im Anime schon sehr gerne. Im Manga fand ich es fast noch spannender

Band 6: Man liest immer so wahnsinnig lange an einem Band, was ich aber auch irgendwie gut finde ♥ Ein neuer Charakter ist aufgetaucht. Ich bin mal gespannt, ob sich die Geschichte um Hinata im Manga noch etwas weiter dreht als im Anime oder ob es auch eher schnell abgeschlossen sein wird. Im Anime ist es finde ich nicht ganz abgeschlossen, aber das es bisher ja nur 26 Folgen gibt, ist es quasi beende. Ich fände es ja sehr interessant wenn es noch etwas weiter gehen würde. Irgendwie finde ich Hinata lustig.
Die beiden Zusatzgeschichten waren auch sehr putzig. Wobei ich die mit Aoi besser fand. Irgendwie hat mich Yukimuras kleine Schwester ein bisschen genervt.

Band 7: Der siebte Band schließt die Geschichte im Anime ab. Ich bin jetzt so gespannt wie es ab den 8.Band weiter gehen wird ♥ Das Schulfest hat mir in den Manga sonst doppelt so gut gefallen als wie im Anime ♥ Dabei ist es eigentlich genau gleich :D

Band 8: Ich mochte total gerne das Zusatzkapitel zu dem Idiotentrio. Irgendwie mag ich die drei allgemein total gerne. Die sind immer so lustig :D

Band 9: Der Band war ja himmlisch ♥Takumi hatte so gute Ideen. Das Mikadospiel fand ich am besten. ♥

Der purpurne Fächer Band 5 von Kyoko Kumagai:
Der Band war knuffig, spannend und auch ein bisschen merkwürdig. Rinya finde ich irgendwie interessant. Ich bin mal gespannt, was er noch so anstellen wird.

Black Butler Band 23 von Yana Toboso:
Es dauert immer so lange bis ein neuer Black Butler Band raus kommt. Eigentlich wollte ich mir den Band noch etwas aufheben, aber gestern hatte ich irgendwie voll Lust Black Butler zu lesen. Lizzie ist mal wieder so leichtsinnig und damit hat sie sich auch diesmal was ganz blödes eingebrockt. Den Wahrsager fand ich schon amüsant, vor allen als er Sebastians Zukunft vorhersagen sollte. Aber Sebastian war auch wieder besonders amüsant. Der mit seinem Katzentick. ♥ Wobei ich das schon verstehen kann, Katzen sind einfach niedlich ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.