Mittwoch, 9. August 2017

[Blogparade/TAG] Du und dein Blog

Hallö'chen zusammen
Steffi von Angeltearz liest eine eine ganz tolle Aktion ins Leben gerufen, dabei geht es darum, dass wir Blogger für ein besseres Miteinander anstatt Gegeneinander kümmern sollten. Aufmerksam bin ich darauf durch An-Chan von Crashies Wonderland und Lena von Awkward Dangos geworden.
Und da ich gute Ideen auch sehr gerne unterstütze, folgt hierzu auch mein Beitrag. Schaut am besten bei Steffi mal vorbei, wenn ihr genaueres wissen möchtet. ^^

Zeig, dass du ein Mensch hinter deinem Blog bist.
Zeig, dass wir für einander einstehen und zusammenhalten.
Zeig, dass Neider und Missgunst unnltig sind. 

Mitmachen darf jeder. Es ist egal, in welchem Bereich du bloggst, ob Buch- oder Lifestyleblogger, ob Food- oder Fashionblogger.


Steffis Fragen:

1. Wer bist du? Stell dich vor!:
Ich heiße Sarah, bin 24 Jahre alt und komme ursprünglich aus dem Ruhrgebiet in NRW. Um genau zu sein ist meine Heimatstadt Essen.
Ich wohne immer noch in NRW, aber 25 km entfernt von Essen. Grund dafür ist, dass mein Arbeitsplatz in dieser Stadt ist und ich gerne morgens etwas länger schlafe. Dennoch wusel ich sehr oft in Essen rum, da ich dort einfach die meisten schönen Ecken kenne. Vor allem lässt es sich in Essen deutlich besser shoppen. Seit 2 Jahren bin ich ausgelernte Chemielaborantin und ich liebe meinen Job überalles. Es macht einfach sehr viel Spaß, da immer wieder etwas neues passiert. Es gibt zwar einige Routinen, aber manches ist doch mal anders. Neben meiner Arbeit bin ich Bloggerin, Hobbybäckerin und -köchin und Leseratte. Seit ca. 2 Jahren bringe ich mir zudem das Nähen selbst bei und so langsam sehe ich deutliche Fortschritte zu meinen Anfangsprojekten.  Mir macht es wahnsinnig viel Spaß immer wieder neue Kleidungstücke für mich zu nähen. Bisher arbeite ich immer nach Schnittmuster, aber ich erhoffe mir irgendwann mal selbst was auf die Beine zu stellen. ♥


2. Seit wann bloggst du? Und wie bist du zum Bloggen gekommen?
Ehm.. Das ist eine schwierige Frage, da ich jetzt mal gut über das Jahr nachdenken muss.
Meinen ersten Blog habe ich, wenn ich mich jetzt nicht irre, 2011 erstellt. Dort hab ich Tagebuch geführt und Zeichnungen hochgeladen. Außerdem konnte man viel über Conventions und Städtebesuchen dort lesen. Den Blog habe ich Anfang 2013 komplett gelöscht. Ursprünlich wollte ich mit dem Bloggen komplett aufhören, da ich das Ganze viel zu unregelmäßig gemacht habe. Es kam monatelang einfach nichts. Im Oktober 2013 hatte ich dann doch wieder sehr viel Lust zum Bloggen und das war die Geburtsstunde von diesem Blog. Auch damit habe ich anfangs noch Probleme mit regelmäßigen Posts gehabt.
Dann hatte ich aber mal angefangen Mangareviews zu schreiben und seitdem schreib ich mindestens 1 Beitrag pro Woche. Mittleweile ist es deutlich mehr geworden, da ich quasi alles auf meinem Blog vermische. Sowohl Manga, als auch Bücher, das Nähen, etc. Nur das Kochen und Backen habe ich einen eigenem Blog gewidmet. Zum Bloggen bin ich durch eine damalige Freundin gekommen. Sie hatte die Idee einen Blog zu führen und hat mich damit angesteckt :D


3. Weiß dein Umfeld davon, dass du bloggst? Wenn ja, was sagen sie dazu? Wenn nein, warum nicht?
Von meinem jetztigen Blog wissen eigentlich alle. Ich erzähle es nicht unbedingt jedem sofort, aber meine Eltern und gute Freunde wissen Bescheid. Meine Mama schaut sogar immer wieder auf meinem Blog vorbei und schaut, was ich so genäht habe bzw. auf meinem anderen Blog, was ich so gekocht habe. Manchmal vergesse ich ihr nämlich Fotos oder und Rezepte zu schicken :D
Deswegen ist meine Mama auch total begeistert davon. Meinem Papa geht es ähnlich, da meine Mama ihm dann immer die Bilder zeigt.
Meine Freunde sehen das relativ neutral. Die meisten können mit dem Thema Manga nichts anfangen. Bei Büchern ist es ähnlich. Die meisten lesen nicht so viel. Zwei meiner Freunde lesen aber auch viel und Fragen mich dann hin und wieder nach meiner Meinung zu irgendetwas. Umgekehrt genauso.
Bei meinem Kochblog hat mir letztens sogar ein Freund ausgeholfen. Das Rezept ist noch nicht online, aber das kommt demnächst noch.

4. Nutzt du Social Media? Und wie kann man dir folgen?

Hauptsächlich nutze ich neben Blogger nur Instagram und dort findet ihr mich unter liiin08. Ich weiß bis heute nicht wie ich auf liiin gekommen bin :D
Aus Faulheit habe ich es aber nie geändert und ich wüsste auch nicht in was :D

5. Gibt es etwas, was dich an der Bloggerwelt stört? Und was würdest du dir wünschen?
Bisher bin ich eigentlich ganz zu Frieden.
Mit den Bloggern, mit denen ich so in Kontakt stehe macht es wahnsinnig viel Spaß zu schreiben. Allesamt sind auch sehr lieb. Ich freue mich auch immer über gemeinsame Leseabende. Außerdem freue ich mich auch über jeden Kommentar. ♥
Ich würde mir wünschen, dass es weiterhin so schöne gemeinschaftliche Aktionen gibt und dadurch die Bloggergemeinschaft mehr zusammen wächst.
Streiterein finde ich unnötig, da man den Blog doch eigentlich führt, weil man Freude daran hat und anderen Leuten gerne etwas mitteilen möchte über eine bestimmte Interesse.

6. Und was magst du an der Bloggerwelt?
Ich mag vor allem, dass man sich mit anderen über bestimmte Themen austauschen kann.
Ich liebe es so sehr, wenn mir Jemand ein Kommentar hinterlässt, dann auf das ein oder andere Thema näher ein zu gehen. Vor allem bei Büchern und Mangas schreibe ich gerne mit anderen. Deswegen mag ich die Leseabende auch so gerne, da man manchmal auch auf Bücher oder Manga aufmerksam wird, die man zuvor irgendwie gar nicht im Blick hatte. Ich hab so schon viele schöne Leselektüren gefunden ♥

7. Liest du auch außerhalb deines "Blogbereiches" oder liest du als z.B. Buchblogger auch nur Buchblogs?
Ich lese auch außerhalb meines Bereiches. Ich selbst hab ja auch kein festes Konzept auf meinem Blog. Es gibt eigentlich immer Posts dazu, was mir gerade Spaß macht. Außer Reviews, die sind mittlerweile fester Bestandteil.
Außerdem interessiere ich mich für viele Themen, weshalb ich auch unterschiedlichen Blogs folge. Das geht von Buchblogs, über Zeichnen., Life-Style und Backblocks quer Beet bei mir durch. Ich bin auch ständig auf der Suche nach neuen Blogs, da mittleweile viele Blogs, denen ich gefolgt bin, kaum bis gar nichts mehr hochladen.

8. Vernetzten ist wichtig. Hast du Lieblingsblogs? Zeig mal!
Vor weg rechts gibt es ein paar Auflistungen von Blogs, denen ich aktuell sehr regelmäßig folge und dazu auch zu meinen Lieblingen gehören ♥
Im Laufe der Zeit werden da auch noch ein paar mehr zu kommen, aber ich muss mich dafür selbst nochmal in Ruhe hinsetzten und ein bisschen durch schauen. Meistens habe ich dafür nicht all zu viel Zeit, weshalb es aktuell nur ein paar sind.
Ganz besonders gerne schaue ich aber bei folgenden Blogs vorbei: ♥
Awkward Dangos
Anna no Manga
House of Animanga


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.