Donnerstag, 3. August 2017

[Nähecke] Kleine Veränderung im Arbeitszimmer und Schneiderpuppe

Hallö'chen zusammen,
heute hab ich ein kleines Umstyling meines Arbeitszimmers. Eigentlich nur den Bereich, den ich zum Nähen und Basteln verwende.
Ich hab in letzter Zeit immer Mal wieder auf Pinterest nach Ideen für's Arbeitszimmer geguckt. Speziell um Overlockgarn ordentlich zu verstauen. Als Inspiration hab ich das hier gefunden:
Allerdings wollte ich auch gerne eine Lochwand in weiß haben. Ich hab dann Online auf sämtlichen Baumarktseiten nach geschaut, aber fast alle Baumärkte hatten nur silberne Lochwände.
Durch Zufall hab ich bei Ikea gesehen, dass die auch Lochwände haben und das sogar in weiß. Und da Ikea sogar recht kurze und schmale Lochwände hat, hatte ich die Idee mein Kallaxregal dafür zu opfern. Allerdings musste ich dafür auch vorher etwas umstellen. Das war aber kein Problem. Ich finde es umgestellt sogar viel besser als vorher. Irgendwie kommt viel mehr Licht auf mein Schreibtisch ♥
Die Lochwand habe ich an dem Kallaxregal sogar nur mir einem Nagel befestigt. An der Lochwand war nämlich noch eine Aufhängevorrichtung dran. Das hat die ganze Aktion etwas vereinfacht und ich musste nicht in das Regal bohren.
Beim Ikea hab ich noch einige tolle Dinge gefunden, die man in die Lochwand hängen kann. Bestes Beispiel sind die kleinen Dosen. Der Deckel wird in die Wand eingehangen und die Dose selbst kann man dann immer rausziehen. Das Prinzip hatte mich total begeistert. Allgemein fand ich es ganz toll, dass im Ikea eine Lochwand aufgehangen war mit allen Einhackobjekte.

Außerdem hab ich mir noch den Raskog Servierwagen mitgenommen. Auf Instagram hab ich den schon öfter bei einigen Zeichnern gesehen. Ich bin auch froh den mitgenommen zu haben. In den Wagen kann man echt viel ordentlich unterbringen und vor allem beim nähen finde ich es praktisch, wenn ich Kleinkramsachen direkt sehen kann. ♥

Was bei einem Ikea-Haul bei mir nie fehlen darf sind Kerzen und ein bisschen Deko. Die Laterne verfolgt mich jedes Mal. Jedes Mal habe ich überlegt sie mit zu nehmen und dieses Mal konnte sie mich mit ihrer tollen Farbe überzeugen. Das gute Stück ist jetzt auch Teil der Deko im Arbeitszimmer ♥

Ich hab hier noch ein paar Vorher-Nachher Bilder für euch:
Vorher~
Nachher~♥
Dann gibt es da noch etwas, was ich mittlerweile schon lange habe, aber irgendwie nie dazu kam es euch zu zeigen.
Ich bin seit ca. 1 Monat stolze Besitzerin einer Schneiderpuppe. ♥
Ich möchte nämlich bald mal Kleider und Jacken nähen und es ist schwierig die Kleidung an sich selber ab zu stecken. Außerdem kann ich so auch schönere Bilder von meinen genähten Sachen machen. Vor allem auch von allen Seiten. Das ist in getragenen Zustand eher schwierig, wenn ich nicht meinen Freund um Hilfe bitte. Mein Freund ist aber auch nicht immer da, wenn ich was fertig habe und gerade schönes Wetter ist. Ich nutze sehr gerne das Tageslicht für Bilder, da die Stoffe dann auf den Bildern der eigentlich Farbe sehr ähnlich sehen ♥
Allerdings muss ich mich imemr noch ausmessen und meine Puppe auf meine Massen einstellen.

Ich hab für meine Schneiderpuppe auch direkt einen Überzug gekauft.
Der in den nächsten Bilder immer zu sehen sein wird.
Ich freue mich jetzt schon sehr darauf mit der Schneiderpuppe die nächsten Bilder meiner genähten Werke zu machen ♥
Ich hab auch schon einiges fertig genäht. Es könnte demnächst wieder ein Post mit vielen Bildern kommen ^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.