Dienstag, 9. Januar 2018

[Mangareview] Your Name

Titel:Your Name
© Cover: Egmont
Originaltitel: Kimi no na wa
Mangaka: Makoto Shinkai (Autor), Ranmaru Kotone (Zeichner)
Genre: Drama
Verlag:Egmont
Erscheinungsjahr: 2017
Preis: 7,50€ pro Band, 6,49€ pro E-Manga. In 3 Bänden abgeschlossen. Band 3 erscheint am 01.02.2018. 

Zusammenfassung:
Mitsuha ist Oberschülerin in einem kleinen Dorf und wünscht sich nichts sehentlicher als ein Leben in der Großstadt zu führen. Dabei kommt ihr oftmals Tokio in den Sinn. Kurz nachdem sie den Wunsch geäußert hat, hat sie merkwürdige Träume. Sie träumt von einem Leben als Junge in Tokio.
Taki, der in Tokio lebt hat ebensfalls eigenartige Träume. In seinen Träumen ist er ein Mädchen, welches zusammen mit ihrer Schwester bei ihrer Großmutter auf dem Land lebt.
Irgendwie stellen beide fest, dass es gar keine Träume sind. Sie tauschen die Körper und das ganz unverhofft.
Mitsuha und Taki finden einen Weg sich über die Tage, in deren sie der jeweils andere waren, zu verständigen.
Doch warum tauschen sie die Körper?

Meinung:
Die Review war eigentlich schon sehr lange fällig. Mit dem Erscheinen des Animes in wenigen Terminen in vielen deutschen Kinos, war für mich klar, dass die Review noch davor kommen muss. Also habe ich mich gestern noch hingesetzt und sie erstellt. :)

Ein großartiger Manga. Ich habe zuerst das Buch gelesen gehabt und ich war da schon emotional sehr aufgewühlt. Der Manga hat die Geschichte irgendwie noch lebendiger gemacht.
Die Geschichte ist so toll und gerade die zweite Hälfte der Geschichte ist so fesselnd und emotional, dass ich sowohl Buch als auch Manga nicht aus der Hand legen konnte. Wobei ich das Ende noch nicht in Mangaversion kenne, da der Band erst anfang Februar erscheint. Ich freue mich da so sehr drauf.
Mitsuha und Taki gefallen mir als Charaktere sehr gut. Sie sind sehr unterschiedlich und doch haben sie auch ein paar Gemeinsamkeiten. Es war so schön den Beiden in ihren verschiedenen alltäglichen Dingen zu begleiten.
Ich bin wirklich sehr gespannt auf den Anime und ich befürchte ich werde einige Tränen vergießen. Zum Anime wird auch eine Kurzmeinung kommen. Da ich den Manga und das Buch sehr empfehlen kann, würde ich jetzt spontan allen auch den Anime empfehlen. Er läuft nicht so oft und wenn ihr zufällig diese Woche Zeit habt, schaut mal auf die Cinemaxx Seite in eurer Nähe nach. Ich bin mir mehr als sicher, dass der Anime großartig wird ♥

Kommentare:

  1. Huhu Sarah,

    den Film werde ich wohl nicht im Kino sehen können, da ich keinen kenne, der mitkommen würde. XD (Obwohl der Film sowohl in Hannover als auch in Kiel im Cinemaxx gezeigt wird...) Muss ich eben warten, bis er irgendwann woanders läuft. Oder ich lese eben auch den Manga oder den Roman. Mal sehen. :) Neugierig bin ich auf jeden Fall! :D

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend Alica,
      Oh nein :o Aber je nachdem wie er ausgestrahlt wird ist es auch nicht so schlimm. Bei uns lief er mit japanischen Untertitel, was ich eigentlich ganz toll finde, aber nicht wenn zu große Menschen vor mir sitzen. Das Problem hatte ich leider :o
      Der Film wird im Mai auf DVD veröffentlicht. Vielleicht läuft er ein paar Monate später schon auf Netflix oder Amazon. Wäre ziemlich cool. Ich würde ihn mir auch nochmal angucken :)
      Manga und Roman kann von auch beide empfehlen. ♥
      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.