Dienstag, 29. Mai 2018

[Mangareview] Zur Hölle mit Enra

© Cover: Kazé
Titel: Zur Hölle mit Enra
Originaltitel: Jigoku no Enra
Mangaka:Chie Shimada
Genre: Romance, Fantasy
Verlag: Kazé
Erscheinungsjahr: 2018
Preis: Preis pro Band 6,95€ bisher 1 Band erschienen. Band 2 erscheint am 06.Juni 2018

Zusammenfassung:
Enra, der Sohn des Höllenfürsten, ist der Meinung, dass Komachi eine Sünderin ist und zerrt sie in die Hölle. Diese beschuldigt ihm, ihr Unrecht angetan zu haben, da sie nicht so Jemand sei. Schließlich vertraut sie auf die Gesetze und versucht so oft wie möglich anderen zu helfen. Sie fängt eine Diskussion mit Enra an und möchte zumindest einen Beweis von ihm haben, dass sie vom rechten Weg abkommt. Da er  ihr diesen noch nicht zeigen kann, lässt er sie "frei". Allerdings unter einer Bedingung: Erst wenn ihre Unschuld bewiesen ist, ist sie komplett frei, wird sie zu Sünderin, verbannt er sie in die tiefste Ecke der Hölle.
Zudem nimmt Komachi sich vor Enra zu beweisen, dass die Leute auf der Liste keine Sünder sind. Was Komachi nicht weiß ist, dass Enra ihr das Leben nebenbei nicht einfach machen wird...


Meinung:
Mir hat der erste Band von "Zur Hölle mit Enra" sehr gefallen. Dadurch, dass Enra Komachi vorwirft, dass sie eine Sünde begehen wird, ist der Reiz an der Geschichte von Anfang an da und macht neugierig auf mehr. Zudem finde ich Enra und Komachi in der Kombination sehr amüsant. Enra könnte sich auch zu einen meiner neuen Lieblingscharaktere entwickeln. Auch seinen Helfer Fanfan finde ich sehr interessant. Er neigt zwar etwas zu Wutausbrüchen und voreiligen Schlüsseln, aber das macht ihn sehr amüsant. Und putzig ist er auch noch ♥

Das Cover finde ich super. Es spiegelt auch im Prinzip die Hauptaspekte vom Anfang der Geschichte wieder. Zudem sind die drei wichtigsten darauf abgebildet. Im Hintergrund sehen wir Fanfan, der Assistent von Enra, den man in der Mitte findet und im Vordergrund ist die Sünderin Komachi zu erkennen. Der Manga beinhaltet auch 2 Farbseiten, was mittlerweile doch nur noch selten vorkommt. Wobei ich finde, dass nur die erste Farbseite wirklich schön ist, da auf der zweiten nur die Kapitel Einteilung zu finden ist. Ich hoffe, dass es immer eine Farbseite geben wird. Ich mag das bei Manga sehr gerne, wenn es ein paar Farbseiten gibt.

Der Zeichenstil ist die meiste Zeit sehr klar und einfach gehalten. Einfach gehalten im Bezug auf den Hintergrund, da dort nicht viel passiert. Ich persönlich mag es sehr gerne, wenn der Hintergrund schlicht gehalten wird und die wirkliche Geschichte und damit die Charaktere oder das Geschehen im Vordergrund stehen. In "Zur Hölle mit Enra" passt der schlichte Zeichenstil bisher sehr gut.

Ich freue mich schon sehr auf das dämonische Abenteuer, der auch auf eine Romanze hoffen lässt. Meistens dreht sich alles um Vampire oder Hexen, weshalb ich sehr froh bin wieder etwas über Dämonen lesen zu können. Wenn es dämonische Geschichten gibt, dann eher im Shonen Bereich, was ich auch toll finde, aber im Shojo Bereich bin ich einer dämonischen Geschichte nicht abgeneigt. Im Gegenteil sogar: Ich freue mich riesig auf die nächsten Bände ♥

Kommentare:

  1. Hallo Sarah :)

    Das freut mich gerade total, dass dir "Zur Hölle mit Enra" auch gefallen hat *.* hoffentlich sind die nächsten Bände auch so überzeugend! Ich bin gespannt wie es mit dem Trio weitergeht =D


    Ganz liebe Grüße,
    Kiddo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kiddo,
      ja das hat er. Mich hat aber deine Rezi dazu schon sehr überzeugt und das der Manga quasi auch noch wirklich so war wie du beschrieben hast, fand ich toll *__*
      Manchmal gehen die Meinungen ja doch auseinander, aber zum Glück war das nicht so. Die Reihe könnte auf jeden Fall eine meiner neuen Lieblingsreihen werden, wenn sie weiterhin so bleibt wie der erste Band :)
      Ich bin auch schon sehr gespannt darauf wie es weiter geht. Und dezent neidisch auf dich, weil du den 2. Band schon auf der Dokomi ergattern konntest :D

      Liebe Grüße
      Sarah ♥

      Löschen
  2. Hallo Sarah :)

    Das freut mich gerade total, dass dir "Zur Hölle mit Enra" auch gefallen hat *.* hoffentlich sind die nächsten Bände auch so überzeugend! Ich bin gespannt wie es mit dem Trio weitergeht =D


    Ganz liebe Grüße,
    Kiddo

    AntwortenLöschen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.