Samstag, 18. August 2018

[Mangaersteindruck] Bad Boy Yagami Band 1

© Cover: Egmont
Titel: Bad Boy Yagami
Originaltitel:  Yagami-kun wa kyou mo ijiwaru
Mangaka:Saki Aikawa
Genre: Romance
Verlag:Egmont
Erscheinungsjahr: 2018
Preis: Preis pro Band 7€ bisher 2 Bände erschienen. Band 3 erscheint im Oktober 2018

Zusammenfassung:
Es ist Frühlingsanfang und Shizuku hat ihren ersten Tag an der Highschool. Alle Mädchen sind völlig aus dem Häuschen, schließlich wimmelt es hier nur so von hübschen Kerlen! Nur Shizuku lässt das herzlich kalt, schließlich weiß sie durch ihren Bruder, wie solche Schönlinge ticken. Als sie für eine Freundin den beliebtesten Jungen der Schule Yagami anquatschen soll, kommt es zu einer folgenschweren Verwechslung: Denn Yagami hat einen echt mies gelaunten Zwillingsbruder! Und dieser „Bad Boy Yagami“ macht Shizuku ein unmoralisches Angebot, welches sie nicht ausschlagen kann … Der neue Romance Hit von Beast Boyfriend Autorin Saki Aikawa - mit Match-me-Karten in der ersten Auflage! Quelle: Klappentext Bad Boy Yagami Band 1 aus dem Egmont Verlag

Meinung:
Meine erste Befürchtung war, dass die Reihe ähnlich zu Beast Boyfriend verlaufen würde. Der Titel spricht zumindest schon mal sehr dafür. Letztendlich hat sich das erstmal anders ergeben.Shizuku ist dank ihres Bruder, kein Freund von umschwärmten Jungs. Da ihr Bruder mit den Mädchen nie eine ernste Beziehung geführt hat, glaubt sie, dass alle Schönlinge genauso sind und meidet sie so gut es geht.
Deswegen habe ich Shizuku direkt in mein Herz geschlossen. Die meisten Hauptcharkaterinnen im Shojo Bereich stehen fast ausnahmslos immer auf die gutaussehenden Typen und das von Seite 1 an. Dies ist hier nicht der Fall. Shizuku ist gutaussehenden Typen sogar eher sehr abgeneigt. Sogar Kaede Yagami, auf dem Cover links zu erkennen, ist sie zunächst sehr skeptisch gegenüber. Das legt sich aber mit der Zeit, da sie einen ganz anderen Einblick von ihm bekommt. Besonders an seinem Verhalten merkt Shizuku schnell, dass er bei den Mädchen nicht gut ankommen möchte und am liebsten in Ruhe gelassen werden möchte. Obwohl er in seiner Art sehr ruppig und unfreundlich ist, verstehen sich Shizuku und er eigentlich ziemlich gut. Ich mag die beiden sehr gerne in Kombination, ob letztendlich irgendwann mal als Paar oder nicht ist mir da völlig egal. Allein auf der freundschaftlichen Ebene sind die beiden ein sehr faszinierendes Gespann. Das liegt sehr wahrscheinlich daran, dass die beiden so unterschiedlich sind. Kaede mit seiner aufmüpfigen, und freundlichen Art und Shizuku die gutgläubige, sehr freundliche Person sind zusammen betrachtet ziemliche Gegensätze. Aber genau das gibt der Geschichte einen gewissen Reiz, da Shizuku immer wieder in das nächste Schlamassel gerät und Kaede trotz harte Schale einen weichen Kern besitzt und Shizuku immer wieder aus der Patsche hilft. Bissige, aber sehr amüsante Sprüche sind da auch vorprogrammiert.

Der Zeichenstil ist wieder sehr typisch für Saki Aikawa und auch typisch für Shojo-Mangas. Was ich bei Saki Aikawa immer sehr schön finde, dass sie zwar einen sehr femininen Zeichenstil hat, sie aber nicht so überzogen bzw. kitschig zeichnet. Irgendwie ist ihr Zeichenstil eher natürlich mit einem Hauch typischem Shojostil.
Allerdings finde ich etwas schade, dass rechte Yagamizwilling (ich hab leider seinen Namen vergessen :D) schon sehr ähnlich zu Keita aus Beast Boyfriend aussieht. Das war mit ein Argument, weshalb ich geglaubt habe, dass die Geschichte sich ähnlich zu Beast Boyfriend entwickeln könnte. Allerdings war das eine Fehlinterpretation meinerseit, da er charakterlich nicht mal ansatzweise Keita ähnlich ist.

Mittlerweile habe ich auch schon den zweiten Band gelesen und es geht genauso amüsant weiter. Allerdings mischt sich nun auch Kaedes Bruder mit ein. Ich bin gespannt, wo das ganze hin führen wird und freue mich schon riesig auf die folgenden Bände :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.