Samstag, 20. Oktober 2018

[Interaktives] Mein SuB kommt zu Wort #4

Die Aktion "Mein SuB kommt zu Wort" hat Anna von AnnasBücherstapel erstellt und ist eine sehr schöne Aktion.
Für ein paar mehr Informationen folgt einfach diesem Link
Ab jetzt hat mein SuB das Wort!

1. Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)
Diesen Monat war die Frankfurter Buchmesse und das hat mir im Bücheregal gar nicht gut getan. Aktuell sind es 149 Prints und 32 E-Books. Die E-Books haben etwas abgenommen, da Sarah kein weiteres gekauft hat und auch Mal ein paar weg gelesen hat. Na wenigistens werde ich im Winter wohl nicht frieren, bei so vielen Büchern kann ich mich schön einkuscheln.  

2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!
Ziemlich gleichzeitig hat Madame von der Frankfurter Buchmesse eigentlich 18 Bücher mitgebracht. Eigentlich wollte ich sie fragen, ob sie noch ganz bei Sinnen ist, aber als ich sie gesehen habe war mir klar, dass ich mir diese Frage auch eigentlich selbst beantworten kann. Ich hab mich für sie jetzt Mal für diese 3 entschieden, wo ich mir sicher bin, dass sie auch nicht lange bei mir verweilen werden.
Das Spiel des dumklen Prinzen klang sehr interessant und da die Autorin gerade am Stand war, musste Sarah es direkt mitnehmen und sie hat es sich auch gleich signieren lassen. Ich muss sie aber auch manchmal ein bisschen in Schutz nehmen, den mit dem Buch hat sie schon länger gebliebäugelt und nun ist damit auch ihr erstes Werk aus dem Zeilengold Verlag eingezogen. Bei diesem Verlag durften aber noch ein paar mehr Bücher mit.
Auch aus dem Greenlight Press sind eigentlich 4 Bücher bei uns eingezogen. Stellvertretend gibt es deswegen die Cyberworld 2.0, da sie 1.0 schon vor Monaten als E-Book gekauft hat, jetzt auch als Taschenbuch, aber sie es auch aktuell liest.
Um die Redwood Love Reihe kommt man ja kaum noch herum. Sarah har schon so viele Rezis von Leuten gelesen, die gehypten Büchern auch skeptisch gegenüber stehen und da die auch überzeugt wurden und die Reihe nach einer schönen Reihe für den Herbst klingt, kam sie natürlich auch nicht darum herum. Auch hier stellvertretend der erste Teil, den sie wahrscheinlich noch in diesen Monat lesen wird.  
© Cover: Das Spiel des dunklen Prinzen von Ney Sceatcher->Zeilengold Verlag
© Cover: Cyberworld 2.0 von Nadine Erdmann  ->Greenlight Press
© Cover: Redwood Love 1 von Kelly Moran->Rowohlt Verlag

3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)
Die Grimm Chroniken 4: Der Gesang der Sirenen lag schon etwas länger bei mir. Das Buch hat Sarah im Juni gekauft und da der 5 Band erst im September erschienen ist hat sie das ganze etwas hinaus gezögert. Da es kleinere Episoden sind, enden diese auch immer sehr spannend. sagt sie immer.
Das Tal der Rosen hat sie als Rezensionsexemplar erhalten und eigentlich wollte sie es schon viel früher lesen.Da wir ihre ganzen Ausreden nicht hören wollen halten wir einfach mal fest: Tatsache ist sie hat es erst jetzt geschafft. Die Rezi dazu sollte auch morgen spätestens Montag folgen. Na da schauen wir mal, ob das stimmt.
© Cover: Die Grimm Chroniken 4: Der Gesang der Sirenen von Maya Shepherd -> Sternensand Verlag
© Cover: Das Tal der Rosen von Ladina Bordoli -> Bastei Lübbe

Frage 4: Lieber SuB, welches Buch liegt besonders weit unten und/oder hinten auf deinem Stapel, weil dein(e) Besitzer*In es wirklich stiefmütterlich behandelt bzw. „aufschiebt“?
Das ist eine etwas schwierigere Frage. So ganz 100%ig weiß sie es gar nicht. So viel ich weiß, passt sie ihren Lesestapel immer mal wieder so an wie sie gerade Lust auf bestimmte Genres hat. Allerdings war "Wonder Woman" von Leigh Badugo jetzt schon öfter dabei und immer recht weit unten auf dem Stapel. Obwohl sie eigentlich richtig neugierig ist, kommen dennoch andere Bücher immer dazwischen.

© Cover: Wonder Woman von Leigh Bardugo -> dtv Verlag
Das war es auch von mir. Wir sehen uns dann im nächsten Monat wieder.
Euer Gustav (<- Ich hab jetzt einen Namen bekommen, wobei ich absolut nicht weiß wie Sarah auf Gustav kam)

4 Kommentare:

  1. Hey Sarah und Gustav :)
    ach ich würde auch gerne mal wieder zur Frankfurter Buchmesse, oder auch mal zur Leipziger, egal hauptsache Buchmesse. xD
    18 Bücher ist ja schon ordentlich, aber wieso auch nicht. ^^
    Leider kenne ich keines der Bücher die du erwähnst, aber die drei neuen bei dir klingen schon sehr interessant. ^^ Vor allem das Cover von Redwood Love finde ich irgendwie voll hübsch.

    Liebe Grüße und noch ein schönes Wocheende.
    Birdy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birdy,
      ich war auch seit Ewigkeiten mal wieder auf der Frankfurter Buchmesse und in Leipzig war ich dieses Jahr auch zum ersten Mal.
      Vielleicht hast du nächstes Jahr die Möglichkeit? Wäre auf jeden Fall toll, vielleicht sieht man sich dann auch mal :)

      Ja ich war allerdigs selbst etwas schockiert über die Zahl. Mir kam es erst gar nicht so viel vor...
      Bei den Covern von Redwood Love geht es mir genauso,

      Liebe Grüße und dir auch noch ein schönes Wochenende
      Sarah

      Löschen
  2. Huhu Gustav,

    dein Name ist ja fast genauso schön wie von meinem Helmut. ;)
    Und bei mir sind auch zu viele Bücher eingezogen und das ganz ohne FBM. XD Muss wohl die kühler werdende Jahreszeit sein - da hamstert man noch mal schnell für den Winter. ;)
    "Redwood Love" steht auch seit Kurzem auf meiner WuLi. "Cyberworld" schaffe ich dieses Jahr den 1. Teil wohl nicht mehr... Und "Das Spiel des dunklen Prinzen" habe ich auch schon eine Weile auf der WuLi. :)
    "Wonderwoman" steht ebenfalls auf meiner WuLi, aber irgendwie mochte ich schon "Wonderwoman" in Filmen nicht soooo gerne, daher werde ich das Buch wohl noch länger auf der WuLi lassen. Was jetzt nicht unbedingt hilfreich ist, dass Sarah es liest, ich weiß. XD

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alica,
      ja das ist er, Helmut passt aber auch so gut :)

      Die FBM hätte ich dafür auch nicht zwingend gebraucht :D
      Ich glaube auch, dass das an der kühlen Jahreszeit liegt. Für den Fall, dass plötzlich alles voller Schnee liegen könnte, muss man ja gut versorgt sein.

      Ich finde alle Bücher ziemlich ineressant. Aber ich tue mich im Moment sehr schwer mich für etwas zu entscheiden. Zu viel Auswahl. Wonderwoman würde ich eigentlich ganz gerne dieses Jahr noch lesen. Es klingt zumindest sehr interessant. Die Filme mochte ich auch nicht so gerne, deswegen schiebe ich das auch noch vor mir her, weil ich befürchte, dass es mich dann doch nicht überzeugen kann.

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.