Dienstag, 13. November 2018

[Interaktives] Gemeinsam Lesen #33

Hallö'chen zusammen,
irgendwie gehen die Wochenenden im Moment so schnell vorbei und schwupp ist Dienstag.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich bin immer noch bei "Spiel der Macht". In der vergangenen Woche kam ich irgendwie nicht so viel zum lesen und war dann doch eher mit Mangas beschäftig.

Klappentext Spiel der Macht von Rutkoski:
Als Tochter des ranghöchsten Generals von Valoria hat die siebzehnjährige Kestrel nur zwei Möglichkeiten: der Armee beizutreten oder jung zu heiraten. Aber Kestrel hat fürs Kämpfen wenig übrig; für sie ist die Musik das kostbarste Gut. Einem plötzlichen Impuls folgend ersteigert sie den Sklaven Arin, der sie auf unerklärliche Weise fasziniert. Schon bald muss sie sich eingestehen, dass sie mehr für ihn empfindet, als sie sollte. Doch er hat ein Geheimnis – und der Preis, den sie schließlich für ihn zahlt, wird ihr Herz sein …

Romantisch, mitreißend und brillant erzählt – »Spiel der Macht« ist der erste Band der Fantasy-Serie »Die Schatten von Valoria«.
© Cover/Klappentext: "Spiel der Macht" ->Carlsen Verlag 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Arin war zufrieden" Seite 56 aus Spiel der Macht

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich kann leider noch nicht so viel sagen, da ich noch nicht so weit bin. Aber vom Schreibstil her gefällt es mir bisher sehr gut :)

4. Die Herbst-/Winterzeit hat begonnen. Wie richtest du dich für einen gemütlichen Leseabend bei stürmenden Wetter ein?
Als aller erstes wird Tee gekocht, meistens trinke ich Früchtetee. Zwischendurch gibt es dann entweder noch einen Kaffee oder eine heiße Schokolade. Besonders wenn es richtig kalt ist mag ich letzteres sehr gerne. Ansonsten kuschel ich mich meistens in mein Bettchen ein oder auf meinen Lieblingssessel. Der Sessel ist einfach so bequem. <3
Und am aller schönsten ist es dann, wenn keiner was von mir möchte. Mein Handy lege ich auch oft außer Reichweite oder ich stelle es auf leise. Außer ich mag es bewusst in meiner Nähe haben. Wenn das Ding ständig klingelt würde mich das nur aus meinen Lesefluss bringen.

1 Kommentar:

  1. Hey Sarah :)

    Dein aktuelles Buch kenne ich bisher nur vom sehen her, irgendwann werde ich es sicher auch noch lesen^^
    Ich wünsche dir auf jeden Fall noch viel Freude mit dem Buch :D

    Dein Abend klingt auch echt schön :D das Handy ignoriere ich bei solchen Abenden meistens auch ... ist auf jeden Fall entspannter.

    Liebe Grüße und einen schönen Mittwoch :D
    Andrea

    AntwortenLöschen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.