Donnerstag, 3. Januar 2019

[Interaktives] Top Ten Thursday #398

by Weltenwanderer
Hallö'chen zusammen,
erstmal wünsche ich euch ein frohes neues Jahr ♥
Und jetzt starte ich mit meinen 10 Büchern für das heutige Thema.
Heutiges Thema: Deine 10 besten Buchhighlights aus 2018

2018 war für mich ein sehr lesereiches Jahr mit vielen großartigen Geschichten. Ich hab Anfang des Jahres neue Verlage, aber auch Autoren für mich entdeckt und hab auch dort direkt einige Jahreshighlights entdeckt. Mir ist es aber sehr schwer gefallen mich auf 10 Bücher festzulegen.

Das Blatt des dunklen Herzen von Karolyn Ciseau
Ein Buch was mich vollkommen überrascht hat. Mit der ersten Seite an war ich von der Geschichte gefesselt. Mit dem Ende an sich hab ich zwar gerechnet gehabt, aber die Erkenntnisse die man einige Kapitel zuvor erhalten hat, haben mich völlig überrascht. Mit dem, was man erfahren hat, hatte ich überhaupt nicht gerechnet, aber ich fand es unglaublich gut inszeniert. Allein deswegen ist es eines meiner Jahreshighlights, aber auch die gesamte Welt an sich fand ich sehr schön. Auch die Charaktere Feye und Ares habe ich schnell lieb gewonnen und besonders Ares war mir von Anfang an sympathisch, obwohl er eine Eigenschaft besitzt, die andere an ihm negativ ankreiden.

Diamantdrache und Phönixperle von Marie-Luis Rönisch
Diese beiden Bände der Feuerrosen-Triloge haben mir unfassbar gut gefallen. Es hat eine tolle Geschichte, liebenswürdige Charaktere, viele Höhen und Tiefen und einen riesigen Suchtfaktor.
Ich hoffe, dass der dritte Band bald erscheint und eventuell zählt er dann zu meinen Jahreshighlight für 2019.

Wahre Helden von Nadine Erdmann:
Eine Geschichte, die in der Realität spielt und auch gerne mal brenzligen Themen anspricht. Zudem hat das Buch auch mit den Charakteren gepunktet, da sie so liebenswert und authentisch sind, da sie mitten im Leben stehen und jeder sein eigenes Päck'chen zu tragen hat und versucht damit umzugehen.

Die Lichstein-Saga 1: Aquilas von Nadine Erdmann:
Ein weiteres Werk der Autorin, was mich auf voller Linie überzeugen konnte. Diesmal aber aus der Fantasy. Auch hier habe ich die Charaktere schnell in mein Herz geschlossen. Die Geschichte verlief zwar insgesamt etwas ruhig, aber irgendwie hatte ich die ganze Zeit die Befürchtung, dass doch etwas schlimmes passieren könnte.

Feral Moon 1-3 von Asuka Lionera
Romantasy hab ich auch dabei und zwar die Feral Moon-Trilogie von Asuka Lionera. Band 1 war ein großartiger Reihenauftakt. Die Welt und die Charaktere haben mir sofort gefallen und ich habe mit Scarlet so mitgefiebert. Während ich den zweiten Band zwar etwas schwächer als den ersten fand, konnte der dritte mich wieder völlig von sich überzeugen. Es war ein sehr spannender und dramatischer Abschlussband.

Winterhof - Hörst du den Ruf des Schnees? von Sameena Jehanzeb
Ein sehr düsteres, melancholisches Märchen, was aber gerade deswegen etwas ganz besonderes ist. Der Spannungaufbau entsteht schnell und wird bis zum Ende gehalten. Ich selbst hatte die ganze Zeit ein mulmiges Gefühl, da man zusammen mit der Hauptcharakterin nur darauf gewartet hat, was nun passiert.
Von der Autorin möchte ich in 2019 defintiv noch ein weiteres Werk lesen.

Die Grimm-Chroniken von Maya Shepherd
 
 
Gelesen in 2018 habe ich Band 1-7, wovon mir auch alle Bände sehr gefallen haben. Deswegen zähle ich die gesamte Reihe zu meinem Jahreshighlight. Band 5 und 7 waren für mich zwar etwas schwächere Bände, aber auch die konnten mich sehr überzeugen nur waren sie nach den Ereignissen der vorherigen Bände einfach etwas ruhiger.

Noch ein paar Bücher, die mir auch gut gefallen haben:
   
 


Kommentare:

  1. Hallo Sarah,

    na, das hast du ja charmant gelöst, damit es ein paar mehr als 10 sind. :D Sehr genial.

    Ich habe mir recht schwer bei der Auswahl getan. Dass ich hinten einfach ein paar dranhänge, so schlau war ich dann nicht.

    Von Nadine Erdmanns Cyberworld habe ich ebenfalls "Mind Ripper" gelesen und das Buch hat mir extrem gut gefallen. Das ist bei mir schon recht lange her. Nun habe ich mir vorgenommen, weitere Bücher der Autorin zu lesen.

    Schönen Abend & ein großartiges Lesejahr 2019,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      ja manchmal kann ich da was erfindersich sein :D

      Die Cyberworld hat mir auch sehr gefallenn. Für dieses Jahr hab ich mir auch die Bände 2 und 3 vorgenommen.
      Ich bin seit den "Wahren Helden" ein absoluter Fan der Autorin. Allein die Art und Weise wie sie schriebt finde ich sehr ansprechend und ich könnte mir gut vorstellen, dass ich von ihr auch Bücher mögen würde, die nicht so meinem Genregeschmack entsprechen.

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  2. Hallo liebe Sarah,

    jetzt musste ich doch gleich mal stöbern gehen, wer welche Bücher 2018 am besten fand. :)

    Die meisten deiner Bücher sagen mir leider gar nichts, dafür steht die "Grimm-Chroniken"-Reihe als großer Märchen-Fan schon lange auf meiner Wunschliste.

    Vielleicht komme ich ja dieses Jahr endlich dazu, sie mir zuzulegen und zu lesen! :)

    Meine Jahresfavoriten findest du übrigens hier. :)

    Herzliche Grüße,
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathi,
      das muss ich auch unbedingt noch machen. Wahrscheinlich werde ich das ganze Wochenende auf den TTTs-Beiträgen stöbern :)
      Ich finde das einfach immer so interessant, meistens entdeckt man dann doch noch das ein oder andere Buch für sich.

      Die Grimm-Chroniken kann ich nur empfehelen. Das einzige, was wirklich ärgerlich ist ist, dass die Bände so unfassbar kurz sind.

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  3. Hey,

    frohes neues Jahr :)
    Wir haben heute "Das Blatt des dunklen Herzens" gemeinsam - ich fand das ganze Buch sehr gut, aber das letzte Drittel war wirklich genial (gerade wegen der Wendung) und ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung. Von den "Grimm Chroniken" kenne ich die ersten beiden Bücher, die mir wirklich gut gefallen haben. Die anderen Bücher will ich auf jeden Fall noch lesen. "Cyberworld 1.0" und die ersten beiden (Einzel-)Bände von "Das Erbe der Macht" haben mir ebenfalls gefallen.
    "Diamantdrache", "Wahre Helden", "Aquilas", "Feral Moon", "Winterhof", "Die schlafende Prinzessin" und "My Book Boyfriend" stehen auf meiner Wunschliste.
    Unser Beitrag

    Hab ein tolles (Lese-)Jahr und eine schöne Restwoche!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallö'chen Kerstin,
      danke ich wünsche dir auch ein frohes neues Jahr.
      Juhuu, das Buch war aber auch einfach so genial :)
      Ich muss sagen, dass ich es total schrecklich finde so lange warten zu müssen. Am liebesten hätte ich den zweiten Teil sofort gelesen. Aber ich glaube, da geht es fast jedem so.

      Das klingt nach einem recht ähnlichen Lesegeschmack, da muss ich auf jeden Fall bei dir nach schauen. Wahrscheinlich entdecke ich da noch einiges für meine WuLi :)

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Sarah

      Löschen
  4. Schönen guten Morgen und ein Frohes Neues Jahr!

    Von deiner (langen ^^) Liste hab ich nur "Winterhof" gelesen, dass ich sehr schön fand und vor allem die Umsetzung zum Thema Schneekönigin total originell.
    Außerdem hatte ich die Reihe von Andreas Suchanek angefangen, "Das Erbe der Macht". Allerdings hab ich hier nach dem 4. oder 5. aufgehört, weils mir insgesamt zu schnell voranging und dadurch zu oberflächlich war. Vielleicht lag es auch an dem Konzept, so viele kurze Teile zu machen, das ist einfach nicht so meins ...

    Feral Moon, da ist jetzt endlich bei mir der erste Band eingezogen! Auf die Reihe freu ich mich schon, da sind ja viele sehr begeistert :D

    Ich wünsch dir ein schönes Lesejahr!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,
      danke, dass wünsche ich dir auch :)

      Mit den einzelnen kurzen Teilen habe ich mich anfangs auch schwer getan. Ich war froh, dass ich schon die gebundene Ausgabe hier hatte und damit 3 Teile an einem Stück lesen konnte.

      Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit Feral Moon und ich hoffe, dass er dich auch begeistern kann :)

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  5. Guten Morgen Sarah :)

    Unsere vielen Gemeinsamkeiten hast du ja schon gefunden ;)
    Ansonsten habe ich noch die beiden Bücher von Marie-Luis Rönisch gelesen, die es gerade so nicht auf meine Liste geschafft haben^^

    Die anderen kenne ich vom sehen her (aus den Top Ten meine ich^^). Die meisten will ich auch noch lesen ... irgendwann mal^^ ich weiß gar nicht, wie oft ich das unter diesen Beiträgen schon gesagt habe^^

    Cyberworld, Das Erbe der Macht und Insomnia habe ich ja auch gelesen - gefallen haben sie mir auch alle richtig gut :D

    Liebe Grüße und komm gut ins Wochenende :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      ja diesmal war ich was schneller :D

      Das mit dem Vornehmen und Umsetzen ist immer so eine Sache. Ich hab auch schon so oft gesagt, dass mlchte ich irgendwann mal lesen, aber irgendwie wartet das ein oder andere immer noch darauf :D

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Sarah

      Löschen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.