Samstag, 27. April 2019

[Buchreview] Der Fluch der Hexen

Titel: Der Fluch der Hexen
Autor:  Anna-Lena Strauß
Genre: Fantasy, Jugendbuch
Erscheinungsjahr: 2019
Verlag: Eisermann Verlag
Seiten: 450
Preis: 14,90€ Taschenbuch, 3,99€ E-Book
Bewertung: 5 von 5 Kirschblüten 🌸

Zusammenfassung:
Hexen vereinen die schlechtesten Eigenschaften in sich: Sie sind selbstsüchtig, verlogen, hinterlistig und immer darauf bedacht, Unheil anzurichten. Eine einfache Handbewegung genügt, um einen Menschen zu verfluchen. Doch was kaum jemand weiß – der eigentliche Fluch liegt auf den Hexen selbst.
Jahrelang hat Katelyn es geschafft, diesen Fluch zu umgehen, bis sie Dimitri begegnet und einen schwerwiegenden Fehler begeht. Fortan ist die junge Hexe gezwungen, aufzugeben, was sie sich mehr als alles andere wünscht: Ihre Freiheit.
Quelle Cover und Klappentext: Eisermann Verlag

Meinung:
Dieses Buch durfte auf der LBM bei mir einziehen. Dort gab es das Buch nämlich erstmals als Taschenbuch zu kaufen.

Cover und Schreibstil:
Ich finde das Cover unfassbar schön gestaltet. Es wirkt geheimnisvoll und mystisch, genau wie die Geschichte selbst. Auch den Wald im Hintergrund finde ich sehr passend, da die Heimat der Protagonistin Katelyn in einem Wald versteckt liegt.
Auch der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gefallen. Sie schreibt sehr fesselnd und hat einige Wendepunkte eingebaut, die die Geschichte nochmal viel spannender gemacht haben. Aber auch die wechselnden Sichten, sodass man das Geschehene sowohl aus Kateylns Sicht als auch aus Dimitris Sicht erzählt bekommt, hat es sehr spannend gemacht Das Buch ließ sich flüssig lesen und trotz der 450 Seiten kam ich recht zügig durch.

Inhalt:
Die Hexe Katelyn muss ich ihren Lebensunterhalt irgendwie selbst verdienen. Irgendwann hat sie beschlossen wohlhabene Menschen zu bestehlen. Das ging auch die meiste Zeit gut bis sie sich die Gruppe von Dimitri ausgesucht hat. Dimitri ist deutlich wachsamer als die dachte und so beschließt sie ihr Vorhaben aufzugeben und zu flüchten. Doch so einfach kommt sie Dimitri nicht davon und zu allem Übel löst er auch noch ihren Fluch aus.

Das, was ich euch oben beschrieben habe, passiert ungefähr auf den ersten 30-50 Seiten. Nachdem Katelyn die Gruppe begleitet wurde es von Seite zu Seite immer spannender. Es gab mehrere Handlungsorte, die unterschiedliche Szenarien hervorgerufen haben. Dadurch kam mal Katelyn, aber auch mal Dimitri in Gefahr. Ich fand es einfach total gut gemacht, dass beide sich auf Grund der Handlunsgorte mal sicher, aber auch unsicher fühlten.
Aber auch an sich fand ich die Geschichte sehr gelungen, da es immer wieder neue Wendepunkte gab, die die Geschichte in eine andere Richtung verlaufen lassen haben. Es blieb einfach von Anfang bis Ende spannend.

Charaktere:
 Ich mochte eine ganze Menge Charaktere. Die beiden Hauptcharaktere habe ich dafür aber sehr in mein Herz geschlossen. Es hat mir so viel Freude gemacht die beiden auf ihren Weg zu begleiten und zu sehen wie beide sich immer mehr verändern.

Kateyln ist eine sehr starke Persönlichkeit und versucht so wenig wie möglich von sich zu offenbaren. Dadurch bleibt Dimitri ihr gegenüber sehr lange skeptisch. Er erkennt zwar zwischendurch ihre lieben und netten Seiten, aber das sie eine Hexe ist stellt sich bei ihr immer wieder in den Vordergrund und lässt ihn negativ über ihn denken. Andersrum aber genauso. Katelyn geht von Anfang an davon aus, dass Dimitri ihren Fluch missbrauchen wird. Dennoch entwickeln beide mit der Zeit eine ganz andere Meinung über ihr Gegenüber.Trotzdem bleiben Kabbeleien zwischen ihnen nicht aus und das ist auch gut so. Ich fand ihre kleineren Streiterein einfach herrlich.

Fazit:
Ich war von Anfang bis Ende gefesselt und bin auch sehr zu Frieden mit dem Ende der Geschichte.
Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gefallen und ich freue mich schon auf weitere Werke von ihr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.