Montag, 1. April 2019

[Buchreview] Nebelring: Die Magie der Silberakademie

Titel: Nebelring: Die Magie der Silberakademie
Autor:  I. Reen Bow
Genre:  Fantasy
Verlag: Selfpublisher, die alten Ausgaben bei Carlsen Impress
Erscheinungsjahr: 2019 (neue Ausgabe)
Seiten 416
Preis: 3,49€ E-Book, 15,84€ Taschenbuch
Reihe: Nebelring
Band 1: Nebelring: Das Lied von Oxean
Band 2: Nebelring: Die Magie der Silberakademie
Band 3: Nebelring: Die Erinnerung der Unsterblichen
Band 4: Nebelring: Die Unendlichkeit der Magie
Band 5: Nebelring: Das Erbe der Ewigkeit
Bewertung: 5 von 5 Kirschblüten 🌸

Zusammenfassung:
Silbermagie zu studieren ist ein großes Privileg, aber Zoe Craine betritt die Akademie mit dem Wissen, dass man ihr die Schuld für den Aufstand gegen den Nebelring gibt. Der Hass der Studenten macht sie vom ersten Tag an zur Außenseiterin. Kaum sieht es jedoch danach aus, dass Zoe zur einsamsten Studentin der Silberakademie wird, findet sie unerwartete Verbündete: die zurückhaltende Präsidententochter Michaena und Bess‘ jüngeren Bruder Lupa. Gemeinsam suchen sie nach Antworten auf umgestellte Fragen und finden sie schließlich dort, wo sich bislang niemand hinwagte…
Quelle Cover und Klappentext: I. Reen Bow

Meinung:
Den ersten Band habe ich im vergangenen Jahr gelesen und fand die Geschichte sehr gelungen. Als ich aber erfahren habe, dass es die Bücher als Taschenbuch und mit neuem Cover geben soll, habe ich erstmal abgewartet bis diese erschienen sind. Und jetzt ist es soweit. Die Reihe ist mittlerweile schon bis Band 4 als Taschenbuch erschienen.

Cover und Schreibstil:
Ich mochte die alten Cover auch sehr, aber ich finde das die neuen Cover etwas viel magischeres an sich haben. Deswegen finde ich de Neuauflagen auch optisch deutlich passender.

Der Schreibstil der Autorin gefällt mir auch sehr. Neben Nebelring habe ich auch schon andere Reihen der Autorin begonnen und war bisher immer sehr gefesselt von ihre Erzählweise. Auch mit dem zweiten Teil der Nebelring-Reihe konnte sie mich wieder in den Bann ziehen. Die Beschreibungen sind so detailliert, dass man das Gefühl hat selbst mit dabei zu sein. Gerade bei magischen Geschehnissen bin ich da jedes Mal total überrascht wie sie es schafft es so realistisch zu erzählen.

Inhalt:
Wir begleiten Zoe an die Silberakademie und bekommen dort einen kleinen Eindruck von der magischen Welt. Allerdings hat Zoe es dort nicht wirklich leicht. Als Figur des Oxeans, der Aufstandsgruppe gegen den Nebelring, wird Zoe des öfteren von den Schülern der Silberakademie schikaniert. Trotzdem schafft Zoe es dort Freunde zu finden und findet gemeinsam mit ihnen einige interessante Dinge heraus.
Mich hat die Geschichte von Anfang an in ihren Bann ziehen können, aber das letzte Drittel war einfach genial. Es gab so viele Wendungen, die ich nicht kommen gesehen habe. Ich war teilweise so schockiert und konnte gar nicht anders als den Rest in einem Rutsch zu lesen.

Charaktere:
Während ich Zoe im ersten Band noch nicht so wirklich einschätzen konnte, hat sie mir in diesem einige Facetten von ihr gezeigt. Besonders toll finde ich an ihr, dass sie für das kämpft was sie für richtig hält. Ob das nun die Seite vom Oxean oder vom Nebelring ist, ist ihr eigentlich egal. In ihren Augen machen sowieso beide Seiten etwas falsch. Deswegen fand ich ihre Rede zum Ende des Bandes hin sehr beeindruckend.

Aber an sich sind mir die meisten Charaktere sehr an's Herz gewaschen. Da gehören zum Beispiel Lupa und Michaena hinzu.
Auch Kurk mag ich irgendwie, aber ich bin immer noch nicht schlau aus ihm geworden. Der Typ hat wir ein Wechselbad der Gefühle beschert. Ich weiß einfach nicht, was er mit einigen Handlungen bezwecken wollte. Zudem bin ich mir immer noch nicht sicher, was er beabsichtigt, aber irgendwie mag ich ihn.

Fazit:
Meistens ist der zweite Teil einer Reihe nicht so gut wie der erste. Aber hier finde ich, dass der zweite Teil den ersten bei weitem übertroffen hat. Ich war begeistert, überrascht schockiert und die ganze Zeit über einfach nur von der Geschichte gefesselt. Ich bin so neugierig auf den dritten Band und der wird sicherlich nicht so lange auf meinen SuB verweilen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.