Dienstag, 23. Juli 2019

[Rezension] Zeitenwinter: Gefährliche Spiele

Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt von NetGalley
Titel: Zeitenwinter: Gefährliche Spiele
Autor:  Daniela Franka
Genre: Roman
Erscheinungsjahr: 2019
Verlag: Piper
Seiten: 344
Preis: 6,99€ E-Book, 14,99€ Tachenbuch
Bewertung: 3,5 von 5 Kirschblüten 🌸

Zusammenfassung:
Wir befinden uns im Jahre 2034.
Was wäre, wenn Hitler den Zweiten Weltkrieg gewonnen hätte?
Eine erschütternde Dystopie im nationalsozialistischen Großgermanischen Reich von 2048 - und eine junge Frau zwischen Reichstreue, Widerstand und dem Beginn einer großen Liebe!

Als Angestellte des Propagandaministeriums müssen Lisa und ihre Kollegen ein spektakuläres musikalisches Rahmenprogramm für die Olympischen Spiele auf die Beine stellen. Der Druck ist groß, denn die Diktatur will auch abseits der Sportwettkämpfe glänzen. Bei ihrer Suche nach geeigneten Kandidaten trifft Lisa auf den begabten Sänger Alex. Sie mag ihn auf Anhieb, obwohl er den Erwartungen ihrer Eltern nicht entspricht. Denn für die Tochter aus bestem Hause kommt nur ein Arier mit einwandfreiem Stammbaum infrage. Auch Alex fühlt sich zu ihr hingezogen. Aber er hasst das Reich und sympathisiert mit dem Widerstand.
Als Lisa dafür sorgt, dass sein Duo in die engere Auswahl für das Rahmenprogramm der Spiele kommt, ahnt sie nicht, welche Kette von verheerenden Ereignissen sie damit auslöst...
Quelle Cover und Klappentext: Piper Verlag

Meinung:

Cover und Schreibstil:
Das Cover finde ich unglaublich schön und war mit eines der Gründe, wie ich auf das Buch aufmerksam geworden bin. Dennoch fand ich auch die Thematik sehr spannend, wie Deutschland Aussehen würde, wenn Hitler den zweiten Weltkrieg gewonnen hätte. Auch auf die dazu angekündigte Liebesgeschichte hab ich mich sehr gefreut.

Die Autorin verwendet eine eher sehr einfach gehaltene Sprache, was ich gar nicht so schlecht finde.
Dafür hätte ich gerne eine bessere Struktur bezüglich der Charaktere gehabt. Zwischenzeitlich war ich sehr irritiert aus welcher Sicht den nun die Handlung geschildert wird. Da gefühlt jeder Charakter einmal aus seiner Sicht etwas erlebt, war das oft schwierig auseinander zu halten. Die Übergänge in die anderen Sichten waren leider nicht deutlich zu erkennen.

Inhalt:
Thematisch war ich von der Idee erstmal komplett begeistert. Dennoch drehte sich einfach sehr viel um die Liebesgeschichte an sich. Es wurden zwar einige Kulturaspekte des germanischen Reiches dargestellt, aber für mich persönlich hätte das gerne noch etwas ausführlicher sein können. Ich fand es aber dennoch sehr interessant der Geschichte zu folgen. Besonders, dass die beiden Hauptcharaktere auf unterschiedlichen Seiten stehen und damit auch unterschiedliche Absichten haben fand ich sehr reizvoll.

Charaktere:
Hauptsächlich dreht sich die Geschichte um Lisa und Alex. Beide sind sehr sympathische Charaktere, da beide nicht in das Schema des germanischen Reiches passen. Lisa ist zwar arisch, weißt aber nicht das klassische Äußere auf. Fast jeder ist Blond und Blauäugig, weshalb sie mit ihren hellbraunen Haaren direkt aus der Maße fällt. Dies merkt sie auch in ihrem Alltag. Allerdings nicht so stark wie andere, da ihre Familie im Staat gut angesehen ist.
Auch Alex fällt aus der Maße nicht nur äußerlich, sondern auch von der Herkunft. Bei ihm ist bekannt, dass er schottische Vorfahren hat, was ihm seinen Weg das ein oder andere Mal sehr erschwert hat.
Ich mochte sehr, dass Beide irgendwie aus der Maße fallen und sich gegenseitig immer näher gekommen sind, obwohl es für Beide eigentlich kein gutes Ende nehmen kann. Die Zwei beweisen, dass sowohl Äußeres als auch Herkunft kein Hinderniss für ein Miteinander und die Liebe sein sollte. 
Fazit: 
Ich mochte das "Was wäre wenn"-Szenario der Geschichte sehr, aber irgendwie habe ich mir persönlich doch etwas mehr bzw. etwas anderes darunter vorgestellt. Es war dennoch eine spanende Geschichte mit einer schönen und gleichzeitig traurigen Liebesgeschichte.

Freitag, 12. Juli 2019

[Leseupdate] Manga-Lesewochenende bei Awkward Dangos #2


Hallö'chen zusammen,
es ist wieder so weit ein Manga-Lesewochenende steht an.  Die Aktion hat Lena von Awkward Dangos ins Leben gerufen. Schaut also unbedingt bei ihr vorbei :)

Kurz Vorweg:
Ich werde hauptsächlich heute und Sonntag mit dabei sein und morgen bin ich auch leider in den Kommentaren nicht aktiv. Das hole ich aber dann ganz brav am Sonntag nach :)

Leseplanung:
Da ich es einfach nicht schaffe eine kleine Auswahl zu treffen, gibt es von mir wie immer eine Riesenauswahl, die ich bestimmt wieder nicht komplett schaffen werde :D

Freitag 12.07.19:
18:15 Uhr:
So schnell mal den Post fertig gestellt. Jetzt werde ich mich mal bei Lena verlinken und schon mal alle Seiten öffnen. Den ersten Manga den ich mir schnappe ist Together Young Band 1.

Währendessen lasse ich mein Essen schon mal warm werden und dann gibt es meine erste Stöberrunde.
Ich mach das irgendwie immer ganz gerne, wenn ich mein Abendessen esse. Ist mittlerweile schon zur Gewohnheit geworden. Mal so als kleiner Fun Fact :D

Klappentext Together Young Band 1:
Miu lebt allein bei ihrem Vater und hat alle Hände mit dem Haushalt zu tun. Eines Tages fällt ihr in der Schule unvermittelt ein neuer Mitschüler um den Hals: Es ist Keita, ihr alter Kindheitsfreund, der vor drei Jahren nach Amerika gezogen war! Und diese drei Jahre haben aus dem kleinen Dreikäsehoch einen großgewachsenen Kerl mit Modellook gemacht! Miu kann ihre Verwirrung angesichts Keitas Veränderung kaum unterdrücken …

20:00 Uhr:
Lesen und Essen hat jetzt doch etwas länger gedauert. Mir ist noch eingefallen, dass ich den Rest von "The Masked Singer" schauen wollte. Ich finde das irgendwie sehr spannend.
Mittlerweile hab ich auch Together Young Band 1 beendet. Die Reihe kenne ich auch schon und irgendwie war mir heute danach sie erneut zu lesen.
Ich finde die beiden Hauptcharaktere auch so putzig und allgemein ist es eine sehr knuffige Geschichte. Weshalb ich auch nach meiner Stöberrunde zu Band 2 greifen werde :)

21:40 Uhr:
Mittlerweile hab ich auch noch den dritten Band von Together Young gelesen. Sowohl Band 2 und 3 haben mir ganz gut gefallen. In Band 3 ist es gerade etwas komplizierter geworden. Es ist eine Person aufgetaucht die ganz schön viel Chaos mit sich bringt.

Ich mach jetzt noch eine kleine Stöberrunde und dann bin ich für heute leider schon raus. Morgen muss ich leider früh aufstehen.
Ich sag dann auch an dieser Stelle auch mal bis Sonntag und wünsche allen ganz viel Spaß beim Lesen :)

Sonntag 14.07.19:
16:00 Uhr:
Jetzt bin ich mal wieder dabei :)
Und meine erste Handlung wird sein, dass ich erstmal eine Stöberrunde starten werde.
Damit werde ich sicherlich jetzt gut 1 Stünchen beschäftigt sein. Im Anschluss greife ich dann zu meinen ersten Manga für heute. Allerdings bin ich noch unschlüssig welcher es wird.

20:20 Uhr:
Mittlerweile hab ich 3 Manga gelesen. Wobei ich ehrlich gesagt heute ziemlich langsam voran komme. Irgendwie lasse ich mich doch viel zu sehr von anderen Dingen ablenken.
Dennoch habe ich in der letzten Zeit "Die Braut des Magiers" Band 1 und "Die Legende von Azafero" Band 1 und 2 gelesen.
Beide Reihen haben mir sehr gut gefallen und werde ich auch weiter verfolgen. "Die Braut des Magiers" hat mir besonders vom Setting und dem Zeichenstil gefallen.
 
Klappentext "Die Braut des Magiers" Band 1:
Chise ist erst 16 Jahre alt, hat jedoch in ihrem Leben schon einige Schicksalsschläge erlitten. Seit ihre Mutter sich umgebracht hat, wird sie immer wieder als Sklavin verkauft. Doch das Schicksal wendet sich, als der Magier Ellias sie bei einer Auktion ersteigert und als seinen Lehrling bei sich aufnimmt. Und auch Chise selbst scheint über magische Fähigkeiten zu verfügen. Aber welche Pläne verfolgt der mysteriöse Ellias wirklich.?

Aber auch "Die Legende von Azafero" hat mir sowohl vom Setting als auch vom Zeichenstil sehr gefallen. Zudem finde ich es auch schön wieder eine Geschichte über Drachen zu lesen.

Klappentext Die Legende von Azafero" Band 1:
Rukul soll dem Drachen dienen, der sich im Palast des Königreichs Azfareo eingenistet hat. Zunächst ist sie vom aufbrausenden Temperament des Drachen eingeschüchtert, aber nach und nach erkennt sie, dass sich hinter seiner rauen Schale eine freundliche Seele verbirgt. Doch um den Drachen und den verschwundenen König rankt sich ein großes Geheimnis ...

Ich werde jetzt nochmal eine Runde drehen. Sehr wahrscheinlich werde ich heute nichts mehr lesen. Irgendwie bin ich total müde und morgen ist ja auch leider schon wieder Montag.


Fragen:
1) Wie viele Mangabände hast du insgesamt gelesen?
6 Stück

2) Welcher Manga(band) hat dir am besten gefallen?
Sowohl "Die Legende von Azafero" als auch "Die Braut ds Magiers" haben mir sehr gefallen-

3) Hat dich ein Manga enttäuscht?
Nein.

4) Heutige Lieblingsszene?
Besonders die Szenen zwischen Julius und Rakull aus "Die Legende von Azafero" haben mir sehr gefallen. Die beiden sind total süß zusammen, aber auch Julius verhalten finde ich einfach so amüsant.

5) Das schönste/ interessanteste Cover, das du bei jemandem gesehen hast?


Ich finde die Cover von "Die Legende von Azafero" ja total schön :)
Unter anderem hatte ich den Manga dabei, aber auch bei Lena hab ich den zweiten Band gesehen.

6) Hast du einen neuen Manga bei einem anderem Teilnehmer entdeckt?
Neu entdeckt nicht, aber ich hab mir wieder so einige Manga in Erinnerung gerufen, die eigentlich auch schon länger auf meiner WuLi stehen. Aber da ich aktuell immer noch dabei bin mein SuM so gut es geht abzubauen, bleiben sie vorerst auf der WuLi stehen. Unter anderem gehört da "Die Stadt in der es mich nicht gibt" dazu. Gesehen hab ich den Manga bei Vivka

Dienstag, 9. Juli 2019

[Interaktives] Gemeinsam Lesen #56

Hallö'chen zusammen,
lang ist es her, aber ich bin mal wieder dabei :D

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Diese Woche hab ich 3 Bücher parat. Ein Buch davon lese ich zusammen mit Alica von Crashies Wonderland und zwar ist es das Buch: Der Kuss der Lüge.

Klappentext A Whole New World von Liz Braswell:
What if Aladdin had never found the lamp? This paperback edition of the first book in the A Twisted Tale line will explore a dark and daring version of Disney's Aladdin. Plus, it includes an excerpt of book two, Once Upon a Dream, a twist on Disney's Sleeping Beauty!
When Jafar steals the Genie's lamp, he uses his first two wishes to become sultan and the most powerful sorcerer in the world. Agrabah lives in fear, waiting for his third and final wish.To stop the power-mad ruler, Aladdin and the deposed princess Jasmine must unite the people of Agrabah in rebellion. But soon their fight for freedom threatens to tear the kingdom apart in a costly civil war.

What happens next? A Street Rat becomes a leader. A princess becomes a revolutionary. And readers will never look at the story of Aladdin in the same way again.

Klappentext Throne of Glass - Die Erwählte von Sarah J. Maas:
Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses – und es ist da, um zu töten.

Klappentext: Der Kuss der Lüge von Mary E. Pearson:
Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch das Mädchen entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Die beiden sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fühlt Lia sich zu beiden hingezogen ...
© Cover/Klappentext:  "Der Kuss der Lüge" -> one Verlag
© Cover/Klappentext: "Throne of Glass" -> dtv Verlag
© Cover/Klappentext: "A Whole New World" -> Disney Press

 2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
>>Es war nicht meine Absicht zu sehen, was ich sah.<< Seite 184 aus "Der Kuss der Lüge"

>>Celeane hätte es nie zugegeben, aber sie hatte keinen blassen Schimmer, was sie bei der ersten Prüfung erwartete.<<  Seite 141 aus Throne of Glass.

>>The sun rose above the place of Agrabah, seeming to dim before the gold-and-white greatmess of the house of the sultan<< Seite 81 aus A Whole new World

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Der Kuss der Lüge: Es gibt einige interessante Aspekte, aber irgendwie verläuft mir die Geschichte noch viel zu ruhig. Ich bin mal gespannt, wo das ganze hinführt.

Throne of Glass: Es ist so spannend und bisher mag ich die Charaktere auch sehr.


A Whole new World: Die ersten Unterschiede zur eigentlich Aladdin Geschichte tauchen gerade auf, weshlab es auch gerade sehr spannend wird.

4. Cover oder Klappentext - was überzeugt dich beim Kauf eines Buches eher?
Meisten spricht mich tatsächlich das Cover an, aber ich kaufe Bücher mittlerweile vermeht nur dann wenn ich den Klappentext und einige Rezi's gelesen habe. Ich bin bei den meisten Büchern sowieso nie auf den aktuellen Stand, weshalb ich da auch auch Rezensionen immer gut zu abwarten kann oder es sie meistens schon gibt.
Allerdings achte ich mittlerweile auch darauf, einfach mal Bücher in die Hand zu nehmen, die mich vom Cover her nicht ansprechen. Dadruch hab ich aber auch schon einige interessante Geschichten entdeckt und vorerst erstmal auf die WuLi gesetzt.

Dienstag, 2. Juli 2019

[Interaktives] Gemeinsam Lesen #55

Hallö'chen zusammen,
lang ist es her, aber ich bin mal wieder dabei :D

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Aktuell hab ich mich auf 2 Bücher gestürtzt.

Klappentext A Whole New World von Liz Braswell:
What if Aladdin had never found the lamp? This paperback edition of the first book in the A Twisted Tale line will explore a dark and daring version of Disney's Aladdin. Plus, it includes an excerpt of book two, Once Upon a Dream, a twist on Disney's Sleeping Beauty!
When Jafar steals the Genie's lamp, he uses his first two wishes to become sultan and the most powerful sorcerer in the world. Agrabah lives in fear, waiting for his third and final wish.To stop the power-mad ruler, Aladdin and the deposed princess Jasmine must unite the people of Agrabah in rebellion. But soon their fight for freedom threatens to tear the kingdom apart in a costly civil war.

What happens next? A Street Rat becomes a leader. A princess becomes a revolutionary. And readers will never look at the story of Aladdin in the same way again.

Klappentext Throne of Glass - Die Erwählte von Sarah J. Maas:
Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses – und es ist da, um zu töten.
 © Cover/Klappentext: "Throne of Glass" -> dtv Verlag
© Cover/Klappentext: "A Whole New World" -> Disney Press

 2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
>>Celaena strich sich eine widerspänstige Strähne aus dem Gesicht und ließ sich auf die Lichtung führen<<  Seu#ite 41 aus Throne of Glass.

>>If there was a moon or sun in the sky, it didn't matter at all.<< Seite 57 aus A Whole new World

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Der Ort in mir: Noch kann ich nicht viel dazu zu sagen, aber mir gefällt der Schreibstil schon sehr. Und allgemein hab ich im Moment wieder ganz viel Lust auf Romane/Liebesgeschichten.

A Whole new World: Ich bin aktuell sher überrascht wie gut ich das englich in dem Buch verstehe. Eigentlich tue ich mich mit englichen Texten doch immer etwas schwerer.

4. Welches ist dein Buchhighlight des ersten Halbjahres 2019
Bisher sieht das Jahr 2019 eigentlich ganz gut aus, was meine Bewertungen angeht. Ich hab auch deswegen ein paar Buchhighlights. Meinen ersten habe ich im März gelesen und das war der Reihenauftakt zu "Rise & Doom: Prinzessin der blutroten Wüste". Mir gefällt das Setting sehr, aber auch die Charaktere finde ich allesamt toll. Im April ging es auch gleich mit dem nächsten Highlight weiter und zwar "Das Spiel des dunklen Prinzen". Die Alice im Wunderland Adaption fand ich super interessant und konnte mich von der ersten bis zur letzten Seite packen. Im Anschluss hab ich auch direkt das nächste Highlight gelesen. "Der Fluch der Hexen" konnte mich vor allem mit den beiden Hauptcharakteren Katelyn und Dimitri überzeugen. Aber auch die Geschichte und  das Setting haben mir besonders gut gefallen.
Allgemein war der Monat April ein Highlighmonat, den die Fortsetzung zu Das Spiel der vier Farben "Das Herz der roten Königin" konnte mich auch nochmal vom Hocker reißen. Die Dilogie fand ich einfach großartig und der Abschluss war auch sehr gelungen.
Eine neue Reihe, die ich begonnen habe ist "Doll Hunters - Gejagt". Eine sehr spannende Dystopie, die mich oft auf die falsche Fährte gelenkt hat und für einige Überraschungen gut ist.
Im Verhältnis zum April gingen dafür die Monate Mai und Juni leer aus. Bei denen steckte ich in einer kleinen Leseflaute.