Dienstag, 20. August 2019

[Interaktives] Gemeinsam Lesen #58

Hallö'chen zusammen,
es ist schon wieder Dienstag. :)

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Diese Woche lese ich auch wieder 2 Bücher.

Klappentext: Das Herz des Verräters von Mary E. Pearson:
Seit Lia in den feindlichen Palast verschleppt wurde, muss sie um ihr Leben fürchten. Rafe ist zwar an ihrer Seite, aber hier kann auch er sie nicht mehr beschützen. Der Komizar von Venda will Lias Tod - und erst als Kaden ihm verrät, dass Lia die Gabe der Vorsehung besitzt, steigert das in den Augen des Feindes Lias Wert. Sie gewinnt Zeit - doch was sagt ihr der Blick in die Zukunft? Lia muss wichtige Entscheidungen treffen und einen Weg finden, um endlich ihrem Gefängnis zu entfliehen ...

Klappentext Das Biest in ihm von Serena Valentino:
Wie wurde aus dem schönen Prinzen das furchterregende Monster? Das Märchen von der Schönen und dem Biest kennen alle. Warum jedoch verändert sich der von seinem Volk einst so geliebte Prinz zu einem verbitterten, zurückgezogen lebenden Biest? Sein königlich vergoldetes Leben in Prunk und Schönheit zerfällt und er wird zutiefst böse - zu seinem eigenen Leid. In dieser Geschichte wird das Märchen erstmals aus Sicht des Prinzen erzählt. In einem spannenden, psychologisch einfühlsamen Fantasy-Roman.
© Cover/Klappentext: "Das Herz des Verräters" -> one Verlag
© Cover/Klappentext: "Das Biest in ihm" -> Carlsen Verlag


 2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
>>Ich war dieses Statthalters bereits überdrüssig<<  Seite 341 aus "Das Herz des Verräters"
>>Nachdem der Prinz die Prinzessin Morningstar zu seiner Verlobten gemacht hatte, konnte er es kaum erwarten, dass der Maestro eintraf, um sein Portrait anzufertigen<< Seite 100 aus "Das Biest in ihm"

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Das Herz des Verräters: Ich bin vom letzten Kapitel noch sehr geschockt, weil ich das irgendwie so gar nicht erwartet hätte, aber ich muss sagen, dass diese Wendung das alles nochmal sehr spannend macht. Wobei es mich aber auch gleichzeitig sehr verwirrt, weil ich irgendwie nicht weiß wohin das ganze führen soll und ob es jemals einen akzeptablen Ausweg geben wird.

Das Biest in ihm: Als großer Disney-Fan komme ich um diese Bücher einfach nicht drum herum. Deswegen mag ich die Geschichte auch bisher sehr. Mit Disney kann man mich sowieso immer ganz leicht begeistern.

4.Welches Buch war für dieses Jahr dein größter Flopp und warum?
Das war Hazel Wood von Melissa Albert. Mir hat das buch einfach gar nicht gefallen. Vieles war total verwirrend und mir fehlte einfach von Anfang bis Ende der rote Faden. Hinzu kommt, dass man in Hazel Wood sich nur auf den letzten 50 Seiten befindet, was ich irgendwie sehr schade fand.

14 Kommentare:

  1. Hey Sarah,

    Schade, dass dich Hazel Wood enttäuscht hat, aber von deinen Beschreibungen her kann ich das gut verstehen.
    Das Herz des Verräters ist Teil 3, richtig? Ich hab die Reihe nach dem 2. Buch abgebrochen, weil mir auch das zu aufgebläht war. Ich bin eine der wenigen, die die Reihe glaube ich nicht mag. Alle mussten für mich unverständlicherweise beim ersten Teil raten, wer Prinz und wer Attentäter ist. Ich hab die beim ersten Aufeinandertreffen zugeordnet. 😅 Dir wünsche ich aber weiterhin viel Spaß mit der Reihe und natürlich auch mit der Geschichte vom Biest aus dem Carlsen Verlag. Das Buch habe ich schon häufiger gesehen, aber noch nicht gelesen.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Moni,
      ja ich fand es auch sehr schade, weil es sich vom Klappentext her richtig toll angehört hat

      Es ist der 2. Teil, aber ich finde die Reihe bis her ok. Es gibt einfach zu viele Momente, wo ich einiges nicht nachvollziehen kann und mir gefällt auch Lia's Charakterentwicklung nicht so gut. Dennoch fand ich den zweiten Teil etwas spannender als den ersten. Deswegen bin ich doch ein wenig neugierig wie es weiter geht.

      Danke dir :)
      Mit der Geschichte vom Biest hab ich auch schon deutlich mehr Spaß. Ich finde das bei den Disney Büchern total toll, wie die Charaktere nochmal anders belichtet werden. Aktuell würde ich sagen, dass es die Vorgeschichte ist wie das Biest zum Biest geworden ist.

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  2. Guten Morgen Sarah,
    Hazel Wood steht bei mir auf der Wunschliste, der Klapptext spricht mir sehr an. Bevor ich es in meinem Regal landet werde ich es mir aber nun doch noch mal genauer ansehen.
    Deine beiden aktuellen Bücher subben bei mir. Ich liebe Märchen und Disney, Die Schöne und das Biest zählt zu meinen Favoriten, weshalb das Buch auch gleich nach Erscheinen bei mir eingezogen ist. Jetzt muss ich es nur noch lesen ;-)
    Ich wünsche dir viel Lesespaß mit den Büchern.
    Hier ist mein Beitrag

    LG Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Christine,
      bei Hazel Wood gib es irgendwie die 50:50 Meinungen. Entweder man mag es oder man mag es nicht. Ich fand den Klappentext auch sehr ansprechend. Vielleicht hab ich da auch einfach zu viel erwartet.

      Die Geschichte zu das Biest kann ich nur empfehlen anzufangen zu lesen. Ich mag das bei den Disney Büchern, die aktuell erscheinen total, dass die Charaktere nochmal anders belichtet werden bzw. Vorgeschichten zu den eigentlich uns bekannten Geschichten geboten werden.

      Danke dir :)
      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  3. Guten Morgen Sarah :)

    Also ob man das Ende von Die Chroniken der Verbliebenen als akzeptables Ende bezeichnen kann ... hmm ja wahrscheinlich irgendwie^^ ich bin ja mit de rReihe nicht so warm geworden.
    Ich wünsche dir aber auf jeden Fall noch ganz viel Freude mit beiden Büchern :D

    Den Flop haben wir heute wohl gemeinsam^^ aber ist auch kein Wunder. Tatsächlich hätte ich es ja wahrscheinlich abgebrochen, wenn wir es nicht zusammen gelesen hätten.

    Liebe Grüße
    Andrea
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea :)

      Ich bin gespannt wie ich die Reihe letztendlich finden werde. Im Moment ist sie ganz ok, auch wenn Lia mit ihrer Charakteränderung gerade mich etwas stark verwirrt und ich davon nicht so begeistert bin.

      Wuhu ein gemeinsamer FLop, aber das dachte ich mir, dass der bei dir auch auftauchen wird ^^
      Geht mir genauso, hätten wir das Buch nicht zusammen gelesen, hätte ich es auch abgebrochen.

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
    2. Ich bin gespannt, was du am Ende sagen wirst^^ ich drücke die Daumen, dass es dir gefallen wird.

      Es ist schon erstaunlich, wie sehr gemeinsam lesen motiviert. Wir können gerne wieder mal was zusammen lesen ;)

      LG Andrea

      Löschen
  4. Hi Sarah!
    Die Bücher kenne ich alle drei nur vom Sehen. Es ist immer schade, wenn einem ein Buch nicht gefällt.
    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Caro,
      ja das finde ich auch. Aber ich hatte in den letzten Jahren mit meiner Buchwahl sehr viel Glück gehabt. Ich glaube, dass war jetzt nach ca. 3 Jahren erste Flop. Und bisher ist es auch der Einzige in diesem Jahr ^^

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  5. Hallo Sarah :)

    Schön von dir zu lesen.
    "Die Chroniken der Verbliebenen" muss/ möchte ich auch unbedingt noch weiter lesen!

    Ich glaube ich habe bei Andrea (Bücher - Seiten zu anderen Welten) eine ähnliche Meinung über "Hazelwood" gelesen.
    Schade eigentlich, das Cover sieht doch recht ansprechend aus.

    hier geht es zu meinem heutigen Beitrag:
    https://www.blogbuchstabenzauber.de/2019/08/20/gemeinsam-lesen-21/

    Lg, Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dani,
      hehe ja. Ich komme so langsam mal aus meiner Bloggingflaute zurück. Ich bin im Moment aber auch total motiviert und hoffe, dass das auch noch länger anhält :)

      Wie weit bist du den bei den "Chroniken der Verbliebenden"? Ich fand Band 2 jetzt schon mal etwas besser als den ersten. Auch wenn mir so einige Szenen nicht ganz so sehr passten. Aber es macht die Sache auch irgendwie spannender.

      Auch der Klappentext von Hazel Wood ist sehr ansprechend. Wahrscheinlich hab ich dadurch ein bisschen zu viel von der Geschichte erwartet....

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  6. Hallo Sarah,

    Danke für deinen Kommentar bei mir!

    Deine Bücher kenne ich nicht, aber es ist auch ein Genre, dass ich kaum bis gar nicht lesen. "Das Biest in ihm" finde ich aber sehr interessant (und das Cover ist ziemlich cool), daher wandert es auf meine Wunschliste. Es ist wirklich eine interessante Idee, das Märchen mal aus einer anderen Perspektive zu erzählen.

    Deinen Flop kenne ich nicht, habe ihn heute aber schon auf einem anderen Blog gesehen. Spricht nicht für das Buch.

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Guten Abend Sarah
    Ich kenne natürlich auch den zweiten Band von der Reihe "Die Chroniken der Verbliebenen". Nach meiner Meinung nach fängt da richtig Handlung an. Ich finde das Buch einfach so gut.

    Das andere Buch und dein Flopp kenne ich von sehen her. Aber ich habe die zwei Bücher nie näher angeschaut.

    Mein Beitrag



    LG Barbara

    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sarah,
    von Hazel Wood habe ich ja schon einige negativen Meinungen gehört. Gelesen habe ich selbst nicht, und ich denke, das werde ich auch nicht mehr. :-)
    Das Biest in ihm und die weiteren Disney-Bücher dieser Reihe stehen auf meiner Wunschliste. Ich bin ja auch ein großer Disney-Fan. Deshalb will ich die Bücher unbedingt lesen.
    Von Die Chroniken der Verbliebenen liegt Teil 1 noch eingeschweißt auf meinem SuB. Ich nehme mir immer vor, Bücher sofort zu lesen, und immer kommt etwas dazwischen. :-)
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.