Dienstag, 25. Februar 2020

[Interaktives] Gemeinsam Lesen #74


Hallö'chen zusammen,
das herbstliche Wetter bleibt irgendwie bestehen...Finde ich an sich nicht schlecht, aber gegen ein paar Sonnenstrahlen hätte ich nichts einzuwenden.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Diese Woche habe ich leider noch beide Bücher aus letzter Woche dabei. Irgendwie kam ich nicht all zu weit.

Klappentext Die Krone der Dunkelheit von Laura Kneidl:
Magie ist in Thobria, dem Land der Menschen, verboten – doch Prinzessin Freya wirkt sie trotzdem. Und das nicht ohne Grund. Vor Jahren wurde ihr Zwillingsbruder entführt und seitdem versucht Freya verzweifelt, ihn zu finden. Endlich verrät ihr ein Suchzauber, wo er sich aufhält: in Melidrian, dem sagenumwobenen Nachbarland, das von magischen Wesen und grausamen Kreaturen, den Elva, bewohnt wird. Gemeinsam mit dem unsterblichen Wächter Larkin begibt sich Freya auf den Weg dorthin und muss ungeahnten Gefahren ins Auge blicken.
Zur selben Zeit setzt die rebellische Ceylan alles daran bei den Wächtern aufgenommen zu werden, welche die Grenze zwischen Thobria und Melidrian schützen. Ihr gesamtes Dorf wurde einst von blutrünstigen Elva ausgelöscht, und Ceylan sehnt sich nicht nur nach Rache, sondern möchte auch um jeden Preis verhindern, dass so etwas noch einmal geschieht. Doch ihr Ungehorsam bringt sie bei den Wächtern immer wieder in Schwierigkeiten, bis sie schließlich bestraft wird: Sie soll als Repräsentantin an der Krönung des Fae-Prinzen teilnehmen. Dafür muss sie nach Melidrian reisen, in ein Land, in dem es vor Feinden nur so wimmelt.
Und während sich die beiden Frauen ihrem Schicksal stellen, regt sich eine dunkle Macht in der Anderswelt, welche Thobria und Melidrian gleichermaßen bedrohen wird ...

Klappentext Das Erbe der Macht: Schattenchroniken 2: Feuerblut von Andreas Suchanek:
Endlich kann Jen den Folianten lesbar machen und erfährt den Inhalt von Joshuas Prophezeiung. Geschockt realisieren die Freunde, dass der Wall in größerer Gefahr schwebt, als bisher gedacht. Ein Rennen gegen die Zeit beginnt. Unterdessen stellt Leonardo ein Team zusammen, das die Identität der Schattenfrau aufdecken soll. Die erste Spur führt zu den Ashwells – und für Clara zu einer Konfrontation mit ihrer Vergangenheit.
Machtvolle Zauber, gefährliche Artefakte, uralte Katakomben und geheime Archive. Kämpfe mit den Lichtkämpfern und dem Rat des Lichts - Johanna von Orleans, Leonardo da Vinci und viele mehr –, um den Erhalt der Menschheit.
© Cover/Klappentext: "Die Krone der Dunkelheit" ->Piper Verlag 
© Cover/Klappentext: " Das Erbe der Macht" -> Greenlight Press

 2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
>>Es gab drei Dinge auf der Welt, die Freya mehr hasste als alles andere: die Ansprachen ihres Vater, sinnlose Unterhaltungen mit hochnäsigen Adeligen und leere Weingläser.<< Seite 54 aus Die Krone der Dunkelheit

>>Der Regen prasselte mit einem stetigen 'Tock, tock' an die Scheibe des geheimen Hauses in London<<. Seite 100

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Krone der Dunkelheit: Gefällt mir bisher recht gut. Ich bin gespannt, wo das ganze hinführt.

Das Erbe der Macht: Finde ich gerade richtig spannend. Es gab so den ein oder anderen Moment, den ich schon ziemlich genial fand.

4. Warum hast du eigentlich mit dem Bloggen angefangen? 
Tja... Das könnte ggf. eine kleine Geschichte werden. Ursprünglich hieß mein Blog mal Wonderful Wonderworld und war mal mein privates Tagebuch. Angefangen hatte ich damit 2010 und ging gut einige Jahre mit sehr privaten Post online. Wobei ich auch dort immer nur das Preis gegeben habe, was ich wollte. Meistens bezog sich das auf Anime und Manga Conventions oder irgendwelchen Konzerten, wo mein 16/17 jähriges ich so gerne war. Ende 2013 habe ich dann beschlossen diesen Blog komplett umzukrempeln. Ach ja und sämtliche Beiträge vor 2013 wurden gelöscht.

Ich habe angefangen über meine Hobbys zu sprechen, was damals hauptsächlich Manga lesen war.
Dadurch haben sich bei mit die Mangareviews eingeschlichen. Auch zu sämtlichen Conventions gingen deutlich ausführlichere Beiträge online. Zwischenzeitlich gab es aber auch weithin private Post. Besonders ab 2012 habe ich meine Ausbildung immer mal wieder ins Gespräch gebracht, da ich damit defintiv eine meiner größten Leidenschaften gefunden habe. Aber das Thema hatte sich dann 2015 mit meinem Abschluss dann erledigt. Die Leidenschaft für meinen Beruf ist aber geblieben. Ich meine auch, dass ich im Jahr 2015 mich dazu entschlossen habe meinen Blog dann in CubeManga umzubenennen. Einfach, weil es das eindeutig mehr widerspiegelte als Wonderful Wonderworld. Nachdem ich dann noch ca. 2 Jahre konsequent ausschließlich Mangareviews hochgeladen habe, kamen dann die Buch Rezensionen hinzu, die mittlerweile die Mangareviews völlig verdrängt haben. Aber keine Sorge es wede vereinzelt immer mal wieder welche auftauchen. Im großen und ganzen kann ich euch also gar keinen eindeutigen Grund erzählen, da es bei mir ein schleichender Prozess von einem Tagebuchblog hin zu einem Buchblog wurde.

Kommentare:

  1. Hey Sarah,

    Deine Geschichte zum Blog finde ich toll. Schön, dass du schon so lange dabei bist.
    Mach dir nichts draus. So geht es mir gerade auch. Bin allerdings gerade auch in der Bewerbungsphase und da ist einfach nicht so der Kopf fürs Lesen da.
    Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß mit beiden Büchern und hoffe, dass dich beide für sich einnehmen können.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Moni,
      Ja finde ich auch, wobei ich doch überrascht war, dass es tatsächlich schon so lange ist:)

      Das kann ich gut nachvollziehen. Ich drücke dir für die Bewerbungsphase ganz fest die Daumen.

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  2. Guten Morgen,
    ich wollte meinen Buchrezensionen eine Plattform bieten und auch mein Blog hat sich im Laufe der Jahre sehr gewandelt. Ich denke, das liegt an den persönlichen Veränderungen, die man durchlebt.
    Vom Cover her finde ich deine vorgestellten Bücher sehr ansprechend.
    Wünsche dir einen schönen Tag
    GLG,
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mel,
      das denke ich auch, umso mehr man sich selbst auch verändert, spiegelt sich das doch auch ein wenig im Blog wieder.

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  3. Hey Sarah,

    das find ich spannend, gerade eben habe ich auf einem anderen Blog kommentiert, dass wir doch sicher alle die selben Beweggründe haben bei Frage 4 und nun lese ich bei Dir gleich eine andere Geschichte. (wobei die Kernessenz sicher jene ist, dass Du hier im Blog schreibst um Dich mit anderen auszutauschen oder?) - wobei ich mir bei meiner geringen Reichweite ja oft versuche einzureden, dass ich schreibe und veröffentliche einfach nur für mich aber so ganz stimmt das natürlich nicht ;-)

    Mangas habe ich noch nie gelesen muss ich gestehen früher als ich noch TV geschaut habe hab ich ein paar Animes geschaut leider weiss ich aber nicht mehr welche. Zu lange her. :-(

    Ich wünsche Dir mit Deinen beiden Büchern weiterhin viel Spaß und lasse Dir liebe Grüße da

    https://nordlichtliest.de/2020/02/25/gemeinsam-lesen-22-2/

    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,
      Ich hab es tatsächlich auch auf den meisten Blogs kommentiert, dass die Beweggründe doch sehr ähnlich sind :D
      Im Prinzip ja zumindest ab dem Zeitpunkt, wo ich quasi meine Tagebucheinträge gelöscht habe. Ab da war es auch der gleiche Grund wie für alle anderen :)

      Das hab ich mit meiner kleinen Reichweite auch lange gedacht, aber es gibt mittlerweile 2-3 die immer bei mir vorbei schauen und mit denen ich mich auch mittlerweile privat viel über Bücher und co austausche.

      Danke dir:)

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  4. Guten Morgen!
    Ich wünsche dir, dass du in deinen Büchern gut weiterkommst!
    Hier ist mein Beitrag.
    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sarah,

    ja so ein schleichender Prozess war es bei mir auch. Obwohl es bei mir von Anfang an um Bücher ging. Ich finde es wirklich super interessant, wie hier so jeder den Weg gefunden hat.
    Mach weiter und hab Spaß. Das ist wohl das Wichtigste.

    Mein Beitrag

    Cheerio,
    RoXXie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo RoXXie,
      Ich finde das auch total spannend, auch wenn sich meistens doch die Beweggründe ähneln, ist es schön, dass dennoch jeder seinen Weg zum Bloggen gefunden hat:)

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  6. Hallo Sarah,
    wie schön, noch jemand, der nicht bewusst, direkt als Buchblogger aktiv werden wollte und über Jahre und Umwege und irgendwann dann auf einmal - tada - Buchblog war. :D Bei mir war es ganz anders, aber auch so ein Prozess.

    Zu deinen Büchern kann ich nichts sagen. "Kronde der Dunkelheit" habe ich zumindest schon einmal gesehen, aber das wars auch. :P

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Sandra,
      Freut mich auch zu hören, dass es noch jemanden gibt der quasi erst mit der Zeit zum Buchblog wurde.

      Gesehen ist doch auch schon mal was :D

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  7. Hey Sarah :)

    Irgendwie erinnerst du mich gerade mal wieder daran, dass ich ja Erbe der Macht weiterlesen muss^^ Aber wenn ich ehrlich bin, reizt mich die Reihe momentan nicht so. Ich wünsche dir aber weiterhin viel Freude beim lesen :)

    Ist definitiv eine interessante Geschichte, wie du zum bloggen gekommen bist :)

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Andrea,
      Ja mach das mal. Wobei ich mir da auch gleich selbst wieder Motivation dafür einreden darf bevor die Reihe wieder ein Jahr lang hier steht bis ich den nächsten Band lese :D

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  8. Hi Sarah,

    wow seit 2010! Da sind einige Jahre ins Land gegangen. Die Entwicklung ist doch super, wenn man immer nur das Selbe macht, wird es irgendwann ja auch langweilig. Dann hoffe ich, dass du in dieser Woche mehr Zeit zum Lesen finden wirst.
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Laura,
      Oh ja. Wobei es meine ersten Beiträge auch nicht mehr gibt. Nachdem ich meinen Tagebuch Blog Sache nicht mehr weiterführen wollte, ist auch so ziemlich alles direkt von mir gelöscht worden.

      Das stimmt und bisher macht mir das mit dem Buchblog in Kombination mit einigen Alltagsbeiträgen auch sehr viel Spaß.

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  9. Guten Abend Sarah
    Wie ich letzte Woche schon geschrieben habe. Ich habe deine aktuellen Bücher schon gelesen. Deshalb wünsche ich dir viel Spaß beim lese.

    Das ist doch echt schön das du nach der langen Zeit immer mega viel Spaß beim bloggen noch hast.

    Mein Beitrag



    LG Barbara

    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Barbara,
      Das stimmt :)
      Ich hoffe auch mal, dass die Freude nicht abnehmen wird.

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  10. Hallo Sarah,
    beide Bücher kenne ich vom Sehen her. Bei Die Krone der Dunkelheit überlege ich noch, ob ich es lesen werde.
    Deine Geschichte, wie du zum Bloggen über Bücher gekommen bist, finde ich interessant. Die Hunde-Homepage zählt ja nicht ganz, also habe ich direkt mit dem Buchbloggen angefangen. Seit letztem Jahr schreibe ich auch über Brettspiele. :-)
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Tinette,
      beide der Bücher sind auch recht spannend. Wobei ich doch aktuelle gerne lieber die krone der Dunkelheit lese. Das kann man so schön weg lesen. Beim Erbe muss man zu viel auf alle Details achten. Was aber auch sehr schön ist. :)

      Brettspiele finde ich mega interessant. Ich liebe allgemein Spieleabend. Da muss ich defintiv bei dir nochmal genauer nach schauen :)

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.