Donnerstag, 27. August 2020

[Interaktives] Top Ten Thursday #483


Hallö'chen zusammen,
Und schon ist wieder Donnerstag. 

Heutiges Thema:
Zeige uns 10 Bücher mit einem minimalistische Buchcover
Heute auch Mal wieder ohne viel Gerede in meinem Post, sondern einfach nur mit den Covern. So viel ist da auch eigentlich gar nicht zu sagen. Diesmal habe ich auch wieder daran gedacht meine Rezensionen (sofern es die gibt) auf den entsprechenden Büchern zu verlinken.
Bei dem ein oder anderen Cover war ich mir zwar nicht so sicher, ob es minimalistisch ist, aber das ist denke ich auch eine sehr subjektive Meinung.




13 Kommentare:

  1. Guten Morgen Sarah,
    Save me ist sehr minimalistisch und mir auch schon begegnet. Gelesen habe ich es aber nicht.
    Auch Outlander habe ich leider noch nicht gelesen.
    Und von Michael Robotham habe ich schon viel positives gelesen. Da sollte ich vielleicht auch mal was lesen, denn ich mag Psychothriller gerne.

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Sarah :)

    Bei subjektiver Meinung bin ich ganz bei dir, wobei ich deine heutigen Cover alle passend finde :) Dark Elements und Legend haben wir sogar gemeinsam. Die beiden sind mit Aquilas auch die einzigen, die ich gelesen habe.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Top Ten

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Sarah, :)

    deine Auswahl ist total toll. "Save me" haben wir auch in unserer Liste. "Magische Zeitasche" sieht sehr interessant aus, das werde ich mir nochmal genauer ansehen.

    Ganz liebe Grüße
    Celi von Tintenschwestern

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sarah,
    ich finde deine Auswahl passend :)
    Save Me haben wir heute sogar auch in der Liste :) Legend haben wir auch beide gelesen, aber das Buch ist heute nicht mit dabei, ich vermute, daran haben wir auch gar nicht so gedacht :D
    Dark Elements hat Anja auch gelesen, daher sind mir die Cover natürlich auch gut bekannt. Und auch einige andere Bücher deiner Auswahl kenne ich, ich habe allerdings nichts weiter davon gelesen. :)
    Unsere minimalistischen Cover
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen, die Cover von Legend und SAVE ME finde ich am passensten, Legend habe ich sogar gelesen. Einige Bücher kenne ich vom sehen, habe sie aber noch nicht gelesen. Von Holy Black habe ich mal was gelesen, ist aber länger her. Eine schöne Auswahl hast Du gefunden. LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sarah,
    ich denke auch, dass man den Begriff "minimalistisch" sehr individuell sehen muss, da legt jeder andere Maßstäbe an. Deine Auswahl gefällt mir sehr gut. Gelesen habe ich nur "Outlander", allerdings in der alten Fassung, die alles andere als minimalistisch daher kam.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Sarah!

    Heute kenne ich die meisten deiner Bücher - vor allem der Cover - vor allem vom sehen her! Eine gute und sehr passende Auswahl zu dem Thema auf jeden Fall :)

    Gelesen hab ich davon nur die Legend Trilogie und den ersten Band von Dark Elements.
    Tote Mädchen lügen nicht, da kenne ich die Serie, die ich echt gut finde.

    Aquilas schlummert auf meinem Reader und das neue Panem Buch will ich natürlich unbedingt lesen! Allerdings muss das noch ein bisschen warten. Danach steht ein reread der Trilogie an :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sarah,

    doch, also, auf den ersten Blick würde ich alle Cover als schlicht bezeichnen. Schaut man genauer hin, könnte man tatsächlich ein bisschen zweifeln. Bei "Elfenkrone" oder "Magische Zeitasche" wäre ich ins Grübeln gekommen, obwohl am Cover wirklich nicht viel drauf ist.

    "Panem X" haben wir gemeinsam. :) Ich mochte das Buch.

    Liebe Grüße & schönen Abend,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sarah,
    ich denke auch, dass jeder den Begriff etwas anders definiert. Ich finde deine ausgewählten Cover alle passend.
    Unsere Gemeinsamkeit Panem hast du ja schon in meiner Liste entdeckt. Legend und Tote Mädchen lügen nicht hätte ich auch nennen können. Die beiden Bücher habe ich auch gelesen. Sie sind mir aber nicht eingefallen.
    Die anderen Cover kenne ich vom Sehen her.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen Sarah,

    eine tolle Auswahl hast du da getroffen! Deine Liste gefällt mir echt richtig gut.
    Dark Elements war bei mir auch in der engeren Auswahl und auch Tote Mädchen lügen nicht, Legend und Outlander habe ich gelesen, aber die hatte ich alle gar nicht auf dem Schrim, passen aber auch super.
    Panem X lese ich gerade. Schon eine Weile, nur ab und an abends im Bett. Ich finde es ganz gut, aber hatte jetzt auch noch nicht das Bedürfnis unbedingt gleich mehr zu lesen, ich bin aber auch noch nicht so weit. Mal gucken, wie sich das noch entwickelt.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Sarah,

    das Cover von Save me finde ich sehr minimalistisch, dagegen wirken die anderen schon üppiger, aber einzeln betrachtet auch noch recht schlicht. Deine Cover finde ich alle sehr passend ausgesucht.
    Gelesen habe ich davon noch kein Buch, aber von Michael Robotham den Titel "Erlöse mich". Das war sehr spannend.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  12. Huhu,

    sonst kenne ich noch Legend. Das mochte ich auch ganz gerne. Holly Black habe ich ein Buch gelesen, aber das war nicht so meins.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  13. Hi Sarah,

    bei Dark Elements habe ich auch überlegt, ob ich es mit reinnehmen sollte, da es schon sehr schlicht ausschaut. Da ich das Buch allerdings abgebrochen hatte, habe ich mich dann doch dagegen entschieden.
    Die Ausgabe von Outlander hatte ich, wenn mich nicht alles täuscht, auch mal gehabt. Auch das hatte ich abgebrochen. War mir zu langatmig. Da gucke ich mir dann doch lieber die Serie an.

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.