Donnerstag, 10. September 2020

[Interaktives] Top Ten Thursday #485

Hallö'chen zusammen,
das heutige Thema kann ich mir als riesiger Animefan nicht entgehen lassen. Ich hoffe doch sehr, dass ich dem ein oder anderen noch einen Film näher bringen kann.
Ehrlich gesagt muss ich aber für heute gestehen, dass es gar nicht so leicht war. Es gibt doch erstaunlich weniger Animefilme, die ich auch gesehen habe. Vielleicht gibt es das Thema ja mal als reine Animeserie. Weil Top 10 Animeserien würde ich definitiv schnell zusammen kriegen. Da habe ich am Ende eher ein Entscheidungsproblem :D

Und nun zu meinen Top 10: Animefilme/Zeichentrickfilme (ohne Disney)

Ganz klassisch fange ich mal mit den Filmen von Ghibli an. Meiner Meinung nach die schönsten Animefilme, die ich kenne und von denen definitiv jeder Mal einen gesehen haben sollte. Ganz besonders an Herz legen kann ich da "Das wandelnde Schloss" und "Chihiros Reise ins Zauberland". Aber auch "Mein Nachbar Totoro" mochte ich sehr gerne.

Einen Film, den ich sogar im Kino vor einigen Jahren gesehen habe ist "Your Name". Er fängt sehr humorvoll an, entwickelt sich aber zu einem sehr tiefgründigen Film, bei dem ich zum Ende hin auch ein paar Tränen vergießen musste.

Der nächste Film ist meiner Meinung nach ein Meisterwerk, was die Animation angeht und zwar geht es um Final Fantasy VII Advent Children. Es ist ein Film, der auf ein Playssation Spiel basiert. Dennoch kann man den auch gut unabhängig von dem Spiel schauen. Eventuell braucht man nur einen Augenblick länger um zu verstehen, was die Charaktere so miteinander zu tun haben. Als ich den Film das erste Mal gesehen habe, kannte ich das Spiel auch nicht. Dennoch war ich positiv überrascht, was die Animation angeht. Die Charaktere sehen optisch realen Menschen sehr ähnlich. Allerindg erkennt man dann doch noch, das es animeirt ist. Aber auf den ersten Blick, war ich damals sehr überrascht und ich meine der Film wäre von 2007.

Es wird definitiv Anime lastig, den auch der nächste Film kommt aus Japan. "Ame und Yuki - Die Wolfskinder" ist ein unfassbar schöner, aber auch zu gleich sehr trauriger Anime. Es geht in die Fantasyrichtung und handelt von zwei Kindern, die auf Grund ihrer Herkunft (weil sie teils Mensch, teils Wolf sind) immer mal wieder Schicksalsschläge ausgesetzt sind und auch von anderen Menschen verachtet werden. Dennoch fand ich die Gestaltung der Welt und auch die Botschaft, die vermittelt wird total schön.

Zu guter Letzt noch 2 Filme, die nicht aus dem Disney Universum stammen, aber auch mal kein japanischer Anime sind. Und zwar habe ich noch für die heutige Liste "Hotel Transilvanien" und "Small Foot". Beide Filme fand ich unglaublich schön und auch sehr amüsant. "Small Foot" habe ich sogar im Kino gesehen.


Wie ihr merkt sind es nur 8 Filme geworden. Ich habe mich letztendlich dazu entschlossen Filme raus zu lassen, die auf eine Serie basieren. Ansonsten hätte ich die10 tatsächlich voll bekommen. Ich hätte natürlich auch noch ein paar Ghibli Filme mehr mit auflisten können, aber die 3 oben genannten gehören schon zu meinen Favoriten und der Rest war zwar schön zu schauen, muss aber meiner Meinung auch nicht geschaut werden.

5 Kommentare:

  1. Schönen guten Morgen!

    Ahhh, da bist du doch in etwas anderen Gefilden unterwegs als ich :D
    ABER deine ersten drei genannten kenne ich direkt! Das waren letztens die ersten Anime Filme die ich angeschaut hab, vor allem Chihiro gefällt mir davon sehr - Totoro mochte ich aber auch <3

    Your Name sagt mir nichts, hört sich aber gut an! Werde ich mir merken!

    Oh ja, Small Foot, den hab ich letztes Jahr mit der Arbeit (Kinderbetreuung) im Kino gesehen, den fand ich klasse!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    mit Final Fantasy haben wir einen Film gemeinsam. Hotel Transsylvanien habe ich auch gesehen, den mochte ich sogar. Der ist mir garnicht eingefallen. Die aneren Filme kenne ich nicht. Ich habe festgestellt, dass ich sehr viele Filme an diesem TTT nicht kenne. Daran merkt man wohl, dass es nicht so mein Thema ist. LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Sarah :)

    Die Ghibli-Filme kenne ich alle und mit Das wandelnde Schloss haben wir sogar auch eine Gemeinsamkeit. Mit Your Name übrigens auch, der durfte hier einfach nicht fehlen ;)
    Bei serienbezogenen Filmen gings mir ähnlich ... da hätte ich viele aufzählen können. Aber da nehme ich irgendwann später lieber die Animes ;)

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sarah,

    ja, gar nicht so einfach dieses Mal. Ich kenne die meisten deiner Filme vom Namen nach, gesehen hab ich aber keinen ganz. Vom Wandelnen Schloss oder Der Reise ins Zauberland hab ich mal ein paar Ausschnitte gesehen, aber irgendwie konnte mich das nicht packen.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sarah,
    ich komme erst heute dazu, bei dir vorbeizuschauen. Meine Jungs sind inzwischen auf der Welt und halten mich auf Trab. Im Moment schlafen sie, und ich kann mal kurz antworten, bevor ich mich hinlege.
    Von deiner Liste habe ich nur Hotel Transilvanien gesehen. Small Foot möchte ich noch schauen. Von Final Fantasy kenne ich die Spielreihe, aber dass es dazu einen Film gibt, wusste ich gar nicht. Ansonsten sind mir ein paar der Cover schon mal begegnet, aber Anime ist nicht so wirklich etwas für mich.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.