Donnerstag, 17. September 2020

[Mangakurzmeinung] Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 09

Titel: Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 09
Originaltitel: Akatsuki no Yona
Autor: Mizuho Kusanagi
Genre: Fantasy, Romance
Verlag: Tokyopop
Erscheinungsjahr: 2017
Seiten: 192
Preis: 6,50€
Reihe: Yona - Prinzessin der Morgendämmerung bisher 22 Bände erschienen, Band 24 ist am 01.09.2020 erschienen
Bewertung: 4 von 5 Kirschblüten🌸

Achtung Spoiler sowohl die Meinung als auch die Zusammenfassung, da es sich hier um den neunten Teil einer Reihe handelt!

Zusammenfassung:
Nachdem Yona und ihre Freunde die Hafenstadt Awa von der Schreckensherrschaft Kumji Yans befreit haben, streift die Gruppe nun weiter durchs Land, um auch anderen Menschen zu helfen. So erreichen sie im Reich des Feuerklans das verarmte Dorf Katan, in dem Yun früher häufig Tauschgeschäfte getätigt hat. Plötzlich dringen Beamte ins Dorf, um die Einwohner zu bedrohen und Steuern einzutreiben, die diese niemals zahlen können ...
Quelle Cover und Klappentext: Tokyopop

Meiunung:
Ich habe mich zwar sehr darüber gefreut, dass Sinha so viele Auftritte in diesem Band hat, aber gleichzeitig war es auch recht traurig. Seine Kraft ist im Vergleich zu den anderen 3 Drachen echt fies und es tut mir für Sinha so unfassbar leid, dass sie so zweischneidig ist. Dabei ist Sinha so ein lieber Charakter. Ich hoffe so sehr, dass die Kraft angenehmer wird, umso besser er damit umgehen kann.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.