Donnerstag, 8. April 2021

[Interaktives] Top Ten Thursday #515

 

Hallö'chen zusammen,
zu den letzten beiden TTT's habe ich leider kaum etwas im Regal gehabt, weshalb ich die auch einfach mal ausgesetzt habe. Die nächsten Wochen sollte ich aber eigentlich wieder dabei sein. Zumindest sind mir bei den meisten Themen schon spontan einige Bücher eingefallen.

Heutiges Thema:  10 Neuerscheinungen in diesem Jahr, auf die du dich freust

Die heutige Liste ist definitiv variabel. Wahrscheinlich werden nicht alle Bücher in diesem Jahr einziehen, geschweige den gelesen werden. Vielleicht entscheide ich mich am Ende doch gegen den Kauf. 

Das einzige, was unsere Freundschaft zerstören könnte, sind Gefühle, die wir für uns behalten ...
Chastity ist schon immer verliebt in ihren besten Freund Dylan Shipley. Dass sie mit ihm am selben College studieren wird, stand außer Frage. Doch dort lernt sie Dylan von einer völlig neuen Seite kennen: als Frauenheld. Nur in ihr scheint er nicht mehr als seine beste Freundin zu sehen. Aber Chastity ist nicht bereit das Feld kampflos zu räumen - was sie in einer Nacht die Grenzen ihrer Freundschaft überschreiten lässt. Und seitdem ist nichts mehr wie es war ... 

Ich muss zwar immer noch den letzten Teil der True North Reihe lesen, da es immerhin mit den Shipleys in dieser Reihe weiter geht, aber ich freue mich dennoch sehr auf dieses Buch.

Die Playlist steht fest, die Snacks sind gepackt: In ihrem Mini machen sich Addie und Deb auf den Weg nach Schottland zur Hochzeit ihrer besten Freundin. Kurz nach dem Start fährt ihnen ein Auto auf. Der Fahrer ist ausgerechnet Addies Ex Dylan, den sie seit ihrer traumatischen Trennung vor zwei Jahren tunlichst gemieden hat. Dylan und sein bester Freund Marcus fahren auch zur Hochzeit. Ihr Auto ist ein Totalschaden und Addy hat keine andere Wahl als ihnen eine Mitfahrgelegenheit anzubieten. In einem bis unters Dach mit Gepäck und Geheimnissen vollgestopften Mini entpuppt sich der Roadtrip als Katastrophe: 500 Kilometer liegen vor ihnen und Addy und Dylan können nicht mehr vor ihrer vertrackten Beziehungsgeschichte davonlaufen ... Werden die vier es rechtzeitig zur Hochzeit schaffen? Und viel wichtiger: Ist dieser Roadtrip wirklich das Ende von Addies und Dylans gemeinsamen Weg? 

Da ich sowohl Love to Shar und Time to Love von Beth O'Leary total toll fand, wird dieses Werk auch definitiv gelesen.

»Ich erzähle euch eine Geschichte. Sie beginnt in einem finsteren Tal mit hohen, schneebedeckten Bäumen. Sie beginnt mit einem einsamen Wanderer in den fahlen Stunden des Zwielichts, in der bläulich glänzenden Dämmerung. Sie beginnt mit einer Frage. Fürchtet ihr euch?«
Die deutsche Fantasy-Autorin C.E. Bernard hat ein episches, bewegendes und beeindruckendes Meisterwerk geschaffen, das High-Fantasy-Leser feiern werden. »Das Lied der Nacht« ist die Geschichte des in sich gekehrten Wanderers Weyd und der mutigen Bardin Caer, die gemeinsam vor einer fast nicht zu bewältigenden Aufgabe stehen: Feuer in einer Welt entzünden, in der Schatten, Albträume und Furcht regieren. Und die einzige Hoffnung, die sie in diesem Kampf haben, ist ein Lied ...  

Auch wenn dieses Buch schon vor 2 Wochen erschienen ist, Liste ich es hier noch mit auf. Ich wollte ursprünlich auch mal die Palace-Saga von ihr lesen, habe es bisher aber nicht geschafft. Vielleicht wird das dann aber mit dieser Reihe mal was.

Liv wünscht sich nichts sehnlicher, als ihrem Leben auf Hawaiki zu entfliehen. Weder sie noch ihr bester Freund Finn glauben noch an die Legenden über mythische Götter und Ahnengeister, die man sich an den rauen schwarzen Küsten seit Anbeginn erzählt. Doch als am Tag des Sternenfestes nicht nur ein Fremder auf der Insel auftaucht, sondern plötzlich uralte Kräfte zum Leben erwachen, beginnt für Liv und Finn ein Wettlauf gegen die Zeit. Eine Reise ins Ungewisse, ohne Zurück. Ein erbarmungsloser Jäger. Und eine gefährliche Liebe, die Livs Herz höher schlagen lässt als je zuvor ...

Ein weiteres Buch, was schon Anfang des letzten Monats erschienen ist. Auch hier wollte ich ursprünglich eine andere Reihe zuerst lesen, bin aber bisher noch nicht dazu gekommen.

Nach dem plötzlichen Tod ihrer Eltern muss Prinzessin Elsa sich schneller in ihre Rolle als Königin von Arendelle fügen als gedacht. Und auf magische Weise gehen damit lang verschüttete Erinnerungen einher. Erinnerungen an ein ihr bekannt erscheinendes Mädchen. Wer ist dieses Mädchen, das ihr so schmerzhaft und innig vertraut vorkommt? Elsa macht sich auf die Suche nach ihr und beginnt eine gefährliche Reise, um einen schrecklichen Fluch zu lösen – und um zu finden, was ihr seit Jahren fehlt.

Elsas Suche ist hier stellvertretend für alle Twisted Tale Bände, die hoffentloich noch erscheinen werden. Ich habe die Bücher mal auf Englisch angefangen und so unter anderem die Geschichte von Aladdin gelesen. Ich finde diese Disney Bücher auch um Längen besser als die Villians-Reihe. 

Nesta und Cassian: Das neue Traumpaar am Fantasyhimmel

Feyres Schwester Nesta war schon immer stolz, wütend und nachtragend – und seit sie gegen ihren Willen eine High Fae wurde, fällt es ihr schwer, ihren Platz am Hof der Nacht zu finden. Ausgerechnet Cassian soll Nesta nun dabei helfen, ihr Schicksal zu akzeptieren. Doch die plötzliche Nähe zu ihm stellt Nesta vor eine beinahe unerträgliche Herausforderung, denn noch immer kann und will sie ihren Gefühlen für Cassian nicht nachgeben.

Als dem Reich der Fae erneut ein Krieg droht, liegt es an Nesta, drei magische Artefakte zu finden – um das Schlimmste zu verhindern. Doch die Suche bringt nicht nur dunkle Machenschaften ans Licht, sondern auch Nestas magische Fähigkeiten, die eine ungeahnte Gefahr darstellen …

Wahrscheinlich eines der Bücher, welches man heute öfter sehen dürfte. In den letzten Wochen ist das ja gefühlt auf allen Medien zu sehen. Ich kann mich da auch nicht so ganz von frei sprechen, schließlich mochte ich die Reihe bisher ganz gerne. Ich muss zwar immer noch den vierten Band lesen und bin mir auch ehrlich gesagt noch nicht sicher, was ich von der Fortsetzung halten soll, da für mich die Reihe in 3 Bänden abgeschlossen war, aber na gut. Man wird sehen, was einem erwartet.

Poppy ist eine Auserwählte. Wenn sie den Segen der Götter erhält, wird sie die Einzige sein, die ihre Heimat vor dem Angriff des Verfluchten Königreiches retten kann. So will es die Tradition. So will es das Gesetz. Das Leben einer Auserwählten ist einsam. Niemand darf sie ansehen, geschweige denn mit ihr sprechen oder sie berühren. Eines Tages wird der attraktive Hawke – mit den goldenen Augen, dem frechen Grinsen und den provokanten Sprüchen – Poppys Leibwache zugeteilt, und sie merkt, dass es in ihrem Leben so viel mehr geben könnte als nur ihr Amt. Dass sie ein Herz hat, eine Seele und die Sehnsüchte einer ganz normalen jungen Frau. Als an den Landesgrenzen die Schatten der Verfluchten immer drohender werden, muss Poppy sich zwischen Liebe und Pflicht entscheiden ... 

Eine Autorin von der ich auch schon so einige Bücher gelesen habe. Die Lux-Reihe fand ich zum Beispiel großartig. Die Dark Elements Reihe war auch in Ordnung. Insgesamt mag ich ihren Schreibstil sehr gerne und freue mich deswegen auch auf ein neues Werk von ihr.

Er ist so berühmt wie berüchtigt in der Welt der Feen: Robin Goodfellow, auch bekannt unter dem Namen Puck. Trotz allem, wofür ihn Feen und Menschen gehalten haben – Ruhestörer, Verräter, Narr oder auch Rabe –, ist Puck zuallererst eines: der treue Gefährte von Königin Meghan und ihrem Prinzgemahl Ash. Und als eine neue Bedrohung das Feenreich heimsucht, begibt sich Puck auf die gefährlichsten Reise seines Lebens …  

Das Buch habe ich spontan beim raus suchen der Cover für heute entdeckt und fand es klang recht spannend.

Das Waisenmädchen Toru Honda schlägt sich tapfer allein durch. Sie campiert heimlich in einem Zelt im Garten ihres letzten lebenden Verwandten. Doch schon bald gewährt ihr die Familie ihres Schulschwarms Yuki Soma Unterschlupf. Yuki und den Soma-Clan umgibt ein großes Geheimnis: Die Mitglieder der Familie verwandeln sich, sobald sie von einer Person des anderen Geschlechts umarmt werden, in Tiere aus dem chinesischen Horoskop. Nicht jedes der zwölf verfluchten Familienmitglieder wird mit seinem Schicksal gut fertig. Und dann ist da noch Kyo, der nirgendwo so richtig hinzugehören scheint. Doch mit Toru wird alles anders...

Mangas dürfen natürlich auch nicht fehlen. Zudem gab es Fruits Basket auch schon auf dem deutschen Mangamarkt. Allerdings sind die alten Bände mittlerweile kaum noch erhältlich und so freue ich mich einfach riesig darüber, dass es diese Neuauflage gibt und ich doch noch die Chance bekomme diese Reihe lesen. 

Take und Umeko sind seit ihrer Kindheit befreundet. Da Take schweres Asthma hat, fehlt er oft an der Schule und hat aufgrund seines Außenseiterstatus eine emotionale Mauer um sich gezogen. Selbst Umeko, die sich immer aufopfernd um ihn kümmert, wird nicht besonders nett von ihm behandelt. Doch als auf der Oberschule der fröhliche und beliebte Matsu in das Leben der beiden tritt, ändert sich mit einem Mal alles: Seine positive Art lässt erobert ihre Herzen im Sturm. Während die drei nach außen hin wie eine unzertrennliche Dreierclique wirken, merken sowohl Take als auch Umeko, dass sie sich in Matsu verliebt haben... Aber ist es wirklich wert, dafür die Freundschaft zu riskieren?

Eine ehrliche, berührende Coming-of-Age-Story über persönliche Ängste, Unsicherheiten und darüber, dass jeder sein Päckchen zu tragen hat, auch wenn nach außen hin alles in Ordnung scheint.

Da Carlsen ein neues Manga Label gegründet hat die "Hayabusa" warten so einige neue Titel in diesem Jahr darauf gelesen zu werden. Auf 10th freue ich mich da auch sehr. Vom Klappentext hört es sich ein wenig so an, als würde der Manga in Richtung Orange gehen.

Außerdem freue ich mich auf die Fortsetzung der Totenbändiger von Nadine Erdmann. Allerdings gibt es da noch keine Cover.

22 Kommentare:

  1. Huhu ^^

    Das Lied der NAcht sieht interesant aus und klingt auch ziemlich interessant. Genau wie Blood and Ash.
    Das Reich der Sieben Höfe wartet von mir gelesen zu werden. Der erste Band schlummert noch auf meinem Kindle. Das Julie Kagawa auch was neues rasubringt, habe ich so gar nicht mitbekommen. GUt zu wissen :)

    Ob ich alles von meiner Liste holen werde, weiß ich auch noch nicht. Aber drauf freuen kann man sich ja trotzdem mal, oder ? :)

    Melle
    Mein TTT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melle,
      Meine Liste ist dank diesem TTT auch wieder größer geworden. Irgendwie entdeckt man so viele interessante Bücher bei anderen.

      Das Julie Kagawa was neues raus bringt, habe ich auch nur durch Zufall gesehen. :D
      Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob das Buch nicht auch mit der plötzlich fee Reihe zusammen hängt.

      Auf neue Bücher freuen kann man sich definitiv immer :)

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  2. Hallo Sarah :)
    So ein Neuerscheinungs-TTT kann Fluch und Segen zugleich sein :D Man entdeckt tolle Sachen, die man selbst nicht auf dem Schirm hatte, aber dadurch wächst eben auch der eigene Merkzettel ziemlich ;) Von deinen Büchern kannte ich ein paar wenige vom Sehen, die meisten sagten mir allerdings eher nicht so viel.
    Das Lied der Nacht hatte ich mir auch schon mal angesehen, klingt nicht so schlecht. :) Die "Das Reich der sieben Höfe" Reihe habe ich bisher nicht gelesen, aber ich schleiche schon eine Weile drum rum und überlege, ob ich sie nicht doch mal lesen soll. :D Die Reihe sagte mir also vom Namen auf jeden Fall was, auch wenn ich nicht wusste, dass da jetzt noch was nachkommt.
    Auf die Twisted Tales bin ich in der Carlsen-Programmvorschau aufmerksam geworden, allerdings habe ich bisher nichts davon näher ins Auge gefasst, aber auch von der Villians-Reihe nicht. Ich finde den Grundgedanken zwar interessant, aber so restlos gereizt hat es mich bisher eben nicht. ^^


    Unsere heutige Liste
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Dana,
      Oh ja definitiv. Mein Wuli ist dank diesem TTT gefühlt doppelt so groß wie vorher :D

      Das Reich der sieben höfe fand ich ziemlich toll. Wobei ich die Reihe auch damals gelesen habe, wo der hype darum ziemlich groß war. :D

      Tendenziell würde ich da auch eher die twisted tales empfehlen. Die Villians sind eigentlich sehr schwach von der Geschichte. Ich war am Anfang nur unfassbar begeistert, dass es neue Disney Geschichten in bekannten Universen gibt, sodass ich die ersten beiden Bände sehr positiv bewertet habe. Vom Geschichtenkonstrukt sind sie aber nicht so besonders. Da ist die twisted tale Reihe spannender und reizvoller.

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  3. Huhu Sarah :)

    Fruits Basket <3 ich hoffe so sehr, dass meine Bibo den anschafft, weil dann kann ich ihn auch nochmal lesen. Wobei ich ja aktuell auf die finale Staffel des Anime hibbel ;)

    Ansonsten sind mir die Neuerscheinungen auch schon in den Vorschauen begegnet. Eine Gemeinsamkeit haben wir ja auch. Die neue Reihe von C.E. Bernard hab ich noch im Auge, bin mir da aber noch sehr unsicher. Erstmal die andere Reihe beenden^^
    Von Beth O'Leary müsste ich auch erstmal das zweite Buch noch lesen ... irgendwann^^

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Andrea,
      Fruits basket musste einfach mit rein ♡
      Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass deine Bibo den ran holt.
      Wünsche dir schon mal viel Freude beim Anime schauen :)

      Genau erstmal schön die sndere beenden. Ich hab da ja das Glück, dass ich sie bisher nicht angefangen habe.

      Bücher können ja zum Glück nicht weg laufen :D

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  4. Hallo Sarah,
    bei Deinen Büchern ist meine Wunschliste nicht in Gefahr, wir sind ja eher in anderen Genre unterwegs.
    Aber viel Freude mit den Büchern wünsche ich Dir!
    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Conny,
      Ja das stimmt. Was auch gerade bei diesen TTTs auch ganz nett ist, ein paar dabei zu haben, wo man weiß: Zim Glück kann hier meine schon viel zu überfüllte Wuli nicht noch weiter wachsen.
      Trotzdem bin ich auch immer neugierig, was so in anderen Genres alles erscheint:)

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  5. Guten Morgen!

    Schön dass du wieder mit dabei bist :) Ich denke, bei dem Thema hat jeder so einiges von seiner Wunschliste zu zeigen :D

    Die Fortsetzung zu Das Reich der sieben Höfe und Blood & Flash hab ich auch schon in anderen Beiträgen gesehen, die anderen Bücher sind mir "neu" :D
    Für meine Wunschliste ist zum Glück nichts dabei, denn Das Lied der Nacht hab ich schon gelesen und ich fands großartig! Der Schreibstil ist sehr eigen und wird nicht jedem gefallen, aber mich hat er total mitgenommen <3

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Aleshanee,
      Denke ich auch, die Wunschlisten sind ja eigentlich immer gefüllt :)

      Ok, das macht mich jetzt aber auf das Lied der Nacht dennoch sehr neugierig. ^^

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  6. Guten Morgen Sarah,

    unsere Gemeinsamkeit mit Das Reich der sieben Höfe hast du ja schon entdeckt. Aber auch die Reihe von C. E. Bernard würde mich interessieren und auch Ellas Suche bzw. die Reihe drum, vor allem wenn du schreibst, dass sie besser ist als die Villians-Reihe, da fand ich Teil 1 einfach nur enttäuschend.

    Und Oh, ich hab gar nicht mitbekommen dass es von Julie Kagawa wieder was neues aus der Feenwelt geben soll. Ich hab doch die Plötzlich Prinz Reihe immer noch nicht gelesen :(

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Steffi,
      Die villians Reihe fand ich im Nachhinein auch sehr enttäuschend. Am Anfang war ich wahrscheinlich ein wenig zu gehypt, dass es was aus den disney Universum gibt. Von den Twisted tales habe ich leider noch keine deutsche Übersetzung gelesen, aber im englischen fand ich Aladin sehr spannend. :)

      Die plötzlich fee Reihe müsste ich auch erstmal weiter lesen. Nur irgendwie kommen immer andere Bücher dazwischen:D

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  7. Hallo Sarah,
    A whisper of stars hatte ich mal durch Zufall entdeckt und habe mir den Titel notiert. Ich bin aber noch unsicher, ob ich das Buch lesen werde.
    Von A twisted tale habe ich das Buch über Mulan auf dem SuB. Ich hatte die Reihe auch auf Englisch begonnen, weil ich irgendwann dachte, dass sie nicht mehr auf Deutsch erscheinen werden. Gelesen habe ich die Geschichte von Aladdin, Die Schöne und das Biest und Dornröschen. Jetzt weiß ich nicht, ob ich die Reihe auf Englisch oder Deutsch weiterlesen soll.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tinette,
      Bei a Twisted tale subbt bei mir tatsächlich der teil über die böse Königin aus Schneewittchen. Milan wollte ich mir eigentlich auch bald mal kaufen :)
      Auf Englisch habe ich bisher auch nur Aladin. Dabei habe ich alle, die du genannt hast auf englisch schon zuhause. Wahrscheinlich werde ich beides machen, aber als erstes die deutsche Version lesen. Ich tue mich manchmal doch etwas schwer mkr englischer Lektüre, obwohl ich es doch dann immer recht gut verstehe.

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  8. Hi Sarah,

    ja, gemeinsam haben wir diesmal zwar nichts, aber wie du schon geschrieben hast, Ragna Crimson solltest du unbedingt im Auge behalten :)
    Ich find die Mangas bei dir auch immer sehr interessant und entdeck da auch immer wieder was neues :)

    Schönes Wochenende wünsch ich dir,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Moni,
      Ich werde da auf jeden Fall eine Auge drauf halten.
      Das freut mich zu hören :)

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  9. hallo,
    und schon habe ich wieder zwei Bücher auf der Merkliste. Plötzlich Rebell und das Buch von bernard. Das habe ich bei Weltenwanderer schon gesehen und das klingt wrklich toll. da muss dann aber erst Band 1 her. ich hasse diese TTT Beiträge, die so verführerisch sind :)) LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      Ganz schlimm diese TTT mit Büchern, auf die man sich freut. Ich habe diesmal auch schon so viel auf meine liste geschrieben :D

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  10. Hallo Sarah,

    bei einem Neuerscheinungs-TTT weiß man, wofür man arbeiten geht. :D Die Wunschliste ist nach einer Stöbertour so prall gefüllt, dass sie am Bersten ist.

    Jetzt bin ich richtig erleichtert, dass die vorgestellten Bücher nicht meinem Beuteschema entsprechen. Dann warte ich mal Rezensionen dazu ab.

    Schönes Wochenende & liebe Grüße,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      Oh ja, das denke ich mir auch jedes Mal. :D

      Die Listen, wo auf meiner wuli nichts dazu kommt, sind mir auch immer am liebsten. Wobei ich es auch gleichzeitig interessant finde, was sonst noch so erscheint. :)

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  11. Hi Sarah,

    ach krass, dass in Sarina Bowens Reihe Bezüge zu True North gezogen werden. Kam der Protagonist dort schon vor?
    A Whisper of Stars habe ich im März gehört, fand es aber nicht ganz so gut. Vielleicht ist es gelesen besser. Beim Hören kam mir ganz oft der Faden abhanden.
    Bei den Twisted Tales weiß ich nicht,was ich von ihnen halten soll bzw. ob ich sie lesen möchte. Die Idee finde ich super spannend, allerdings fände ich es schwierig, wenn die Bücher zu sehr an den Filmen kleben und nichts Eigenes entwickeln. Ich verfolge auf jeden Fall, was da noch kommen wird.
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura,
      Der Prota in der neuen Reihe ist einer der Shipleys. Dylan war mit Daphne (falls sie so hieß, habe ein unfassbar schlechtes Namensgedächtnis) zusammen der jüngste in der Runde. Wenn ich mich nicht irre sind die beiden soweiso zwillinge. Und ich meine in englischen gehören die jetzt kommenden Teile auch noch zur True North Reihe. Nur im deutschen wurde das mal wieder anders gemacht :D

      Je nach Buch finden ich hören auch schwierig.

      Insofern ich die englische Version von Aladin richtig verstanden habe beim lesen, dann ändert sich das Grundkonzept der eigentlich Story schon sehr stark. Uch fand die Twisted tale Bände zumindest besser als für Villians Reihe. Aber ich kann das abwarten total verstehen. Ich müsste jetzt so langsam auch einfach mal den ersten deutschen Band lesen, damit ich da auch einen besseren Vergleich ziehen kann. :)

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.