Montag, 24. Mai 2021

[Interaktives] Manga-Montag #5

    

Hallö'chen zusammen und herzlich willkommen zum Manga-Montag,
heute kommt der Beitrag mit minimaler Verspätung, weil ich dussel beim Planen des Beitrags wahrscheinlich nur auf Speichern und nicht auf veröffentlichen gedrückt habe. :D
Na immerhin habe ich heute frei und bin dank dem frühen Sonnenaufgang, auch wieder sehr zeitig wach.

Heutige Teilnehmer:

1.Welchen Manga hast du zuletzt gelesen und wie fandest du ihn?
Diesmal habe ich mich Fruits Basekt gewidmet. Ich muss mich  noch sehr stark an den Zeichenstil gewöhnen. Man merkt einfach, dass es doch eine ältere Reihe ist. Dafür hat mir die Story bisher sehr gut gefallen. Es fängt zwar etwas traurig an, weil Toru eine sehr traurige Geschichte hat. Dafür ist sie aber ein sehr lebendiger und erheiternder Charakter. Sie strahlt zumindest immer was sehr positives aus. In die Jungs-WG, in der sie aufgenommen wird, geht es auch die ganze Zeit sehr amüsant her. Das könnte im Laufe der Reihe noch sehr spaßig werden.

Außerdem habe ich The Kiss of Blood gelesen, welches ich mir als E-Book auch in der letzten Woche dann gekauft habe. Und oh mein Gott... Ich habe total vergessen, dass Makoto Taneno es in ihren BL-Mangas direkt zur Sache kommen lässt. Ich habe zu Lange keinen BL-Manga mehr gelesen, ich bin das einfach nicht mehr gewohnt :D
Dafür konnte ich mich aber überraschend gut noch an die Story erinnern.


Klappentext von Band 1:
Das Waisenmädchen Toru Honda schlägt sich tapfer allein durch. Sie campiert heimlich in einem Zelt im Garten ihres letzten lebenden Verwandten. Doch schon bald gewährt ihr die Familie ihres Schulschwarms Yuki Soma Unterschlupf. Yuki und den Soma-Clan umgibt ein großes Geheimnis: Die Mitglieder der Familie verwandeln sich, sobald sie von einer Person des anderen Geschlechts umarmt werden, in Tiere aus dem chinesischen Horoskop. Nicht jedes der zwölf verfluchten Familienmitglieder wird mit seinem Schicksal gut fertig. Und dann ist da noch Kyo, der nirgendwo so richtig hinzugehören scheint. Doch mit Toru wird alles anders...
Klappentext:
Im Blumenladen, in dem Riku nebenbei jobbt, bestellt ein mysteriöser, hübscher Mann einen Strauss Rosen. Als Riku den Strauss an die angegebene Adresse liefert, trifft er in dem scheinbar leerstehenden Haus auf genau jenen Mann in Begleitung zweier schöner, düsterer Männer. Instinktiv ergreift Riku die Flucht, doch plagen ihn seit jenem Abend wilde Träume: Der geheimnisvolle Mann klettert zu ihm ins Bett, nähert sich ihm, küsst ihn. Am nächsten Morgen fühlt Riku nur noch einen süßen Schmerz und ist umso verwirrter, als er dem dunklen Schönling auf der Straße wieder begegnet. Makoto Tateno: Shonen Ai mit Biss!

2.Liest du aktuell auch einen? Wenn ja, welcher und wie gefällt er dir bisher? Wenn nein, welchen möchtest du ggf. bald lesen?
Aktuell lese ich keinen, habe mir aber für heute vorgenommen, einen Lesetag zu machen. Deswegen werde ich wahrscheinlich alle folgenden Manga lesen. Mit welchem ich genau anfange, weiß ich noch nicht. Ich tendiere aktuell aber zu 10th, weil ich auf den Manga doch schon sehnsüchtig gewartet habe und jetzt liegt er seit dem Kauf, doch nur rum.


Klappentext Band 1 Rising Shield of Hero:
Der zwanzigjährige Naofumi ist Student und bezeichnet sich selbst als Otaku. Beim Lesen eines vermeintlich alten Buches, dem »Traktat der Waffen der vier Heiligen« verliert er das Bewusstsein und findet sich in einer mittelalterlichen Welt als einer der vier legendären Helden wieder, die gerufen wurden. In der videospielartigen Welt ist jedem der Helden eine Waffe zugeschrieben, wobei Naofumi der Schild zufällt, welcher aufgrund des Schwerpunkts der Verteidigung geringes Ansehen genießt. Betrogen von seiner einzigen Gefährtin und geächtet von den anderen entwickelt Naofumi einen verbitterten Ehrgeiz …

Klappentext 10th
Take und Umeko sind seit ihrer Kindheit befreundet. Da Take schweres Asthma hat, fehlt er oft an der Schule und hat aufgrund seines Außenseiterstatus eine emotionale Mauer um sich gezogen. Selbst Umeko, die sich immer aufopfernd um ihn kümmert, wird nicht besonders nett von ihm behandelt. Doch als auf der Oberschule der fröhliche und beliebte Matsu in das Leben der beiden tritt, ändert sich mit einem Mal alles: Seine positive Art lässt erobert ihre Herzen im Sturm. Während die drei nach außen hin wie eine unzertrennliche Dreierclique wirken, merken sowohl Take als auch Umeko, dass sie sich in Matsu verliebt haben... Aber ist es wirklich wert, dafür die Freundschaft zu riskieren? 

Eine ehrliche, berührende Coming-of-Age-Story über persönliche Ängste, Unsicherheiten und darüber, dass jeder sein Päckchen zu tragen hat, auch wenn nach außen hin alles in Ordnung scheint.

3.Welche Manga durften zuletzt bei dir einziehen? Dabei ist es egal, ob du sie als Print, E-Manga oder einfach nur ausgeliehen hast.
Nachdem ich in der letzten Woche wieder total von BL-Mangas angefixt war. Durften die folgenden Manga als E-Manga bei mir einziehen. Ich muss gestehen, dass ich es total schade finde, dass die Auswahl an E-Manga noch so gering ist. Aktuell würde ich so gerne Sekaiichi Hatsukoi rereaden.  

Klappentext: Diagnose: Liebe:
Internist Misawa ist schon lange in seinen Freund, den Chirurgen Kazami verliebt. Kazami ist jedoch ausschließlich an Frauen interessiert, weshalb Misawa ihm niemals seine Liebe gestehen würde. Bewegung kommt in die Beziehung, als ihr Kollege Tono Misawas Gefühle durchschaut … Freut euch auf ein neues, heißes Abenteuer unserer Boys-Love-Liebelingszeichnerin Makoto Tateno! --- Dieses spezielle E-Book-Format kann auf allen aktuelleren Tablets und Readern gelesen werden, ist jedoch für größere Displays/Geräte mit Zoomfunktion optimiert. ---

Klappentext: Kurokoi:
Ao ist ein liebenswerter Kindergärtner, der sich Hals über Kopf in den Vater eines seiner Schützlinge verliebt. Kuro hat aber was mit Aos Zwillingsbruder Midori. Als Ao sich als Midori ausgibt und auch noch einen Kuss bekommt, ist es völlig um ihn geschehen! Doch dann taucht Kuros Zwilling Shiro auf .


4. Noch ist Frühlingszeit: Zeige 5 Manga, die dir Frühlingsgefühle bereiten. 
Oh je, jetzt muss ich mich auch noch zwischen all den tollen Shojo-Titel entscheiden. Erst vor kurzem habe ich dazu einen Beitrag auf Instagram hochgeladen. Der Beitrag war inspiriert durch die liebe Lena von Reading Beyond Gravity. Schaut da unbedingt vorbei. Bei ihr kann man auch immer sehr tolle Manga, aber auch Bücher entdecken. ♥
 

Klappentext Blue Spring Ride: Mit dem Wechsel an die Highschool möchte Yoshioka ihre Art ändern und sich ab sofort so unweiblich wie möglich geben. Denn mit ihrer Mädchenhaftigkeit hat sie es sich auf der Mittelschule mit ihren Mitschülerinnen verscherzt. Außerdem hat sie es nie geschafft, ihrem Schwarm Kou ihre Liebe zu gestehen. Als dieser in der Highschool wieder vor ihr steht, kann sie es zunächst nicht glauben, denn Kou trägt nun einen anderen Namen! Leider klappt es mit dem Neustart nicht so wie geplant, und zu allem Überfluss gesteht Kou Yoshioka, im Gegensatz zu heute damals auch in sie verliebt gewesen zu sein. Kann eine Liebe eigentlich wiederbelebt werden, auch wenn sie niemals begonnen hat?

Darf definitiv nie fehlen. Blue Spring Ride ist zusammen mit Strobe Edge meine absolute Lieblingsshojo Reihe. Vor allem gefallen hier mir die Charaktere so gut. Gerade Futaba und Kou finde ich auf ihre Art und Weise einfach nur toll. 

Klappentext Maid-sama: Misaki hasst Männer! Als Schulsprecherin schreckt sie deshalb auch nicht davor zurück, ihre Mitschüler in die Schranken zu weisen und ihnen Manieren beizubringen. Doch nach dem Unterricht schlüpft sie in eine andere Rolle: In einem Maid-Café muss sie Männer in einer Dienstmädchenuniform bedienen und hoffen, dass keiner ihrer Mitschüler von ihrem devoten Nebenjob erfährt...

Eine sehr besondere Shojo-Reihe, weil sie nicht viele der offensichtlichen Shojo-Momente hat und man trotzdem von Anfang an das Gefühl bekommt, dass es zwischen den beiden Protagonisten knistert. Dafür ist der Manga sehr unterhaltsam und es ist immer sehr niedlich anzusehen wie Takumi Misaki ärgert. 

Klappentext Haus der Sonne: In Maos Leben geht es drunter und drüber: Nach der Scheidung ihrer Eltern wohnt sie zunächst in der Patchworkfamilie ihres Vaters. Doch dort fühlt sie sich überhaupt nicht wohl. Die fehlende Geborgenheit findet sie später bei Hiro, einem vertrauten Freund aus Kindertagen. Er ist sechs Jahre älter als sie und lebt seit dem Tod seiner Eltern allein im Haus, bis er Mao eines Tages vorschlägt, bei ihm einzuziehen. Auch wenn das Zusammenleben der beiden ungewohnt ist und nicht immer harmonisch verläuft, geben sie einander das langersehnte Gefühl, gebraucht zu werden.

Etwas ruhiger geht es in Haus der Sonne zu. Hiro und Mao versuchen nie den Glauben an ein Happy End zu verlieren. Durch familiäre Umstände zeiht Mao bei Hiro ein und so kommt es, dass sich beide mit der Zeit ineinander verlieben. Allerdings sagen sie es sich nicht sofort. Als Leser wird man aber mit deren Gedanken und Gefühle konfrontiert und es ist manchmal so niedlich und man wünscht sich die ganze Zeit einfach nur, dass endlich einer ausspricht, was beide sowieso denken.

Klappentext This Lonely Planet: So hat sich Fumi ihr neues Zuhause nicht vorgestellt! Um den Schuldenberg ihres Vaters abzutragen, nimmt sie eine Stelle als Haushälterin bei einem Schriftsteller an. Der perfekte Job? Weit gefehlt! Ihr neuer Boss ist ein wortkarger, eigenbrötlerischer Mittzwanziger, ihr Zimmer ein Witz und ihre Mühen im Haus werden komplett missachtet. Aber was soll sie tun? Kündigen und auf der Straße sitzen? Und was hat dieser Kerl eigentlich für ein Problem?!

Auch wieder eine etwas ruhiger Reihe, die mir aber sehr gut gefallen hat. Auch die Reihe Daytime Shootingstar von der gleichen Mangaka kann ich sehr empfehlen. 
Allerindgs hat mir This Lonely Planet dann doch etwas besser gefallen.

Klappentext L DK: Aoi lebt allein in einem Apartment, weil ihre Eltern in einer anderen Stadt arbeiten. Ihre beste Freundin Moe hilft ihr, all die Super-Spar-Angebote zu finden, die Aoi zum Überleben braucht. Und Moe ist in Schulschwarm Shusei verliebt, den Aoi für den größten Trottel aller Zeiten hält.
Was passiert, wenn genau der plötzlich nebenan einzieht? Kann Aoi den herzlosen Mistkerl, der ihre Freundin eiskalt abblitzen ließ, wirklich liegen lassen, wenn sie ihn völlig ausgehungert in der Wohnung findet? Ist Shusei vielleicht gar nicht so ein Fiesling?

Leider eine Shojo-Reihe, die meiner Meinung ein wenig zu lang geworden ist, aber dennoch total niedlich ist. Schade, dass sie mittlerweile vergriffen ist. 

Aufgabe für die nächste Woche: Zeige 5 Manga aus dem Genre Mystery.

4 Kommentare:

  1. Hallo Sarah
    Mir ist auch gleich zur der Aufgabe 4 die Manga Reihe "Blue Spring Ride" ein gefallen. Irgendwie habe ich gerade wieder groß Lust die Reihe Rereaden.
    Die Reihe "Maid Sama" wollte zur erst auch dazu tun. Aber ich habe es dann doch gelassen. Weil ich mir gedacht die Reihe passt nicht dazu.
    Die Reihe "L-DK" habe ich auch gelesen. Zur der Hälfe der Reihe. Dann habe ich mir gedacht. Wenn die Reihe irgendwann als E-Manga erscheint. Werde ich mir komplett kaufen und lesen. Ich glaube da kann ich noch lange warten. Ich habe schon gesehen als Englisch ist die Reihe als E-Manga schon erschienen.

    Die anderen beiden Reihen kenne alle von Sehen her. Ich habe die Reihen nie näher angeschaut. Obwohl eine Leseprobe von "This Lonely Planet" habe ich als Leseprobe auf meine Kindle App.

    Die Mangas von Genre BL habe ich noch nie wirklich beachtet. Aber der Manga du letzte Woche gelesen hast. Interessiert mich gerade ein bisschen. Ich schaue den mal näher an.

    Die Manga Reihe "Rising Shield of Hero" habe ich auch die Leseprobe auf meine Kindle App. Die sollte ich mal echt näher anschauen.

    Mein Beitrag

    Bleibt gesund
    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,
      geht mir genauso. Ich gehe auch stark davon aus, dass ich Blue Spring Ride im nächsten Monat rereaden werde. Einfach eine tolle Reihe ♥

      Ich fürchte L ♥ DK wird nicht als E-Manga erscheinen. Zumindest macht es bisher nicht den anschein. Drücke dir aber die Daumen, dass es doch dazu kommt.

      BL Mangas können manchmal auch eher speziell sein. Haben aber auch ihre positiven Seiten, weil hier oft vieles thematisiert wird als in Standardreihen. Allerdings geht es oft auch sehr freizügig zur Sache.

      The Rising Shield of Hero habe ich mittlerweile gelesen und fand die ersten beiden Bände toll ♥

      Lebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  2. Huhu Sarah :)

    Fruits Basket <3 hach, da werden gleich wieder Erinnerungen wach^^ Toru hats echt nicht einfach, aber umso bemerkenswerter finde ich es, wie stark sie durchs Leben geht und für jeden ein Lächeln übrig hat :)
    The Kiss of Blood kenne ich nicht ... muss ich mir gleich mal anschauen, passt aktuell voll in meine Manga-Genre^^

    Shield Hero liegt hier auch noch rum. Mit Sekaiichi hab ich dich wohl ein bisschen angesteckt ;)
    Ich hab gestern mal die 4 Bände von The Case Study of Vanitas gelesen, die hier lagen. Gefällt mir gut und ich hab gesehen, dass meine Bibo auch Band 8 schon da hat. Jetzt muss ich ihn nur noch in die Finger bekommen^^

    Frühlingsgefühle ... This lonely Planet passt da auf jeden Fall dazu. Das wäre mir jetzt auch eingefallen. Ansonsten fällt mir spontan noch "Du erwwachst im Frühling" ein, da warte ich auch schon wieder seit einer Ewigkeit auf die Fortsetzung.

    Viele Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Andrea,
      ja und es gefällt mir bisher sehr gut ♥
      Das habe ich mir bei Toru auch direkt gedacht. Sie macht einen sehr lebensfrohen Eindruck.

      The Kiss of Blood könnte dir auch gefallen, aber erwarte keine große Story. Hauptsächlich schlafen die Charaktere nur miteinander :D

      Shield Hero: Lesen! Ich mag es ♥
      Definitiv, aber Sekaiichi ist auch einfach toll gewesen. Ich würde ihn so gerne lesen oder schauen...

      The Case Study of Vanitas ist mal notiert. Vielleicht werde ich bei meinem nächsten Bibo Besuch fündig.

      "Du erwwachst im Frühling" habe ich mir gerade mal angeschaut und ist auch notiert. Klingt total gut. Andrea hör auf meine WuLi zu erweitern! :D
      Wieso haben wir auch den gleichen Manga Lesegeschmack :D

      Gut, dass du bisher keine Beiträge zum Manga-Montag hoch geladen hast. Ich befürchte dann würde meine Manga-WuLi sich zu schnell füllen :D

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.