Sonntag, 2. Mai 2021

[Mangaersteindruck] Black Butler 12

Titel: Black Butler 12
Originaltitel: Kuroshitsuji
Autor: Yana Toboso
Genre: Action, Krimi, Mystery
Verlag: Carlsen
Erscheinungsjahr: 2012
Seiten: 178
Preis: 6,95€
Reihe: Black Butler, aktuell bis Band 29 erschienen. Band 30 erscheint im Juni 2021
Bewertung: 5 von 5 Kirschblüten🌸

Achtung Spoiler sowohl die Meinung als auch die Zusammenfassung, da es sich hier um den zwölften Teil einer Reihe handelt!

Zusammenfassung:
Die »Vollkommene Erlösung« auf dem Abendempfang der Aurora-Gesellschaft setzt wandelnde Leichen frei, die keine Seele besitzen und auf dem Luxusdampfer einen Passagier nach dem anderen anfallen. Während das Blutbad seinen Lauf nimmt, erblicken die bebrillten Augen eines Untersuchungsbeauftragten die weiße Spitze eines Eisbergs, der das Schiff rammt. 
Quelle Cover und Klappentext: Carlsen

Meiunung: 
Ich mag den Schiffsarc total gerne. Ein wenig erinnert er mich auch an das Setting von Titanic. Wahrscheinlich ist es sogar wirklich in Gedenken an Titanic. Ganz besonders genial fand ich da eine gewisse Szene zwischen Grell und Ronald. Einfach herrlich ♥
Lizzy gefällt mir in diesem Arc auch sehr. Normalerweise fand ich sie immer eher nervig, weil sie doch recht quirlig ist. Da bin ich wirklich positiv überrascht, was sie hier auf einmal von sich Preis gibt. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.