Mittwoch, 5. Mai 2021

[Mangaersteindruck] Black Butler 13

Titel: Black Butler 13
Originaltitel: Kuroshitsuji
Autor: Yana Toboso
Genre: Action, Krimi, Mystery
Verlag: Carlsen
Erscheinungsjahr: 2012
Seiten: 178
Preis: 6,95€
Reihe: Black Butler, aktuell bis Band 29 erschienen. Band 30 erscheint im Juni 2021
Bewertung: 5 von 5 Kirschblüten🌸

 Achtung Spoiler sowohl die Meinung als auch die Zusammenfassung, da es sich hier um den dreizehnten Teil einer Reihe handelt!

Zusammenfassung:
Dank Elizabeths Fechtkünsten gelingt es Ciel, den wandelnden Leichen um Haaresbreite zu entkommen. Kurz darauf kommt er auch endlich hinter das Geheimnis ihrer Wiedererweckung. Und während der junge und schöne Kaiser, der den Schlüssel zu allem in der Hand hält, ihn aufklärt, flattern seine platinblonden Haare – und wie sie flattern!
Quelle Cover und Klappentext: Carlsen

Meiunung: 
Na endlich taucht Mal wieder der Undertaker auf. Diesmal sogar als Übeltäter. Wobei ich sagen muss, dass er mir immer sehr suspekt vorkam und ich eigentlich nur darauf gewartet habe, dass er Mal der Bösewicht sein könnte. Womit ich nicht gerechnet habe, dass er ein Todesgott ist, auch wenn er unabhängig von der den eigentlich Todesgöttern arrgiert. 
Unglaublich schön mit an zu sehen fand ich auch die erste Zeit zwischen Sebastian und Ciel. Vor allem, weil man da nochmal zu Gesicht bekommt wie zerbrechlich Ciel manchmal ist. Aber auch, dass er eine sehr niedliche, zurückhaltende Art an sich an. Sonst kennt man ihn eher als den arroganten kleinen Earl.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.