Dienstag, 11. Mai 2021

[Mangaersteindruck] Black Butler 15

Titel: Black Butler 15
Originaltitel: Kuroshitsuji
Autor: Yana Toboso
Genre: Action, Krimi, Mystery
Verlag: Carlsen
Erscheinungsjahr: 2013
Seiten: 178
Preis: 6,95€
Reihe: Black Butler, aktuell bis Band 29 erschienen. Band 30 erscheint im Juni 2021
Bewertung: 3 von 5 Kirschblüten🌸

Achtung Spoiler sowohl die Meinung als auch die Zusammenfassung, da es sich hier um den fünfzehnten Teil einer Reihe handelt!

Zusammenfassung:
Sebastian und Ciel haben sich in eine angesehene »Public School« eingeschlichen und geben sich ihrem vorgetäuschten Schulalltag hin – der Butler als Lehrer... der Herr als Schüler... Und während sie die vier Präfekten, die über den Campus herrschen, beschatten, ziehen deren regenbogenfarbene Westen sämtliche Blicke auf sich. 
Quelle Cover und Klappentext: Carlsen

Meiunung: 
Den Internatsarc finde ich persönlich sehr suspekt. Es gibt einige interessante Momente, aber so richtig warm werde ich mit dem Arc nicht. Dafür finde ich Sebastian als Lehrer echt verdammt genial. Wobei mir Sebastian auch in dem Band echt leid tut. Ciel beutet den guten Kerl mal wieder aus, wo er nur kann. Aber den Pakt mit Ciel hat er sich ja selbst eingebrockt. Von daher sollte ich nicht zu viel Mitleid mit Sebastian haben. Immerhin ist er auch der Teufel und möchte am Ende Ciels Seele haben, da kann er dann doch mal von Ciel ein bisschen durch die Gegend gescheucht werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.