Donnerstag, 13. Mai 2021

[Mangaersteindruck] Black Butler 16

Titel: Black Butler 16
Originaltitel: Kuroshitsuji
Autor: Yana Toboso
Genre: Action, Krimi, Mystery
Verlag: Carlsen
Erscheinungsjahr: 2014
Seiten: 178
Preis: 6,95€
Reihe: Black Butler, aktuell bis Band 29 erschienen. Band 30 erscheint im Juni 2021
Bewertung: 3 von 5 Kirschblüten🌸

Achtung Spoiler sowohl die Meinung als auch die Zusammenfassung, da es sich hier um den sechzehnten Teil einer Reihe handelt!

Zusammenfassung:
Um an einer der »Mitternächtlichen Teepartys« des Direktors des Weston College teilnehmen zu können, bleibt Ciel nur ein einziger Weg: Er muss vom Direktor persönlich als »herausragender Spieler« des traditionellen Cricket-Turniers dazu eingeladen werden. Kurz darauf sieht man ihn auch schon mit den anderen auserwählten und vor Jugend nur so strotzenden Schülern über den hellgrünen Rasen laufen. 
Quelle Cover und Klappentext: Carlsen

Meiunung: 
Mit Cricket kann ich so gar nichts anfangen. Umso langweiliger kam mir dieser Band nach hinten raus auch vor. 
Der Anfang des Bandes war noch ganz spannend. Besonders toll fand ich, dass man einen Einblick in die Vergangenheit von Ciels Vater Vincent Phantomive bekommen hat. Können wir bitte mehr von Vincent bekommen? Ich finde ihn einfach nur toll ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.