Samstag, 15. Mai 2021

[Mangaersteindruck] Black Butler 17

Titel: Black Butler 17
Originaltitel: Kuroshitsuji
Autor: Yana Toboso
Genre: Action, Krimi, Mystery
Verlag: Carlsen
Erscheinungsjahr: 2014
Seiten: 178
Preis: 6,95€
Reihe: Black Butler, aktuell bis Band 29 erschienen. Band 30 erscheint im Juni 2021
Bewertung: 3 von 5 Kirschblüten🌸

Achtung Spoiler sowohl die Meinung als auch die Zusammenfassung, da es sich hier um den siebzehnten Teil einer Reihe handelt!

Zusammenfassung:
Der mit absoluter Macht ausgestattete Direktor des Weston Colleges hat sich immer noch nicht blicken lassen. Aber endlich gelingt es Ciel, direkt mit ihm in Kontakt zu treten. Auf der einmal jährlich stattfindenden »Mitternächtlichen Teeparty«. Und während die Schüler sich dort versammeln, öffnen sich an ihrer Brust die mondweißen Blüten…
Quelle Cover und Klappentext: Carlsen

Meiunung: 
Und weiter geht es mit dem Cricket Spiel. Ich finde es immer noch ermüdend. Wobei ich sagen muss, dass Sebastian und Ciel einige sehr geniale Ideen hatten. Das Mysterium um den Direktor ist auch gelöst. Wobei ich schon irgendwie in die Richtung gedacht habe. Ich war mir nur noch mehr so sicher, wer genau sich dahinter verbirgt. Allerdings bleiben immer noch ein paar Fragen offen. Da das Cricket-Turnier jetzt vorbei ist, dürften die nächsten Bände wieder deutlich spannender werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.