Mittwoch, 26. Mai 2021

[TAG] Problem eines Buchnerds

Hallö'chen zusammen,
es gab schon sehr lange keinen TAG mehr auf meinem Blog. Gesehen habe ich diesen TAG bei der lieben Andrea von Bücher Seiten zu anderen Welten. Sie hat niemand speziell getaggt. Fand die Idee aber wieder total klasse.
Ich tagge auch niemanden spezielles, aber jeder der mag soll sich an dieser Stelle von mir getaggt fühlen♥

1. Du hast 20.000 Bücher auf deinem SuB. Wie in aller Welt entscheidest du, was du als nächstes liest?
Immer eine schwierige Frage, die ich mir nach jedem beendeten Buch stelle. Meistens mache ich mir da aber keine großen Gedanken. Ich greife nach dem Buch, welches mich gerade anspricht. Rezi-Exemplare haben aber den Vorrang und die Bücher, die bald wieder in die Bibliothek zurück müssen und nicht mehr verlängert werden können.

2. Du bist bei der Hälfte eines Buches und magst es einfach nicht. Hörst du auf oder liest du es in jedem Fall zu Ende?
Meistens lese ich sie zu Ende, weil ich mir ein Gesamtbild davon machen möchte. Zumindest, wenn ich mich dazu entscheide eine Rezi zu schreiben. Entscheide ich mich keine Rezi zu schreiben, breche ich das Buch auch konsequent ab.

3. Das Ende des Jahres naht und du bist soo nah dran und gleichzeitig weit entfernt davon, deine Lesechallenge für das Jahr zu knacken. Versuchst du, noch aufzuholen - wenn ja, wie?
Tatsächlich versuche ich noch mein bestes, selbst wenn schon klar ist, dass ich sie nicht mehr schaffen werde. Aber da ich mir vornehme, die nicht geschafften Bücher im nächsten Jahr wieder auf Challenge-Listen zu setzen, ist der Anreiz dann doch groß. Zumindest für dieses Jahr. Da habe ich diese Regel nämlich eingeführt :)
Und wie: Lesen?! Der Dezember ist meistens der Monat, wo ich viel frei habe. Ich mag den Weihnachtsstress beim kaufen und auch auf der Arbeit nicht. Deswegen gestalte ich den Monat auch immer sehr ruhig. Lesen ist da immer perfekt ^^

4. Die Cover einer deiner Lieblingsreihen passen nicht zusammen. Wie gehst du damit um?
Ist ärgerlich, kann ich aber nicht ändern. Von daher akzeptiere ich das einfach.

5. Absolut alle lieben ein Buch, das dir überhaupt nicht gefallen hat. Was tust du?
Es offen und ehrlich kommunizieren, dass es mir nicht gefällt. Nicht jeder kann jede Geschichte gleich gut mögen. Zudem möchte ich auch nicht von anderen meine Meinung verändern lassen. Entweder die Leute akzeptieren es oder halt eben nicht. 
Da ich meine Rezis auch nie extrem negativ schreibe, sondern nur meine persönlichen Präferenzen äußere, sollte auch eigentlich keine Diskussionsbedarf mit anderen bestehen. 

6. Du liest ein Buch und bist drauf und dran, in aller Öffentlichkeit loszuheulen. Wie vermeidest du das?
Bisher ist der Fall nicht eingetreten und meistens lese ich eher zu Hause. Wenn würde ich das Buch aber ggf. beiseite legen und zu Hause weiter lesen

7. Es erscheint ein Folgeband einer Reihe, die du gern magst - allerdings hast du keine Ahnung mehr von der Handlung des Vorgängerbandes! Würdest du a) das vorherige Buch einfach nochmal lesen, b) die Fortsetzung nicht lesen, c) im Internet nach einer Zusammenfassung suchen oder d) in Frustration versinken?
Eine Mischung aus a) und c) abhängig davon wie viel Zeit und Lust ich habe ein Buch nochmal komplett zu lesen.

8.  Du willst, dass NIEMAND dein Bücher ausleiht. Was antwortest du, wenn jemand ein Buch von dir leihen will?
Da ich eigentlich gerne meinen Bücher verleihe, um andere von den Geschichten zu überzeugen, kommt das Szenario nicht in Frage. Aber wenn würde ich einfach Nein sagen.

9. Du steckst in einer massiven Leseflaute. Wie befreist du dich daraus?
Mangas lesen. Die helfen immer, man liest die ja recht schnell durch und hat damit auch schnell wieder ein kleines Erfolgserlebnis. Danach greife ich oft automatisch zu einem Buch. Ansonsten Hörbücher hören, klappt auch immer gut.

10. Dieses Jahr erscheinen sooo viele neue Bücher, die du unbedingt lesen willst. Wie viele liest du wirklich?
Wahrscheinlich nicht mal die Hälfte von dem, was ich alles gerne lesen wollen würde. Mein SuB ist da wohl der perfekte Beweis.
Aber ich versuche auch mittlerweile mehr Bücher auszuleihen anstatt zu kaufen.

11. Wenn du diese Bücher gekauft hast, wie lange dauert es, bis du sie auch wirklich liest?
Unterschiedlich... Manche lese ich sofort, andere stehen bis heute noch im Regal :D
Tendenziell stehen sie aber doch so mindestens 2-3 Monate rum.

6 Kommentare:

  1. Schönen guten Morgen!

    Das freut mich wirklich sehr dass der tag jetzt doch immer weitere Kreise zieht! Einige scheinen ja doch wieder Lust drauf zu haben - so lange gab es keine mehr!
    Ich hab es zwischendurch zwar immer wieder mal versucht, aber es kam keine Resonanz. Den tag hier hatte ja Ascari vom Leseratz Blog wieder ins Leben gerufen und ich finds toll, dass jetzt doch so nach und nach viele mitmachen!
    Vielleicht lebt das ganze ja wieder auf :)

    Deine Antworten find ich klasse und teilweise auch ähnlich den meinen.
    Interessant finde ich, dass wohl viele nicht so gerne in der Öffentlichkeit weinen, selbst wenn es "nur" wegen einer Geschichte ist. Mich würde das überhaupt nicht stören :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    PS: Falls du bei mir reinschauen magst
    https://blog4aleshanee.blogspot.com/2021/05/probleme-eines-buchnerds.html

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Aleshanee,
    mich freut es auch. Ich liebe TAGs und mache sie unglaublich gerne ^^
    Ich hoffe sehr, dass sie jetzt wieder aufleben.

    Da muss ich mir doch gleich mal deine Antworten anschauen. Finde es immer sehr interessant wie unterschiedlich doch die Antworten ausfallen, auch wenn sie in vielem doch gleich sind ^^

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also Ascari wird definitiv noch tags austesten und ich hab auch schon einen in Vorbereitung. Wir werdens also auf jeden Fall versuchen. Mal schauen wie es läuft :)

      Nur zu viele bzw. zu oft wäre kontraproduktiv, könnte ich mir vorstellen. Mal abwarten ^^

      Löschen
  3. Hallo Sarah,
    bei uns kommt heute im Laufe des Tages auch noch der Beitrag dazu ;) Wir hatten es auch zuerst bei Weltenwanderer gesehen und danach noch mal bei Andrea, da waren wir aber auch schon dabei das auszufüllen ^^ So für ab und an finde ich das auf jeden Fall ganz nett :)
    Was mir gleich ins Auge gesprungen ist: du verleihst gern deine Bücher O.O da bin ich ganz anders, ich wähle sehr genau aus, ob ich Bücher rausgebe bzw. welche Bücher oder an wen. ;)
    Challenges mache ich dieses Jahr gar nicht, mir war das immer zu viel Hektik und Stress, letztes Jahr hatte ich ja auch schon deutlich reduziert, dieses Jahr lasse ich es ganz. Mal sehen, wie ich es im nächsten Jahr mache :D DAs ist für mich irgendwie entspannter, aber wer da ehrgeizig dran arbeitet, hat natürlich auch immer eine Motivation für bestimmte Geschichten/Genre ;)
    Danke für die interessanten Einblicke :)
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Sarah :)

    Schön, dass du den Tag auch aufgegriffen und deine Freude daran hattest :) ich habs jetzt endlich mal geschafft, auch bei dir vorbeizuschauen.

    Bei den Challenges versuche ich auch immer noch, alles zu lesen. Wobei ich im Regelfall das meiste schon fertig habe^^ und die übrigen Sachen meistens die schwierigen sind, also ist die Chance dann eher noch gering, dass ich sie schaffe. Aber ich stresse mich da auch nicht.

    Mangas lese ich auch gerne, wenn ich mich mal nicht für das nächste Buch entscheiden kann. Wie du schon sagst, liest sich flüssig weg und danach hab ich meistens ein Gefühl, was ich als nächstes lesen will :)

    Und was Neuerscheinungen angeht ... yoar, manche sofort, andere irgendwann später. Kommt auch immer darauf an, wann ich sie in der Bibo bekomme. Die wenigsten kaufe ich mir ja.

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Schönen guten Morgen!

    Vielleicht magst du auch auf dein erstes Lesehalbjahr zurückschauen und uns deine Buchtipps zeigen, in dem du mitmachst!
    Du bist hiermit getaggt :D

    https://blog4aleshanee.blogspot.com/2021/07/mid-year-book-freak-out.html

    Ich freu mich, wenn du vorbei schaust!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.