Mittwoch, 30. Juni 2021

[Leseupdate] Lesemonat Juni 2021

Hallö'chen zusammen,
schon ist wieder ein Monat vorbei und auch das Jahr neigt sich damit der zweiten Jahreshälfte zu.
Die Zeit vergeht einfach viel zu schnell...
Gefühlt schaffe ich deswegen auch kaum etwas, aber wenn ich mir jetzt so die Auflistung anschaue, war es doch ein sehr erfolgreicher Lesemonat. Besonders bei den Mangas war ich sehr fleißig.
Gelesen habe ich nämlich 32 Manga. Wovon allein schon 12 Bände Sekaiichi Hatsukoi befassen und 10 Bände Maid-Sama. Entsprechend sahen die letzten Tage auch meine Beiträge aus. Sie waren sehr eintönig und ich musste zweitweise 3 Beiträge pro Tag hochladen, damit ich die Mangaersteindrücke überhaupt abgearbeitet bekomme. :D
Ich bin mir aber sicher, dass das kein Dauerzustand sein wird. Freut euch aber noch auf einige Mangaerstendrücke in der nächsten Zeit, weil ich hab so einiges schon vorgeschrieben. Das muss sich ja sagen ist dafür praktisch, durch die ganzen Mangarezis, habe ich aktuell keine Leerlaufzeiten auf meinem Blog. Da ich Bücher bei weitem nicht so schnell weg lese, vergeht sonst mal auch 1 oder 2 Wochen ohne Rezibeitrag. 
Ich hoffe ihr fühlt euch nicht ganz so erschlagen. Im übrigen sind jetzt auch meine beiden Rezi-listen auf dem aktuellen Stand. Ich habe meine freien Tage extra dafür genutzt, sie endlich Mal wieder zu aktualisieren und nehme mir das auch jetzt vor immer sofort zu tun, aber auf jeden Fall spätestens am Ende eines Monats!
Aber zurück zum Thema: An Büchern habe ich dann doch auch recht viel geschafft, obwohl es erst gar nicht so Aussah und obwohl ich ein Buch abgebrochen habe. Und zwar habe ich mich 180 Seiten durch Nevernight durch gequält. Ich verstehe warum bei vielen der Hype zu der Reihe ausgebrochen ist, aber mich konnte das Buch leider null abholen. Die 180 Seiten berücksichtige ich aber in meinen gelesenen Seiten allerdings nicht, da ich das Buch abgebrochen habe. Auch eine Rezi wird es dazu nicht geben. Ich muss es mir nur merken, dass ich es als Flop des Jahres nicht vergesse. :D
Gelesen habe ich aber dann 6 Bücher, davon 3 als Print und 3 als E-Book. Insgesamt habe ich damit 1.813 Seiten, was im Durchschnitt 60 Seiten pro Tag macht.

Durch die Menge an Mangas gibt es diesmal auch zwei Gesamtbilder.



Bücher 


Manga

Geblubbsel:
Der Juni ist mein persönlicher Lieblingsmonat und das liegt nicht nur daran, dass ich exakt zur Mitte des Monat Geburtstag habe. Wobei das auch schon eine sehr tolle Sache ist. Ich habe gerne Geburtstag, weil ich sehr gerne Kuchen backe und auch sehr gerne einfach mit Freunden zusammen sitze und quatsche. Und die meisten haben bzw. nehmen sich an Geburtstagen dann auch die Zeit. Außerdem ist der Juni der Erdbeermonat. Dadurch, dass der Mai oft noch zu kalt ist, sprießen die Erdbeeren wie verrückt im Juni. Deswegen futtere ich mich auch immer kugelrund damit, weil die Zeit sehr begrenzt ist, in der es sie gibt und dann heißt es wieder ein Jahr warten. Jedoch mag ich am Juni auch, dass es gerade am Anfang des Monats schon einige sehr sommerliche Tage gibt, die aber noch nicht all zu warm sind. Auch wenn es dieses Jahr verrückt war. Es war an meinem Geburtstag, wo es so gut wie immer geregnet hatte und eher nur 20-25°C warm war, waren auf einmal 28°C gefühlte 30°C und strahlender Sonnenschein. Ich möchte mich da auch mal nicht drüber beklagen, aber ich hätte gerne einen Balkon gehabt :D
Obwohl ich in mehreren kleinen Kreisen gefeiert habe, war es in meiner Wohnung auch mir 4 Leuten zu warm. Dennoch hatte ich eine sehr schöne Geburtstagswoche und wer kann schon behaupten eine Woche lang Geburtstag zu feiern?  Aber es ist auch überraschend stressig und ich vermisse die Gruppendynamik. Also liebe Pandemie bitte nächstes Jahr nicht mehr existent sein, danke schön ^^

Außerdem haben auch zwei sehr gute Freundinnen von mir im Juni Geburtstag. Eine kurz nach mir, wo wir auch einen sehr lustigen Tag zusammen hatten. Es endete am Ende im Just Dance spielen, mit sehr witzigen Momente. Und die andere Freundin von mir hat zum Ende des Monats Geburtstag. Ich mag ihren Geburtstag auch immer sehr gerne. Die Runde, die da zusammen kommt ist immer ganz niedlich. Vor allem ihre Familie ist total knuffig. Dieses Jahr habe ich ihr auch wieder etwas zum Geburtstag genäht. Diesmal hatte sie sich ein Kleid gewünscht, was ich natürlich sehr gerne genäht habe. Und nach 6 Monaten nichts nähen, habe ich damit auch endlich meine Lust zum Nähen wieder gefunden.
Ich hoffe also, dass ich mich jetzt wieder vermehrt an die Nähmaschine setzen werde ^^

Dann noch so ein paar kleine nerdige Updates. Geschaut habe ich in diesem Monat 4 Folgen Jeanne die Kamikaze Diebin, die komplette Staffel von Maid-Sama und 2 Folgen Naruto. Letzteres erst vor 2 Tagen.
Mit meinen restlichen angefangenen Serien, habe ich erstmal nicht weiter gemacht.
Sportlich aktiv bin ich diesen Monat auch wieder geworden. Neben Tanzworkouts, habe ich mich auch 4 Mal aufs Fahrrad geschwungen. Zweimal war es zwar nur eine kleine Runde zur Innenstadt und wieder zurück, aber ich hab meine Fahrrad mal wieder bewegt ^^

Alles in einem ein sehr erfolgreicher Monat, der mir erst jetzt so bewusst wird. Bis gerade dachte ich, ich hätte diesen Monat kaum was gemacht, aber wenn ich doch so ausführlich drüber nach denke, habe ich eine Menge geschafft.

5 Kommentare:

  1. Hallo Sarah :)
    Es ist schön zu hören, dass du einen guten Monat hattest und am Ende sogar mehr passiert ist, als du eigentlich gedacht hattest :D Da lohnt sich so ein Monatsrückblick doch mal richtig, da kann man noch mal positive Erinnerungen auffrischen ;)
    Ich wäre auch sehr dafür, dass das nächste Jahr pandemiefrei wird... nicht nur wegen Geburtstagen, auch so allgemein wäre es irgendwie schön.

    32 Mangas WOW das ist echt eine Menge :O Da hast du ja ordentlich was weggelesen. :)
    Von deinen gelesenen Büchern kenne ich drei: die Totenbändiger (oh Wunder ;) ) und Morgentau :) Don't hate me hat Anja als Hörbuch gehört, daher kommt es mir zumindest bekannt vor. Schade dass du NEvernight abgebrochen hast. Ich kenne die Reihe nur vom Sehen, habe nie reingelesen und kann daher nicht beruteilen, ob es mich mitnehmen würde oder nicht. Am Ende ist Geschmack eben einfach auch verschiedne und das ist ja auch gut so :)

    Was das Aktualisieren der Rezensionsseite angeht... jaaa ich nehme mir auch immer vor, das am Monatsende zu machen, nun was soll ich sagen ;) Manchmal klappt es, manchmal nicht, aber wenn ich dann 2-3 Monate von uns nachtragen muss, ist das eben schon recht aufwendig, wodurch wir zu zweit bloggen, deswegen bemüh ich mich, es eimal im Monat zu machen, egal an welchem Tag, damit sich einfach nicht so viel aufstaut :D Ich versteh dich also gut ;)
    Es nach jeder Rezi zu machen, wäre mir zu aufwendig, das wäre bei uns ja fast jeden Tag, nee nee :D Aber ich drück dir die Daumen, dass es bei dir dann jetzt vom Rhythmus passt und sich einspielt :)
    Unser Rückblick kommt erst am Wochenende, ich habe eben auch noch ein Buch beendet :D
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dana,
      oh ja ich war auch sehr überrascht wie viel doch in dem Monat passiert ist. Ich finde man verliert da aktuell ein wenig den Blick.
      Allgemein fände ich eine pandemiefreie Zeit auch sehr schön. Ich hoffe wirklich stark, dass sich das dann auch erledigt hat, sobald die meisten durch geimpft sind. Ein wenig Normalität wäre sehr schön ^^

      Ja! Mit den Mangas lief es diesen Monat echt gut.
      Die Totenbändiger musste ich ja jetzt mal weiter lesen. Nachdem du und Andrea mir das immer wieder näher legt. Es wird diesen Monat auch mit Band 14 weiter gehen und hoffe, dass ich es diesen Monat auf den aktuellen Stand schaffe :)

      Mit Nevernight finde ich es auch ein wenig schade. Ich hätte es gerne gemocht. Der Prolog war schon sehr genial, aber der Schreibstil war irgendwie so gar nicht meins.
      Zum Glück sind die Geschmäcker so unterschiedlich :)

      Hehe ja das mit der Reziseite ist so mein sehr großer Schwachpunkt. Schön, dass ich damit nicht alleine bin ^^
      Mir äre es nach jeder Rezi auch zu aufwendig, vor allem, weil ich mittlerweile auch die Vorplan Funktion nutze. Da bin ich teilweise auch mal eine gute Woche nicht am Laptop :D
      Danke dir :'*
      Ich bin aber spät genug mit zurück kommentieren, dass euer Rückblick für mich quasi rechtzeitig kommt ^^
      Da wandere ich jetzt auch gleich mal hin :D

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  2. Hi Sarah,

    dein Lesemonat sieht sehr erfolgreich aus! :D
    Bei "Nevernight" bin ich dann mal gespannt, wie es mir gefällt. Wird aber wohl noch etwas dauern, bis ich es lese... XD
    "Maid-sama" könnte ich auch mal wieder lesen, leider habe ich die Bände nicht, sondern sie mir damals auch nur geliehen. :'D
    "Living with Matsunaga" muss ich auch echt mal weiterlesen... >.> Sonst kenne ich von deiner Liste nur "Virgin Crisis", das habe ich vor Ewigkeiten mal gelesen und habe fast keine Erinnerungen mehr daran. So generell mochte ich die Manga von Mayu Shinjo aber eine Weile ganz gerne lesen.

    LG Alica

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Sarah :)

    Endlich hab ich auch Zeit und kann mal bei deinem Lesemonat vorbeischauen :) der trotz des Abbruchs richtig gut klingt (über den reden wir noch^^ ich mag da eine ausführliche Meinung hören ;) )

    Von den Büchern kenne ich natürlich die Totenbändiger (wenig überraschend^^) und Morgentau (auch kein Wunder^^). Fand und finde ich beide toll :D die anderen vom sehen her, aber hat mich noch nicht gereizt.

    Von den Mangas habe ich auch schon einige gelesen: Yona, Short Cake Cake, Matsunaga, Psycho Pass (über letzteren müssen wir heute auch unbedingt reden^^). Die anderen ... reden wir nicht darüber, welche ich noch alles lesen will^^ ich komm nicht nach^^

    Erdbeeren <3 kann ich auch nicht genug von kriegen ... aber wenn die Zeit vorbei ist, hab ich davon auch erstmal genug. Im nächsten Jahr gibts ja wieder welche^^

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
  4. Hi Sarah!

    Erstmal ganz herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag! Schön dass du so ausgiebig feiern konntest :)

    32 Mangas, das ist schon eine ganz schöne Menge O.O
    Schade dass dich Nevernight nicht begeistern konnte und du es sogar als Flop des Jahres bezeichnest!!! Ich selber hab es noch nicht gelesen, hab es aber schon gefühlt eine Ewigkeit vor! Seit der Hype damals anfing als Band 1 rauskam. Dann bin ich mal gespannt, wie es mir gefällt.

    Ich mochte dafür "Magisterium" nicht. Durch Band 1 hab ich mich durchgequält, die Reihe dann nicht mehr weitergelesen. Fand es einen ganz schwachen HP Abklatsch ^^

    Die Totenbändiger Reihe interessiert mich ja auch sehr, Band 1 ist immerhin schon auf dem SuB. Allerdings hab ich noch einige andere Reihen vorher noch zu beenden...

    Ich wünsch dir einen wunderschönen Juli!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Lesemonat

    AntwortenLöschen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.