Mittwoch, 7. Juli 2021

[Mangaersteindruck] Sekaiichi Hatsukoi - Die Story von Ristu Onodera 11

Titel: Sekaiichi Hatsukoi - Die Story von Ristu Onodera 11
Originaltitel: Sekaiichi Hatsukoi - Onodera Ritsu no baai
Autor: Shungiku Nakamura
Genre: Boys Love, Yaoi
Verlag: Carlsen
Erscheinungsjahr: 2019
Seiten: 162
Preis: 6,95€ 
Reihe: bisher 12 Bände erschienen, Band 13 ist am 29.06.2021
erschienen
Bewertung: 5 von 5 Kirschblüten🌸

Achtung Spoiler sowohl die Meinung als auch die Zusammenfassung, da es sich hier um den elften Teil einer Reihe handelt!

Zusammenfassung:
Ritsu Onodera arbeitet als Redakteur bei einem Mangamagazin Emerald, dessen Chefredakteur, Masamune Takano, einst seine erste große Liebe war. Eines Tages trifft Ritsu auf Haitani, dem Chefredakteur eines Jungen-Magazins von einem anderen Verlag. Dieser gesteht Ritsu seine Liebe und fragt, ob Ritsu nicht sein Freund bzw. Lover werden will!!
>>Onodera-kun gehört dir doch nicht, oder?<<, damit provoziert Haitani Takano und dieser ist kurz vorm Ausrasten. Trotzdem bringt es Ritsu immer noch nicht fertig, Takano seine Liebe zu gestehen. Zur gleichen Zeit erfährt die Redaktion Emerald, dass sie eine Prämie vom Präsidenten bekommen haben - diese ist, warum auch immer, eine Reise zusammen mit allen Redaktionsmitgliedern. Dort am Reiseziel baden sie alle im Onsen, zwischen Mino und seinem Sohn gibt es einen Riesenstreit und Ritsu begleitet Takano zu seinem ehemaligen Wohnort... Die Angestelltenreise mit ebenso viele Aufs und Abs...Eine Liebesgeschichte in der total realistisch dargestellten Verlagsbranche, zwischen einem fähigen Super und einem Neuling-Redakteur.
Quelle Cover und Klappentext: Carlsen

Meiunung: 
Ritsu überfordert mich. In dem einen Moment möchte ich ihm am liebsten den Hals umdrehen, weil er nicht über seine Gefühle redet und alles abstreiten, was irgendwie nur nach Beziehung aussehen könnte und im anderen Moment ist er total süß Takano gegenüber. Ich hoffe so sehr, dass es nicht mehr all zu viele Bände dauert und Ritsu endlich endgültig einknickt und einfach seine Gefühle offenbart. In diesem Band wäre es ja sogar fast soweit gewesen. Die Reihe macht nicht echt wahnsinnig, aber ich finde sie immer noch toll.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.