Samstag, 31. Juli 2021

[Mangaersteinrduck] Black Butler Band 24

Titel: Black Butler 24
Originaltitel: Kuroshitsuji
Autor: Yana Toboso
Genre: Action, Krimi, Mystery
Verlag: Carlsen
Erscheinungsjahr: 2018
Seiten: 178
Preis: 6,95€
Reihe: Black Butler, aktuell bis Band 29 erschienen. Band 30 erscheint im Oktober 2021
Bewertung: 5 von 5 Kirschblüten🌸

Achtung Spoiler sowohl die Meinung als auch die Zusammenfassung, da es sich hier um den vierundzwanzigsten Teil einer Reihe handelt!

Zusammenfassung:
Eine geheimnisvolle Sekte fesselt die Menschen Londons mit ihren spektakulären Musicalauftritten. Der englischen Königin ist dies nicht ganz geheuer und sie bittet deshalb ihren Wachhund, den jungen Earl Ciel Phantomhive, dort nach dem Rechten zu sehen. Der wiederum hat ganz private Gründe, hinter die Geheimnisse der Sekte zu kommen. Als er und sein Butler Sebastian feststellen, dass bei geheimen Kultritualen den Teilnehmern Blut abgenommen wird, läuten bei ihnen alle Alarmglocken auf Sturm! Und als Sebastian einen Blick hinter die Kulissen wirft, tritt ihm die zarte Gestalt eines Fräuleins mit funkelnder Klinge entgegen... und wie sie funkelt!!
Quelle Cover und Klappentext: Carlsen

Meiunung:
Es bleibt weiterhin sehr interessant. 
Sehr spannend fand ich das Aufeinandertreffen von Sebastian und Lizzy. Ich muss sagen, dass sie sich sehr gut gegen Sebastian geschlagen hat. Aber da er ja ein teuflisch guter Butler ist, hatte sie leider keine Chance gegen ihn.
Außerdem gab es in diesem Band überraschend viele Fanservice Momente. Wobei ich die Szene zwischen Sebastian und Edward liebe mit Ciel anstatt mit Edward gesehen hätte. Aber gut, man nimmt das, was man kriegen kann :D

Im übrigen finde ich Othello echt interessant. Er hat zwar bisher kaum Auftritte gehabt, aber irgendwie hat er was an sich, was meine Neugier weckt. Ich bin gespannt, ob er im nächsten Band mehr Auftritte bekommt.

Freitag, 30. Juli 2021

[Mangaersteindruck] Black Butler Band 23

Titel: Black Butler 23
Originaltitel: Kuroshitsuji
Autor: Yana Toboso
Genre: Action, Krimi, Mystery
Verlag: Carlsen
Erscheinungsjahr: 2017
Seiten: 194
Preis: 6,95€
Reihe: Black Butler, aktuell bis Band 29 erschienen. Band 30 erscheint im Oktober 2021
Bewertung: 4 von 5 Kirschblüten🌸

Achtung Spoiler sowohl die Meinung als auch die Zusammenfassung, da es sich hier um den dreiundzwanzigsten Teil einer Reihe handelt!

Zusammenfassung:
Mitten in der Hauptstadt des Empire, London, steht die Sphere Music Hall, die sich immer größerer Beliebtheit unter den Londonern erfreut und die deswegen in Scharen zu den Aufführungen strömen. Doch Queen Victoria ist misstrauisch, bringen ihre Spitzel ihr doch zu Ohren, dass dort eine obskure Sekte ihr Unwesen treibt und schickt ihren Wachhund nach London, um die Vorgänge in der Music Hall zu untersuchen…
Quelle Cover und Klappentext: Carlsen

Meiunung:
Und da ist ein neuer Arc in Sicht mit bekannten, aber auch unbekannten Charakteren. Der Typ auf dem Cover hat auch gleich seinen Auftritt. Ich finde ihn sehr interessant. Vor allem, weil er Sebastian als nicht menschlich bezeichnet. Sehr interessant. Ich frage mich an was er das erkannt hat. Eine kleine Vermutung hätte ich da, die mir aber erst im Laufe des Bandes bekommen ist.
An sich finde ich hier auch interessant worum es allgemein geht. Es scheint um Blut Transfusionen zu gehen, was mir aber auch erst zum Ende hin wirklich bewusst geworden ist.

Aktuelle bekommt grelle auch wieder vermehrt Auftritte und ein neues Shinigami/Schnitter kommt vor und zwar Othello. Optisch finde ich ihn schon schon interessant, aber auch, dass er aus einer bisher unbekannten Abteilung kommt.

Donnerstag, 29. Juli 2021

[Mangaersteindruck] Junjo Romantica 04

Titel: Junjo Romantica 04
Originaltitel: Junjo Romantica 
Autor: Shungiku Nakamura
Genre: Boys Love, Yaoi
Verlag: Carlsen
Erscheinungsjahr: 2007
Seiten: 194
Preis: 10€ 
Reihe: bisher 23 Bände erschienen, Band 24 erscheint am 26.10.2021 erschienen
Bewertung: 4 von 5 Kirschblüten🌸

Achtung Spoiler sowohl die Meinung als auch die Zusammenfassung, da es sich hier um den vierten Teil einer Reihe handelt!

Zusammenfassung:
Misaki wohnt immer noch beim Bekannten seines Bruders, dem Bestsellerautor Usami - doch der gemeinsamen Zeit droht das Ende, denn Misakis Bruder kehrt nach Tokyo zurück und erwartet natürlich, dass er zu ihm zurückzieht. Als Usami einen Literaturpreis erhält, wird Misaki in eine Krise gestürzt, weil er nur aus zweiter Hand davon erfährt... Warum verschweigt Usami ihm bloß alles? So hat Misaki sich das Zusammenleben als Liebespaar nicht vorgestellt...

Außerdem in diesem Band: weitere Kapitel der bittersüßen Lovestory "Junjo Egoist" und ein Special über Usamis und Hiroki Kamijos Vergangenheit!
Quelle Cover und Klappentext: Carlsen

Meiunung: 
Weiter geht es mit den Rückblick in Hirokis Vergangenheit. Fand ich wirklich sehr interessant. Leider ging es danach mit einem kleinen Streit zwischen Hiroki und Nowaki weiter. Aber die beiden sind von ihrer Art her so putzig, dass sie wieder zusammen gefunden haben und dabei noch niedlicher zusammen sind, als zuvor. Auch bei Misaki und Akihiko geht es spannend weiter. Erstmal hat Akihiko es geschafft Takahiro davon zu überzeugen, dass Misaki bei ihn wohnen bleiben kann. Im Anschluss ging es damit weiter, dass Akihiko einen Preis gewonnen hat und Misaki ihm eine Freude machen möchte. Dabei ergreift er Mal die Initiative. Das war auch so niedlich anzusehen. Aber ich muss Akihiko zustimmen, Misaki muss noch viel lernen :D

[Interaktives] Top Ten Thursday #531

   

Hallö'chen zusammen,
ein Weil'chen ist es her, aber es ist Mal wieder Donnerstag und damit Zeit für den TTT. ♥
Die letzten beiden Wochen haben mir vom Thema nicht so perfekt gepasst, weshalb ich auch gleich mal ausgesetzt habe. An sich hätte ich auch kaum Zeit gehabt zu kommentieren. Wenn ich das weiß, mache ich nämlich meistens auch keinen Post fertig, wenn dann möchte ich mir auch die Zeit nehmen und so gut es geht bei allen kommentieren kommen.

Dafür kann ich stolz berichten, dass nach 14 Wochen endlich mein Hängesessel angekommen ist. Wer mein Currently Read am Dienstag schon verfolgt hat, hat ihn schon gesehen, aber ich dachte ich erwähne es hier nochmal und zeige euch ihn gleich auch direkt nochmal.

Das gute Stück ist definitiv meine neuer Lieblingsleseplatz. Erstmal, weil er direkt am Fenster steht und die Sonne in meinem Schlafzimmer immer so schön rein scheint und weil er auch super bequem ist. Außerdem ist das leichte schaukeln unglaublich beruhigend. Bisher habe ich jeden Tag nach der Arbeit meinen Kaffee darin getrunken. Leider noch nicht jeden Tag darin gelesen, aber ein paar Stunden Lesezeit habe ich auch schon darin verbracht.

Heutige Aufgabe:  10 Bücher, die von mehr als einem Autor / einer Autorin geschrieben wurden

Nachdem ich die letzten beiden Woche ausgesetzt habe, bin ich heute wieder dabei. Allerdings werde ich die 10 wohl nicht voll bekommen. Ich hab zwar die ein oder anderen Bücher im Kopf, die von zwei Autoren geschrieben wurden, aber die meisten habe ich auch nicht gelesen oder im Regal. Und eventuell fallen mir auch keine 10 ein. Deswegen bin ich sehr gespannt, welche Titel heute bei allen anderen dabei sein werden.
 

Midnight Chronicles von Laura Kneidl und Bianca Iosivoni:
Steht leider noch ungelesen im Regal. Aber es ist eines meiner Challenge Bücher für dieses Jahr. Von daher sollte es bald gelesen werden.

Schattenorden 1.1 von Dana Müller Braun und Vivien Summer:
Da habe ich jetzt den zweiten gewählt, weil ich den als nächstes lesen müsste. Der subbt auch noch auf meinem E-Reader. Allerdings hat mir Band 1 schon nicht so gut gefallen, weshalb ch davon ausgehe, dass ich die Reihe wohl nie weiter lesen werde.

Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln Hersg. Christian Handel:
Eine sehr schöne Geschichtensammlung. Es gibt auch noch weitere Bände davon, die ich so langsam auch mal lesen sollte. Auch wenn mir im ersten Band nicht alle Kurzgeschichten gefallen haben, gab es doch die ein oder andere schöne Geschichte.

Ein Augenblick für immer von Rose Snow:
Das sind so viel ich weiß zwei gute Freunde, die unter dem Pseudonym schreiben. Auch hier steht dieses Buch leider noch ungelesen im Regal.

Die Blausteinkriege von T.S. Orgel:
Die beiden sind ein Bruder-Duo. Ich habe leider noch nichts von den beiden gelesen geschweige den im Regal stehen. Ich wusste auch nur davon, weil eine gute Freundin von mir die Bücher sehr gerne liest und sie das Mal erwähnt hat, dass es zwei Brüder sind, die zusammen schreiben.

Auris von Vincent Kliesch und Sebastian Fitzek:
Da bin ich mir nicht so ganz sicher, ob ich das gelten lassen kann. Das Buch ist, wenn ich es richtig verstehe von Kliesch geschrieben, aber nach einer Idee von Fitzek. Somit hätten sie es ja in der Theorie nicht zusammen geschrieben. Aber die Idee wäre ja von Fitzek.... Ich glaube das passt nur so halb auf die heutige Liste.
Auch das Buch steht leider noch ungelesen im Regal. Ich hatte es dieses Jahr von einer guten Freundin zum Geburtstag bekommen und möchte es daher auch gerne noch dieses Jahr lesen, um ihr davon berichten zu können ^^

Mittwoch, 28. Juli 2021

[Mangaersteindruck] Black Butler Band 22

Titel: Black Butler 22
Originaltitel: Kuroshitsuji
Autor: Yana Toboso
Genre: Action, Krimi, Mystery
Verlag: Carlsen
Erscheinungsjahr: 2016
Seiten: 178
Preis: 6,95€
Reihe: Black Butler, aktuell bis Band 29 erschienen. Band 30 erscheint im Oktober 2021
Bewertung: 4 von 5 Kirschblüten🌸

Achtung Spoiler sowohl die Meinung als auch die Zusammenfassung, da es sich hier um den zweiundzwanzigsten Teil einer Reihe handelt!

Zusammenfassung:
Knapp konnten Earl Ciel Phantomhive, sein wendiger Butler Sebastian und der Rest der Dienerschaft mit der Grünen Hexe den falschen Werwolfsfängen aus der Wolfsschlucht entkommen. Sie retten sich auf das Anwesen eines alten Familienfreundes – Diederich, der ein Freund und Vertrauter des verstorbenen Vincent Phantomhives war. Während sie planen, sich heimlich wieder nach England abzusetzen, erfahren sie von dem seltsamen Benehmen, dass der Undertaker an den Tag legte. Was könnte den sonst so gut gelaunten Sensenmann nur so erschüttert haben, dass sich seine grünen Augen mit Tränen füllten… 
Quelle Cover und Klappentext: Carlsen

Meiunung: 
Endlich wieder zurück in England. Ich mochte den kleinen Ausflug auch Deutschland zwar, aber ich fand es auch nicht so schön wie die Deutschen dargestellt wurden. Auch wenn ich den Arc an sich super spannend fand. Ich finde es gab in diesem Band so einige interessante Ereignisse. Das lässt mich sehr viel interpretieren. Besonders der Undertaker scheint ein sehr großes Geheimnis zu haben und ich habe dazu auch so eine Vermutung. Es bleibt auf jeden Fall spannend :)

Dienstag, 27. Juli 2021

[Interaktives] Currently Reading #15

 

Hallö'chen zusammen,
bei der lieben Andrea von Bücher - Seiten zu anderen Welten habe ich ihren Currently Reading Beitrag gesehen. Auch wenn es aktuell nur ein Aktion ist, die sie für sich ins Leben gerufen hat, hoffe ich doch, dass es eine regelmäßige, allgemeine Aktion wird. Ich finde es zumindest immer ganz nett bei anderen zu stöbern, was sie so aktuell lesen und welcher Eindruck gerade so herrscht.

Das Wochenende habe ich in meinem tollen neuen Hängesessel verbracht. Ich hab sogar extra Mal ein Bild gemacht. Er ist so bequem. Einige Lesestunden habe ich damit auch schon verstreichen lassen können. Wobei ich sagen muss, dass ich doch eher wenig letzte Woche gelesen habe. Zumindest dachte ich, ich würde mehr lesen. Aber mich hat da der Anime Fruits Basket etwas in Anspruch genommen. Der Anime ist einfach nur toll. Sehr niedlich, aber an vielen Stellen auch sehr rührend und traurig, Mittlerweile habe ich schon zweimal ein paar Tränchen vergossen und ich bin noch in Staffel 1 von 3. 

Dennoch konnte ich aber das Buch "Fluch der sieben Seelen" beenden. Ich habe es auch quasi weg gesuchtet. Es hat sich sehr angenehm lesen lassen und war auch insgesamt fast immer sehr spannend und unterhaltsam. Es gab nur wenige Momente, wo ich mich mal gelangweilt habe. Ich könnte sie sogar gar nicht mehr benennen. Ich freue mich schon auf Band zwei.

Currently Reading und aktuelle Seite

Seite 86/512
Wird sie die Amazonen retten – oder in den Untergang führen?Düster, dramatisch und atemraubend actionreich: Dark Fantasy aus der Welt der Amazonen
Die Zeit der Unterdrückung ist vorbei!

Troja wird fallen, und die Amazonen werden sich endlich an den Helden rächen, die ihresgleichen töteten. So besagt es eine Prophezeiung von Artemis, der Göttin der Jagd, Herrin des Mondes und Hüterin der Frauen. Wenn die prunkvolle Stadt in Schutt und Asche liegt, sollen die Amazonen die Welt beherrschen.
Doch Artemis segnet ausgerechnet Areto mit ihren Kräften, die keine Kriegerin ist und auch sonst kein hohes Ansehen genießt. Wie kann eine wie sie der Macht einer Göttin würdig sein und ihre Schwestern in eine neue Welt führen?
Während Areto lernen muss, mit ihrem Schicksal umzugehen, spaltet ihre Erwählung die Amazonen in zwei Lager – ein Konflikt, der ihrem Volk im Trojanischen Krieg den Untergang bringen könnte. Denn der wahre Feind lässt sich nur mit vereinten Kräften töten. Um das Leid der Amazonen zu enden und sie zur Macht zur führen, müssen nicht nur Helden sterben, sondern auch Götter.



Seite 1/384
Wenn die Liebe dein größtes Geheimnis ist ...

Michael Graham ist geschockt, als er erfährt, dass das neueste Mitglied seines Eishockeyteams ausgerechnet John Rikker ist - der Einzige, der Michaels größtes Geheimnis kennt. Michael weiß augenblicklich, dass für ihn nun alles auf dem Spiel steht, was er sich am Harkness College aufgebaut hat. Aber sein Plan, John wenigstens abseits des Spielfelds aus dem Weg zu gehen, gestaltet sich schwieriger als gedacht. Denn auch nach all den Jahren kann John mit einem einzigen Lächeln seine Welt aus den Angeln heben ...

Momentane Meinung:
Die Götter müssen sterben Im Gegensatz zu "Fluch der sieben Seelen" finde ich das Buch etwas anspruchsvoller, was das Lesen angeht. Deshalb habe ich auch nicht so oft hierzu gegriffen. Dennoch finde ich an sich die Thematik interessant, aber das ist ein Buch, wo ich mich immer erst ein paar Minuten rein lesen muss, bevor ich wieder im Geschehen bin und es braucht meine volle Aufmerksamkeit.

The Ivy Years - Solange wir schweigen Das wird mein Ausgleichsbuch zu dem Fantasypart. Ich lese an sich immer gerne zwei Bücher parallel, die im Kontrast zueinander stehen. Einmal damit ich die Storys nicht vertauschen kann und um Abwechslung zu haben. An manchen Abenden ist mir mehr nach Liebesgeschichte und an manchen nach einem Fantasyabendteuer. Nach der sehr Fantasylastigen vergangene Woche, brauchte ich da definitiv jetzt ein wenig Liebesgeschichte. Allerdings starte ich erst heute mit dem Buch.

Montag, 26. Juli 2021

[Mangareview] Junjo Romantica 03

Titel: Junjo Romantica 03
Originaltitel: Junjo Romantica 
Autor: Shungiku Nakamura
Genre: Boys Love, Yaoi
Verlag: Carlsen
Erscheinungsjahr: 2007
Seiten: 194
Preis: 10€ 
Reihe: bisher 23 Bände erschienen, Band 24 erscheint am 26.10.2021 erschienen
Bewertung: 4 von 5 Kirschblüten🌸

Achtung Spoiler sowohl die Meinung als auch die Zusammenfassung, da es sich hier um den dritten Teil einer Reihe handelt!

Zusammenfassung:
Misaki wohnt beim Bestsellerautor Usami und kann seine Gefühle für ihn nicht länger leugnen. Eines Nachts rutscht ihm sogar der Satz "Ich glaube, ich liebe dich!" heraus. Doch sind die beiden jetzt wirklich ein Paar? Misaki ist völlig verwirrt, vor allem, als Usami ihn auch noch zu einem richtigen Date einlädt!
Quelle Cover und Klappentext: Carlsen

Meiunung: 
Misaki und Akihiko sind manchmal schon eine komische Kombination. Aber ich finde sie dennoch zusammen unglaublich niedlich. Mein Highlight war wie Misaki Akihiko mit der typischen, ich frag für einen Freund frage, gefragt hat, was ein Pärchen ist. Das darauf folgende date war auch toll, auch wenn es anders als erwartet ab lief. Bei Hiroki und Nowaki ging es auch super knuffig weiter. Mittlerweile sind die beiden sogar mein Lieblingspärchen geworden. Außerdem erfährt man wieder es wenig was über Hirokis Vergangenheit. Fand ich sehr interessant, dass es da wohl neben Akihiko noch jemand anderen gab.

[Interaktives] Manga Montag #14

     

Hallö'chen zusammen und herzlich willkommen zum Manga-Montag,
mein Hängesessel ist da und ich konnte sehr viel Zeit darin verbringen, da ich dusel am Donnerstag etwas unglücklicher als sonst umgeknickt bin. Da musste ich den Fuß doch einige Tage schonen. Aber es ist schon so gut wie wieder weg, also bin ich auch gleichzeitig nicht ganz so ungünstig umgeknickt. Tollpatschmodus war in der vergangenen Woche auf jeden Fall wieder auf Hochtouren.

Heutige Teilnehmer:



1.Welchen Manga hast du zuletzt gelesen und wie fandest du ihn?
Die vergangene Woche war irgendwie komisch. Anfang der Woche habe ich so einige Bände gelesen, die in die Bibliothek zurück müssen. Danach bin ich aber wieder dem Junjo Romantica Fieber verfallen und habe bis Band 12 weiter gelesen. Außerdem habe ich mit dem Anime Fruits Basket angefangen. Ich suchte den Anime. Bin schon so gut wie in Staffel 2.

Junjo Romantica Band 1
Der reiche aber einsame Akihiko ist Bestsellerautor und heimlicher Erotikromanschreiber zugleich. Aus Gefälligkeit gibt er einem Jungen aus der Unterschicht, Misaki, Nachhilfeunterricht. Recht schnell findet er aber mehr als nur Gefallen an seinem Schüler...

Auch Akihikos Freund Hiroki hat mit der Liebe zu kämpfen. Erst kann er seine letzte Liebschaft nicht vergessen, und dann tritt der attraktive Nowaki in sein Leben. Er setzt alles daran, dass Nowaki bleibt, aber ihm seine Liebe gestehen... Ob er das schafft?

2.Liest du aktuell auch einen? Wenn ja, welcher und wie gefällt er dir bisher? Wenn nein, welchen möchtest du ggf. bald lesen?
Es gab letzte Woche dann doch so einige Leseplanänderung, deshalb bleibt Psyho-Pass Band 2 heute wieder hier sichtbar. Diesmal hoffe ich, dass ich ihn wirklich als nächstes lesen werde.


Klappentext Pyscho-Pass Band 1:
Die Technologie der Zukunft garantiert ein Leben in Sicherheit, denn jeder Bürger besitzt einen "Psycho-Pass", auf dem Informationen über seine mentale Verfassung gespeichert sind. Signalisiert dieser Gewaltpotenzial, kann der Betroffene in Gewahrsam genommen werden, noch bevor er ein Verbrechen begeht. Ein perfektes System, effizient und fehlerfrei. Das glaubt auch die junge Akane Tsunemori, bis sie als Inspector die düstere Kehrseite dieser Methoden durchschaut ...

3.Welche Manga durften zuletzt bei dir einziehen? Dabei ist es egal, ob du sie als Print, E-Manga oder einfach nur ausgeliehen hast.
Es ist diese Woche tatsächlich Mal keiner eingezogen.

5. Sommer-Vibes: 5 Manga, die dich in Urlaubsstimmung versetzen
Die meisten Manga haben heute nur einige Strandszenen, an die ich ich aber sehr gut erinnere. Gerade bei Maid-Sama war ich direkt im Sommer-Feeling als ich den Ausflug an's Meer gelesen habe.

Klappentexte Maid-sama: Misaki hasst Männer! Als Schulsprecherin schreckt sie deshalb auch nicht davor zurück, ihre Mitschüler in die Schranken zu weisen und ihnen Manieren beizubringen. Doch nach dem Unterricht schlüpft sie in eine andere Rolle: In einem Maid-Café muss sie Männer in einer Dienstmädchenuniform bedienen und hoffen, dass keiner ihrer Mitschüler von ihrem devoten Nebenjob erfährt...

Wie oben schon erwähnt habe ich den Manga wegen dem Strad Ausflug gewählt.

Klappentext Blau wie Himmel, Meer und Liebe: Als Mimi nach drei Jahren mit gebrochenem Herzen auf ihre Heimatinsel zurückgekehrt, wird sie von ihrer Freundin Sumire und ihren Sandkastenkumpeln Hikari und Yosuke schon sehnlichst erwartet. Trotz der Wiedersehensfreude wird aber schnell klar, dass Hikari immer noch mehr für Mimi empfindet als bloß Freundschaft. Als er ihr eine Liebeserklärung macht, geht Mimi eine Beziehung mit ihm ein, doch ist das der richtige Weg, um ihren Liebeskummer zu vergessen?

Hier spricht der Titel für sich oder? Es gibt so viele schöne Momente in diesem Manga. 

Klappentext Yona - Prinzessin der Morgendämmerung:Als einzige Tochter von König Il ist Yona die Prinzessin eines kleinen Reiches namens Koka. Zur Feier ihres 16. Geburtstags kehrt ihr Cousin Su-won, in den sie schon lange verliebt ist, in den Palast zurück. Doch er verfolgt einen finsteren Plan: In der Nacht ermordet Su-won Yonas Vater mit seinem Schwert. Yona muss die schreckliche Tat mit ansehen, kann jedoch mit ihrem Leibwächter und Jugendfreund Hak vor den einfallenden Soldaten fliehen. Aber auch außerhalb des Palastes lauern viele Gefahren …

Da die Charaktere hier viel umherreisen und so viele verschiedene Orte entdecken, kommt man nicht drum herum als immer Mal wieder in Urlaubsstimmung zu kommen.

Klappentext Inu Yasha: Als Kagome in den alten Brunnen fällt, landet sie im mittelalterlichen Japan. Zusammen mit dem Hundedämon Inu Yasha macht sie sich auf die Suche nach einem ganz besonderen Zauberjuwel. Der verleiht seinem Besitzer große Macht. Klar, dass auch allerlei böse Geister an der Suche interessiert sind...

Bei Inu Yasha ist es der selbe Grund wie bei Yona, aber ich finde, dass Inu Yasha noch zusätzlich was sehr idyllisches an sich hat.

Klappentext Fruits Basket: Das Waisenmädchen Toru Honda schlägt sich tapfer allein durch. Sie campiert heimlich in einem Zelt im Garten ihres letzten lebenden Verwandten. Doch schon bald gewährt ihr die Familie ihres Schulschwarms Yuki Soma Unterschlupf. Yuki und den Soma-Clan umgibt ein großes Geheimnis: Die Mitglieder der Familie verwandeln sich, sobald sie von einer Person des anderen Geschlechts umarmt werden, in Tiere aus dem chinesischen Horoskop. Nicht jedes der zwölf verfluchten Familienmitglieder wird mit seinem Schicksal gut fertig. Und dann ist da noch Kyo, der nirgendwo so richtig hinzugehören scheint. Doch mit Toru wird alles anders...

Auch hier habe ich den Manga wegen der Idylle ausgewählt. Die Charaktere verreisen auch Mal in den Wald bzw. in die Natur, wo ich auch Urlaubsfeeling hatte, aber vor allem die Atmosphäre in dem Manga finde ich schon toll und verstärkt das Gefühl sehr oft. Auch wenn der Manga sonst eher viele traurige und dramatische Szenen hat. Gleichzeitig ist er auch rührend, niedlich und schön.
de
Aufgabe für die nächste Woche: Für das Fernweh-Feeling: 5 Manga, die nicht in Japan spielen

Sonntag, 25. Juli 2021

[Mangaerstendruck] Junjo Romantica 02

Titel: Junjo Romantica 02
Originaltitel: Junjo Romantica 
Autor: Shungiku Nakamura
Genre: Boys Love, Yaoi
Verlag: Carlsen
Erscheinungsjahr: 2007
Seiten: 162
Preis: 10€ 
Reihe: bisher 23 Bände erschienen, Band 24 erscheint am 26.10.2021 erschienen
Bewertung: 4 von 5 Kirschblüten🌸

Achtung Spoiler sowohl die Meinung als auch die Zusammenfassung, da es sich hier um den zweiten Teil einer Reihe handelt!

Zusammenfassung:
Misaki hat es endlich an die Uni geschafft und lebt nach wie vor beim Bekannten seines Bruders, dem Bestsellerautor (und heimlichen Autor von Schwulenliteratur) Usami. Das Zusammenleben der beiden bleibt nicht folgenlos, denn sie kommen einander emotional und auch körperlich immer näher… aber Misaki will nicht glauben, dass er wirklich schwul ist!

Außerdem in diesem Band: Weitere Kapitel der bittersüßen Lovestory »Junjo Egoist«!
Quelle Cover und Klappentext: Carlsen

Meiunung: 
Ein überwiegend Nowaki und Hiroki Band. Fand ich aber auch sehr schön. Wobei die Thematik erstmal sehr nerven aufreibend war. Ich dachte echt, dass die Beiden sich am Ende eher die Köpfe einschlagen, anstatt wieder zueinander zu finden. Zum Glück ist das nicht passiert. Ich mag Nowaki und Hiroki zusammen einfach sehr gerne. Auch bei Misaki und Akihiko ging es irgendwie voran. Zumindest musste Misaki sich seine Gefühle jetzt so langsam auch ei gestehen. Fand ich irgendwie niedlich. Und das kleine Zusatz Kapitel am Ende, war einfach nur genial :D

Samstag, 24. Juli 2021

[Mangaersteindruck] Vampire Knight 02

Titel: Vampire Knight 02
Originaltitel: Vampire Knight 
Autor: Matsuri Hino
Genre: Fantasy, Drama, Romantik
Verlag: Carlsen
Erscheinungsjahr: 2007
Seiten: 192
Preis: 5,95€
Reihe: in 19 Bänden abgeschlossen + Vampire Knight Memories (Spin-Off Reihe zu Vampire Knight) bisher 5 Bände erschienen, Band 6 erscheint am 30.11.2021
Bewertung: 4 von 5 Kirschblüten🌸

Achtung Spoiler sowohl die Meinung als auch die Zusammenfassung, da es sich hier um den zweite Teil einer Reihe handelt!

Zusammenfassung:
Zero kann sich seinen Instinkten nicht länger widersetzen, der Vampir in ihm ist erwacht. Obwohl er Yuki angegriffen hat, ist sie fest entschlossen, alles zu tun um ihm zu helfen. Doch von den Schülern der Night Class erfährt sie Beunruhigendes über Vampire, die vorher Menschen waren. Als auch noch der berühmte Vampire Hunter Toga Yagari auftaucht, der Zero schon seit seiner Jugend kennt, überstürzen sich die Ereignisse…
Quelle Cover und Klappentext: Carlsen

Meiunung: 
Yagari Sensei *___* Ich nehme zurück, dass Zero mein Lieblingscharakter ist, es ist definitiv Yagari. Oder Zero und Yagari? Ich finde beide super cool. Ich mag vor allem Yagari selbstsichere und doch irgendwie liebe Art. Gerade, was den Umgang mit Zero angeht. Letztendlich will er seinen ehemaligen Schüler auch nur schützen und wenn er dazu zu solch drastischen Mitteln greifen muss, damit Zero das endlich kapiert. Dann ist das eben so. Schade, dass er wohl erstmal nur in Band 2 einen Auftritt hatte...Yagari könnte gerne einer der Hauptcharaktere werden :D

Freitag, 23. Juli 2021

[Mangaersteindruck] Junjo Romantica 01

Titel: Junjo Romantica 01
Originaltitel: Junjo Romantica 
Autor: Shungiku Nakamura
Genre: Boys Love, Yaoi
Verlag: Carlsen
Erscheinungsjahr: 2006
Seiten: 162
Preis: 10€ 
Reihe: bisher 23 Bände erschienen, Band 24 erscheint am 26.10.2021 erschienen
Bewertung: 4 von 5 Kirschblüten🌸

Zusammenfassung:
Der reiche aber einsame Akihiko ist Bestsellerautor und heimlicher Erotikromanschreiber zugleich. Aus Gefälligkeit gibt er einem Jungen aus der Unterschicht, Misaki, Nachhilfeunterricht. Recht schnell findet er aber mehr als nur Gefallen an seinem Schüler...

Auch Akihikos Freund Hiroki hat mit der Liebe zu kämpfen. Erst kann er seine letzte Liebschaft nicht vergessen, und dann tritt der attraktive Nowaki in sein Leben. Er setzt alles daran, dass Nowaki bleibt, aber ihm seine Liebe gestehen... Ob er das schafft?
Quelle Cover und Klappentext: Carlsen

Meiunung: 
Ach lang ist es her, wo ich die Reihe gelesen habe oder den Anime geschaut habe. Dennoch konnte ich mich gleich wieder an die typischen Merkmale der einzelnen Charaktere erinnern. Misaki ist schon irgendwie besonders, aber Akihiko auch. Der ist sogar sehr besonders. Meine Lieblingsszene in diesem Band war auch, dass Misaki um Akihikos Gefühle geweint hat. Das fand ich so süß. Genauso süß fand ich, dass Akihiko Misaki sogar im Laufe des Bandes gestehen, sich genau deswegen in ihm verliebt zu haben. Mir wäre es ganz genauso ergangen, wenn ich Akihiko gewesen wäre. Ich fand Misaki echt rührend in der Szene. Ansonsten ist Misaki eher der normale Part, der ziemlich viel meckert und Akihiko der ruhige, aber sehr dreiste Typ. Die Kombination ist einfach sehr amüsant. Mir gefällt aber auch das Pärchen mit Nowaki und Hiroki. Bei beiden sind auf ihre Art und Weise einfach so niedlich.

Donnerstag, 22. Juli 2021

[Mangaerstendruck] Black Butler 21

Titel: Black Butler 21
Originaltitel: Kuroshitsuji
Autor: Yana Toboso
Genre: Action, Krimi, Mystery
Verlag: Carlsen
Erscheinungsjahr: 2016
Seiten: 178
Preis: 6,95€
Reihe: Black Butler, aktuell bis Band 29 erschienen. Band 30 erscheint im Oktober 2021
Bewertung: 4 von 5 Kirschblüten🌸

Achtung Spoiler sowohl die Meinung als auch die Zusammenfassung, da es sich hier um den einundzwanzigsten Teil einer Reihe handelt!

Zusammenfassung:
Butler Sebastian hat das Geheimnis um die unheimlichen Werwölfe gelöst und sein junger Herr stellt die Grüne Hexe vor eine Wahl: Hier bleiben und sterben, oder mit ihm den Wald zu verlassen und ihr Wissenschaftsgenie in den Dienste der Menschheit zu stellen. Die Wächter der Grünen Hexe Sullivan sind davon natürlich alles andere als begeistert und tun ihr Bestes, die Flucht von Ciel und seinen Kompagnons zu verhindern… 
Quelle Cover und Klappentext: Carlsen

Meiunung: 
Ein sehr actionreicher Band. Ich fand es mal schön zu sehen, welche Fähigkeiten die Bediensteten von Ciel alle haben. Finnian ist schon ziemlich krass, aber auch Mayleen und Bart? Sind ne Nummer für sich. Einfach genial. Insgesamt war es auch ein sehr blutiger Band. Eine ganze Menge Leute sind umgekommen, aber dafür hat man auch kurz zwei neue Schnitter kennen gelernt. Ich bin gespannt, ob die zukünftig noch Auftritte bekommen werden.

Mittwoch, 21. Juli 2021

[Mangaersteindruck] Vampire Knight 01

Titel: Vampire Knight 01
Originaltitel:
 Vampire Knight 
Autor: Matsuri Hino
Genre: Fantasy, Drama, Romantik
Verlag: Carlsen
Erscheinungsjahr: 2007
Seiten: 192
Preis: 5,95€
Reihe: in 19 Bänden abgeschlossen + Vampire Knight Memories (Spin-Off Reihe zu Vampire Knight) bisher 5 Bände erschienen, Band 6 erscheint am 30.11.2021
Bewertung: 3,5 von 5 Kirschblüten🌸

Zusammenfassung:
Die >> Night Class<< der Cross-Academy ist eine Eliteklasse, die aus lauter extrem gut aussehenden Schülern und Schülerinnen besteht. Nur wenige Eingeweihte wissen, welches Geheimnis hinter der schönen Fassade schlummert. Yuki und Zero, Schüler der >>Day Class<< und >>Guardians<< der Academy müssen dafür sorgen, dass dieses Geheimnis unter allen Umständen bewahrt wird. Keine leichte Aufgabe!
Quelle Cover und Klappentext: Carlsen

Meiunung: 
Ich mag an Vampire Knight, dass das Setting und die Geschichte zwei Seiten hat. Auf der einen Seite ist es typisch Shojo-Manga, gut aussehende Typen auf die alle Mädchen stehen und ein kleines Geheimnis haben. Und auf der anderen Seite werden die Vampire und auch die Lebensumstände anderer Charaktere dann auch sehr düster dargestellt. Besonders bei Zero Kiryu ist das gut zu beobachten. Im übrigen, weiß ich nicht was ich von Kaname halten soll. Jedes Mal, wenn ich die Reihe lese oder auch den Anime schaue ändert sich meine Meinung zu ihm. Er ist einfach ein sehr spezieller Charakter. Ich bin mal gespannt, welche Meinung ich diesmal über ihn haben werde. Aktueller Lieblingscharakter ist übrigens Zero. Ich mochte ihn schon immer gerne, aber lange war Takuma mein Liebling. Das hat sich aber stark geändert. Zero ist meine neue Nummer eins bei Vampire Knight. ^^

[Buchreview] Don't Leave me

Titel: Don't Leave Me
Autor: Lena Kiefer
Genre: Roman, Liebesroman
Verlag: cbj
Erscheinungsjahr: 2021
Seiten: 432
Preis: 9,99€ E-Book, 12,90€ Broschur
Reihe: Don't Love Me
Band 1: Don't Love Me
Band 2: Don't Hate Me
Band 3: Don't Leave Me
Band 4: Don't Love Me (kleine Bonusstory)
Bewertung: 3 von 5 Kirschblüten 🌸

Zusammenfassung:
Kann SIE ihn retten?
Hat ihre LIEBE eine Chance?
KENZIE und Lyall haben endlich wieder zueinandergefunden. Doch ihr hart erkämpftes Glück droht zu zerbrechen, denn gegen Lyall ist ein ungeheuerlicher Verdacht erhoben worden. Kenzie aber glaubt nicht daran, dass ihre große Liebe ein Mörder sein soll. Auch wenn die Beweise eine andere Sprache sprechen …
LYALL ist verzweifelt. Er steht unter Mordanklage und alles deutet auf ihn als Täter hin. Obwohl Kenzie alles tut, um seine Unschuld zu beweisen, sind seine Gegner immer einen Schritt voraus. Schon bald beginnt Lyall sich zu fragen, ob seine Liebe zu Kenzie überhaupt noch eine Chance hat …
.Cover und Schreibstil cbj Verlag

Meinung:
Auch der dritte Band wurde in einem Buddy-Read mit einer guten Freundin gelesen.
 
Cover und Schreibstil:
Auch der dritte Band mischt sich farblich hervorragend unter die ersten beiden Bände.

Dafür hat mir der Schreibstil gut gefallen. Das Buch hat sich sehr flüssig und auch zügig lesen lassen. Vor allem die Kommunikation zwischen den beiden Protas hat mir an vielen Stellen Spaß gemacht. Es war oft sehr humorvoll und wirkte nicht aufgesetzt. 
 
Inhalt:
Recht schnell beginnt die Geschichte mit dem großen Knall. Und zwar kommt es dazu, dass Lyall in Untersuchungshaft muss, da ihm der Mord an seine Exfreundin vorgeworfen wird. Damit haben wir auch den Hauptbestandteil des Buches. Es dreht sich alles um die Verhaftung und der folgenden Gerichtsverhandlung. An manchen Stellen hätte man da sicherlich so einiges kürzen können. Dennoch fand ich es insgesamt doch recht spannend, auch wenn es teilweise etwas in die Länge gezogen wirkte.

Charaktere:
Endlich ist Kanzie wieder so wie sie im ersten Band vorgestellt wurde. Ich fand ihren Charakter sehr erfrischend und ich fand ihr Verhalten am Ende des ersten Bandes und auch im Verlauf des zweiten Bandes echt schlimm. Schön, dass sie jetzt quasi die Alte ist und es dadurch auch kaum Streitpunkte zwischen ihr und Lyall gibt. 
Dennoch habe ich einen Kritikpunkt an ihr und zwar ist sie hier an manchen Stellen wirklich zu naiv und leichtsinnig gewesen. Da hätte sie vielleicht das ein oder andere Mal ruhig auf Lyall oder Finlay hören sollen.

Oh je... Das ist das was mir diesmal zu Lyall einfällt. Der Gute hat es in diesem Band echt nicht leicht und dementsprechend kommen auch einige düstere Gedanken zum Vorschein. Genau wie die Entscheidung Kanzie von sich zu stoßen, nachdem die Sache aussichtslos war. Auch wenn es dadurch erstmal nach einem hin und her aussieht, konnte ich seine Beweggründe total verstehen. 
Ich möchte auch auf Lyall gar nicht rum hacken, da die Umstände ihn zu dem entsprechenden Verhalten gebracht haben. Im Großen und Ganzen ist Lyall ein richtig toller Typ, dem sogar sein Reichtum und seinen Ruf egal ist, solange an der Seite seiner großen Liebe sein kann.

Fazit:
Auch wenn die Reihe kein Jahreshighlight von mir wird, hat sie mich sehr gut unterhalten. Der dritte Band war ein sehr spannender Abschluss der Reihe. An manchen Stellen war er zwar schon vorhersehbar, aber das empfand ich nicht wirklich schlimm.

Dienstag, 20. Juli 2021

[Mangaersteindruck] Sekaiichi Hatsukoi - Die Story von Ristu Onodera 13

Titel: Sekaiichi Hatsukoi - Die Story von Ristu Onodera 13
Originaltitel: Sekaiichi Hatsukoi - Onodera Ritsu no baai
Autor: Shungiku Nakamura
Genre: Boys Love, Yaoi
Verlag: Carlsen
Erscheinungsjahr: 2021
Seiten: 162
Preis: 6,95€ 
Reihe: bisher 13 Bände erschienen, Band 14 erscheint am 28.09.2021 erschienen
Bewertung: 5 von 5 Kirschblüten🌸

Achtung Spoiler sowohl die Meinung als auch die Zusammenfassung, da es sich hier um den dreizehnten Teil einer Reihe handelt!

Zusammenfassung:
Ritsu Onodera arbeitet beim Marukawa Verlag als Manga-Redakteur. Sein Vorgesetzter ist Masamune Takano, ehemals seine erste große Liebe, die ihn einst das Herz brach.
Diese schreckliche Zeit wird ihm in Erinnerung gerufen, als er seinen alten Schulfreund Nao Kiyomiya nach über zehn Jahren wieder trifft. Der einzige aus seinem Umfeld, der Ritsu noch kennt, als er so starken Liebeskummer hatte. Der Takano von heute versichert ihm zwar immer seiner Zuneigung, aber dies reicht Ritsu  nicht aus. Und er befürchtet, die Fehler der Vergangenheit zu wiederholen! In so einer Situation gesteht Nao Ritsu, dass er Ritsu >>auf diese Weise liebt<<...?!
Der super fähige Chefredakteur und der Redakteur-Neuling präsentieren eine Liebe in der Verlagswelt, die so real ist, dass sie echte Redakteure leicht erblassen lässt...

In der Episode >>Die Story von Shota Kisa<< taucht der ältere Bruder von Kou auf. Und zusätlich gibt es ene Kurzepisode.
Quelle Cover und Klappentext: Carlsen

Meiunung: 
Der Band war wieder sehr schön, aber gleichzeitig möchte ich Ritsu so langsam in den Hintern treten. Ich weiß, dass er Takano liebt, er selbst weiß es auch sicherlich und er müsste es einfach nur ansprechen. Ach man, Ritsu hat echt ne lange Leitung. Schön, dass das sogar in diesem Band thematisiert wurde. :D
Dafür machen Kisa und Yukina genau das was ich möchte. Wenigstens die beiden haben verstanden wie man seine Gefühle übermittelt. ^^

[Interaktives] Mein SuB kommt zu Wort #18

 

Die Aktion "Mein SuB kommt zu Wort" hat Anna von AnnasBücherstapel erstellt und ist eine sehr schöne Aktion.

Für ein paar mehr Informationen folgt einfach diesem Link

1. Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)
Viel neues hat Sarah eigentlich in den letzten Wochen nicht gekauft. Allerdings ist eine Buchbox noch eingezogen und ein Spontankauf. Damit bin ich um 3 Bücher schwerer geworden. Aber seit dem letzten Mal hat Sarah auch 2 Prints gelesen, die zum SuB gehören. Damit habe ich nur einen minimalen Wachstum zu verzeichnen. Bei den E-Books kann ich erfolgreich berichten, dass sie um 2 leichter geworden.
Ich bin also aktuell 247 Prints und 104 E-Books schwer.

2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!

Ein paar Bücher sind doch bei uns eingezogen. Zwei davon waren aus einer Buchbox und eines musste sie unbedingt mitnehmen, weil so viele Bücher Bezug auf das Buch nehmen. Dabei ist es eigentlich gar nicht ihr Genre.

3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)
Eine Woche voller Montage hat Sarah gerade erst gestern beendet. Das Buch hat sie ein paar Wochen mit sich herum geschleppt. Dabei fand sie es schon recht spannend.

4. Lieber SuB, oh ja, die alten Hasen hier, wissen, welche Frage nun folgen wird: SuB-Leichen! Zeige mir deine drei ältesten SuB-Leichen und das allerwichtigste: Haben sie sich zum Vorjahr verändert oder sind es immer noch die Gleichen?
Oh je. Da musste ich echt mal wieder nachdenken. Ein Buch konnte ich aber schnell ausfindig machen. Das subbt schon eine Weile und müsste damit auch ein Wiederholungstäter für diese Aufgabe sein. Und zwar ist die Rede von Seelen. Auch aus der Shadow Falls Camp Reihe habe ich einen Wiederholungstäter gefunden. Zur Sarahs Verteidigung steht der erste Band auf ihrer Lesechallenge Liste, da sie die Reihe dieses Jahr anfangen möchte zu rereaden, um sie dann endlich zu beenden.
Dafür ändert sich das dritte Buch auf der Liste. Beim letzten Mal war es Evermore Band 3. Den hat sie mittlerweile gelesen. Dafür kommt aber jetzt Soul Seeker 1 auf die Liste.



Bisher nicht geschafft hat Sarah folgende Bücher:
Ein Vampir zum Vernaschen (Februar 2021),
Wenn Liebe eine Farbe hätte (April 2021)
Jedes Jahr im Juni (Juni 2021)
Die Muschelsammlerin (Juni 2021)

                               

Ich wünsche euch einen schönen Restmonat. Bleibt gesund und bis zum nächsten Mal!
Sarahs SuB Gustav

[Interaktives] Currently Read #14

  

Hallö'chen zusammen,
bei der lieben Andrea von Bücher - Seiten zu anderen Welten habe ich ihren Currently Reading Beitrag gesehen. Auch wenn es aktuell nur ein Aktion ist, die sie für sich ins Leben gerufen hat, hoffe ich doch, dass es eine regelmäßige, allgemeine Aktion wird. Ich finde es zumindest immer ganz nett bei anderen zu stöbern, was sie so aktuell lesen und welcher Eindruck gerade so herrscht.

Mittlerweile habe ich endlich eine Woche voller Montage beendet. Ich fand es eigentlich auch ganz nett, aber die sehr kurzen Kapitel haben mich immer dazu verleitet Pausen zu machen. Die Pausen haben sich dann natürlich immer stark in die Länge gezogen :D

Außerdem freue ich mich auf diese Woche besonders. Am Samstag habe ich die Bestätigung erhalte, dass mein Hängesessel definitiv diesen Donnerstag geliefert wird. Ich freue mich so auf meinen neuen Lieblingsleseplatz.

Currently Reading und aktuelle Seite

Seite 1/512
Wird sie die Amazonen retten – oder in den Untergang führen?Düster, dramatisch und atemraubend actionreich: Dark Fantasy aus der Welt der Amazonen
Die Zeit der Unterdrückung ist vorbei!

Troja wird fallen, und die Amazonen werden sich endlich an den Helden rächen, die ihresgleichen töteten. So besagt es eine Prophezeiung von Artemis, der Göttin der Jagd, Herrin des Mondes und Hüterin der Frauen. Wenn die prunkvolle Stadt in Schutt und Asche liegt, sollen die Amazonen die Welt beherrschen.
Doch Artemis segnet ausgerechnet Areto mit ihren Kräften, die keine Kriegerin ist und auch sonst kein hohes Ansehen genießt. Wie kann eine wie sie der Macht einer Göttin würdig sein und ihre Schwestern in eine neue Welt führen?
Während Areto lernen muss, mit ihrem Schicksal umzugehen, spaltet ihre Erwählung die Amazonen in zwei Lager – ein Konflikt, der ihrem Volk im Trojanischen Krieg den Untergang bringen könnte. Denn der wahre Feind lässt sich nur mit vereinten Kräften töten. Um das Leid der Amazonen zu enden und sie zur Macht zur führen, müssen nicht nur Helden sterben, sondern auch Götter.

Seite 125/432
»Throne of Glass« trifft auf »Fluch der Karibik« Epische Fantasy voller gutaussehender Piraten und rachsüchtiger Meerjungfrauen von der New-York-Times-Bestsellerautorin Adalyn Grace! Als Prinzessin des Inselkönigreichs Visidia hat Amora Montara ihr ganzes Leben damit verbracht, sich auf ein Ziel vorzubereiten: Sie soll zur obersten Hofmagierin werden. Im restlichen Königreich kann jeder seine bevorzugte Form der Magie frei wählen. Nur Amora hat keine Wahl. Als Tochter des Königs und zukünftige Thronfolgerin muss sie beweisen, dass sie die ebenso gefährliche wie tödliche Seelenmagie beherrscht. Doch als sie bei einer öffentlichen Zeremonie die Kontrolle über ihre Kräfte verliert und dabei einen Mann tötet, muss Amora aus dem Königreich fliehen. Sie schließt sich dem mysteriösen wie gutaussehenden Piraten Bastian an. Der will sie jedoch nur unter einer Bedingung mitnehmen: Sie soll ihm helfen, seine gestohlene Magie wiederzuerlangen. 
Gemeinsam segeln die beiden auf dem magischen Schiff »Keel Haul« durch das Königreich – und entdecken dabei, dass dieses nicht nur Wunder, sondern auch Gefahren in sich birgt: Eine zerstörerische neue Magie ist auf dem Vormarsch und um sie aufzuhalten, muss sich Amora grausamen Ungeheuern und rachsüchtigen Meerjungfrauen stellen.

Momentane Meinung:
Die Götter müssen sterben Hierzu kann ich noch nicht all zu viel sagen, da ich es erst heute beginnen werde. Allerdings fand ich es immer sehr interessant zu lesen, was Moni dazu geschrieben hat. Sie hat das Buch in den letzten beiden Wochen immer dabei gehabt. Hat mich sehr neugierig gemacht und da das Buch sowieso schon bei mir im Regal stand, habe ich gleich mal danach gegriffen.

Fluch der sieben Seelen Ich finde es sehr spannend und bin schon sehr neugierig darauf, wo die Reise hier hin gehen wird. Den Charakter Bastian stelle ich mir übrigens ein bisschen so vor wie Hook aus once upon a time. Er ist zwar nicht exakt so wie er, aber an manchen Stellen hat er ähnliche Verhaltensweisen wie er. Da ist es ganz automatisch passiert, dass ich ein Bild von Hook im Kopf habe ^^

Montag, 19. Juli 2021

[Buchreview] Magisterium - Der goldene Turm

Titel: Der goldene Turm
Originaltitel: The Enemy of Death
Autor: Cassandra Clare, Holly Black
Genre: Fantasy, Jugendbuch
Verlag: One Verlag
Erscheinungsjahr: 2019
Seiten: 256
Preis:  6,99€ E-Book, 17€ gebundene Ausgabe
Reihe: Magisterium
Band 1: Der Weg ins Labyrinth
Band 2: Der kupferne Handschuh
Band 3: Der Schlüssel aus Bronze
Band 4:Die silberne Maske
Band 5: Der goldene Turm
Bewertung: 2 von 5 Kirschblüten 🌸

Zusammenfassung:
Alex Strike, der neue Makar des Chaos, will die gesamte Magierwelt unterjochen. Und so muss Callum sich in seinem letzten Schuljahr am Magisterium erneut mit aller Kraft gegen das Böse stellen. Doch wie soll er als Sieger aus diesem Kampf hervorgehen? Der Feind steht ihm schließlich nicht nur gegenüber, sondern lauert auch in seinem Inneren.
Quelle Cover und Klappentext: One Verlag

Meinung:

Cover und Schreibstil
Ich liebe die Cover der Reihe einfach. Die Bücher sehen auch unglaublich gut im Regal aus.
Auch der Schreibstil ist an sich sehr nett. Man kommt zügig durch die Story durch.

Inhalt
Es wird hier direkt an den Ereignissen aus dem letzten Band angeknüpft. Cal teilt sich jetzt nun mit Aaron seinen Körper und so kommt es, dass die beiden im Geiste immer wieder mit einander sprechen und es so auch zu der ein oder anderen unangenehmen Situationen kommt. 

Charaktere
Mit denen tue ich mich schon seit dem ersten Band echt schwer und auch im letzten konnte sich das leider kaum ändern. An einigen Stellen habe ich zwar schon eine kleine Veränderung und auch weiter Entwicklung der Charaktere gesehen, aber insgesamt ist mit das einfach zu wenig. Ich hatte lange das Gefühl, dass sie auf einem Level bleiben. Das fand ich die ganze Zeit über schon sehr ungewöhnlich, vor allem weil sie ja auch von Band zu Band älter werden.

                                                                            Fazit
Ein netter Abschluss der Reihe, aber dennoch konnte sie mich insgesamt leider nicht begeistern. Hauptsächlich hat mich das Verhalten der Charaktere gestört. Ich hatte über die ganze Reihe nicht das Gefühl, dass sie sich groß weiter entwickelt hätten.

[Interaktives]Manga Montag #13

    

Hallö'chen zusammen und herzlich willkommen zum Manga-Montag,
ich starte diesmal mit sehr viel Freude in die neue Woche. Am Donnerstag wird nach 14 Wochen endlich mein Hängesessel geliefert. Am Samstag gab es auch nochmal die Bestätigung dazu. Sobald der da ist, werde ich wohl kaum noch aus dem guten Stück raus kommen. :D
Das dürfte aber mein Leseverhalten sehr begünstigen.

Heutige Teilnehmer:

1.Welchen Manga hast du zuletzt gelesen und wie fandest du ihn?
Letzte Woche war irgendwie eine Woche voller Rereads. Unter anderem habe ich angefangen Vampire Knight erneut zu lesen, als auch Junjo Romantica. Aber auch bei Black Butler bin ich zusammen mit einer Freundin wieder am rereaden. 

Fast wie letzte Woche zeige ich wieder zwei Reihen aus der letzten Woche nur, dass ich ein paar Bände weiter bin. Diesmal ist es der 27. Band von Black Butler und der 9. Band von Junjo Romantica. Bei Black Butler geht es gerade auch sehr spannend zu. Aktuell bin ich auch an einem Punkt angekommen, wo ich die Story auch nicht mehr kenne und total überrascht über die Ereignisse bin. 
Bei Junjo Romantica ist das dagegen noch anders. Bisher kenne ich die Storyline noch. Ich bereue es echt sehr, dass ich meine Bände damals ausgemistet habe und sie mir neu kaufen musste. Ich bin aber dafür jetzt, wenn ich mich nicht irre auf den aktuellen Stand. Außerdem habe ich die Bände so gut es geht gebraucht gekauft.

                                      

Klappentext zu Black Butler Band 1
Ein teuflisch guter Butler ist Sebastian Michaelis, der dem Familienoberhaupt der noblen Phantomhives dient. Teuflisch ist hier wörtlich zu nehmen, denn Sebastian ist wirklich ein Dämon, mit dem das Oberhaupt der Phantomhives einen Pakt schloss. Seitdem hat er nicht nur die wichtigste Position in der Dienerschaft inne, sondern ist auch Leibwächter und Auftragskiller in Personalunion! Earl of Phantomhive ist der 12-jährige Ciel, der nicht nur das Familienunternehmen führt, sondern in seiner Funktion als Earl auch ein wichtiger Vertrauter Königin Victorias ist. Denn sie verlässt sich darauf, dass jede Gefahr diskret und schnell durch die Phantomhives beseitigt wird...

Junjo Romantica Band 1
Der reiche aber einsame Akihiko ist Bestsellerautor und heimlicher Erotikromanschreiber zugleich. Aus Gefälligkeit gibt er einem Jungen aus der Unterschicht, Misaki, Nachhilfeunterricht. Recht schnell findet er aber mehr als nur Gefallen an seinem Schüler...

Auch Akihikos Freund Hiroki hat mit der Liebe zu kämpfen. Erst kann er seine letzte Liebschaft nicht vergessen, und dann tritt der attraktive Nowaki in sein Leben. Er setzt alles daran, dass Nowaki bleibt, aber ihm seine Liebe gestehen... Ob er das schafft?

2.Liest du aktuell auch einen? Wenn ja, welcher und wie gefällt er dir bisher? Wenn nein, welchen möchtest du ggf. bald lesen?
Da ich so langsam mal die Mana aus der Bibliothek lesen muss, werde ich als nächstes den zweiten Band von Psycho-Pass lesen. 


Klappentext Pyscho-Pass Band 1:
Die Technologie der Zukunft garantiert ein Leben in Sicherheit, denn jeder Bürger besitzt einen "Psycho-Pass", auf dem Informationen über seine mentale Verfassung gespeichert sind. Signalisiert dieser Gewaltpotenzial, kann der Betroffene in Gewahrsam genommen werden, noch bevor er ein Verbrechen begeht. Ein perfektes System, effizient und fehlerfrei. Das glaubt auch die junge Akane Tsunemori, bis sie als Inspector die düstere Kehrseite dieser Methoden durchschaut ...

3.Welche Manga durften zuletzt bei dir einziehen? Dabei ist es egal, ob du sie als Print, E-Manga oder einfach nur ausgeliehen hast.
Da ich recht günstig an die nächstes Junjo Romantica Bände dran kam, habe ich die Reihe soweit ich weiß, auf den aktuellen Stand gebracht. Außerdem durften noch 2 Bände von Jujutsu Kaisen einziehen, sowie zwei E-Manga :)
                 

5. Zeige 5 Magical-Girl Manga
Magical Girl Manga habe ich gerade als Jugendliche total gerne gelesen. Den ein oder anderen lese ich auch heute immer noch. Gerade Sailor Moon und Kamikaze Kaito Jeanne rereade ich unglaublich gerne.


Klappentexte Sailor Moon: Seit Jahren warten die Manga-Leser sehnsüchtig auf das Erscheinen dieser hochwertigen Schmuckausgabe. Neben neuen, bislang unveröffentlichten Covern beinhaltet diese Ausgabe alle jemals erschienenen Farbillustrationen und farbige Comicseiten, sowie redaktionell überarbeiteten Inhalt! Die Pretty Guardian Sailor Moon Eternal Edition erscheint im Großformat und als Hardcover mit speziell veredelten Gold-Print. Diese Ausgabe darf in keinem Sammlerregal fehlen.

Leider habe ich keinen besseren Klappentext zu Sailor Moon gefunden. Selbst auf den normalen Neuausgabe seht keiner drauf, sonst hätte ich ihn einfach abgetippt....

Klappentext Kamikaze Kaito Jeanne:Marron scheint ein ganz normales Teenagerleben zu führen: Verschlafene Morgen, viel zu schwere Prüfungen und Freunde, mit denen sie lachen kann. Doch sie führt ein gefährliches Doppelleben und ist als Kunstdiebin statdtbekannt. Sie stielt aber keinesfalls zum Selbstzweck, denn als Wiedergeburt von Jeanne d’Arc geht sie nachts auf Dämonenjagd!

Klappentext Card Captor Sakura Clear Card Arc: Sakura geht nun in die Mittelschule und freut sich darauf, ihre Schulzeit mit Shaolan und ihren Freunden genießen zu können.
Doch dann hat Sakura einen seltsamen Traum und als sie erwacht, haben sich ihre Karten plötzlich verändert...

Klappentext Tokyo Mew Mew: Eigentlich wollten Ichigo und ihr Schwarm Aoyama nur ein Museum besuchen. Doch durch Zufall gerät Ichigo dabei zusammen mit vier anderen Mädchen in ein wissenschaftliches Experiment, bei dem ihnen Gene aussterbender Tiere injiziert werden. So werden sie zu "Tokyo Mew Mew" mit der Mission, die Erde vor Aliens zu beschützen...

Klappentext Shugo Chara: Die Seiyo-Grundschule ist sich einig: Die lässige Amu ist nicht nur äußerst cool, sondern hat auch noch alles, wovon andere nur träumen! In Wirklichkeit ist sie jedoch ziemlich schüchtern, nur hat Amu nicht den Mut so zu sein, wie sie wirklich ist. Doch eines Morgens erwartet sie eine „magische“ Überraschung in ihrem Bett und von da an wird nichts in Amus Leben so bleiben, wie es war. Kleine Schutzengelchen –oder eher Teufelchen- wirbeln plötzlich Amus Alltag durcheinander und stellen alles und noch mehr auf den Kopf! Das schicke Artwork und die witzig-charmante Story des berühmten Zeichnerduos PEACH-PIT lassen keine Wünsche offen.
de
Aufgabe für die nächste Woche: Sommer-Vibes: 5 Manga, die dich in Urlaubsstimmung versetzen