Dienstag, 6. Juli 2021

[Buchreview] Don't Hate Me

Titel: Don't Hate Me
Autor: Lena Kiefer
Genre: Roman, Liebesroman
Verlag: cbj
Erscheinungsjahr: 2020
Seiten: 432
Preis: 9,99€ E-Book, 12,90€ Broschur
Reihe: Don't Love Me
Band 1: Don't Love Me
Band 2: Don't Hate Me
Band 3: Don't Leave Me
Band 4: Don't Love Me (kleine Bonusstory)
Bewertung: 3 von 5 Kirschblüten 🌸

Zusammenfassung:
Er hat sie belogen.
Sie will ihn vergessen.
Aber das Schicksal hat andere Pläne.
KENZIE hat sich geschworen: nie wieder Kontakt mit dem Henderson-Clan. Nachdem Lyall ihr Herz gebrochen hat, will sie sich nur noch auf ihr Studium konzentrieren. Doch dann erhält sie von Theodora Henderson das verlockende Angebot, ein Resort auf Korfu mitzugestalten. Kenzie ergreift die Chance – ohne zu wissen, was sie dort erwartet.
LYALL versucht alles, um Kenzie zu vergessen, nachdem sie ihn als Lügner entlarvt und verlassen hat. Die Pläne für den Familienkonzern stehen für ihn nun an erster Stelle. Als seine Mutter Hilfe bei ihrem Hotel-Projekt in Griechenland benötigt, überlegt er nicht lange. Er ahnt jedoch nicht, wie sehr sein Herz dort auf die Probe gestellt werden wird ….Cover und Schreibstil cbj Verlag

Meinung:
Auch den zweiten Band habe ich zusammen mit einer Freundin im Buddy-Read gelesen.
 
Cover und Schreibstil:
Farblich passt das Cover optimal zum ersten Band. Wenn man die beiden Cover auch nebeneinanderlegt, ist ein schöner Übergang zu sehen. Ich finde es zwar an sich optisch hübsch, aber irgendwie finde ich die Cover auch recht einfallslos.

Dafür hat mir der Schreibstil gut gefallen. Vor allem die Kommunikation zwischen den beiden Protas hat mir an vielen Stellen Spaß gemacht. Es war oft sehr humorvoll und wirkte nicht aufgesetzt. 
 
Inhalt:
Nach dem Ende des ersten Bandes, welches ich persönlich nicht so ganz nachvollziehen konnte, gehen Lyall und Kanzie getrennte Wege.
Doch wie der Zufall es möchte bzw. wie Lyall Mutter es so möchte, arbeiten die beiden auf einem neuen Projekt von Lyalls Mutter zusammen. Vieles war daher leider etwas vorhersehbar, aber dennoch hat es Spaß gemacht die Geschichte zu lesen.

Charaktere:
Mit Kanzie habe ich Dank ihrer Entscheidung am Ende des ersten Bandes so meine Probleme. Ich finde sie hat da eindeutig über reagiert. Hinzu kommt, dass es dem total widersprochen hat, was sie den ganzen Band über an Ansichten vertreten hatte. Von daher war ich ihr gegenüber nun sehr skeptisch. Auch ihr Verhalten direkt am Anfang finde ich etwas fragwürdig. Ich persönlich fand es jetzt nicht authentisch von ihr, dass sie sich gleich nach der Trennung von Lyall an ihren Ex ran schmeißt. Auch, wenn sie das ganze auf eine rein sexuelle Ebene halten möchte. Es passt einfach null zu dem Charakter, den man im ersten Band vorgestellt bekommen hat. Zum Glück bekommt sie im Laufe der Geschichte nochmal den Dreh und man hat die Kanzie zurück, die es die meiste Zeit im ersten Band gab.

Dagegen war Lyall der Engel in Person. Von ihm würde man das Verhalten, was Kanzie an Tag legt, erwarten und er macht genau das Gegenteil und vergräbt sich in seinen Liebeskummer. Allgemein fand ich Lyall in diesem Band sehr authentisch. Er war sehr verletzlich und hat letztendlich zum Ende hin auch all seinen Ballast von der Seele geredet. Etwas, was ich gerne schon im ersten Band gelesen hätte. Aber leider holt den Guten seine Vergangenheit noch ein....

Fazit:
Don't Hate me ist so ein Buch, wo man von Anfang an wusste, dass es kein 4 oder 5 Sterne Buch werden kann, es aber dennoch unfassbar viel Spaß macht es zu Lesen. Auch wenn ich nicht damit gerechnet hätte, dass zum Ende noch was passieren könnte, was einen dritten Band rechtfertig, aber die Thematik, die dann aufgegriffen wird, fand ich doch gelungen. Umso mehr freue ich mich auf den dritten Band.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.