Donnerstag, 1. Juli 2021

[Mangaersteindruck] Sekaiichi Hatsukoi - Die Story von Ristu Onodera 10

Titel: Sekaiichi Hatsukoi - Die Story von Ristu Onodera 10
Originaltitel: Sekaiichi Hatsukoi - Onodera Ritsu no baai
Autor: Shungiku Nakamura
Genre: Boys Love, Yaoi
Verlag: Carlsen
Erscheinungsjahr: 2019
Seiten: 162
Preis: 6,95€ 
Reihe: bisher 12 Bände erschienen, Band 13 ist am 29.06.2021
erschienen
Bewertung: 5 von 5 Kirschblüten🌸

Achtung Spoiler sowohl die Meinung als auch die Zusammenfassung, da es sich hier um den zehnten Teil einer Reihe handelt!

Zusammenfassung:
Ritsu Onodera ist immer noch der Frischling in der Redaktion des Emerald-Magazins und arbeitet unter Masamune Takano, zu Studienzeiten sein allererster Freund und die große Liebe. Ritsu macht sich viele Gedanken um seine Zukunft, scheint er doch zum ersten Mal seinen Partner ohne familiären Druck wählen zu dürfen. Beruflich frustriert es ihn allerdings, dass er für die Arbeit alles zum Thema >>Flirten und Fummeln<< recherchieren soll...

Frage: >>Was passiert, wenn wir als Paar zusammenkämen?<<
Antwort: >>Dann könnte ich immer mit dir flirten und herummachen.<<

Vielleicht ist ja die Liebe zwischen Erwachsenen ganz einfach? Eine Liebesgeschichte in der total realistisch dargestellten Verlagsbranche, zwischen einem fähigen Super-Redakteur und einem naiven Grünschnabel!

Ebenso dabei ist >>Die Story von Shota Kisa<< - die Liebe zwischen einem Buchhändler und einem Redakteur, der ein Pretty-Boy-Fetisch hat....
Quelle Cover und Klappentext: Carlsen

Meiunung: 
Ich finde Haitani seltsam. Irgendwie habe ich auch immer ein ganz komisches Gefühl bei ihm und kann Takano dadurch total verstehen, dass er Ritsu darum bittet, sich von ihm fern zu halten. Da Ritsu aber total naiv ist, hört er auf Takanos Bitte natürlich nicht. Zum Ende hin plaudert Takano dann ein wenig über seine Vergangenheit mit Haitani. Da wurde mir so einiges klar. Zudem war Ritsu irgendwie total niedlich, weil er Takano klar macht, dass er nicht auf eine rein sexuellen Beziehung aus ist. Ich weiß zwar nicht wie oft Ristu das noch von Takano hören will, aber eigentlich ist es mehr als klar, dass Takano definitiv auch etwas festes möchte und er sich seine Gefühle eingesteht sowie diese auch Ritsu mitteilt. Ich glaube Ritsu ist einfach schwer von Begriff.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.