Dienstag, 3. August 2021

[Interaktives] Currently Reading #16

 

Hallö'chen zusammen,
bei der lieben Andrea von Bücher - Seiten zu anderen Welten habe ich ihren Currently Reading Beitrag gesehen. Auch wenn es aktuell nur ein Aktion ist, die sie für sich ins Leben gerufen hat, hoffe ich doch, dass es eine regelmäßige, allgemeine Aktion wird. Ich finde es zumindest immer ganz nett bei anderen zu stöbern, was sie so aktuell lesen und welcher Eindruck gerade so herrscht.

Irgendwie war der Juli nicht so mein Lesemonat. Beide Bücher aus der letzten Woche konnte ich nicht Mal ansatzweise beenden. Ich habe mich irgendwie viel zu viel von anderen Dingen ablenken lassen. Sei es Blogarbeiten (die definitiv notwendig waren und immer noch so einiges offen ist), als auch Animes schauen Besonders letzteres hat mich im ganzen Juli oft abgelenkt. Dafür habe ich aktuell erstmal alles abgearbeitet, was ich unbedingt schauen wollte. Leider habe ich aber auch meine Freizeit komplett dafür geopfert. :D
Ich hoffe, dass der August dafür jetzt wieder ein lesereicher Monat in Punkto Bücher wird. Bei den gelesen Manga kann ich mich im Juli auch wenig beklagen ^^

Currently Reading und aktuelle Seite

Seite 200/512
Wird sie die Amazonen retten – oder in den Untergang führen? Düster, dramatisch und atemraubend actionreich: Dark Fantasy aus der Welt der Amazonen
Die Zeit der Unterdrückung ist vorbei!

Troja wird fallen, und die Amazonen werden sich endlich an den Helden rächen, die ihresgleichen töteten. So besagt es eine Prophezeiung von Artemis, der Göttin der Jagd, Herrin des Mondes und Hüterin der Frauen. Wenn die prunkvolle Stadt in Schutt und Asche liegt, sollen die Amazonen die Welt beherrschen.
Doch Artemis segnet ausgerechnet Areto mit ihren Kräften, die keine Kriegerin ist und auch sonst kein hohes Ansehen genießt. Wie kann eine wie sie der Macht einer Göttin würdig sein und ihre Schwestern in eine neue Welt führen?
Während Areto lernen muss, mit ihrem Schicksal umzugehen, spaltet ihre Erwählung die Amazonen in zwei Lager – ein Konflikt, der ihrem Volk im Trojanischen Krieg den Untergang bringen könnte. Denn der wahre Feind lässt sich nur mit vereinten Kräften töten. Um das Leid der Amazonen zu enden und sie zur Macht zur führen, müssen nicht nur Helden sterben, sondern auch Götter.



Seite 43/384
Wenn die Liebe dein größtes Geheimnis ist ...

Michael Graham ist geschockt, als er erfährt, dass das neueste Mitglied seines Eishockeyteams ausgerechnet John Rikker ist - der Einzige, der Michaels größtes Geheimnis kennt. Michael weiß augenblicklich, dass für ihn nun alles auf dem Spiel steht, was er sich am Harkness College aufgebaut hat. Aber sein Plan, John wenigstens abseits des Spielfelds aus dem Weg zu gehen, gestaltet sich schwieriger als gedacht. Denn auch nach all den Jahren kann John mit einem einzigen Lächeln seine Welt aus den Angeln heben ...

Momentane Meinung:
Die Götter müssen sterben Ich hoffe, dass ich das Buch diese Woche geschafft bekomme. Ich bin zwar noch nicht ganz bei der Hälfte, aber aktuell bin ich in einem guten Lesefluss drin. Leider wird es damit nicht mehr in den Lesemonat Juli zählen. Aber bisher finde ich es weiterhin spannend. Es verwirrt ich zwar immer noch mit dem genderlosen Schreibstil an manchen Stellen, aber man kann sich gut daran gewöhnen. Auch allgemein finde ich die Konstellationen von Beziehungen oder Liebeleien in diesem Buch sehr interessant. Gefühlt ist alles irgendwie mal dabei.

The Ivy Years - Solange wir schweigen Ich bin leider noch nicht so weit gekommen. Aber ich mag die Büche von Sarina Bowen immer sehr gerne. Auch das hier liest sich an sich sehr gut weg.

7 Kommentare:

  1. Hallöchen Sarah,

    ich kann sehr gut nachvollziehen wie es dir ergangen ist =). Wenn ich mal wieder eine neue Serie für mich entdecke oder eine alte erneut schaue, dann wird es gefährlich für meinen Lesefortschritt ^^. Zum Glück bin ich momentan ganz gut dabei und es macht mir auch gerade richtig Spaß. Der dreiwöchige Urlaub, der nun ansteht, wirft mich hoffentlich nicht ganz so weit zurück.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Sarah :)

    Manchmal muss man sich eben auch mal ablenken lassen ;) und Animes machen ja auch wirklich Spaß, also geht das absolut in Ordnung :D ich komm aktuell schon wieder zu nichts.

    Deine beiden Bücher kenne ich, Ivy Years hab ich ja auch gelesen. Ich wünsche dir mit beiden Büchern viel Freude und drücke die Daumen, dass du wenigstens eins bis zur nächsten Woche beenden kannst.

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hey Sarah,

    Dass einen das ein bisschen verwirrt, kann ich gut verstehen. Diesen Samstag kommt auch endlich meine Rezension zum Buch online. Ich fand es hier gut gelöst und es war echt mal gut, dass umgesetzt zu erleben. Ich bin gespannt, wie dein Fazit am Ende des Buches aussehen wird.
    Auch bei „The Ivy Years“ wünsche ich dir weiterhin viel Spaß.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen!

    Ich kenne das so gut. Ich musste jetzt im Sommer bei mir am Blog im Hintergrund auch einiges ändern, nicht ganz freiwillig, aber manchmal ist es halt so. Daher weiß ich sehr gut, wie viel Zeit da hineingehen kann, ohne dass man das nach außen sieht. Hoffe, du konntest alles zu deiner Zufriedenheit umstellen?

    Da ist es auch verständlich, dass dann andere Dinge zu kurz gekommen sind. Ich vermute, dass es mir im Herbst dann ähnlich gehen wird ...

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
  5. Hey Sarah,

    ohja die liebe Blogarbeit, ich bin auch ständig im Hintergrund am werkeln. Wordpress treibt mich nahezu täglich mit irgendwelchen Updates (entweder System oder Plugins) in den Wahnsinn und ich muss alles umbauen. Da gehen locker mehrere Lesetage den Bach runter :-(

    Ich drück Dir die Daumen, dass Du jetzt die nötige Zeit findest Deine Bücher zu beenden und natürlich, dass sie Dir auch gefallen!

    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sarah,
    danke, inzwischen geht es mir wieder etwas besser. Am Dienstag war ich nach der Impfung so müde, und gestern war mein Kreislauf komplett unten. Jetzt schmerzt nur noch der Arm.
    Ich habe im Juli auch kaum gelesen, und habe mein aktuelles Buch seit Montag auch nicht mehr aufgeschlagen. Manchmal findet sich eben keine Zeit zum Lesen.
    Ich drücke die Daumen, dass du jetzt im August wieder mehr Lesezeit findest.
    Viel Spaß noch beim Lesen.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sarah,

    Das Buch "Solange wir schweigen" von Sarina Bowen fand ich so toll, als ich es vor 2 Jahren gelesen habe. ♥ Wie fast alle Bücher von ihr. ;)
    Ich wünsche dir noch weiterhin viel Spaß!

    Liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.