Freitag, 20. August 2021

[Mangaersteindruck] Ein Gefühl namens Liebe 01

Titel: Ein Gefühl namens Liebe 01
Originaltitel: Hananoi-kun to koi no yamai
Autor: Megumi Morino
Genre: Romance, Shojo
Verlag: Egmont
Erscheinungsjahr: 2021
Seiten: 208
Preis: 7€ 
Reihe: bisher 3 Bände erschienen, Band 3 erscheint am 06.10.2021 erschienen
Bewertung: 5 von 5 Kirschblüten🌸

Zusammenfassung:
Hotaru hat keinerlei Erfahrung mit der Liebe. Freunde und Familie reichen ihr, um glücklich zu sein. Doch das ändert sich durch eine zufällige Begegnung mitten im Winter: In einem Park trifft sie auf ihren Mitschüler Hananoi. Er hat eine spektakuläre Trennung hinter sich und sitzt in Gedanken versunken und eingeschneit auf einer Bank. Ohne groß darüber nachzudenken bietet Hotaru ihm ihren Schirm an. Doch Hananois Reaktion auf die freundschaftliche Geste überrascht: Am nächsten Schultag bittet er Hotaru plötzlich, seine Freundin zu werden!
Quelle Cover und Klappentext: Egmont

Meiunung: 
Irgendwie ein sehr niedlicher Band, mit vielen sehr wichtigen Aussagen. Hananoi-Kun hat sich in Hotaru verliebt und versucht alles zu machen, was ihr gefallen könnte. Allerdings ist Hotaru der Meinung, dass man sich niemals selbst aufgeben oder komplett verändern sollte, nur um jemand anderen zu gefallen. Als sie das zu Hananoi sagte war ich sehr beeindruckt von ihr. Allgemein wirkt es bei den beiden immer, dass es ein gutes Verhältnis zwischen geben und nehmen ist. Ich hoffe so sehr, dass Hotaru sich letztendlich wirklich in Hananoi verliebt. Rein von ihrer Art her würden die beiden so gut zusammen passen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.