Samstag, 28. August 2021

[Mangaersteindruck] Schüchterne Küsse 01

Titel: Schüchterne Küsse 01
Originaltitel: Fujiwara-kun wa Daitai Tadashii
Autor: Nao Hinachi
Genre: Shojo, Romance
Verlag: Kazé
Erscheinungsjahr: 2019
Seiten: 192
Preis: 6,50€ 
Reihe: in 9 Bänden abgeschlossen
Bewertung: 4,5 von 5 Kirschblüten🌸

Zusammenfassung:
„Oooh, wie knuffig!“ Die schüchterne Hitsuji kann es nicht mehr hören. Alle behandeln sie immer nur wie ein putziges Plüschtier! Sie ist doch kein Kind mehr, sondern eine Teenagerin wie alle ihre Mitschülerinnen – warum nur sieht das niemand? Erst der coole Kazuhito kann ihr klarmachen, dass sie sich auch wie eine selbstbewusste junge Frau verhalten muss, wenn sie so wahrgenommen werden will. Also nimmt Hitsuji all ihren Mut zusammen und wagt das erste Liebesgeständnis ihres Lebens.
Quelle Cover und Klappentext: Kazé

Meiunung: 
Ein sehr niedlicher und auch schon sehr handlungsreicher erster Band. Kazuhito hat mir als Charakter erst gar nicht gefallen, dabei ist er doch ein sehr netter Charakter. Wobei mich die Andeutungen am Ende des Bandes von seinem Kumpel Hitsuji gegenüber doch verwirrt haben. Das wirft so einige Fragen auf und irgendwie kann ich mir bedingt vorstellen, wo das hinführen wird. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.