Montag, 13. September 2021

[Mangaersteindruck] Mikamis Liebensweise 01

Titel: Mikamis Liebensweise 01
Originaltitel:  Mikami-sensei no Aishikata
Autor: Hiro Aikawa
Genre: Romance, Shojo
Verlag: Tokyopop
Erscheinungsjahr: 2018
Seiten: 192
Preis: 6,95€
Reihe: in 8 Bänden abgeschlossen
Bewertung: 2,5 von 5 Kirschblüten🌸

Zusammenfassung:
Natsume ist verzweifelt, denn obwohl sie schon 16 Jahre alt ist, fehlt ihr jegliche Erfahrung in der Liebe. Und daran ist ganz allein ihr überfürsorglicher Nachbar Mikami schuld, der sie seit ihrer Kindheit von allen Männern abschirmt. Inzwischen arbeitet er als Schularzt an ihrer Schule und lässt alle Mädchenherzen höherschlagen. Auch Natsume muss sich schon bald eingestehen, dass sie ihm nicht länger widerstehen kann …
Quelle Cover und Klappentext: Tokyopop

Meiunung: 
An sich ist der Manga sehr unterhaltsam, aber auch gleichzeitig irgendwie komisch. Im Moment kommt der Manga mir wie eine Kurzgeschichtensammlung aus einem Universum vor. Es ist noch nicht so ganz der rote Faden ersichtlich.
Mikami selbst finde ich für sein Alter auch extrem kindlich und leichtsinnig. Gerade eine Schüler/ Lehrer Beziehung ist überall nicht gut gesehen und kann meistens auch den Job kosten. Mit seinen 25 Jahren sollte er es auch eigentlich wissen. Dagegen wirkt Natsume eher erwachsener und vor allem überdenkt sie manche Situationen einfach besser. 
Dennoch bin ich gespannt wie es weiter gehen wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.