Samstag, 2. Oktober 2021

[Buchreview] Wir sind überall nur nicht bei uns - Leben im Zeitalter des Selbstverlustes

Titel: Wir sind überall nur nicht bei uns - Leben im Zeitalter des Selbstverlustes
Autor: Georg Milzner
Genre: Ratgeber
Verlag: Beltz
Erscheinungsjahr: 2017
Seiten: 265
Preis: 18,99€ E-Book, 19.95€ Gebundene Ausgabe
Bewertung: 3 von 5 Kirschblüten 🌸

Zusammenfassung:
Wo bleibe ICH? Diese Frage stellen sich Millionen Menschen. In der Hetze und den Leistungsansprüchen unserer Zeit verlieren wir uns selbst. Der Therapeut Georg Milzner zeigt in diesem Buch, wie wir unser Inneres schützen und unsere Aufmerksamkeit wieder auf uns selbst lenken. Nur dann können wir Krankmachern wie Reizüberflutung den Kampf ansagen. Milzner weist Wege, um Gefahren für die menschliche Psyche in Chancen umzuwandeln und unsere emotionale Gesundheit wiederzuerlangen. Er gibt Antworten auf die großen Fragen nach Identität und Selbstfindung und zeigt individuelle und gesellschaftliche Auswege. Cover und Schreibstil Beltz

Meinung:
Mal eine ganz andere Richtung an Bücher, die ich sonst lese. Aber im Moment habe ich ab und an das Bedürfnis mich durch den ein oder anderen Ratgeber zu lesen. Dabei finde ich die Psyche und Ernährung ,aktuell von den Themen her, am interessantesten.
An sich hat mir dieser Ratgeber auch gut gefallen. Er  hat einige sehr interessante psychische Erkrankungen beleuchtet, aber im großen und ganzen ist der viel zu oberflächlich geblieben. Ich hätte mir da bei einigen Themen einfach mehr Tiefe gewünscht. Dennoch gab es den ein oder anderen Denkanstoß.
Insgesamt fand ich es ehr interessant Mal einen Einblick in die Welt der Psychologie zu bekommen. Von einigen Störrungen hatte ich bisher sogar noch nichts gehört, andere waren mir bekannt. Bei ADHS war mir aber zum Beispiel nicht bewusst, dass es auch eine ruhige Form davon gibt. Letztendlich ist es aber eigentlich logisch, wenn man die ausgeschriebene Bezeichnung dazu einmal gelesen hat.

Fazit:
Etwas Schade, dass die ganzen Thematiken nur kurz angeschnitten wurden und man dann gleich zum nächsten Thema übergegangen ist. Dennoch konnte man einen groben Einblick von allem bekommen. Fand es an sich auf jeden Fall recht interessant, hätte mir aber bei einigen Themen, einen ausführlicheren Einblick gewünscht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!Ab dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)!

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden automatisch von Blogger(Google) personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzerklärung eingesehen werden.